Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Word-Datei per E-Mail-Anhang verschicken

Mitglied: lotus1

lotus1 (Level 1) - Jetzt verbinden

16.07.2005, aktualisiert 17.07.2005, 14396 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo Forum,

ich möchte eine Word-Datei (Lebenslauf) per E-Mail (AOL oder Outlook) versenden. Die Datei bzw. das Word-Dokument ist 24 kb groß. Muss diese Datei vorher gepackt werden oder kann ich sie so anhängen?

Kann der Empfänger die Word-Datei ohne Probleme lesen?

Für eine schnelle Antwort wäre ich euch sehr dankbar.

Mfg
Mitglied: ElNino
16.07.2005 um 13:14 Uhr
Die Datei muss vorher nicht gepackt werden, da sie nicht besonders groß ist.
Der Empfänger kann den Anhang ohne weiteres lesen. Da gibt es keine Probleme, da Word-Dateien auch mit anderer Textverarbeitungssoftware, wie z.Bsp. OpenOffice etc. , geöffnet werden kann.
Bitte warten ..
Mitglied: lotus1
16.07.2005 um 13:20 Uhr
Hallo El Nino,

vielen Dank für die prompte Antwort.

lotus1
Bitte warten ..
Mitglied: Janni
16.07.2005 um 14:04 Uhr
versende besser ein pdf, das kann dann auf jedem Rechner gelesen werden.
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
16.07.2005 um 16:18 Uhr
Hallo,

ganz ohne Probleme geht der Versand meist nicht, weil bei Word viele Unterformate vorkommen, so dass man nicht echt von einer allgemeinen Kompatibilität ausgehen kann. Deshalb z.B. als RTF-Datei anhängen, da gibt's praktisch keine Sorgen.

HTH
Bitte warten ..
Mitglied: gepert
17.07.2005 um 10:27 Uhr
RTF ist schon ein guter Ansatz - dann aber doch lieber zippen, da RTF manchmal 20x so groß ist wie die normale Word-Datei.
Bitte warten ..
Mitglied: ElNino
17.07.2005 um 13:15 Uhr
Bei PDF hast Du wieder das Problem, das Du Dein Dokument erst umwandeln musst, außerdem ist bei vielen günstigen bzw. kostenlosen PDF-Erstellern nicht immer sichergestellt das die Formatierungen der Vorlage genau übernommen werden. Außerdem setz PDF einen PDF-Reader vorraus, der auch nicht immer überall vorhanden ist. Word im Gegensatz schon.
Bitte warten ..
Mitglied: schilderdoc
17.07.2005 um 15:54 Uhr
.doc-Dokumente sollten auf jeden Fall gezippt werden, da sowohl Outlook als auch Outlook Express einer halbwegs zeitgemäßen Installation per dafault "die Darstellung und Speicherung von Anhängen, die potentiell Viren enthalten können, unterbinden".

Hierzu zählt wegen der Macro- und VBA-Fähigkeiten auch das .doc-Format.

Die Umwandlung nach .pdf erscheint sinnvoll, da z.B. Open Office Formatierungen aus M$-Office anders interpretiert und umgekehrt. Das Ergebnis ist hier immer ein zerstörtes Layout. Pdf ist immer gleich, egal welches System es darstellt. Es werden bei der Konvertierung auch alle Metadaten aus dem .doc gelöscht, der Empfänger kann also nur sehen, was er sehen soll. Und beim Versand per Mail können auch Outlook (Express)-User auf dein Attachement zugreifen (s.o.).

@ El Nino:

Du schreibst:
"Außerdem setz PDF einen PDF-Reader vorraus, der auch nicht immer überall vorhanden ist. Word im Gegensatz schon."

Wie kommst du darauf, daß der (kostenlose) Acrobat Reader auf einem Rechner fehlen könnte, auf dem das (enorm kostenpflichtige) Microsoft Office installiert ist?
Firmenrechner werden - anders als Home-PCs von einem Admin aufgesetzt, sie enthalten i.d.R. weder Office noch AR. Sofern die Firma z.B. Linux einsetzt, wirst du kein Microsoft Word finden. Auch eine Präferenz des Unternehmens/des Admins zu Open Office verhindert wirkungsvoll eine Word-Installation.

Nur bei Supermarkt-Kisten ist das Works-Würg-Paket bereits dabei, aber da es sich hier um eine Bewerbung handelt, gehe ich von einer professionellen Umgebung im Unternehmensumfeld aus. Und die kaufen eben nicht beim Aldi...
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
17.07.2005 um 16:33 Uhr
Ich muss Martin Recht geben.

Da der Lebenslauf wahrscheinlich Teil einer Bewerbung ist, kommt ein pdf allemal besser an.

Zum einen ist der AdobeReader als Standardinstallation anzusehen. Andernfalls kann er schnell und kostenlos besorgt werden (ganz im Gegensatz zu MS Office).

