Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Wsus Peer to Peer Erfahrung Win10 Updates

Mitglied: Ex0r2k16

Ex0r2k16 (Level 2) - Jetzt verbinden

10.01.2018 um 10:09 Uhr, 1191 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo zusammen,

gibt es hier schon Admins die Erfahrungen mit der Peer to Peer Verteilung von Win 10 Clients Updates und Upgrades haben?
Die Funktion wäre ja an für sich für Standorte mit relativ schmaler Anbindung interessant. Insbesondere bei den großen Windows Upgrades.

Aktuell habe ich die Funktion per GPO noch deaktiviert und patche ausschließlich per Wsus.
Mitglied: Looser27
10.01.2018 um 12:07 Uhr
Moin,

wenn Du eine Zweigstelle mit schmaler Bandbreite hast, mach entweder einen lokalen WSUS oder lass die Clients direkt von MS die Updates downloaden. Kannst Du alles bequem per GPO steuern.

Gruß

Looser
Bitte warten ..
Mitglied: Ex0r2k16
10.01.2018 um 12:15 Uhr
Mahlzeit,

das beantwortet leider nicht die Frage Von MS direkt kommt nicht in Frage. Eine Art Wsus Repo wäre halt nen Frickel Server, da ich keinen Serverraum oder IT Personal vor Ort habe.

Gruß
Ex0r
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
10.01.2018 um 12:23 Uhr
Bei Peer-to-Peer lädt ein Client das Update und verteilt dann innerhalb des Netzes.
So oder so muss das Update einmal von MS direkt geladen werden. Eine Kombi mit dem vorhandenen WSUS würde ich dann nicht bevorzugen.

Gruß

Looser
Bitte warten ..
Mitglied: Ex0r2k16
10.01.2018 um 13:08 Uhr
Zitat von Looser27:

Bei Peer-to-Peer lädt ein Client das Update und verteilt dann innerhalb des Netzes.

Und genau dazu würde ich gerne wissen wollen wie gut das funktioniert. Hat das hier jemand im Einsatz? Ich kenne keinen Admin der das schon einmal gemacht hat. Wenn wirklich nur ein einziger Client das Update weiterverteilt, dann ist das für mich kein P2P sondern eine normale Server Client Verbindung. In dem Fall hat der zu verteilende Client dann aber mal richtig Spaß je nach Standortgröße. Russisch Roulette im Clientnetz ;)

Deinen Satz:


Zitat von Looser27:

So oder so muss das Update einmal von MS direkt geladen werden. [...]

versteh ich nicht. Ich muss gar nichts von MS laden und das tue ich auch nicht. Ich kann einfach per GPO das P2P einschalten. An die Windows Update Server kommen die Clients dank Firewall eh nicht. Die können maximal Ihr vom Wsus erhaltenes Update weiterverteilen. Wenn die Clients "echtes" P2P betreiben und sich jeder Client an der Verteilung beteiligt, ist das genau das was ich brauche. Dezentral und ohne Server.
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
10.01.2018 um 13:43 Uhr
versteh ich nicht. Ich muss gar nichts von MS laden und das tue ich auch nicht. Ich kann einfach per GPO das P2P einschalten. An die Windows Update Server kommen die Clients dank Firewall eh nicht. Die können maximal Ihr vom Wsus erhaltenes Update weiterverteilen. Wenn die Clients "echtes" P2P betreiben und sich jeder Client an der Verteilung beteiligt, ist das genau das was ich brauche. Dezentral und ohne Server.

Woher sollen die Updates denn kommen, wenn Du den Client nicht an MS dran läßt? Über den WSUS?
Bei P2P muss wenigstens ein Client das Update laden, um es verteilen zu können. Welcher Client das ist, ist nicht vorhersehbar.
Bitte warten ..
Mitglied: Ex0r2k16
10.01.2018 um 13:50 Uhr
Zitat von Looser27:

Woher sollen die Updates denn kommen, wenn Du den Client nicht an MS dran läßt? Über den WSUS?

korrekt.
Zitat von Looser27:
Bei P2P muss wenigstens ein Client das Update laden, um es verteilen zu können. Welcher Client das ist, ist nicht vorhersehbar.

Okay aber viel wichtiger: Ist dann dieser eine Client dauerhaft der Server für alle anderen? Oder gibt Client B auch an C und C an D weiter?
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
10.01.2018 um 13:54 Uhr
Wenn Du das mit nem WSUS kombinierst, wird das so sein, denn ein Client bekommt per GPO den WSUS als Quelle eingetragen.
Die anderen Clients dann per P2P. Damit gewinnst Du dann nicht wirklich was.

