Entwicklertagebuch: Die nächste Version

Mitglied: admtech

admtech (Level 2) - Jetzt verbinden

20.09.2019, aktualisiert 23:44 Uhr, 3194 Aufrufe, 9 Kommentare, 1 Danke

Hallo Administrator User,

vielleicht haben es einige User schon mitbekommen: Wir arbeiten aktuell an einer komplett neuen Version von Administrator.de. Auch eine englische Version unserer Seite unter der URL "administrator.pro" wird es in Zukunft geben. Das führt dazu, das im Moment hauptsächlich Bugfixing für die bisherige Seite veröffentlicht werden. Neue Features wird es für die aktuelle Version nicht mehr geben.

Inhalte

Es werden mit der neuen Version ein paar grundlegende Änderungen eingeführt. Dazu werden wir die Inhalte auf vier große Bereiche aufteilen:

  • Fragen
  • Anleitungen
  • Ticker
  • Showcase

Fragen gibt es bereits, da ändert sich nichts. Das bisherige "Wissen" wird sich in Zukunft auf "Anleitungen" fokussieren und Beiträge rund um aktuelle News oder Informationen landen im neuen Bereich "Ticker". Der Ticker wird der Bereich werden, wo die IT-Pros und Entwickler ihre aktuelle Meldungen und alle möglichen Infos über IT-Themen eintragen können.

Neu ist auch der Bereich "Showcase", wo Firmen ihre Produkte, Leistungen, News und Informationen posten können. Hinzukommen noch Änderungen, die ich in diesem Beitrag Produktwerbung in Beiträgen und Kommentaren schon erwähnt habe.

Design

Auch am Design haben wir ein paar kleine Änderungen vorgenommen. Die Startseite wird dazu am stärksten verändert. Dazu ein paar Screenshots der ersten Version (Die Grafiken im Hintergrund sind nicht final).

Auf der Startseite werden wir in Zukunft besondere Beiträge (aus jedem Bereich) in einer neuen schönen Form präsentieren:

bildschirmfoto vom 2019-09-20 16-54-11 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Die Fragen-Übersicht:

bildschirmfoto vom 2019-09-20 16-03-37 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Die Übersicht der Anleitungen mit der neuen offenen Themen-Auswahl:

bildschirmfoto vom 2019-09-20 16-03-56 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Der neue Ticker:

bildschirmfoto vom 2019-09-20 16-04-41 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Die neue Jobseite:

bildschirmfoto vom 2019-09-20 16-05-20 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Der neue Filter auf der Jobseite:

bildschirmfoto vom 2019-09-20 16-05-40 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Die neue Registrierung:

bildschirmfoto vom 2019-09-20 16-06-32 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Der neue Login:

bildschirmfoto vom 2019-09-20 16-06-54 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


User Accounts

Bei den User Accounts wird es in Zukunft zwei Arten geben: Privat und Firmen Account.

  • Der Private-Account kann Kommentare hinzufügen, in "Fragen", "Anleitungen" und in den "Ticker" schreiben.
  • Der Firmen-Account kann in "Showcase" schreiben und Stellenangebote erstellen und verwalten. Dazu kann er auch Kommentare in jeder Art von Beiträge abgeben, er kann aber nicht Fragen, Anleitungen oder in den Ticker schreiben.

Auch führen wir einen "Alias" ein, so dass unter dem "Login-Namen" noch ein richtiger oder informativer Name eingetragen werden kann (ähnlich Twitter). Die Registrierung wurde deutlich vereinfacht und der Login ist in Zukunft ein Layer (und keine neue Seite mehr.)

Jobbörse

Die Übersicht der Jobbörse wurde komplett überarbeitet, der Filter verbessert und die Firmen können jetzt ein Logo hinzufügen. Nutzer haben die Möglichkeit, sich Stellenangebote in einer Merkliste zu merken und sich Mail-Benachrichtigungen schicken zu lassen, wenn ihr gespeicherter Filter neue Stellenangebote findet.

Suche

Die Suche wird in der neuen Version komplett anders funktionieren: Jede Seite hat ihr eigenes Suchfeld und eine Suche z.B. in der Fragen-Übersicht sucht auch nur in "Fragen". Nur die Start- und Detailseite wird mehrere Bereiche gleichzeitig durchsuchen. In Zukunft will ich die Suchfunktion deutlich verbessern und besser an den Inhalt anpassen.

