Trend Micro Update vom 04.01.2018 Probleme

Mitglied: wiesi200

wiesi200 (Level 5) - Jetzt verbinden

05.01.2018, aktualisiert 02:21 Uhr, 7160 Aufrufe, 31 Kommentare, 3 Danke

Hallo,

Bei der Installation des aktuellen Update gab es bei mir heute deutliche Probleme.

Einige Rechner und Server wurden dabei so verlangsamt (ohne CPU Auslastung) das diese auf keine Eingaben mehr reagiert haben.

Der Spaß hat bei mir leider ne ungewollte Nachtschicht verursacht
31 Kommentare
Mitglied: VGem-e
05.01.2018 um 07:55 Uhr
Moin,

@wiesi200:

Konntest Du das Problem lösen bzw. wie?

Ansonsten droht mir der gleiche "Spass" evtl. auch noch?

Gruß
VGem-e
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
05.01.2018 um 08:32 Uhr
Also, was ich schon mal sagen kann. Es hab bei mir nur Server Betriebssystem erwischt, von 2003 bis 2012
Clients blieben verschont. Aktuell war die Lösung den Trendmicro zu deaktivieren.
Morgen werd ich mich noch mal in Ruhe an die Sache setzen wenn ich ausgeschlafen hab und keine Meute an Leuten die Arbeiten will.
Bitte warten ..
Mitglied: bob1991
05.01.2018, aktualisiert um 08:42 Uhr
Guten Morgen,


ich glaube dann hast du mir heute den Tage gerettet ... ich wollte das Update gerade fahren.
Danke!
Dann warte ich mal lieber, wäre gut wenn du die Lösung hier preisgeben würdest

Viele Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: FastRip
05.01.2018 um 10:39 Uhr
Guten Morgen,

gibt es denn schon weitere Fälle in denen die selbe Problematik aufgetreten ist?
Bei uns steht das Update auch an.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
05.01.2018 um 10:52 Uhr
Also bei @departure69 gab's anscheinend keine Probleme.
Bitte warten ..
Mitglied: BoogieBubble
05.01.2018 um 11:56 Uhr
Evtl. eine Kombination aus Update von TrendMicro und Windows-Update?

Heise.de letzter Absatz Update von 10:51
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
05.01.2018 um 13:01 Uhr
Hi,

ich denke auch das es mit dem Windows-Update zu tun.
Es gibt da wohl einige AV-Hersteller die wohl noch nicht so recht fertig waren.

https://support.microsoft.com/en-us/help/4056890/windows-10-update-kb405 ...

VG,
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: robob
05.01.2018, aktualisiert um 13:55 Uhr
Hallo,

ich habe gerade folgende Mail von TrendMicro erhalten.
Die neueren Versionen der TrendMicro-Produkte sind wohl bereits im Zusammenhang mit den Microsoft-Updates/-Patches getestet aber man muss wohl aktuell einen Registry-Key setzen damit man die besagten Microsoft-Updates/-Patches über Windows-Update überhaupt erhält, bevor TrendMicro entsprechende Patches erstellt hat, die diesen Registry-Key bei zu diesen Updates kompatiblen Security-Produkten automatisch setzen (siehe "Go to knowledge base"-Link in der angehängten Mail).

Grüße,
Robob.


Dear Trend Micro Customers & Partners,

On January 3, 2018, Microsoft began releasing security patches relating to issues with Intel CPU security vulnerabilities. Further Microsoft patches are expected for older Windows versions on January 9th. (Microsoft patch information is available here.)

Microsoft has implemented new requirements for these security patches, to ensure compatibility with security products such as those from Trend Micro. If you are running Trend Micro OfficeScan, Deep Security, or Worry-Free on Windows computers, you will need to take additional action before the Microsoft patch will be automatically available through Windows Update. This is not due to a flaw in Trend Micro products, but is a compatibility check mandated by Microsoft for all endpoint security vendors.

Please consult the following Trend Micro knowledge base article for instructions on the steps required. They detail how a registry key can be deployed to each endpoint, enabling the Windows update to occur.

