Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zugriff auf verschlüsselten Ordner

Mitglied: tsunami

tsunami (Level 1) - Jetzt verbinden

08.05.2019 um 10:47 Uhr, 318 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo zusammen,
ich habe irgendwann mal einen verschlüsselten Ordner angelegt und mit Kontoauszügen etc. gefüllt. Diesen habe ich auf einer externen NTFS Platte angelegt. Dann bauchte ich etwas Platz, habe den Ordner auf eine interne HDD kopiert.

Nun muss ich wieder an die Daten. Windows 10 verweigert mir aber genauso den Zugriff wie zB Knoppix. Kopieren geht, nur dann sind sämtliche pdfs beschädigt.
Besitz übernehmen geht nicht, bzw. geht schon, bringt aber nichts. Kopieren auf smb oder fat, brachte nichts.
Berechtigungen auf jeder gesetzt geht, bringt aber nichts.

Benutzer mit gleichem Nutzernamen angelegt, wie der der damals die Daten verschlüsselt hatte, brachte auch nichts.

WIe bekomme ich die Daten wieder?

Mit freundlichem Gruß
tsunami
Mitglied: 139708
08.05.2019, aktualisiert um 11:02 Uhr
Moin.
ich habe irgendwann mal einen verschlüsselten Ordner angelegt und mit Kontoauszügen etc. gefüllt.
Mit was verschlüsselt? EFS?
habe den Ordner auf eine interne HDD kopiert.
Auf NTFS oder ein anderes Dateisystem? Wenn nicht NTFS dann blöd, EFS funktioniert nur auf NTFS Laufwerken, beim Kopieren auf andere Dateisysteme gehen die benötigten Infos verloren.
WIe bekomme ich die Daten wieder?
Wenn EFS, mit dem entsprechenden Zertifikat des Users der die Daten dorthin abgelegt hat, und das du sicherlich vorher gesichert hast!

Gruß wireguard
Bitte warten ..
Mitglied: tsunami
08.05.2019 um 12:06 Uhr
Hi,
waow, das War schnell!


Mit dem Windows Ordner Tool : rechet Maustaste und Inhalte verschlüsseln.
NTFS
Zertifikat?
Dann müsste er doch fragen, oder?
Ich sehe die Dateien, kann kopieren, nur beim öffnen sagt er mir Zugriff verweigert...
Gibt es irgendwo irgendwie Ordner entschlüsseln?

Gruß
tsunami
Bitte warten ..
Mitglied: 139708
08.05.2019, aktualisiert um 12:53 Uhr
Zitat von tsunami:
Mit dem Windows Ordner Tool : rechet Maustaste und Inhalte verschlüsseln.
NTFS
OK dann ist es wohl EFS, wobei das natürlich im Eigenschaften-Dialog des Dialogs gemacht werden muss und es keinen direkten Eintrag im Kontextmenü gibt.
Zertifikat?
Ja sicher.
Dann müsste er doch fragen, oder?
Nein! Das muss entsprechend im Certificate Store an der entsprechenden Stelle hinterlegt sein.
Entschlüsseln geht dann automatisch oder über das Komandozeilentool cipher unter Angabe des Certificate Hashes,
Ich sehe die Dateien, kann kopieren, nur beim öffnen sagt er mir Zugriff verweigert...
Gibt es irgendwo irgendwie Ordner entschlüsseln?
Nein. Du brauchst das Zertifikat oder den FEK, lies die Wikipediaseite mal.
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
08.05.2019 um 12:10 Uhr
Zitat von tsunami:

Hallo zusammen,
Hallo,

Benutzer mit gleichem Nutzernamen angelegt, wie der der damals die Daten verschlüsselt hatte, brachte auch nichts.
Du weißt schon, dass Windows intern mit SIDs arbeitet?. Wenn De den gleicchen Benutzernamen wieder anlegst, bekommt diese eine andere SIS.

WIe bekomme ich die Daten wieder?
Bei einem Datenretter, wenn Du Glück hast.

Mit freundlichem Gruß
Tsunami
Gruss Penny.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
08.05.2019, aktualisiert um 13:53 Uhr
Bitte warten ..
Mitglied: 139708
08.05.2019, aktualisiert um 16:19 Uhr
Mit dem Windows Ordner Tool : rechet Maustaste und Inhalte verschlüsseln.
Was soll das bitte sein? Der Windows Explorer? Dieser Kontextmenüeintrag existiert nicht im Standardzustand nach einer cleanen Installation. Du musst also ein Tool hinzugefügt haben das wir hier nicht sehen können.
Für EFS Verrschlüsslung muss man in den Eigenschaftendialog des Ordners und explizit diese einschalten.

