Xampp und PHP Problem

Mitglied: RobertB

RobertB (Level 1) - Jetzt verbinden

21.09.2011 um 11:09 Uhr, 5370 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo Community,

aktuell nutze ich Xampp mit Schwerpunkt PHP-Entwicklung in Version 1.7.4 in einer VM und Windows-Xp Servicepack 2. Also mit
Apache 2.2.17,
PHp 5.3.5,
MySQL 5.5.8,
phpmyAdmin 3.4.4 (upgedated),
ausserdem die Zend-Engine 2.3.0 mit xdebug 2.1.2 und dem phpDocumentor.
Meine IDE ist Eclipse 3.7 mit pdt und xdebug.

Gestern habe ich wegen der Voraussetzungen für die MySqlWorkbench dann das Sp3 für XP und DotNet 4.0 installieren müssen. Bis hierhin lief alles.

Nun möchte ich jedoch auf die neue PHP-Version 5.3.8 updaten und falle dabei immer wieder auf den Bauch.
Also habe ich versucht auf die neue Xampp-Version 1.7.7 upzudaten (Installer-Paket), aber auch das schlägt fehl wegen einem Fehler in der Konfiguration, so dass sich auch der Apache nicht mehr starten lässt.

Kurzum, 3 Fragen:
1) Wie kann ich auf PHP 5.3.8 updaten ohne meine aktuelle Konfiguration zu versemmeln, bzw. welche Anpassungen sind zwingend notwendig ?

2) Ist das Installer-Paket oder die Zip-Version geeigneter, Probleme beim Update/Upgrade zu umgehen ?

3) Macht es mehr Sinn, alle Komponenten Apache, MySQL etc. einzeln zu installieren ?

Auch plane ich für die kommenden Monate ein Systemwechsel zu Debian 6.0.2.1, was mich sicherlich vor neue Herausforderungen stellen wird, da ich nur über wenig Linux Kenntnisse verfüge, jedoch sollen der Schwerpunkt PHP-Entwicklung und nach Möglichkeit die jetzt genutzte IDE inklusive Erweiterungen auch unter Debian genutzt werden können.
Dies erwähne ich an dieser Stelle, da auch meine Fragen unter Linux wieder eine große Rolle spielen werden.

Gruß Robert
Mitglied: Arano
21.09.2011 um 19:20 Uhr
Hi,

ich gebe dir mal eine Teilantwort !
Denn XAMPP kenne ich nicht.

3) Macht es mehr Sinn, alle Komponenten Apache, MySQL etc. einzeln zu installieren ?
JA !

Meine Meinung: Wegen genau dem Problem vor dem du nun stehst ;)
Du hast zwar Apache, PHP, ect. installiert, aber dennoch keine Ahnung davon und das obwohl es zu deiner Arbeitsumgebung gehört.
XMAPP ist in sofern Praktisch, dass man sich mal eben schnell eine Webserverumgebung installieren kann zum testen, rumprobieren, what ever...
Andererseits kann man sich den Apache, PHP, ect. auch selber installieren und lernt gleich neben bei noch wie diese zu bedienen und miteinander verbunden sind was dir den Vorteil verschafft, das du WEISST wo du welche Einstellungen zu tätigen hast, wo die entsprechenden Konfigurationsdateien sind und somit auch bei einem Update besser zurecht kommst.
Jedes Produkt hat seine eigene Dokumentation und Foren die mit Wissen vollgestopft und gepflegt sind.

Ein Wechsel deiner Umgebung ist möglich, nicht einfach aber möglich :D

Ich weiss jetzt allerdings nicht was ich dir noch raten solle...
Erst alles einzeln installieren und "Vorwissen" sammeln, sich dank Dualboot oder VM mit Debian vertraut machen um es evtl. ein bisschen einfacher haben bei der erneuten Einzelinstallation zu haben.
oder
Erst nach der Umstellung auf Debian alles einzeln installieren (selber compilieren oder aus den Paketquellen...)

Ersteres dauert ins gesamt zwar länger dürfte aber einfacher sein... für jemanden der keine Linux-Kenntnisse hat - dann kannst du nebenbei noch mit PHP weiter machen.