Go to knowledge base ›

If you have any questions or concerns, please contact Trend Micro’s support team.

Regards,
Trend Micro
trendmicro.co.uk | Privacy Statement | Unsubscribe from Email Communication

Trend Micro Inc.
2 Kingdom Street
London W2 6BD
United Kingdom

©2018 Trend Micro Incorporated. All rights reserved. Trend Micro and the Trend Micro t-ball logo are trademarks or registered trademarks of Trend Micro Incorporated. All other company and/or product names may be trademarks or registered trademarks of their owners. Information contained in this document is subject to change without notice.
Bitte warten ..
Mitglied: 21277
21277 (Level 2)
06.01.2018 um 09:36 Uhr
ich wollte gestern den Patch auch installieren habe aber vor dem WE darauf verzichtet. Haben denn noch andere Probleme? Wie haben überwiegend Server 2008R2 im Einsatz....
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
06.01.2018 um 12:01 Uhr
Moin,
ich wollte gestern den Patch auch installieren habe aber vor dem WE darauf verzichtet.
wie kommt man als verantwortungsvoller Admin auf die Idee am Donnerstag/Freitag Updates zu installieren? Keine Wochenendpläne oder zu Hause bei Freudin/Frau hinausgefolgen?

Grundsätzlich bietet es sich an, solche Updates entweder im TestLab zu installieren. Da spielt es meistens auch keine Rolle, wenn am Weekend die VMs nicht funktionieren. Wenn euch ein Lab heute nach wie vor nicht finanzierbar ist, sucht man sich 1-2 VMs im produktiven Netz welche nur administrative Dinge erledigen und ein Ausfall temporär keine Probleme bereiten.

Klar sind die Lücken kritisch, aber das ist kein Grund Hals über Kopf - schnell, schnell - Updates zu installieren, wo es noch keinerlei Erfahrungen gibt. Eigentlich sammelt man zuerst die Informationen, beurteilt diese, erstellt einen Plan, testet auführlich diesen Plan, nimmt evtl. Korrekturen vor und dann heißt es "Feuer frei".


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: 21277
21277 (Level 2)
06.01.2018, aktualisiert um 12:29 Uhr
genau so mache ich es doch. Besser nie am Freitag. Leider verteilt ja TM sofort an die Clients die Updates.
Ich kann hier ja nicht eingreifen. Es sei ich habe ein zweiten TM Server

....Schönes WE noch
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
08.01.2018 um 08:39 Uhr
@21277:

Hallo.

Es sei ich habe ein zweiten TM Server

Das ist ja genau das, was @Dani mit "Lab" meint!

Wobei ich allerdings auch noch keinen Admin gesehen habe (zumindest nicht im KMU-Bereich), der in seinem Lab auch einen AV-Server nur zu Testwecken von AV-Updates betreibt.

Nur so zur Vervollständigung: Ich hab' mit dem Update übrigens keinerlei Problem gehabt, also nichts von dem, was der TE @wiesi200 beschreibt. Vielleicht hatte ich aber nur Glück.


Viele Grüße

von

departure69
Bitte warten ..
Mitglied: 21277
21277 (Level 2)
08.01.2018 um 10:37 Uhr
ja, leider haben wir kein Lab. Ich hatte bisher auch nie Probleme mit den TM Updates. Aber diesmal ist das ja auch ein Mega Bug in der CPU und deshalb war ich nur vorsichtig weil ich das ja auch nicht testen kann. Wer will schon seine Infrastruktur lahmlegen....
Bitte warten ..
Mitglied: 21277
21277 (Level 2)
08.01.2018 um 13:15 Uhr
Hallo, ich habe den Reg Zweig auf Testclients gesetzt und hiernach das Patchfile bekommen. Bisher keine Probleme erkennbar. Den Antivirusserver habe ich nicht gepatched. Mein letztes Officescan Serverupdate war am 20.12.17. Hier wurden schon alle Clients erneuert.

