Zwei Exchange 2010 in einer Domaine?

Mitglied: zeroblue2005

zeroblue2005 (Level 2) - Jetzt verbinden

04.11.2011 um 08:22 Uhr, 6962 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Zusammen,

habe heute mal eine generelle Frage! Das es mehrere Exchange 2010 möglich sind, weiss ich jetzt! Nur Frage frage ich mich, was der bessere Aufbau ist und würde mich freuen, wenn ihr mir eure Meinung dazu sagen würdet:

IST-Zustand:
30 Standorte in DE mit je einem PC und ein Standort mit .local Domaine mit DC über A-DSL (Verwaltung mit 10 PC), derzeit! Anmeldung erfolgt für die 30 Standorte über PPTP-VPN von MS an den DC und somit auch die Verbindung zum Exchange und Netzlaufwerke für die 30 Standort-Clients!

Problemstellung:
Abhängigkeiten von DC der .local Domaine minimieren und Bandbreite für Standort-Clients!

Mein gedachter SOLL-Zustand:
Im Rechenzentrum neuer DC-Server als PDC. Alle 30 Standorte+Verwaltung werden über Router via Lan to Lan VPN-IPSEC an den neuen PDC mit 100 M/Bit im Rechenzetrum angebunden. (Einwahlder Clients entfällt wegen Dauerverbindung). Aufsetzen eines auf dem PDC Exchange 2010 für die 30 Standorte. Daten und Ntzlaufwerke für die 30 Standorte werden also auf den neuen PDC verlagert! Neuer Server in der Verwaltung und konfig. als BDC. Aufsetzen eines Exchange 2010 für die Mitarbeiter der Verwaltung. Zwischen den PDC und BDC Standorte besteht nartürlich auch eine Standort zu Standort VPN, also zwischen den Routern. Wobei beide Server in eine eigene Klasse C Adressen Kreislauf bekommen z.B. PDC: 192.168.1.0/24 und der BDC: 192.168.2.0/24

Zusammenfassung:
Sinn ist es, alle Daten der 30 Standorte inkl. Mailverkehr auf den PDC zu verlagern und somit an die 100 M/Bit Leitung des Rechenzetrums. Der BDC inkl. A-DSL Leitung gehört dann alleine der Verwaltung.

Meine Frage:

Ist es jetzt besser, den PDC und BDC in einer Domaine zu packen? Sprich z.B. test.local oder ist es besser die Verwaltung in eine Untergeordnete Domaine zu packen? Sprich: verwaltung.test.local? Bekomme ich nicht Probleme wenn ich zwei Exchange 2010 in einer Domaine walten lasse?


PS: Ja ich weiß, das es eigentlich keinen PDC bzw. BDC mehr gibt! :-) face-smile
Mitglied: 7Gizmo7
07.11.2011 um 22:08 Uhr
Hallo zeroblue2005

Also Exchange 2010 auf einen DomainController ist nicht supported.
Desweiteren gilt eine Exchange Struktur in einem Forest.

Vorschlag wäre vielmals denke über eine Terminalserver Struktur nach.

>>>>PS: Ja ich weiß, das es eigentlich keinen PDC bzw. BDC mehr gibt!

Dann sag doch DC1 und DC2...


Mfg 7Gizmo7
Bitte warten ..
Mitglied: zeroblue2005
08.11.2011 um 07:43 Uhr
Hallo 7Gizmo7,

erstmal danke! TS fällt ins Wasser aus verschiedenen Gründen!

Deine Aussage "Also Exchange 2010 auf einen DomainController ist nicht supported." Verstehe ich zwr nicht ganz, gibt ja auch auf SBS Exchange und bei mir läuft mein Exchange auch auf einem 2008 R2?

Ich mache das so:

Auf DC1 einen Exchange mit eigener Domaine (firma.local)!

und

Auf DC2 einen Exchange mit Untergeordneten Domaine (test.firma.local)!

Dann können die beiden Domainen schön kommunizieren und die Exchange kommen sich nicht in die quere. Ist das so OK?
Bitte warten ..
Mitglied: 7Gizmo7
09.11.2011 um 14:19 Uhr
Hallo zeroblue2005

SBS ist eine gesonderte Form, versuche mal die Gruppen / Exchange Trusted Subsystem und Exchange Organisation Management in die lokale Gruppe Administratoren des DC hinzuzufügen.

Also nochmal zu den Exchange ist es ein Active Directory Forest oder zwei ?
Oder ist es ein Forest mit zwei Domänen ?

Wenn es zwei Domänen sind in einem Forest dann gibt es nur eine Exchange Gesamtstruktur.

Bekomme ich nicht Probleme wenn ich zwei Exchange 2010 in einer Domaine walten lasse?
Es gibt Domänen mit zig Exchange Servern.

Bis jetzt habe ich noch nicht ganz verstanden was du möchtest, möchtest du Bandbreite für die beiden DC's trennen ?

Haupverwaltung DC1
Standorte DC2

Behalte eine Gesamtruktur (Forest) und eine Domäne , den Clients sage nur welcher ihr DNS Server ist.

Mfg 7Gizmo7
Bitte warten ..
Mitglied: zeroblue2005
09.11.2011 um 15:13 Uhr
Hi,

ok vieleicht verstehe ich das Wort bzw. den Begriff Forest nicht!

Ich habe 30 Standorte Clients, die über einen eigenen Server verfügen sollen und auch eine eigenen Exchange bekommen zzgl. Netzlaufwerke für Daten! Dieser Server steht im Rechenzetrum und die 30 Standorte werden via VPN angebunden!