Zum anderen wirkt es professioneller. Der der Leser hat ein schön formatiertes Dokument vor sich, an statt beim Klick ins Dokument Positionsrahmen und evtl. noch die verwendeten Formatvorlagen angezeigt zu bekommen.
Ganz abgesehen von evtl. unschönen Abweichungen in der Formatierung. Wenn bspw. der Leserrechner eine wesentlich abweichende Officeversion oder OpenOffice, StarOffice etc. installiert hat.

Ein weiterer Punkt für den Fall dass nicht Standardschriften vewendet werden:
In PDFs können die verwendeten Schriften eingebettet werden , d.h. auf dem Leserrechner wird das Dokument genauso angezeigt wie es geschrieben wurde.

Unschön wäre auch wenn der Mailserver den Anhang wegen aktiver Inhalte blockt oder (ein echter Treffer) ein schädliches Makro drin findet.

[EDIT]
Eine 24 kB-Datei zu zippen damit sie dann 6 kB hat wirkt in Zeiten von DSL auch nicht unbedingt professionell. Zudem hat der Leser zusätzlichen Aufwand und benötigt evtl. Software.
[/EDIT]
Bitte warten ..
Mitglied: ElNino
17.07.2005 um 22:01 Uhr
Ihr habt ja Recht, mit dem was Ihr in Bezug auf PDF`s, Dokumentformatierungen etc. sagt. Normal würde ich es auch so machen. Ich bin bei meinem Post nur auf die eigendliche Frage von lotus1 eingegangen. Daher hab ich mir keine weiterführenden Gedanken über andere Möglichkeiten gemacht.

Man möge mir verzeihen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft
E-Mail PDF Anhang automatisch drucken
Frage von sven784230Microsoft7 Kommentare

Hallo zusammen, unsere Telefonanlage verschickt eingehende Fax-Nachrichten per Mail - das Fax selbst ist immer als PDF im Anhang. ...

Batch & Shell
Skript zum E-Mail Anhang ausdrucken
gelöst Frage von NetzuserBatch & Shell5 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Skript das als Dienst und Client unabhängig auf meinem Exchange ...

Viren und Trojaner

Beispiel für gefährliche SPAM E-Mail mit PDF Datei im Anhang

Erfahrungsbericht von SystembastlerViren und Trojaner12 Kommentare

Liebe Admins, kam gestern mit der E-Post. Ganz mieses Gerät, weil PDF im Anhang mit drop box link. Schon ...

Linux

E-Mail zu Datei

gelöst Frage von schneerunzelLinux4 Kommentare

Hallo zusammen, für einen unseren Verein möchte ich folgendes Umsätzen: ich habe ein Mailpostfach, welches ich bei Buchhaltungsrelevanten Mails ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Installation

Windows Install ISO mit übergroßer Install.wim auf FAT32 übertragen

Tipp von Lochkartenstanzer vor 2 TagenWindows Installation9 Kommentare

Moin Kollegen, Viele von euch werden sicher aus praktischen Gründen nicht nur DVDs oder "virtuelle" CD-Laufwerke (Zalman, IODD) zum ...

Datenschutz

Gehe zurück auf Los, ziehe keine 4.000 Mark. E-Privacy (erstmal) gescheitert

Information von certifiedit.net vor 2 TagenDatenschutz

Webbrowser

Firefox 71 verfügbar mit Picture in Picture Funktion

Information von sabines vor 3 TagenWebbrowser2 Kommentare

Die neue Firefox Version 71 unterstützt, zunächst nur für Windows, Picture in Picture. Damit kann ein Video in einem ...

E-Mail
SPF beim Versenden testen
Tipp von StefanKittel vor 4 TagenE-Mail3 Kommentare

Hallo, wenn man einen SPF für einen Exchange, oder anderen Mail-Server, konfigiruert muss man das ja auch testen. Ganz ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
Hetzner Dedicated-Server für Terminalserver - RDSH 5 Benutzer gesucht
gelöst Frage von ra-user10Server-Hardware36 Kommentare

Hallo liebe IT-Fachleute! Ich möchte für unseren kleinen Betrieb einen Terminalserver aufsetzen und dafür das Angebot von Hetzner nutzen. ...

Switche und Hubs
PoE in erster und zweiter Instanz
Frage von moinmoin2016Switche und Hubs27 Kommentare

Moin. Ich habe versucht zum folgenden Sachverhalt ein Beitrag zu suchen, konnte aber nichts passendes finden. Folgender Sachverhalt: Ein ...

Hyper-V
Wie berechne ich mir die Anzahl der vCPU für HYPER-V aus?
Frage von samet22Hyper-V20 Kommentare

Hallo, bitte nicht schimpfen, ich habe mich nur selber gerade etwas verwirrt :D Wie berechne ich mir aus wieviele ...

Entwicklung
Powershell-Skript und Organisationseinheiten auskludieren
gelöst Frage von informatikkfmEntwicklung13 Kommentare

Hallo, ich habe ein Powershell-Skript, ähnlich wie das folgende. Ich möchte dabei, dass alle Benutzer unterhalb der OUs in ...