Windows 10 V1903: Update KB4512941 brickt die Desktop-Suche und verursacht hohe CPU-Last durch Cortana

kgborn
Goto Top
Einfach nur eine kurze Info für Admins, wenn am Montag der Job wieder los geht.

Am Freitag, den 30. August 2019, hat Microsoft das Update KB4512941 für Windows 10 V1903 freigegeben. Dieses fixt 31 Bugs, u.a. im den schwarzen Bildschirm bei RDP-Verbindungen, die kaputte Sandbox, Boot-Probleme bei WDS, den VB6/VBA/VBScript-Fehler und vieles mehr (auch im Umfeld von TPM und des Defenders). Siehe auch folgende Beiträge:

Windows 10 V1903: Update KB4512941, KB4515530 (30.8.2019)
Update für Windows 10 Version 1903 macht Probleme (heise)

back-to-topKollateralschäden: Suche und Cortana CPU-Last

Allerdings liegen mir seit Freigabe dieses Updates an Windows Insider Berichte vor, dass es nach der Update-Installation Probleme gibt.
  • danach ist die Desktop-Suche bei bestimmten Konstellationen kaputt
  • und ein Kern der CPU wird durch Cortana ausgelastet (das geht bis zu 44% Gesamtlast für die CPU

Ich habe es in diversen Blog-Beiträgen thematisiert.

Windows 10 V1903: Updates KB4512941 und KB4515530
Windows 10 V1903: Lösung für das Cortana Problem mit Update KB4512941
Windows 10 V1903: Cortana erzeugt hohe CPU-Last sowie kaputte Suche durch August 2019-Updates

Es wird in den Beiträgen angesprochen: Die Fehler mit der Suche treten auf, wenn die Bing-Suche auf dem Desktop nicht zugelassen wird und Cortana aktiviert ist.

In den Beiträgen werden diverse Workarounds per Registry oder Script genannt.

Zudem scheint Update KB4512941 die GPO zum Deaktivieren der Suche auszuhebeln (ist im letztgenannten Beitrag kurz erwähnt.

Vielleicht verkürzt das etwas mögliche 'Anlaufschwierigkeiten'. Mal schauen, wann ein Fix kommt - ich habe es über MS Answers an die Entwickler melden lassen.

Content-Key: 490929

Url: https://administrator.de/contentid/490929

Ausgedruckt am: 17.08.2022 um 19:08 Uhr

Mitglied: mrsunfire
mrsunfire 02.09.2019 um 23:04:02 Uhr
Goto Top
Einfach nur Wahnsinn. Gibts einen Fix, außer die Suchanfragen wieder an MS zu senden?
Mitglied: UweGri
UweGri 03.09.2019 um 00:12:56 Uhr
Goto Top
Hier läuft 1809, Update auf 1903 1 Jahr zurück gestellt. Andere Gerätschaften LTSC.