Und wieso verschlüsselt man Dinge ohne zu wissen wie man in einem Fall der Fälle wieder an die Daten kommt??? Da muss man schon ganz schön getankt haben.

Also am besten nochmal ganz von vorne mit allen Details und am besten noch Screenshots dein Problem unterlegen.
Bitte warten ..
Mitglied: tsunami
13.05.2019 um 16:04 Uhr
Hallo zusammen,
also:
Bei der Bank kriege ich nichts mehr. Die können angeblich nur 3 Jahre zurück. Soweit war ich schon.
Bei der Verschlüsselung war nichts mit Zertifikat. Es war unter Win 7 und in irgendeinem Menü "Inhalte verschlüsseln um Daten zu schützen".

Das war mal ein Test, weil ich wissen wollte wie es funktioniert. Habe es dann aber etliche Jahre nicht angefasst. Wechsel zu Win 10 usw.

Da ich immer problemlos auf die Daten zugreifen konnte, habe ich es irgendwann als witzlos zur Seite gepackt und mich auf Truecrypt bzw.Veracrapt konzentriert.

Die Frage zielte eigentlich auf das Procedere zum Entschlüsseln ab. Den Menüpunkt, bzw. den Haken Daten verschlüsseln habe ich rausgenommen. Da fehlte mir sowas wie "Bitte Schlüssel eingeben" oder "passendes Zertifikat angeben". Weil einfach nen Haken setzen ist witzlos. Dass das einfach bedeutet, dass man die Daten beim Backup/kopieren nicht mehr lesen kann, war mir nicht klar und das finde ich auch tödlich.
Zertikat, ist das eine pdfx-Datei wie bei Elster?

Gruß
tsunami
Bitte warten ..
Mitglied: 139708
13.05.2019, aktualisiert um 20:18 Uhr
Zitat von tsunami:
Bei der Verschlüsselung war nichts mit Zertifikat. Es war unter Win 7 und in irgendeinem Menü "Inhalte verschlüsseln um Daten zu schützen".
Das ist definitiv EFS und das funktioniert ohne Zertifikat schon aus Prinzip nicht! Das Zertifikat erzeugt Windows automatisch und legt es in Certificate Store im persönlichen Certificate Store ab!
Das war mal ein Test, weil ich wissen wollte wie es funktioniert. Habe es dann aber etliche Jahre nicht angefasst. Wechsel zu Win 10 usw.
Tja was soll man da sagen...
Die Frage zielte eigentlich auf das Procedere zum Entschlüsseln ab. Den Menüpunkt, bzw. den Haken Daten verschlüsseln habe ich rausgenommen. Da fehlte mir sowas wie "Bitte Schlüssel eingeben" oder "passendes Zertifikat angeben". Weil einfach nen Haken setzen ist witzlos. Dass das einfach bedeutet, dass man die Daten beim Backup/kopieren nicht mehr lesen kann, war mir nicht klar und das finde ich auch tödlich.
Zertikat, ist das eine pdfx-Datei wie bei Elster?

Das Zertifikat hättest du dir aus dem Quellssystem exportieren können certmgr.msc (Man beachte den aufgeführten beabsichtigten Zweck des Zertifikats "Verschlüsselndes Dateisystem"):

screenshot - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Und dann auf dem neuen System importiert. Den Rest kannst du dir jetzt mit den Informationen hoffentlich selbst ergooglen, das ist ja ein absolutes Standard-Szenario!
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
13.05.2019 um 21:01 Uhr
Hallo,

Zitat von tsunami:
Bei der Bank kriege ich nichts mehr. Die können angeblich nur 3 Jahre zurück.
Und das glaubst du nicht? Es wird schon so sein.

Bei der Verschlüsselung war nichts mit Zertifikat. Es war unter Win 7 und in irgendeinem Menü "Inhalte verschlüsseln um Daten zu schützen".
In Windows 7 gibt es das. Nennt sich EFS

Da ich immer problemlos auf die Daten zugreifen konnte,
Da dein damliger Rechner ja das Geheimniss kannte um auf die dortigen Daten zugreifen zu können

habe ich es irgendwann als witzlos zur Seite gepackt und mich auf Truecrypt bzw.Veracrapt konzentriert.
Und die EFS Verschlüsselung vorher aufgehoben bevor du mit Truecrypt bzw. Veracrypt da dran gegangen bist?

