Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Zwei Speedport W701V in einem Netzwerk

Mitglied: jotkue

jotkue (Level 1) - Jetzt verbinden

19.01.2011 um 01:15 Uhr, 8704 Aufrufe, 6 Kommentare

Guten Morgen, ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen:

Ich (versuche) zwei Speedport W701V in einem Netzwerk zu betreiben.
1. Speedport: Internetzugang und LAN 192.168.0.254
2. Speedport: WLAN AP 192.168.0.253
1 und 2 sind über LAN-Kabel verbunden.
Betriebssystem Windows XP

Wenn ich Speedport 2 vom Hauptrouter trenne und am PC direkt anschliesse, kann ich ihn konfigurieren.
Sobald er wieder im Netz mit Speedport 1 verbunden ist passiert folgendes:

Ich rufe im Browser 192.168.0.253 auf --> die Adresszeile ändert sich in speedport.ip und der Router 192.168.0.254 öffnet das Konfigurationsprogramm!?!?
Selbst wenn ich den Speedport 1 ausschalte komme ich nicht auf den 2ten.

Wenn der 2te Speedport konfiguriert ist arbeitet er einwanfrei als AP, er kann aber nicht mehr im Betrieb konfiguriert werden.

ipconfig /flushdns und Browserverlauf und Offlineinhalte (Mozilla und IE) löschen hat nichts gebracht.

Frage:
Kann dieser (ich vermute) DNS-Eintrag gelöscht werden bzw. kann am Speedport das ändern auf speedport.ip ausgeschalten werden, dass er nur mit seiner IP ansprechbar ist?

Vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten.

Gruß
jotkue
Mitglied: dombar
19.01.2011 um 02:21 Uhr
hmmmm
Ich glaube das geht nicht habe auch mal danach gesucht! Habe gerade einmal bei AVM und unter freetz.org geschaut! Da das Speedport ja einer Fritzbox ähnelt!
Ich habe da mal einen link für dich!
http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_Sammlung/15188.php3
Ich hoffe der hilft dir! Das ist wie man 2 Fritzboxen in ein Netzwerk einbindet! Dabei steht auch definitiv das man nur über die IP Adresse auf die Konfigurationsoberfläche des jeweiligen Gerätes kommt!
Also Ich hatte bei den Fritzboxen bei mir keine Probleme!

Gruß
Dominik
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
19.01.2011 um 04:28 Uhr
Hi !

Ändert sich das Verhalten wenn Du Javascript im Browser mal testweise deaktivierst, denn soweit ich mich noch erinnern kann öffnet die Konfig ja ein Popup...

Edit: Bei den Clients, den DNS des Providers statisch eintragen (also die DHCP Werte quasi überschreiben) könnte auch helfen, ist aber vermutlich umständlicher als das Gerät für eine Änderung an der Konfig umzustöpseln und normalerweise ändert man doch auch an einem AP im Heimbereich nicht so oft was....

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
19.01.2011 um 08:01 Uhr
Zitat von jotkue:
Kann dieser (ich vermute) DNS-Eintrag gelöscht werden bzw. kann am Speedport das ändern auf speedport.ip ausgeschalten
werden, dass er nur mit seiner IP ansprechbar ist?
Moin,
leider kann man dieses nervige Verhalten nicht abschalten. Du kannst aber über die Hosts-Datei einen Eintrag vorgeben und mußt den dann immer anpassen je nachdem welches Gerät Du konfigurieren willst.
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: jotkue
19.01.2011 um 10:17 Uhr
Hallo Leute,
vielen Dank für Eure Tipps.

- Das Ausschalten von Java-Script hat leider nichts gebracht.
- Änderungen in der hosts bzw. lmhosts.sam waren ebenfalls erfolglos.

Hab aber noch einen Tipp von einem Kollegen bekommen und der funktioniert:

Bei der Eingabe von 192.168.0.253 macht der Browser daraus ein http://192.168.0.253.
Gibt man aber https://192.168.0.253 (beachte das S nach http) ein, motzt der Browser über das Zertifikat und nach einer Ausnahmeregelerstellung kommt man an das gewünschte Ziel.

Vielen Dank nochmal.

Gruß
jotkue
Bitte warten ..
Mitglied: markus-1969
19.06.2016 um 10:52 Uhr
ich habe das Problem auch speedport.ip gibts zweimal im Netz.

Es kommt ISDN + DSL aus der Wand. Dann kommt der Splitter und DSL geht in den Speedport W 700V (Router #1, IP 192.168.0.1). Der hat kein WLAN und ist der DNS Server im Netz, an dem auch div. PCs per Kabel hängen.

Von dem Speedport W700V geht es per LAN Kabel zu einem zweiten Router, ebenfalls ein speedport, aber ein W502V - an dem hängen die WLAN Geräte, der Router hat die statische IP 192.168.0.39 und KEINEN DNS Server.

Soweit funktioniert alles. Das Problem ist nur, daß ich immer wenn ich den zweiten = WLAN Router konfigurieren will, auf dem ersten lande. Das funktioniert so:

Ich gebe ein:
192.168.0.39
http://192.168.0.39

der zweite Router wandelt die Adreßzeile im browser um auf

speedport.ip

dann kommt eine DNS Abfrage

der DNS Server des 1. Routers sagt "speedport.ip hat die DNS 192.168.0.1" (was seiner Vorstellung nach auch richig ist) und prompt lande ich da.

