Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

WinXP Professional ->Ruhezustand fährt nicht hoch

Mitglied: Josen

Wenn ich in den Ruhezustand gehe und dann den pc wieder an schalte, fährt der PC nicht ganz hoch.

(WinXP Professional)
Der PC stüzrt vor der Anmeldung ab und startet neu, ohne dass ich meine daten noch auf dem bildschirm habe oder Programme laufen.
Was soll ich tun?

der Josen

Content-Key: 1366

Url: https://administrator.de/contentid/1366

Ausgedruckt am: 21.10.2021 um 01:10 Uhr

Mitglied: das-omen
das-omen 27.06.2004 um 01:16:08 Uhr
Goto Top
Hi!

Ich tippe auf Arbeitsspeicher oder Netzteil. Beides mal austauschen und versuchen ob es dann geht. Grafikkarte könnte auch ein Problem sein.


Tschau

Das Omen
Mitglied: Josen
Josen 27.06.2004 um 21:45:56 Uhr
Goto Top
am Arbeitsspeicher liegt es garantiert nich, da hab ich auf C: noch genügent GB frei!
was sollte ich denn am netzteil umstellen? das problem habe ich mit dem pc bekommen!
Mitglied: das-omen
das-omen 27.06.2004 um 22:11:05 Uhr
Goto Top
Hi!

Nicht umstellen mal austauschen. Besorg dir mal ein anderes irgend wo her und probiere das mal aus.


Tschau

Das Omen
Mitglied: Josen
Josen 27.06.2004 um 22:37:25 Uhr
Goto Top
ok, werd ich ma versuchen.....
da frag ich am besten ma mein Freund, der hat den PC nämlich zusammengebaut!
übrigens: aus dem Standby hochfahren geht auch nicht! :-( face-sad

gruß
Josen
Mitglied: Josen
Josen 27.06.2004 um 22:47:11 Uhr
Goto Top
at Omen:
wie sicher bist du dir das das am netzteil lieg?
warum könnte das denn am netzteil liegen?
ich hab nämlcih null bock das ganze völlig umsonst auseinanderzunehmen :-) face-smile

Thanks für die bisherigen TIpps erstmal....


der Josen
Mitglied: fossysa
fossysa 28.06.2004 um 13:09:54 Uhr
Goto Top
@ der Josen
Lass lieber die Finger vom PC-Gehaeuse.
Wahrscheinlich weisst Du nicht wirklich, was Du da anstellen koenntest. (Zumindest entnehme ich daS Deinen Antworten.)
Frag Deinen Freund, der die Dose zusammengeschraubt hat, oder bitte einen Fachmann um Hilfe.
An Netzteilen herumzubasteln ist nicht ganz ungefaehrlich. Da sollte man schon genau wissen was man macht.

Gruss
Andreas
Mitglied: Maik
Maik 28.06.2004 um 14:06:32 Uhr
Goto Top
oh wei oh wei!!!!

Ist niemanden die Antwort aufgefallen??

>am Arbeitsspeicher liegt es garantiert nich, da hab ich auf C: noch genügent GB frei!

Arbeitsspeicher hat nix mit C: zu tun, c: ist der Festplattenspeicher!!

hast Du schon mal versucht im Abgesicherten Modus zu starten?
(Nach dem Anmachen des Rechners (kurz vor dem Starten von Windows) F8 drücken (Wenn Du nicht genau weist wann, drücke F8 ruhig ein paar mal), dann kommt ein Auswahl Menu in dem wählst Du abgesicherter Modus.)
Damit sollte der PC hochfahren.

Trat das Problem denn ganz Plötzlich auf (Lief die Kiste vorher)?
Wenn ja, was hast Du gemacht, bevor es nicht mehr ging?

Grüße
Maik
Mitglied: Josen
Josen 28.06.2004 um 14:24:22 Uhr
Goto Top
Moinsen @all

Also, als ich das das erste mal versucht hab aus dem ruhezustand hochzufahren hats schon nicht gegeht! das war nach ca. einer woche, nachdem ich den PC (Neu) zusammengebaut bekommen hatte! inzwischen hab ich winXP schon 2mal mit verschiedenen XP Cds neuinstalliert! (festplatte d: hab ich nicht formatiert)
also das problem trat schon seit anfang und immer auf!!
der pc ist auch nicht der älteste und ich hab keine ahnung von pc-teilen, nurn bisschen von winXP!!
also ich werds mal mit dem abgesicherten modus versuchen, maik, aber was soll ich da machen?
ich will schließlich nicht immer im abgesicherten modus arbeiten

ich hoffe das wird noch was...

thanks
Josen
Mitglied: Maik
Maik 28.06.2004 um 14:42:58 Uhr
Goto Top
Hallo

So langsam zweifle ich, das Du mit dem ruhezustndt den Ruhezustand meinst!!!