Die Frage zielte eigentlich auf das Procedere zum Entschlüsseln ab.
Schau im Internet.

Den Menüpunkt, bzw. den Haken Daten verschlüsseln habe ich rausgenommen. Da fehlte mir sowas wie "Bitte Schlüssel eingeben" oder "passendes Zertifikat angeben".
Kann dir nicht folgen

Weil einfach nen Haken setzen ist witzlos. Dass das einfach bedeutet, dass man die Daten beim Backup/kopieren nicht mehr lesen kann, war mir nicht klar und das finde ich auch tödlich.
Wenn dir jemand sagt das wenn du den Schlüssel verlierst, kommst du nicht mehr hier rein ist also nur blödes geschwätz weil es muss immer eine möglichkeit geben hinter verschlossenen Türen zu kommen, auch wenn es mit der Nutzung von C4 oder einer Atombombe gemacht werden muss. Stand heute müsste der schnellste Rechner der Welt so tausend Jahre Rechnen. Zahlst du das?

Zertikat, ist das eine pdfx-Datei wie bei Elster?
Einige der Formate für verschiedene Zertifikate

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
Programmgesteuerter Zugriff
Frage von jujeizeOutlook & Mail4 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem. Ein Benutzer möchte aus Datev heraus Emails über Outlook 2013 verschicken. Leider erscheint immer ...

Netzwerkprotokolle
IPV6 Zugriff testen?
gelöst Frage von IllusionFACTORYNetzwerkprotokolle13 Kommentare

Hallo, zusammen, wir hosten Websites bei Mittwald und haben jetzt festgestellt, dass de Server keine IPV6-Adressen haben. Mittwald lässt ...

Windows 7
Domainanmeldung - Zugriff verweigert
gelöst Frage von Jannis92Windows 71 Kommentar

Moin Moin, wir befinden uns gerade in der Vorbereitung für einen Hardware Rollout. Somit werden aktuell alle Rechner mit ...

LAN, WAN, Wireless
Kein beidseitiger Zugriff
Frage von xlyxlyLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe folgende Konfiguration: Router 1: Speedport W 724 V LAN IP: 192.168.2.1 Angeschlossen ans Internet. DHCP ...

Neue Wissensbeiträge
Outlook & Mail

Outlook 2016 stürzt ab, wenn man ein (at)- Zeichen im Text einer neuen E-Mail schreibt

Tipp von Enriqe vor 7 StundenOutlook & Mail4 Kommentare

Bei uns in der Firma häuften sich die Fälle, bei denen sich Outlook kommentarlos verabschiedet, wenn man ein - ...

Google Android

Google sperrt Android-Updates und den Play Store für Huawei

Information von Deepsys vor 1 TagGoogle Android8 Kommentare

Das finde ich schon ein starkes Stück, Trump der Welt Diktator. So kann man mit einem Dekret mal eben ...

Windows 7

Südkoreas Regierung setzt auf Linux, um Windows 7 Clients abzulösen

Information von kgborn vor 1 TagWindows 74 Kommentare

Kleiner Infosplitter zum Wochenanfang: Während München (LiMux) und die niedersächsische Finanzverwaltung von Linux auf einen Windows 10-Client (und Office) ...

Internet
Big Brother is Watching You
Information von transocean vor 2 TagenInternet1 Kommentar

Moin, die Datenkrake Google fischt Informationen über Einkäufe ab, die GMail Nutzer im Netz tätigen. Gruß Uwe

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Passwortänderung an RODC möglich?
Frage von DexthaWindows Server21 Kommentare

Hallo, ich habe einen RODC, auf welchen ich über ldaps (Web-Seite mit php7) Passwortänderungen durchführen möchte. Ist das grundsätzlich ...

Windows 10
Windows am MAC
Frage von LeeX01Windows 1018 Kommentare

Guten Abend zusammen, ich habe gerade ein Macbook Pro vor mir welches ich mit einem Windows 10 to go ...

Windows Server
RDP als Citrix Alternative
Frage von samreinWindows Server14 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin neu hier und das ist mein erster Beitrag. Ich bin Einzeladmin und wir setzen bei ...

Batch & Shell
Powershell Datum der zuletzt eingespielten Patche bei remote Servern ermitteln
Frage von bensonhedgesBatch & Shell14 Kommentare

Hallo, ich möchte gerne anhand einer Serverliste (bsp. computers.txt) via PS ermitteln, wann derjeweilige Server zuletzt gepatcht wurde (Liste ...