Die einzige Lösung, die ich bislang gefunden habe, ist folgende:

1) Das Kabel das Router 1 und Router 2 verbindet von Router 1 nehmen und in einen PC stecken, der per Kabel mit Router 2 verbunden ist.

2) Der PC bekommt eine statische IP (die im Adreßbereich von Router 2 liegt)

3) Dann hat man Zugriff auf den Router

4) Dann wieder alles rückgängig machen.
Bitte warten ..
Mitglied: markus-1969
19.06.2016 um 11:12 Uhr
ich habe noch eine Lösung gefunden .....

1) der Rechner mit dem ich die Router konfiguriere ist ein alter Laptop mit XP und IE 8 drauf.

2) ich habe im Lokalen Internet die Sicherheitseinstellungen auf die höchste Stufe gestellt und die IP 192.168.0.39 als vertrauenswürdige Site hinzugefügt.

3) dann ging es mit

https://192.168.0.39

Zwar faselte er irgendwas von ungültigen Zertifikaten aber ich habe dann das Laden fortgesetzt und siehe da ich bin auf dem WLAN Router angekommen auf den ich immer wollte.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless

Speedport II LTE-Router - gemeinsames Netzwerk

Frage von JuweeeLAN, WAN, Wireless1 Kommentar

Hallo, ich arbeite in einer kleinen Jugendhilfeeinrichtung und soll mich neben den Kids auch um die Technik kümmern, was ...

Router & Routing

Netzwerk Szenario mit zwei Routern

Frage von jsiegfriedRouter & Routing4 Kommentare

Hallo liebe Administrator-Kollegen, ich habe ein Problem mit zwei Routern in einem Netzwerk (siehe beigefügtes Bild). Wir haben mehrere ...

LAN, WAN, Wireless

Netzwerk Routing Verständnisproblem mit zwei Routern.

Frage von schnuepelLAN, WAN, Wireless5 Kommentare

Ich habe einen Speedport hybrid Router der ein Netzwerk mit der Adresse 192.168.2.0/24 hat. Da das WLAN von diesem ...

LAN, WAN, Wireless

LAN to LAN Netzwerk (zwei Router in einem Netzwerk)

gelöst Frage von mike7783LAN, WAN, Wireless4 Kommentare

Hallo zusammen. Ich möchte mein Heimnetzwerk um einen zweiten Router erweitern. Das hab ich auch soweit schon geschafft. Mein ...

Neue Wissensbeiträge
Linux Userverwaltung

Samba-ActiveDirectory mit FreeRADIUS, CheckMK, Nextcloud, OpenVPN, ProxmoxVE und mehr

Anleitung von BinaryBear vor 11 StundenLinux Userverwaltung

Ich habe die letzten Wochen (Monate) damit verbracht mit in das Thema ActiveDirectory und Samba einzuarbeiten. Dabei habe ich ...

Verschlüsselung & Zertifikate

Extended Validation Certificates are (Really, Really) Dead

Information von Dani vor 2 TagenVerschlüsselung & Zertifikate

Moin all, sehr interessanter Artikel zu EV SSL/TLS- Zertifikate von Troy Hunt: Gruß, Dani

Humor (lol)
Das IoT wird schlimmer
Erfahrungsbericht von Henere vor 5 TagenHumor (lol)8 Kommentare

Nun auch schon über den WSUS:

Sicherheit

Win10 1809 und höher erlauben nun das Sperren und Whitelisten von bestimmten Geräten

Tipp von DerWoWusste vor 5 TagenSicherheit1 Kommentar

Vor 1809 konnten nur Geräteklassen gesperrt werden, nun können endlich einzelne Device instance IDs gewhitelistet werden (oder andersherum: gesperrt ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
Suche schnelleren VPN-Router für IPSec-Verbindung und zusätzlichem S0-Port für TK-Anlage, um Fritzbox zu ersetzen
Frage von TomSEE01Netzwerke50 Kommentare

Hallo, ich bin neu hier im Forum. Und zwar hätte ich folgende Frage, ich benötige eine VPN-Server Fähige Firewall/Router, ...

Schulung & Training
Was sollte man im Helpdesk bzw Service Desk 1st Level wissen
Frage von loubertSchulung & Training28 Kommentare

Hallo zusammen, ich fange demnächst in einem IT-Systemhaus meinen neuen Job im IT-Helpdesk (UHD), 1st Level (für externe Kunden,) ...

Netzwerkmanagement
Netzwerksegmentierung eines 16bit Kundennetzes
Frage von Locke2016Netzwerkmanagement22 Kommentare

Hallo lieber IT Mitstreiter, ich habe folgendes Problem bei einem Kunden, der ein grosses /16 Netz hat und bei ...

Hosting & Housing
IPv4 Dienst im IPv6 Netzwerk
gelöst Frage von Jumper205Hosting & Housing19 Kommentare

Hallo Zusammen, ich benötige mal euer schwarm Wissen. Ich wurde vor einiger Zeit auf einen Deutsche Glasfaser Anschluss umgestellt. ...