Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Zukunftssichere LWL Leitung zwischen zwei Gebäuden

Mitglied: johannes-meyer

johannes-meyer (Level 1) - Jetzt verbinden

12.06.2019 um 19:04 Uhr, 556 Aufrufe, 7 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

Ich bitte diese Anfängerfrage zu entschuldigen.

Zwischen einem Alt- und einem gerade im Bau befindlichen Neubau soll eine Uplinkleitung gelegt werden.
LWL ist eigentlich im Moment mit Kanonen auf Spatzen geschossen, da aber wegen dem Brandschutz keine Leerrohre verlegt werden dürfen, soll gleich zukunftssicher eine Glasfaserleitung gelegt werden. Entfernung ca. 20m.
Die Frage ist was für eine Leitung nimmt man am besten. Ein entsprechender Etagenswitch, hat wie ich sehe z.B. einen SFP oder SFP+ Anschluss. Die Stecker sind anscheinend üblicherweise LC Stecker. Bei 20m und einem wirklich überschaubaren, kleinen Netzwerk müsste ein Multimode Kabel das richtige sein. Auf was muss ich achten?
Ist OM4 ausreichend, oder besser OM5? Wäre das hier z.B. richtig: https://www.reichelt.de/duplex-jumper-lc-lc-50-125-20-m-om5-gruen-o0319- ..?

Da die Telekom gleichzeitig einen Glasfaseranschluss in die gesamte Straße und das neue Gebäude legt, wäre noch die Option, dass dort vom Handwerker etwas Kabel übrig bleibt bzw. abgekauft werden kann. Dort wird aber vermutlich ein Monomode Kabel verwendet für das ich wieder sehr spezielle Technik bräuchte, oder?

Idealerweise ist es etwas, dass ziemlich sicher auch in 10 Jahren noch sinnvoll verwendet werden kann. Wie gesagt, im Moment wird das Kabel gar nicht genutzt werden.

Grüße
Johannes
Mitglied: aqui
LÖSUNG 12.06.2019, aktualisiert 13.06.2019
Ich bitte diese Anfängerfrage zu entschuldigen.
Keine Sorge, sie ist durchaus legitim für die Planungssicherheit...

Ums gleich vorweg zu nehmen: 20m ist in der Tat sehr kurz und da droht keinerlei Gefahr was die Zukunft anbetrifft.
Da kannst du eigentlich alles verlegen was du willst, denn diese Länge supportet noch 10G und 40G und das auch noch auf uralten OM1 (62,5µ) und OM2 Fasern.
Mit modernen Multimode Kabel 50µ, was man normal für die Inhouse Verkabelung verwendet, kannst du mit aktueller OM3 Spezifikation max. 330 Meter bei 10G und bei OM4 ca. 400m innerhalb des Standards überbrücken.
Bei 40 Gig erreichst du mit preiswerten BiDi Optiken (QSFP) auch noch 100 Meter bei OM3 und OM4.
Ebenso bei 100Gig mit QSFP-28.
Mit anderen Worten: auch mit einer simplen OM3 oder OM4 Multimode Standardfaser bist du absolut safe für die Zukunft.

Oft verlegt man Single (Mono) Mode Fasern 9µ im Outdoor Bereich da dort dann durchweg die Längen größer sind und Single Mode Fasern mehr Zukunfts sicher sind was Übertragungsraten bei größeren Längen anbetrifft.
Aber wie gesagt bei deinen 20m ist das alles irrelevant. Da kannst du stinknormales OM3 oder 4 MM verlegen lassen.