Ziel von P2P ist, dass die Clients in einem Netz alle Updates nur einmal extern laden und sich die Last teilen, wenn einer mal offline ist.
In Verbindung mit einem WSUS gewinnst du hier nichts...Du erzeugst nur ein Bottleneck.
Bitte warten ..
Mitglied: Ex0r2k16
10.01.2018 um 14:01 Uhr
Ich glaube wir reden an einander vorbei. Aktuell kriegen ALLE Clients per GPO den Wsus reingedrückt. P2P wäre einfach nur eine Zusatz Einstellung. Wie das ein Bottlekneck werden soll, ist mir unklar. Aktuell ist das Bottlekneck ausschließlich die Bandbreite der Sateliten Standorte zum Wsus. Und die trägt den Namen WAN und ist ohnehin schon nicht ganz günstig
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
LÖSUNG 10.01.2018 um 14:06 Uhr
Wenn Du einem Client per GPO sagst, er bekommt seine Updates von einem WSUS, dann kannst Du P2P einschalten oder ausschalten. Es wird keine Auswirkung haben, denn der Client soll seine Updates nur vom WSUS beziehen.
Also entweder nur ein Client WSUS und der Rest P2P oder alle P2P und MS Zugriff.
Bitte warten ..
Mitglied: Ex0r2k16
10.01.2018 um 14:14 Uhr
Achso! Na toll. Die Beschreibung "local private network" klang für mich anders. Dann bleibt wohl nur das Repository übrig (falls der Wsus das überhaupt kann).

Trotzdem danke! Dann kann ich mir die Test-Arbeit mit nem Lab oder so sparen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
WSUS Win10 Neustart
gelöst Frage von PeterzWindows 105 Kommentare

Hallo Gemeinde, ich habe mal eine Frage zum Thema WSUS und Win10. Nach der Verteilung von Updates an Win10 ...

Windows 10
Win10 1607 und WSUS
gelöst Frage von DerWoWussteWindows 1093 Kommentare

Hi. Es gibt ja bereits ein Update für den frischen Build 1607. Bei wem kann dieses Update (NICHT 1607 ...

Netzwerkgrundlagen
Peer to Peer Routing
gelöst Frage von vegeta500Netzwerkgrundlagen10 Kommentare

Hallo, ich vertiefe Momentan meine Kenntnisse in der Netzwerktechnik bzw.(Peer-to-Peer) . Gerne möchte ich wissen : in der Kommunikation ...

Windows 10

Windows 10 - Übermittlung von Updates - WSUS und Peer-to-Peer Auswahl

Frage von Denis-ITWindows 101 Kommentar

Hallo zusammen, Frage: Was passiert, wenn ich ein WSUS (WinServer 2012) einsetze und die Clients dort Ihre Update genehmigungen ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit
0-day Schwachstelle im Internet Explorer
Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

In Microsofts Internet Explorer gibt es eine 0-day Schwachstelle in der Scripting Engine, die faktisch alle Browser- und Windows-Versionen ...

Internet

Internet-Speedtest Automatisieren via Befehlszeile, cmd, Bash (Windows, Linux, FreeBSD, Mac)

Tipp von anteNope vor 2 TagenInternet3 Kommentare

Also das hier ist irgendwie an mir vorbeigegangen. Einfacher geht es schlicht nicht mehr. Speedtest.cmd Via Aufgabenplanung stündlich oder ...

Administrator.de Feedback

Entwicklertagebuch: Codeblöcke auf unseren Seiten

Information von admtech vor 2 TagenAdministrator.de Feedback8 Kommentare

Hallo Administrator User, Unsere Codeblöcke werden ab sofort anders dargestellt. Die Codeblöcke können nun direkt per Copy&Paste kopiert werden. ...

Humor (lol)
Internet - auch 2020 noch Neuland ?
Erfahrungsbericht von Henere vor 3 TagenHumor (lol)6 Kommentare

Heute eine Mail der Schule meiner Tochter bekommen. Blabla Umweltschutz bla bla siehe Anhang. Dumm nur: Da hab ich ...

Heiß diskutierte Inhalte
Webbrowser
Kann Firefox von Google Suche nicht befreien
Frage von RG2525Webbrowser17 Kommentare

Hallo, Das passiert jetzt in letzter Zeit auf mehreren Computern von mir, dass die Google Suche sich nicht ausschalten ...

Sicherheits-Tools
Passwort Manager mit AD anbindung und dt. Oberfläche
gelöst Frage von sani007Sicherheits-Tools10 Kommentare

Hallo Ich suche kostengünstigen Passwort Manager mit AD-Anbindung mit weboberfläche. Am besten mit VM-Image zur schnellen Installation. Wenn es ...

Peripheriegeräte
Datenstrom Drucker
Frage von FragefuchsPeripheriegeräte9 Kommentare

Moin, kann mir jemand sagen, wie Computer Daten an einen Drucker weitergeben? Gibt es dafür ein Protokoll oder Format? ...

Windows Userverwaltung
Laptop WAKE ON LAN problem
Frage von WhatEver007Windows Userverwaltung9 Kommentare

Hallo, wie oben beschrieben geht es um wake on lan. Wenn ich auf meinen Netzwerkadapter gehe sehe ich keine ...