Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

WLAN in Netzwerk einbinden

Mitglied: mooghead
Problemstellung:
Server - Switch - clients & WLAN Router (Belkin HiSpeed)

Ich kann den Router prima einbinden und sehe via console (vom WLAN Router), dass er vom server eine IP zugewisen bekommen hat (192.168.16.20). Internet am Laptopt funktioniert einwandfrei. Das Problem aber ist, dass der Router, dann seinen eigenen Bereich für die WLAN teilnehmer vergibt (zum beispiel 192.168.2.3) und ich somit vom Laptop nicht aufs netzwerk zugreifen kann, ausser über die Eingabe der IP's (was ja geistfrei ist).

Ich hab schon sämtliche Einstellungen herumprobiert, aber irgendwie werd ich da nicht wirklich draus schlau. Muss ich den Router als AccessPoint einbinden oder als Brücke oder...??? Tut mir leid wenn ich da wie ein Anfänger frage, aber ich hatte damit noch nichts zu tun ;).

Für eine weitere Hilfe bin ich sehr dankbar.

Content-Key: 31330

Url: https://administrator.de/contentid/31330

Ausgedruckt am: 02.12.2021 um 07:12 Uhr

Mitglied: Dani
Dani 19.06.2006 um 13:16:07 Uhr
Goto Top
Hi,
wenn der Router DHCP kann, musst du auch irgendwo den Bereich und die Adressspanne angeben können.


Gruß
Dani
Mitglied: Lars1082
Lars1082 19.06.2006 um 13:17:58 Uhr
Goto Top
Hallo mooghead

Ich verstehe nicht ganz was du da gemacht hast. Läuft bei dir auf dem Server DHCP?
und hast du zusätzlich auf dem Router DHCP an für WLAN?
Mitglied: leknilk0815
leknilk0815 19.06.2006 um 13:19:09 Uhr
Goto Top
Hi,
im allgemeinen gibts im Netz nur einen DHCP, entweder der Server ODER der Router.
Der Router leitet die DHCP- Anfragen weiter, wenn dessen DHCP deaktiviert ist.

Gruß - Toni
Mitglied: mooghead
mooghead 19.06.2006 um 13:23:42 Uhr
Goto Top
Am Server läuft DHCP - genau. Am Router hab ich die Möglichkeit eine IP fürs LAN einzugeben - die ist momentan auf 192.168.2.1 gesetzt. Muss ich da jetzt die IP eintragen, die der Server dem WLAN Router zugewiesen hat? Kann es da nicht zu komplikationen kommen, wenn der WLAN Router adressen vergibt, die eventuell der server schon vergeben hat?
Mitglied: gabrielgn
gabrielgn 19.06.2006 um 13:25:13 Uhr
Goto Top
Ich bin im Bereich "Router" auch noch ein Anfänger, da ich seit kurzem erst einen angeschafft habe...
Bei mir musste ich feste IPs vergeben (die bei mir im selben Netzwerk-Bereich liegen)...so findet sich jeder mit jedem...
Mitglied: Lars1082
Lars1082 19.06.2006 um 13:27:32 Uhr
Goto Top
Wenn ich dich richtig verstehe dann musst du das DHCP am Router ausschalten. Du kannst dem DHCP am Server sagen das der Router eine Feste IP hat und dann sollte eigentlich alles funktionieren der Router kann dann als GW angegeben werden fürs Internet!
Mitglied: leknilk0815
leknilk0815 19.06.2006 um 13:28:25 Uhr
Goto Top
nein, die 192.168.2.1 ist korrekt, sofern dies mit Deinem Netz (192.168.2.x) übereinstimmt.
Der Router bekommt vom Server keine IP über DHCP, da dieser keine Anfrage stellt (zumindest nicht im LAN, im WAN schon, die bekommt er vom Provider).
Deaktiviere auf dem Router den DHCP und freu Dich des Lebens...