Dann habe ich eine Verwaltung. Dort sind 10 Cliets die auch Ihren eigenen Exchange haben sollen zzgl. Netzlaufwerke. Dieser Server hängt an einem A-DSL

Beide Standorte sind durch eine VPN verbunden: Sagen wir: Netz R im 192.168.5.0 und Netz V mit 192.168.4.0 Netz R ist die Domaine: FN.local und Netz V ist die untergeordnete Domaine Verwaltung.fn.local!

Die Exchange rufen die Mails via Popcon ab! Und dadurch das Netz V eine untergeordnete Domaine von der Domaine R ist, sollte es doch keine Probleme geben oder? Du hast Recht, es geht um trennung der Bandbreite und Verantwortung eine wenig vom zentralen DC, also R zu nehmen! Denn so viel ich weis, fällt R aus, ist das für die Domaine R kein Thema!

Ich hoffe es kam jetzt besser rüber, ich weiss nicht wie ich das noch anders beschreiben soll ;-) face-wink

Vielen Dank!
Bitte warten ..
Mitglied: 7Gizmo7
09.11.2011 um 16:09 Uhr
Hallo

Also Forest = Gesamtstrukur
http://de.wikipedia.org/wiki/Active_Directory

Und in einer AD - Gesamtstruktur gibt es nur eine Exchange Gesamtstruktur .
Das heißt in der EMC (Exchange Management Konsole) wirst du beide Server sehen weil beide zur AD - Gesamtruktur gehören.

Das ist aber glaube nicht was du möchtest ? oder doch
Sinnvoll wäre in der Hauptverwaltung dann einen Exchange hinzustellen der die Mails versendet und abholt und der zweite Exchange für die Standorte die Mails vom Exchange aus der Hauptverwaltung erhält.
Bitte warten ..
Mitglied: zeroblue2005
09.11.2011 um 16:24 Uhr
Also Forest = Gesamtstrukur
Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhh Gesamtstruktur :-) face-smile
Und in einer AD - Gesamtstruktur gibt es nur eine Exchange Gesamtstruktur . <<< OK
Das heißt in der EMC (Exchange Management Konsole) wirst du beide Server sehen weil beide zur AD - Gesamtruktur
gehören. <<< Das ist OK :-) face-smile

Das ist aber glaube nicht was du möchtest ? oder doch <<<< DOCH
Sinnvoll wäre in der Hauptverwaltung dann einen Exchange hinzustellen der die Mails versendet und abholt und der zweite
Exchange für die Standorte die Mails vom Exchange aus der Hauptverwaltung erhält. <<<< OK Lasse ich mir durch den Kopf gehen!

Du hast mir meine Frage beantwortet, vielen Dank!!!!
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Zusammenarbeit
Klimaschutz
NebellichtVor 1 TagTippZusammenarbeit54 Kommentare

Hallo friends, (friends in Anlehnung an die vielen Fs in dem englischen von FFF: fridays for future. Übrigens am 19.03.2021 gibts wieder einen globalen ...

Notebook & Zubehör
Tipp für festgefressene Scharniere bei Lenovo V120 Notebook?
gelöst LochkartenstanzerVor 1 TagFrageNotebook & Zubehör20 Kommentare

Moin Kollegen, Ich habe hier ein Lenovo V120 mit einem laut Internet üblichen Problem von "festgefressenen" Scharnieren. Ich könnte jetzt aufwendig das Notebook zerlegen ...

Viren und Trojaner
Ryuk Ransomware Warnzeichen
gelöst SchlemihlVor 1 TagFrageViren und Trojaner9 Kommentare

Guten Abend, nachdem ich hier und hier erfahren habe, wie sich die Ransomware Ryuk verhält, musste ich feststellen, dass unser kleines Netzwerk für eine ...

Microsoft Office
Microsoft365 und Outlook verbinden
ratzekahl1Vor 1 TagFrageMicrosoft Office31 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich habe einige Probleme / Fragen. Ich habe Office 365 auf den ersten Rechnern installiert. Admin angelegt, Benutzer usw. Da ich ...

Internet
Sichere Verbindung von zu Hause zu einem Firmenpc
haiflosseVor 1 TagFrageInternet6 Kommentare

Hallo! Ich suche eine Lösung mit der ich eine sichere Verbindung (ohne das ein Virus, Trojaner oder Ransom Virus den Computer bzw. Netzwerk zerstört) ...

Hyper-V
ESXi free oder Windows Hyper-V Server 2019
lukas0209Vor 21 StundenAllgemeinHyper-V15 Kommentare

Hallo, ich brauche ca. 2 oder 3 Windows 10 virtualisiert um Dinge zu testen. Ist es dafür sinnvoller ein Windows Hyper-V Server 2019 (kostenlos) ...

Off Topic
Nach 700 Tagen adwcleaner
altmetallerVor 23 StundenAllgemeinOff Topic7 Kommentare

Hallo, ich habe in meinem Netzwerk diverse Maßnahmen, um nicht nur Angriffe, sondern auch - sagen wir mal - unerwünschte Datenabflüsse und Tracking zu ...

Server-Hardware
Was bedeuten die Abkürzungen beim HPE-Server wie z.B. NC, Mod-X?
gelöst kaineanungVor 1 TagFrageServer-Hardware17 Kommentare

Hallo Leute, ich habe ein HPE-Serverangebot vorliegen bei dem ich an 1-2 Positionen nicht weiß was diese überhaupt bedeuten. Suche ich im Internet danach ...