Dort wird aber vermutlich ein Monomode Kabel verwendet für das ich wieder sehr spezielle Technik bräuchte
Nein !
Welches Kabel du anschliesst und welche Lichtleistung usw. hängt dann von der verwendeten Optik ab die du einsetzt. Ein SFP oder SFP+ Stecker im Switch ist erstmal nur rein der elektrische Adapter. Dort musst du dann später je nach bei dir verwendetem LWL Kabel und Länge eine SFP oder SFP+ Optik (Transceiver) mit LC Stecker einstecken damit du die Glasfaser auch nutzen kannst:
https://www.reichelt.de/mini-gbic-1000base-sx-multimode-delock-86186-p13 ...
https://shop.fiber24.net/index.php/de/SFP-Multimode-SFP-Module-Mini-GBIC ...
oder 10G
https://www.reichelt.de/mini-gbic-1000base-sx-multimode-delock-86186-p13 ...
https://www.ebay.de/itm/BLADE-BN-CKM-SP-SR-FRU-46C3449-SFP-850nm-10-GBas ...
Bei dir also simple SX Optiken (1 Gig) oder SR Optiken (10Gig) sofern du dich für Multimode OM3/4 entscheidest.
"Teure Technik" ist Multi- oder Monomode LWL nun wahrlich nicht...
Bitte warten ..
Mitglied: sabines
13.06.2019 um 06:59 Uhr
Zitat von johannes-meyer:

Zwischen einem Alt- und einem gerade im Bau befindlichen Neubau soll eine Uplinkleitung gelegt werden.
LWL ist eigentlich im Moment mit Kanonen auf Spatzen geschossen, da aber wegen dem Brandschutz keine Leerrohre verlegt werden dürfen, soll gleich zukunftssicher eine Glasfaserleitung gelegt werden. Entfernung ca. 20m.

Moin,

ist es nicht, Du brauchst zwischen "getrennten" Gebäuden einen Potentialausgleich, den Du per LWL realisieren kannst.
Und Leerrohre dürfen ganz sicher verlegt werden, der Brandschutz wird dann über entsprechende Schotts oder Verschlüsse oder Paste erreicht.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
13.06.2019, aktualisiert um 08:54 Uhr
Moin,

ich würde auch lieber mehrere Leerrohre verlegen lassen, und ja das geht locker.
Wird dann eben nur "zugeschmiert", sonst könntest du in Gebäuden ja kein einziges Rohr verlegen.

Dann bist du am flexibelsten.
Sonst ein OM3 oder OM4 was dir eine Fachfirma ordentlich auf ein Panel auflegt und dir dazu eine Messung macht!
Mindestens 24 Fasern, es können nie genug sein. Glaub mir es wird später mehr gebraucht als du jetzt denkst

Ansonsten, hat aqui alles weitere erklärt.

VG,
deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
13.06.2019, aktualisiert um 15:46 Uhr
Ich
Zitat von johannes-meyer:

.... da aber wegen dem Brandschutz keine Leerrohre verlegt werden dürfen, soll gleich zukunftssicher eine Glasfaserleitung gelegt werden.

Sers,
Das kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Ein einfaches Kabelschott an beiden Enden des Rohres nach S90 oder höher sollte da eigentlich voll und ganz ausreichen. Der Brandschützer deines Vertrauens weiß das sicher genauer.
Zumal, die Faser würdest du eh auch in einem Leerrohr verlegen.

Alternativ: eine Pipiline, zwischen den Gebäuden hängend.
Wenn es wirklich gar keine physikalische Verbindung zwischen den beiden Gebäuden geben darf, dann bleibt eigentlich fast nur noch Funk.
Das Wireless Wire Set von Mikrotik würde dir in dem Fall problemlos 1 Gbit leisten.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.06.2019 um 16:38 Uhr
Da der TO keinerlei Feedback mehr gibt ist er vermutlich an einer zielführenden Hilfe nicht mehr interessiert.
Aber egal...
Hoffentlich reichts dann noch für ein
https://administrator.de/faq/32
Bitte warten ..
Mitglied: johannes-meyer
18.06.2019 um 21:00 Uhr
Zitat von aqui:

Da der TO keinerlei Feedback mehr gibt ist er vermutlich an einer zielführenden Hilfe nicht mehr interessiert.

Mitnichten Nur bin ich, da ehrenamtlich für einen Verein, nicht ganz so schnell in der Abarbeitung. Danke aqui für die ausführlichen Erläuterungen.