Gruß - Toni
Mitglied: mooghead
mooghead 19.06.2006 um 13:29:46 Uhr
Goto Top
ich hab jetzt mal die DHCP Option am Router deaktiviert...
Bekomme jetzt eine komplett abstruse IP auf einem mobilen gerät zugewiesen (169.254.263.219) und komme nun weder ins internet noch ins Netzwerk
Mitglied: Dani
Dani 19.06.2006 um 13:32:12 Uhr
Goto Top
Hi,
möchtest du das die WLAN Clients die IP vom Server bekommen oder vom Router?? Normal solltest du den DHCP am Router ausschalten oder die 2 Bereiche so legen, dass sie sich nicht überschneiden. Aber die Bereiche sollten auch im gleich Netz bzw. die gleich Subnetmaske haben!


Gruß
Dani
Mitglied: mooghead
mooghead 19.06.2006 um 13:38:43 Uhr
Goto Top
Die IP's sollten vom server kommen - genau. Der Router sollte dann lediglich die Möglichkeit bieten mich mit mobilen geräten sowohl im netzwerk zu bewegen, als auch in sinternet zu gelangen. Das mit dem DHCP nur am server leuchtet mir ein. Ich muss nur jetzt schaun, wie ich es hinbekomme, dass der Router die vergabe der IP's vom server auf den wlan clients zulässt. aber das will nicht so recht. Muss wohl erstmal den Router neu konfigurieren, damit ich wiede rzugriff drauf habe.
Mitglied: leknilk0815
leknilk0815 19.06.2006 um 13:40:28 Uhr
Goto Top
ich denke, mit der rumkonfigurerei hast Du bereits einiges vergurkt.
Die IP, die Du beschrieben hast, ist die von MS default vergebene IP, wenn vom DHCP nix kommt.
Ich würde die Kiste Resetten (Werkseinstellung), die Providerangaben noch mal machen, den DHCP (ist standardmäßig meist aktiv) deaktivieren und dem Router die 192.168.2.1 verpassen. Dann sollte es tun...

Gruß - Toni

Edit:
Allerdings solltest (mußt) Du in der DHCP Enstellung des Servers das Gateway auf den Router setzen (192.168.2.1)
Mitglied: mooghead
mooghead 19.06.2006 um 13:55:42 Uhr
Goto Top
Das hab ich jetzt mal gemacht. Router ist resetet und als wan connection type eine dynamische adresse eingegeben. Bekomme vom server jetzt auf dem Router wieder eine Ip zugewiesen (192.168.16.2). die IP für die LAN Settings am WLAN Router sind 192.168.2.1. Soweit mal alles in Ordnung. Bevor ich jetzt wieder den DHCP deaktivere - welche Einstellungen muss ich am sever (WIN SBS 2003) vornehmen, damit das auch ordntlich funktioniert? Sorry wenn ich damit solchen dau fragen anrücke, aber ich bin da noch im einarbeiten in die materie...
Mitglied: pumba
pumba 19.06.2006 um 15:38:30 Uhr
Goto Top
Hi, verstehe das Problem.
Du musst den DHCP-Server des routers abschalten und das Netzwerkkabel, welches vom Server kommt in einen LAN-Port des wlan-Routers stecken, da du diesen, so wie ich das jetzt verstanden habe, eh nur als Accespoint nutzt. Dadurch gibt der Server deinem Notebook eine IP und du bist im selben Adressbereich.
PS: vergib dem wlan-Router aber eine IP, welche im Netzwerk des Servers liegt, dass du ihn später noch konfigurieren kannst.
Mitglied: leknilk0815
leknilk0815 19.06.2006 um 16:22:01 Uhr
Goto Top
Ich kenne Dein Netzwerk nicht und dessen Konfiguration. Um über den Router ins Internet zu kommen, muß die ser als GW auf den Clients eingetragen sein. Um dies am Server zu machen, musst Du unter administrative Tools - DHCP bei der bestehenden DHCP- Range den Eintrag Gateway auf die LAN-IP des Routers ändern. Bei den Clients wirkt sich das erst nach dem Reboot des Clients aus. Weiterhin musst Du noch den DNS ggf. anpassen (2. DNS = Router- IP).