Technik

Technisch läuft unsere Seite mit der neuen Version unter einer "No-SQL" Datenbank (MongoDB), die es uns ermöglicht, auf das ganze Seiten-Caching zu verzichten. Das muss sich zwar in der Praxis noch beweisen, aber in den ersten Tests ist die neue Seite zwei mal schneller als die alte. Ich bin gespannt wie sie dann unter Last funktioniert (die Simulationen liefen gut).

Termin

Noch sind der Mitglieder-Bereich und auch die Suche noch nicht fertig. Es wird also noch ein paar Monate dauern, bis die neue Version online gehen wird. Ich wollte euch schon jetzt einen ersten Vorgeschmack auf die neue Version geben und zeigen, dass wir in den letzten Monaten sehr fleißig waren. Es wird in den nächsten Wochen für die Moderatoren und ein paar ausgewählten Mitgliedern eine Testseite zum Ausprobieren geben.

Ich freue mich, wie immer, auf Euer Feedback :-) face-smile

Gruß
Frank
Mitglied: wiesi200
20.09.2019, aktualisiert um 18:39 Uhr
Hallo Frank,

so im großen und ganze hört sich alles recht gut an. Sicher nicht wenig Arbeit die du da hast.

Hierzu hätte ich aber ne Anmerkung/Kritik
Bei den User Accounts wird es in Zukunft zwei Arten geben: Privat und Firmen Account.
  • Der Private-Account kann Kommentare hinzufügen, in "Fragen", "Anleitungen" und in den "Ticker" schreiben.
  • Der Firmen-Account kann in "Showcase" schreiben und Stellenangebote erstellen und verwalten. Dazu kann er auch Kommentare in jeder Art von Beiträge abgeben, er kann aber nicht Fragen, Anleitungen oder in den Ticker schreiben.

Das führ nur dazu das einige Leute 2 Accounts pflegen werden bzw. einige Kommerzielle deshalb auch nicht "sichtbar" sind. Ein Privater Account, wozu ich mich auch dazu zähle, braucht nicht mehr. Die 2 - 3 Mahl wo ich was in den Ticker schreibe müssen nicht sein. Und auch Stellenangebote hab ich jetzt nur 1x für unsere Firme genutzt. Alles nicht wichtig.

Aber warum sollte ein Firmen-Account keine Anleitungen schreiben oder Fragen stellen können. Ist doch kein Problem, ich würde es wichtiger finden das diese Firmen-Accounts als diese erkennbar sind. Bei allem was Sie machen, ob Sie jetzt was Beantworten oder ne Anleitung schreiben.
Es soll transparent sein das hier ein kommerzieller Gedanke dahinter steht.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
20.09.2019, aktualisiert um 18:46 Uhr
Hallo Frank,
Bei den User Accounts wird es in Zukunft zwei Arten geben: Privat und Firmen Account.
Ich seh das ähnlich wie Kollege @wiesi200. Was möchtest du mit der Trennung bewirken, Abschreckung der kommerziellen Nutzung?

Noch sind der Mitglieder-Bereich und auch die Suche noch nicht fertig. Es wird also noch ein paar Monate dauern, bis die neue Version online gehen wird.
In knapp drei Monaten ist ja Weihnachten... passt. ;-) face-wink

Neue Features wird es für die aktuelle Version nicht mehr geben.
Dann such ich glatt die Wunschliste aus dem Bereich administrator.de Feedback heraus und staube diese mal ab. ;-) face-wink

Es wird in den nächsten Wochen für die Moderatoren und ein paar ausgewählten Mitgliedern eine Testseite zum Ausprobieren geben.
Sehr schön. Da freue ich mich riesig darauf!


Grüße nach Hessen,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: admtech
20.09.2019, aktualisiert um 23:42 Uhr
HI @wiesi200,

kommerzielle Accounts bzw. die Firmen dahinter, stellen in der Regel keine Fragen. Für die Firmen sind andere Bereiche wichtiger. Sie wollen ggf. Support geben (z.B. per Kommentare) und ihr Produkt vorstellen oder Neuigkeiten dazu schreiben. Damit sie gar nicht erst auf die Idee kommen diese Informationen in den Bereich "Fragen", "Ticker" oder "Anleitungen" zu stellen gibt es den neuen Bereich "Showcase". Das ist sozusagen der kommerzielle "Ticker". So sind die Inhalte recht klar voneinander getrennt. Das Firmen sinnvolle Anleitungen ohne Produktwerbung schreiben ist eher selten. Wenn jemand in einer Firma eine Frage hat, wir er sie auch nicht über den kommerziellen Account der Firma stellen, zu groß wäre da ein möglicher Image-Schaden. Das sind alles Erfahrungen aus den letzten Jahre auf unsere Seite.