Anbei die Versionsstände meiner Clients:
08-01-_2018_13-12-57 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: VGem-e
09.01.2018, aktualisiert um 18:12 Uhr
Servus,

ich befürchte, dass wir nun das gleiche Problem haben...

Ich mache morgen früh mal einen Reboot, da noch Kollegen im Büro arbeiten.

Ansonsten muss wohl ein Rollback erfolgen ohne den letzten Critical Patch.

Schönen Abend noch.

VGem-e
Bitte warten ..
Mitglied: 21277
21277 (Level 2)
09.01.2018 um 18:28 Uhr
Hat der Server eine Amd oder Intel CPU?
Bitte warten ..
Mitglied: VGem-e
09.01.2018 um 18:48 Uhr
Servus,

ist ne Intel CPU.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 21277
21277 (Level 2)
09.01.2018 um 18:58 Uhr
Wie kommst Du daraus das der Server nicht mehr startet? Verdacht?
Bitte warten ..
Mitglied: VGem-e
09.01.2018 um 19:07 Uhr
Ich habe bei den virtualisierten Gästen schon einen Reboot durch, der nur ewig gedauert hatte.
Morgen soll dann noch der Host neu gestartet werden.

Gruß
VGem-e
Bitte warten ..
Mitglied: VGem-e
10.01.2018, aktualisiert um 05:46 Uhr
Moin,

so der Host ist neu gestartet, bislang scheint fast wieder alles so, wie es sein soll.

Nur die Dienste lassen sich nicht mehr über die CMD starten am einem Server?? Die Ereignisanzeige spuckt dazu nichts aus. Die Datei mal von einem anderen Server kopieren und am betroffenen Server einspielen.

Gruß

Edith:

TM hat nen weiteren critical patch B1447 für die v9.5 herausgebracht!

http://downloadcenter.trendmicro.com/index.php?regs=de&clk=latest&a ...
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
10.01.2018, aktualisiert um 08:28 Uhr
@VGem-e:

Hi,

dank' Dir für den Link!

Das ist übrigens jetzt der Patch, der den Regkey setzt, durch den die Updateinst. w. Intel/Meltdown/Spectre erst möglich wird:

This critical patch updates the Worry-Free Business Security server
Global Settings to deploy a special antivirus program compatibility
registry key to Worry-Free Business Security agents during the next
Scheduled Update. Microsoft(TM) checks for this special registry
key value on the machine before permitting next Security Update for
Windows.


Ob der auch das Problem behebt, das der TE @wiesi200 hatte/hat (und Du, @VGem-e ja auch), weiß ich allerdings nicht.

Viele Grüße

von

departure69
Bitte warten ..
Mitglied: VGem-e
10.01.2018, aktualisiert um 10:01 Uhr
Servus,

Nachtrag zum Critical Patch 1447 des TM WFBS 9.5, den unser Systemhaus grad eben installiert hat.
Die Installation beinhaltet lt. TM-Homepage offenbar auch das Setzen der für die Januar-Updates nötigen Registry-Keys.

Gruß

Edith:

Download über WSUS an meinem W10-Client läuft grad schon für

2018-01 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1703 für x64-basierte Systeme (KB4056891)

Edit 2:
Dann wirds noch spannend für unsere Server, wie sich dieses MS-Update da auswirken wird?!

Edit 3:
Und Bios-Updates für Fujitsu fehlen bislang offenbar auch noch...
Bitte warten ..
Mitglied: LauneBaer
10.01.2018 um 10:02 Uhr
Hi,

habe heute bei uns (Worry-Free Advanced) den Patch 1 (1445) und o.g. Patch (1447) direkt hintereinander installiert und verteilt und hat alles funktioniert.
Der RegKey wurde gesetzt und Windows Update findet auch den Patch. Also scheint jetzt alles zu passen.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
10.01.2018 um 10:21 Uhr
@LauneBear:

Hallo.

Der RegKey wurde gesetzt und Windows Update findet auch den Patch.

Ich hab' auch schon die beiden TM WEFBS-Updates installiert.