Keine Ahnung ob dir das schlüssig weiterhilft aber das ist besser als keine Antwort denke ich.

Ich wünsche dir viel Erfolg
~Arano
Bitte warten ..
Mitglied: RobertB
22.09.2011 um 09:10 Uhr
Hallo Arano, und vielen Dank für Deine Ausführungen.

Du bestätigst meine Annahmen in Punkto Xampp bzw. den einzelnen Komponenten und deren Abhängigkeiten.
Dein Satz: "Jedes Produkt hat seine eigene Dokumentation und Foren die mit Wissen vollgestopft und gepflegt sind.", spiegelt dabei auch ein Problem wieder, denn viele Problemstellungen sind aufgrund der Abhängigkeiten der einzelnen Xampp-Komponenten ähnlich, aber nicht identisch. Ändert man etwas in der Konfiguration funktioniert eine andere Komponente nicht mehr einwandfrei usw.

Mein Systemwechsel habe ich so gut es ging geplant. Habe rudimentäre Kenntnisse in Suse Linux, was Installation, Konfiguration, Rechtevergabe betrifft. Ansonsten mittlere wenn auch etwas eingestaubte Anwenderkenntnisse.
Da ich (noch) nicht auf alle Windows-Programme verzichten will und kann (trotz wine), werde ich das Debian auch vorab in einer VM oder auf einem zweiten Rechner nutzen.

Gruß Robert
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
HTML
Ich brauche dringend Hilfe !
gelöst JulianpustVor 1 TagFrageHTML17 Kommentare

Hallo erstmal, ich habe großen Mist gebaut in der Firma wo ich gerade mal 2 Tage arbeite. Was ist passiert: Ich sollte von Gmail ...

Windows 10
Windows 10 schickt lokale Anfragen an das Gateway - was tun?
gelöst runthegaunzVor 1 TagFrageWindows 1015 Kommentare

Hallo! Ich bin vor ein paar Tagen wieder von Linux auf Windows umgestiegen. Ich hab die Windows 10 Version 20H2 installiert, wurde von Windows ...

LAN, WAN, Wireless
8 Geräte - verteilen oder auf einen Switch?
DoKi468Vor 23 StundenFrageLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo liebe Admins, eine kurze Frage: Ich habe hier eine FB 6190 Cable stehen sowie einen noch unmonitored switch mit 8 Anschlüssen. Momentan sieht ...

Windows Server
Server-Internetverbindung kurz trennen und wieder aktivieren
gelöst imebroVor 1 TagFrageWindows Server13 Kommentare

Hallo, wir haben im Moment fast täglich immer wieder Ausfälle unserer Internetverbindung. Unser Provider sagt, dass er kein Problem feststellen kann. Aber wenn vom ...

Windows Server
Windows Firewall: Alle öffentliche IPs sperren bis auf eine
SabSchapVor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Hallo, wir haben einen Windows 2019 Server. Wir nutzen diesen als Webserver. Nun haben wir die Webadresse www.test.de und möchten diese für alle öffentlichen ...

Netzwerke
Hardware-Firewall - NGFW - UTM für Privatgebrauch
LordVoodooVor 1 TagFrageNetzwerke7 Kommentare

Hallo liebe Community, seit mehreren Wochen beschäftige ich mich nun schon mit dem Thema Hardware-Firewall, ausgelöst durch Begriffe wie UTM / NGFW / Layer-7-DPI. ...

Hardware
Kabelfernsehen in anderen Raum "übertragen" ?
cramtroniVor 1 TagFrageHardware6 Kommentare

Guten Tag zusammen, ich hätte eine Frage und zwar gibt es in unserem Haus nur einen Kabelanschluss (Coax) für das Kabelfernsehen, nun hätte ich ...

Firewall
HTTPS Webfilter ohne Zertifikat möglich?
leon123Vor 1 TagFrageFirewall7 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche gerade nach einer Möglichkeit einen Webfilter für ein offenes WLAN zu implementieren. Die meisten Lösungen die ich bisher gefunden habe ...