Kann sein, dass einige dann zwei Accounts haben, dass ist aber nicht weiter schlimm, schreibt der private Account für sich und beim Kommerziellen Account für die Firma. Die meisten Firmen werden nur den Firmen-Account benötigen und damit alles machen können, was für sie wichtig ist - und andersherum benötigen die meisten User nur einen privaten Account, da diese selten Stellenangebote einstellen oder ihre Dienstleitung präsentieren. So hat jeder seinen eigene Bereich und wird sich darin wohl fühlen. Das ist kein Abwertung für den kommerziellen Account sondern gute Aufgabenteilung :-) face-smile

... ich würde es wichtiger finden das diese Firmen-Accounts als diese erkennbar sind...

Es geht mir genau darum, die Inhalte von Anfang an richtig zu ordnen. Wie im ersten Beitrag: Produktwerbung in Beiträgen und Kommentaren beschrieben werden Kommentare, Profile etc. von Firmen Accounts gut erkennbar sein. Transparenz ist das Ziel. Auch hat der Autor eines Beitrags die Möglichkeit zu wählen, ob er überhaupt Support-Antworten oder Anfragen haben will oder nicht. Das stelle ich später aber noch in einem eigenen Beitrag vor.

Gerade bei Anleitungen kann es aber sein, das ich da noch "Sponsored"-Anleitungen zulassen werden, wo man genau weiß, das es von einer Firma kommt und auch Links zu den Produkten drin sind. Mal schauen, ist im Detail noch nicht in Stein gemeißelt.

Gruß
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
21.09.2019 um 01:05 Uhr
OK, danke hab's verstanden auf was du hinaus willst.
Mir geht eher um die ganzen IT Dienstleister die auf Kundenfang sind. Die deckt du nur damit nicht ab, hier wäre es, meiner Meinung nach, auch sehr interessant zu erkennen was da dahinter steckt.
Bitte warten ..
Mitglied: Frank
21.09.2019, aktualisiert um 10:53 Uhr
Externe Dienstleister dürfen natürlich nicht Werbung für Ihre Leistungen über einen privaten Account machen. Das geht in Zukunft nur über den Firmen Account und wird damit transparenter. Der User kann auch selbst entscheiden, ob er bei seinem Beitrag Hilfe oder Anfragen von einem Firmen Account haben will. Wenn sie es doch versuchen wird der Account gesperrt.

Auf der anderen Seite wird es eine Übersicht bei den Firmen Accounts geben, wo man sieht, wer Support haben will. Genau dafür trennen ich die Accounts, daher deckt es das Thema schon gut ab. Ich denke das wird eine Win-Win Situation.

Der Firmen Account loggt sich ein, sieht sofort wer Hilfe braucht bzw. anfordert und lässt die anderen User, die das nicht wollen, in Ruhe. Alle sind zufrieden.

😁

Gruß
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
21.09.2019 um 14:33 Uhr
Moin,

Ich würde das etwas modifizieren.

Es gibt hier ja auch genug Dienstleister, die ohne gleich "696969 ruf mich" zu rufen helfen (z.B. meinereiner). Trotzdem helfe ich natürlich auch Hilfesuchenden über das Forum hinaus, wenn die mich als Dienstleister einkaufen wollen. i.d.R. kommen die Leute dann selbst auf mich zu, ohne daß ich aktiv "anbaggern" muß, wie manch anderer.

Ich fände es jetzt allerdings kontraproduktiv, wenn ich in Zukunft nur als Firma unterwegs wäre, dann keine Fragen mehr stellen zu können, weil es eben auch Bereiche gibt, wo ich nicht allwissend bin und dann den Erfahrungsaustausch mit den Kollegen hier schätze.