Doch wie heißt der Patch?

Nachdem schon am 03.01.2018 Updates für verschiedene Systeme kamen, und gestern auch Patchday war, an dem's ja auch andere Updates gibt, blick' ich da momentan nicht durch ...


@VGem-e:

Ich hab' auch fast nur Fujitsu-Clients und -Server hier, aber in der Tat kommt da noch gar nichts. Erwartet hab' ich da so schnell auch nichts, andererseits wird hier bei Administrator.de mitunter berichtet, daß beispielsweise Lenovo schon die BIOS-Updates raushaut. Wenn ich nun bedenke, daß ich nicht wenige Clients habe, die schon älter sind, und deren "Leben"/Einsatzzeit ich mit SSDs verlängert habe, dann hab' ich für einen nicht kleinen Teil meiner Clients wenig Hoffnung, daß da bei Fujitsu noch BIOS-Updates kommen. Noch wichtiger sind mir aber die Server, aber auch hier sind noch keine BIOS-Updates für das aktuelle Problem vorhanden, auf der Fujitsu-Webseite war bis gestern noch überhaupt nichts zu dem Thema zu finden.

Na dann mal abwarten.


Viele Grüße

von

departure69
Bitte warten ..
Mitglied: LauneBaer
10.01.2018 um 16:54 Uhr
Zitat von @departure69:

@LauneBear:

Hallo.

Der RegKey wurde gesetzt und Windows Update findet auch den Patch.

Ich hab' auch schon die beiden TM WEFBS-Updates installiert.

Doch wie heißt der Patch?

Nachdem schon am 03.01.2018 Updates für verschiedene Systeme kamen, und gestern auch Patchday war, an dem's ja auch andere Updates gibt, blick' ich da momentan nicht durch ...



Hiho,

das müsste der oben erwähnte sein: 2018-01 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1703 für x64-basierte Systeme (KB4056891)
(Für Windows 7 etc. dann eine andere KB Nummer, zu finden hier: Klick mich! )

Also für sämtliche HP Clients bei uns sind seit gestern neue BIOS Versionen erschienen die ich gerade fleißig verteile. (u.a. ProDesk 600 G2, EliteDesk 800 G1 usw.)

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
10.01.2018 um 19:02 Uhr
das müsste der oben erwähnte sein: 2018-01 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1703 für x64-basierte Systeme (KB4056891)

Danke, der ist bei uns auch heut eingetrudelt, das Beispiel genügt mir.

Also für sämtliche HP Clients bei uns sind seit gestern neue BIOS Versionen erschienen die ich gerade fleißig verteile. (u.a. ProDesk 600 G2, EliteDesk 800 G1 usw.)

Du Glücklicher (zumindest, wenn keins der BIOS-Updates schiefgeht ;-) face-wink). Bei FTS noch immer Fehlanzeige.


Viele Grüße

von

departure69
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
10.01.2018 um 22:20 Uhr
@departure69
Bei FTS noch immer Fehlanzeige.
Hast ein exemplarisches Support Tickt eröffnet? Ich würde gerne wissen, ob du die selben Informationen bekommst wie wir... :) face-smile


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: VGem-e
11.01.2018 um 07:42 Uhr
Moin,

mal ebenfalls sehen, bis wann auf meine Support-Anfrage bei FTS eine Stellungnahme oder ein Download kommt...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: VGem-e
11.01.2018, aktualisiert um 16:26 Uhr
Servus,

in der FTS-Antwort von heute wird zunächst mal auf eine aktuelle PDF (http://docs.ts.fujitsu.com/dl.aspx?id=62d411de-f90e-4227-8d6d-df43fdf5e ...) verwiesen und dann weiter mitgeteilt

(Zitat)
...
Bitte überprüfen Sie zuerst, ob Ihr Fujitsu Gerät von dem o.g. Problem (Sicherheitslücken) betroffen ist. Falls ja, dann folgen Sie bitte der entsprechenden Anleitung, die auf der oben genannten Seite zu finden ist.
...
(Zitatende)

Edit:

Grad nochmal online nachgesehen, bislang kein BIOS-Upgrade feststellbar!