Viel Glück, und schreib Dir bitte vorher die Einstellungen auf, bevor Du änderst!!!!!
Mitglied: mooghead
mooghead 19.06.2006 um 16:45:54 Uhr
Goto Top
ich glaube da liegt ein missverständnis vor ;). Habe eingangs erwähnt wie es aussieht aber anscheinend war das nicht ordentlich genug. Der Server hängt am Internet. Am Server hängt dann ein Switch, an dem wiederum mehrere clients hängen und eben der wlan router. Jetzt will ich, dass eben der WLAN Router die IP's die vom server genereiert werden an dei WLAN clients weitergegeben werden...
Mitglied: mooghead
mooghead 19.06.2006 um 16:54:23 Uhr
Goto Top
ausgezeichnet!!! Es funktioniert. Vielen Dank
Heiß diskutierte Beiträge
imho
Wir müssen über Corona und das Impfen redenFrankVor 10 StundenIMHOOff Topic61 Kommentare

Ich denke, dass geht uns alle an und daher will ich meinen Beitrag dazu leisten, um über Corona und das Impfen aufzuklären. Ich habe bereits ...

general
David Kriesel: Traue keinem Scan, den du nicht selbst gefälscht hast - Immer noch aktuell aber andersStefanKittelVor 1 TagAllgemeinSicherheitsgrundlagen9 Kommentare

Hallo, dies ist keine Frage. Nur ein einfacher Beitrag. Ich habe vor ein paar Jahren dieses Video von einem Vortrag von David Kriesel gesehen. Darin ...

info
Windows Defender Fehlalarm Emotet.SBDerWoWussteVor 1 TagInformationViren und Trojaner

Moin. Es sieht so aus, als wäre gestern Abend ein False Positive über den Defender erkannt worden. Seit AV Version 1.353.1888.0 ist wieder Ruhe. Beispielmeldung: ...

question
Site2Site langsam SMBitisnapantoVor 1 TagFrageWindows Netzwerk16 Kommentare

Guten Morgen zusammen, Ich komme gerade irgendwie nicht weiter, oder sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht. Aber vielleicht hat einer von euch einen Wink ...

general
Neues Mitglied Vorstellung - Wir sind die Web+PhoneWebplusPhoneVor 1 TagAllgemeinZusammenarbeit2 Kommentare

Hallo liebe Community wir sind neu auf dieser Plattform und möchten mit euch Probleme lösen und diskutieren. Doch bevor wir mit unseren Beiträgen starten, gibt ...

question
Ursache für Auslösung Storm-Control Cisco SG350Xlcer00Vor 14 StundenFrageNetzwerke17 Kommentare

Hallo zusammen, heute morgen gab es bei uns einen unplanmäßigen Stomausfall, der zum ungraceful-Shutdown der Server sowie der Switche (2 gestackte SG350) führte. Nach Wiederhochfahren ...

question
Browser Zertifikatswarnung lösen?IT-heilt-NIEVor 12 StundenFrageVerschlüsselung & Zertifikate13 Kommentare

Hallo an alle, ich benötige mal eure Hilfe, da ich mich mit dem Thema Zertifikate noch nicht gut auskenne. Ich komme gleich mal zum Punkt. ...

question
IP Telefon über VPN an Fritzbox betreiben1Werner1Vor 1 TagFrageRouter & Routing10 Kommentare

Moin, wir haben ein VPN über Sophos Firewall laufen. Unsere Yealink Telefone T46S sind an der Fritzbox angemeldet. Liegen im 192.168.178 Netz, wo auch die ...