Ich fände es sinnvoller, wenn man in seinem Profil ein Häckchen setzen könnte, daß man auch Dienstleistungen anbietet und daß im Benutzernamen oder auf der Profilseite dann ersichtlich ist, daß man auch bereit ist, gegen Einwurf kleiner Münzen oder großer Scheine mehr als nur den kostenlosen Support hier im Forum zu leisten. Dann würden die anderen auch sofort einordnen können, wie ein "dann kontaktiere mich doch einfach, wenn du mehr wissen willst" bei einem Kommentar zu werten ist. :-) face-smile

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Frank
23.09.2019 um 21:09 Uhr
Hi lks,

danke für deinen Kommentar.
Der Fall kommt sicher nicht oft vor, ist aber legitim. Ich denke mal drüber nach :-) face-smile

Gruß
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Dilbert-MD
24.09.2019 um 13:22 Uhr
Zitat von @Frank:
Der Fall kommt sicher nicht oft vor, ist aber legitim. Ich denke mal drüber nach :-) face-smile
Frank

Hallo,

möglicherweise kann das Angebot über ein schmales Banner oder eine feste Signatur für die Fragenden Nutzer sichtbar gemacht werden.
Zum Beispiel in einer Dritten Zeile neben dem Avatar oder in einer Fußzeile.
Zum Beispiel durch eine Grafik / ein zusätzliches Logo (3 Taler) und bei 'mousover' erscheint:
"Dieser User bietet auch individuelle IT-Dienstleistungen gewerblich an"

Damit es nicht so stört könnte es ggf. auch so gestaltet werden, dass nur der eingeloggte fragende Nutzer in seinem Thread das Angebotsbanner sieht.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
22.06.2020 um 14:54 Uhr
Hallo Frank,
Es wird in den nächsten Wochen für die Moderatoren und ein paar ausgewählten Mitgliedern eine Testseite zum Ausprobieren geben.
möchtest du uns ein Update geben? :-) face-smile


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Migration v. Exchange 2010 SP3 RU30 auf Exchange 2019
Joka2506Vor 1 TagFrageWindows Server15 Kommentare

Hallo, ich habe bereits die 2008R2 DCs gegen 2 2016Std. ausgetauscht, die Domänenfunktionsebene und die Gesamtstruktur v. 2003 erstmal auf 2008R2 angehoben. Aktuelle Situation ...

Router & Routing
Erklärung zu diesen Geräten
RoadmaxVor 1 TagFrageRouter & Routing7 Kommentare

Hallo Zusammen, bei uns war heute spontan das Internet weg und wir mussten die Carrier Geräte neu starten. Mir stellt sich die Frage, welches ...

Erkennung und -Abwehr
GDATA oder Defender in MS W10-Umgebung?
winackerVor 1 TagFrageErkennung und -Abwehr7 Kommentare

Hallo, seit Jahren habe ich eine Firmenlizenz des GDATA-AV. Die ist nun wieder zur Verlängerung fällig und ich frage mich ob das noch Sinn ...

Viren und Trojaner
Emotet angeblich unschädlich gemacht
DoskiasVor 5 StundenInformationViren und Trojaner14 Kommentare

Hallo zusammen, kam grade rein. Wir werden sehen ob es stimmt: Eilmeldung Bundeskriminalamt: Weltweit gefährlichste Schadsoftware unschädlich gemacht Stand: 27.01.2021 13:18 Uhr Deutsche Ermittler ...

Firewall
PfSense als Exposed Host hinter FritzBox 6591 Cable
SMT000Vor 1 TagFrageFirewall5 Kommentare

Hallo zusammen, ich kenne mich mit dem Thema leider nicht gut aus und habe deshalb einige Verständnisfragen. Vorab, ich hab hier eine FritzBox 6591 ...

Windows Update
Clients melden sich nicht selbständig am WSUS Server
BPeterVor 1 TagFrageWindows Update10 Kommentare

Hallo, ich habe einen Windows Server 2019 WSUS in unserem AD eingerichtet. Die Clientkonfig übertrage ich per Group Policy. Sie wird auch vom Client ...

Windows Server
Server "Soft-RAID"
EckiD1Vor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Hi, ich habe an einem Hyper-V Host (WS 2019 Standard) mehrer NVMe am HBA die ich zu einem RAID verbinden möchte. Nur für das ...

Windows 10
Bootsequenz im Bios geht verloren
Netzworker9Vor 1 TagFrageWindows 102 Kommentare

Hi, ich habe eine große Anzahl an Windows 10 Clients, gleiche Hardware, die die Bootsequenz im Bios verlieren. Diese sollte - pxe boot - ...