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
11.01.2018 um 16:47 Uhr
Hmmm, die Mehrheit ist "to be determined" und "release date not yet confirmed", das sind tolle Aussichten :-( face-sad.

Und die frühesten BIOS-Updates, die überhaupt in Aussicht gestellt werden, sind in der 5. KW, also frühestens ab 29.01.2018.

Mehr können wir derzeit nicht tun: https://www.youtube.com/watch?v=jR2QNj2DfqU ;-) face-wink


Danke Dir für die Anfrage bei Fujitsu!


Viele Grüße

von

departure69
Bitte warten ..
Mitglied: wuurian
15.01.2018 um 08:40 Uhr
Zitat von @LauneBaer:

Hi,

habe heute bei uns (Worry-Free Advanced) den Patch 1 (1445) und o.g. Patch (1447) direkt hintereinander installiert und verteilt und hat alles funktioniert.
Der RegKey wurde gesetzt und Windows Update findet auch den Patch. Also scheint jetzt alles zu passen.

Grüße

Habe es genau so gemacht, läuft auch einwandfrei bei mir.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Realistische Gehaltsvorstellung für eine "IT-Allroundkraft"
gelöst JiggyLeeVor 18 StundenFrageOff Topic17 Kommentare

Hallo an alle, ich hege momentan den Wunsch mich von der alten verstaubten Behörden Bürokratie und langweiliger Aufgaben los zu lösen und in einem ...

Windows 10
Windows 10 Geschwindigkeitprobleme trotz viel mehr Gb Ram
Matthes88Vor 23 StundenFrageWindows 1036 Kommentare

Hallo ihr lieben aaaalso : Da mein neuer Arbeitsspeicher (32gb) von meiner alten Windows 7 version (max mit 8gb kompatibel) nicht angenommen wurde, habe ...

Humor (lol)
Tipp: Dinge, die man besser nicht klaut
altmetallerVor 20 StundenTippHumor (lol)9 Kommentare

Hallo, so wurde meiner Hündin z.B. heute der (eingeschaltete) GPS-Tracker mit Mobilfunkanbindung quasi "direkt vom Halsband weggefunden". Akku hatte noch 60% :-P Und ich ...

Switche und Hubs
Suche Deutsche Sprachdatei für D-Link DGS-1210-24 D1 Switch
gelöst Oggy01Vor 1 TagFrageSwitche und Hubs8 Kommentare

Hallo, ich habe einen D-Link DGS-1210-24 Vers. D1 Switch bekommen und suche für diesen eine Deutsche Sprachdatei. Die Firmware ist auf dem aktuellen Stand ...

Windows Server
GPU Passthrough HYPER-V 2019
bintesVor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Hallo, ich habe ein ein Problem mit der Bereitstellung einer Grafikkarte an eine virtuelle Maschine. Hardware: - HPE ProLiant DL380 Gen9 V4 Rack Server ...

Video & Streaming
Videoaufnahme funktioniert nur bis zum ersten Reboot (0x80040217)
IllusionFACTORYVor 1 TagFrageVideo & Streaming11 Kommentare

Ich nehme über eine Video-Software von einem USB-Hardware-Encoder Video auf. Das funktioniert exakt bis zum ersten Reboot - danach bekomme ich beim Starten der ...

Windows Server
Windows Admin Center DC
maximidVor 1 TagFrageWindows Server3 Kommentare

Hallo, ich hätte mal eine Frage zu Windows Admin Center und zwar schaue ich es mir aktuell etwas an da mir die zentrale Verwaltung ...

SAN, NAS, DAS
Synology DS213j - Volume nach HDD Austausch vergrößern
gelöst JasperBeardleyVor 1 TagFrageSAN, NAS, DAS4 Kommentare

Moin, ich hab meinem NAS zwei neue 8TB spendiert, da die 3TB Platten jetzt 6 Jahre alt sind. Da die beiden Platten im JBOD ...