Wenn Du den Rechner aus macht, dann ist er aus!
Ruhezustand bedeutet, das Du ihn hochfährst und dann sagst, das er nicht runterfahren soll, sondern in den Ruhezustand wechseln soll, dabei copiert er den Arbeitsspeicher in eine Datei und geht dann aus. Wenn Du ihn wieder an machst kopiert er die Daten aus der Datei wieder in den Arbeitsspeicher und Du kannst (sofern es funktioniert) wieder an der gleichen Stelle weiterarbeiten, an dem Du den rechner ausgemacht hast!

So Was der Abgesicherte Modus bringt:
Zum ersten würde ich sagen, wenn er im abgesicherten Modus hochfährt, ist es vermutlich kein Hardware Fehler, sondern vermutlich ein falscher Treiber.
Vermutlich dann der IDE Treiber, Grafikkarte oder sowas Grundlegendes!!

Aber wenn die Installation ohne Probleme durch läuft, ist es schon mal unwarscheinlich das die Hardware defekt ist, wobei ein kaputtes bzw. wohl eher zu kleines Netzteil auch zu unterschiedlichen Symptomen füren kann.

Grüße Maik
Mitglied: Josen
Josen 28.06.2004 um 15:32:14 Uhr
Goto Top
also, ich weiß wohl, was "ruhezustand" ist!!
man muss den PC trotzdem "hochfahren" , nicht??
der PC ist meineserachtens aus und soll die programme zum weiterarbeiten wiederherstellen...
doch beim starten zeigt der zwar die leiste an, während wiederherrgestellt werden soll....
doch wenn die wiederherstellung bei 100% ist, stürzt der pc ab, und man kann nicht an den vorherigen "projekten" weiterarbeiten. Dies ist mein Problem!!
daraufhin startet der pc neu und fragt mich ob ich's nocheinmal versuchen soll, oder normal zu starten....
versuchen bringt da ncihts, ich starte folglcih normal und alles geht wunderbar wie immer, nur die wiederherrstellung hat nicht gegeht!!
ich frag mich halt nur, warum der abstürzt, wenn man versucht ihn aus dem ruhezustand hoch zu fahren....

Thanks
Josen
Mitglied: das-omen
das-omen 28.06.2004 um 19:18:04 Uhr
Goto Top
Hi!

Also Netzteil oder Arbeitsspeicher. Arbeitsspeicher hat nichts mit Festplattenspeicher zu tun.
Aber ich gebe meinen Vorredner Recht. Geh zu deinen Kumpel und sage ihm er soll das mal checken. Denn man sollte nie vergessen der Computer geht mit Strom und Strom ist gefährlich.

Tschau


Das Omen
Mitglied: fossysa
fossysa 28.06.2004 um 23:05:34 Uhr
Goto Top
Hallo nochmal,

also: Du solltest wirklich zu Deinem Kumpel gehen, denn wenn ich Deine Ausfuehrungen so lese, sorry, dass ich das so direkt sage, hast Du wirklich keine Ahnung, weder von PC-Teilen noch von der Software (WinXP).
Nimm's mir nicht krumm. Aber Du kennst nicht mal den Unterschied zwischen "Ruhezustand" uns "PC "Aus".
Kein normaler User kommt auf die Idee, einen Rechner aus dem Ruhezustand wieder "hochzufahren".
"Aufwecken" ist das Zauberwort.
Mach Dir aber nichts draus, frag' Deinen Kumpel, und der wird's wohl richten.
Schoenen Abend noch,

Andreas
Mitglied: Maik
Maik 29.06.2004 um 09:06:04 Uhr
Goto Top
Hallo

Tja und wer den Unterschied zwischen Standby und Ruhezustand nicht kennt...


Also im Gegensatz zu dem, was Du geschrieben hast, funktioniert der PC ja doch!!

Vergiß die Funktion, deaktiviere sie und bekomme so die größe deines Arbeitsspeichers Platz auf deiner Festplatte!

Wahrscheinlich ist es irgendeine Hardwarekomponennte, die das verhindert, also bei Notebooks, habe ich schon gesehen, das das geht, bei "normalen" PCs habe ich das noch nie gesehen!!

Wenn Du den Rechner ausmachen willst, speichere Deine Arbeit und fahre ihn runter, wenn Du nur mal "kurz" Pause machen willst, versetze den PC in Standby, das klappt zwar auch nicht bei jedem PC, die Chance ist aber DEUTLICH höher!

Ist eh besser, Windows öfters mal neu zu starten!

Grüße Maik
Mitglied: Josen
Josen 29.06.2004 um 09:48:52 Uhr
Goto Top
Hmm.... vielleicht hab ich mich da wirklich etwas überschätzt....
...dann bring es also auch nichts mehr das Netzteil auszutauschen oder?


jetzt mal ne völlig andre Frage:
wie kann ich einstellen das der pc automatisch zu einer bestimmten zeit hochfährt?

der ahnungslose
Josen
Mitglied: Maik
Maik 29.06.2004 um 10:57:19 Uhr
Goto Top
Im BIOS, dort gibt es (meistens, je nach BIOS) eine Funktion die auto Power on oder so heißt.