Mein Fazit:
1. Ich bin in der Auswahl sehr flexibel. Die Anforderungen sind so gering, dass es MM tut. SM kann nicht schaden, wenn wir günstig rankommen.
2. Ich hab das mit den Leerohren nochmal nachgefragt. Anscheinend doch nicht sooo ein Problem. Sollte nur auf das Minimum reduziert werden. Entsprechend wird wohl auch mindestens ein Leerrohr verlegt.
Bitte warten ..
Mitglied: johannes-meyer
18.06.2019 um 21:04 Uhr
ist es nicht, Du brauchst zwischen "getrennten" Gebäuden einen Potentialausgleich, den Du per LWL realisieren kannst.

Den Potentialausgleich gibt es zum Glück zwischen den beiden Gebäuden durch die Elektroinstallation.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
LWL Leitung Dämpfung
Frage von zeder12Netzwerkgrundlagen3 Kommentare

Hallo, unser Betriebselektriker hat vor kurzem unsere LWL Leitungen durchgemessen und festgestellt, daß die Dämpfung auf einer Leitung ( ...

Switche und Hubs
Suche günstige LWL leitung
Frage von Hampi7273Switche und Hubs3 Kommentare

Suche günstige LWL Leitung für Outdoor Einsatz mit einer Gesamtlänge 200 Meter! Sie soll schon konventioniert sein!

Netzwerkgrundlagen

LWL Verbindung Zwischen zwei Verteilerpunkten

Frage von gothsomeNetzwerkgrundlagen19 Kommentare

Guten Tag! Ich bräuchte mal einen Tipp. Das Szenario ist wie folgt: Es sollen zwei Patchfelder errichtet werden und ...

Switche und Hubs

Transceiver erstellt keine Verbindung über verlegte LWL Leitung

gelöst Frage von babylon05Switche und Hubs13 Kommentare

Hallo, ich habe eine LWL Verbindung OM2 Multimode 28m vom LC Patchfeld zum LC Patchfeld. In jedem Patchfeld ist ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Sandy-Bridge plus Nvidia plus Win10 1903 braucht Hotfix

Information von DerWoWusste vor 9 StundenWindows 10

Es gibt ein Problem in der seltenen Konstellation Nvidia-Grafikkarte/Sandy-Bridge-CPU/Win10v1903: die von Nvidia vorgeschlagenen Treiber lassen sich nicht installieren. verlinkt ...

Off Topic
Computermuseum Stuttgart
Tipp von NixVerstehen vor 16 StundenOff Topic1 Kommentar

Hallo zusammen, letzte Woche habe ich mit meinem 16-jährigen Sohn das Computermuseum Stuttgart (Uni Stuttgart) besucht, um ihm und ...

Windows 10
Windows 10: Netzwerk zeigt Fehler 0x80070035
Tipp von anteNope vor 21 StundenWindows 105 Kommentare

Moin zusammen, ich hatte gerade mal wieder das Vergnügen mit dem obigen Fehler. Unter Borns Blog ist das beschreiben: ...

Windows 10

Bug: Windows 10 Enterprise LTSC erhält Funktionsupdate angeboten

Information von kgborn vor 1 TagWindows 105 Kommentare

Der Fehler ist mittlerweile zwar korrigiert, aber ich denke, ich stelle die Info doch mal hier für Leute ein, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server
Wie kommunizieren Server ?
gelöst Frage von A12345Server25 Kommentare

Hallo liebe Forumsgemeinde, ich bin ein absoluter Neuling und habe nicht viel Ahnung von der IT. Allerdings habe ich ...

Server
ODBC Verbindung zu MYSQL funktioniert beim Einrichten nicht
Frage von martenkServer22 Kommentare

Guten Tag, versuche gerade von meinem PC eine ODBC Testverbindung zu meinem Server (bei 1und1) aufzubauen habe dazu mysql ...

Netzwerkmanagement
VLAN zwischen HP Switchen
gelöst Frage von SykoNFNetzwerkmanagement20 Kommentare

Moin Moin, ich versuche eine ganz einfachen Aufbau von VLAN zu erreichen. Ich habe zwei Switche, HP 1920-48G und ...

Windows Netzwerk
Standardgateway bei Clients mit statischer IP Adresse ändern
Frage von sammy65Windows Netzwerk19 Kommentare

Hallo miteinander, Wie kann ich über eine GPO die Standardgateway an meinen Clients ändern? Ich habe das versucht?: Es ...