Aber "fummel" besser nicht am BIOS rum, dort kannst Du einiges verstellen!!
Da kann von: es ist egal, über der Rechner funktioniert nicht mehr richtig, startet nicht mehr bis hin zu (im schlimmsten Fall) kaputter Hardware vieles passieren!

Wenn Du es trotzdem machen willst, dann lese Dir am besten vorher einmal eine gute Doku durch (Bei manchen Boards ist das Bios in der Anleitung erklährt, sonnst im internet suchen) und schreibe Dir am besten alle Einstellungen auf und vor allem, WAS Du änderst!!

Grüße Maik
Mitglied: Josen
Josen 29.06.2004 um 21:31:27 Uhr
Goto Top
klar, im bios kann man das umstellen....es geht auch, aber dann muss man halt immer erst den bios aufrufen um das wieder abzustellen, oder neu einzurichten....
ich suche nach einer anderen möglichkeit

kann mir da wer helfen?
Mitglied: Maik
Maik 30.06.2004 um 10:34:22 Uhr
Goto Top
Hallo

Es gibt keine andere Möglichkeit, denn WIE soll der Rechner sonnst angehen?
(mit Software geht das ja schlecht ;) )

Also die beiden einzigsten Möglichkeiten, die mir einfallen funktionieren nur mit extra Hardware...

1. Ein Gerät, das den Powerknopf betätigt (kurz überbrückt), was aber nicht so gut ist, wenn der Rechner nämlich läuft, wird er darüber auch aus geschaltet!

2. Im Bios einstellen, das nach einem Stromausfall der Rechner sofort booten soll und dann eine Schaltzeituhr vor dem Rechner hängen.


Grüße
Maik
Mitglied: foct
foct 30.07.2004 um 11:15:25 Uhr
Goto Top
ich würde neu aufsetzten
Mitglied: VNS
VNS 30.08.2004 um 23:49:33 Uhr
Goto Top
Zufällig eine Idee für:

IT-Sicherheit - Eintrag vom 26.08.2004 DMZ................. etc????????

Wäre für jeden Tipp dankbar.

Gruss,

Stefan
Heiß diskutierte Beiträge
question
Neuinstallation NetzwerkBurQueVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen19 Kommentare

Hallo ich hab die Aufgabe bekommen ein Netzwerk in einem neuen Gebäude einzurichten bzw. mir dazu Gedanken zu machen. Raumsituation. Im Keller steht ein Serverschrank ...

question
Multi-WAN-Netzwerk fürs StudentenwohnheimHutzeljaegerVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo allerseits. Für die Internetversorgung unseres Studentenwohnheims muss ich nun sehen, dass ich eine kostengünstige Lösung eines Multi-WAN Netzwerks hinbekomme, wohl am besten per Multi-WAN-Bonding. ...

question
IT Dienstleister und VPN ZugangEduard.DVor 9 StundenFrageZusammenarbeit26 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu einem Thema welches viele Unternehmen betrifft und ich bin neugierig wie andere dies gelöst haben. Ich bin mir ...

question
RDP funktioniert auf 2 Monitoren, nicht aber auf 3spufi77Vor 1 TagFrageWindows 109 Kommentare

Hallo ich habe meinen Laptop über eine DockingStation USB-C an zwei Monitore angeschlossen. Wenn ich nun eine RDP Verbindung aufbaue, bekomme ich die trotz Haken ...

question
Arbeitsordnern Beine machen? gelöst dertowaVor 1 TagFrageWindows Netzwerk1 Kommentar

Hallo zusammen, mein HomeLab lässt mich leider noch nicht los. Nachdem ich gestern Abend soweit erfolgreich war und nach einer Test-VM mein Notebook umgestellt habe ...

question
PowerEdge T640 Server (ESXi) mit "normalen" SSDs erweitern?ralfiiiVor 1 TagFrageServer-Hardware6 Kommentare

Ìch habe einen PowerEdge T640 Server. Die von Dell angebotenen Festplatten sind ja absurd teuer (ich nehme mal an spezielle Serverhardware, robust etc), da hab ...

question
Suche ITSM-Software für KMUcell2k6Vor 15 StundenFrageMicrosoft6 Kommentare

Hallo Community, stiller mitleser hier, jetzt muss ich aber mal aktiv werden um die Schwarmintelligenz zu nutzen. Wir sind eine 4-Mann IT-Abteilung in einem mittelständischem ...

question
Windows 10 bzw. 11 braucht ewig für NeustartMazenauerVor 1 TagFrageWindows 1111 Kommentare

Hallo zusammen Ich habe hier ein Problem auf meiner eigenen Kiste welches ich schon lange vor mir herschiebe, da es ja eigentlich nicht so wirklich ...