colinardo
Goto Top

Windows 11: Standard Startmenü Layout verteilen

article-picture
In Windows 11 wurden die Möglichkeiten zur Anpassung für Administratoren weiter beschnitten. Die vorherige Möglichkeit mit der Anpassung über die LayoutModification.xml wurde durch eine JSON Datei Namens LayoutModification.json ersetzt, die es aber nur in sehr begrenztem Rahmen ermöglicht angepinnte Apps auf der Startseite und dem "Empfohlen" Bereich hinzuzufügen aber keine vorhandenen Default-Apps zu entfernen zu verschieben etc.

Siehe dazu Anpassen des Windows 11-Startlayouts.

Das ist natürlich für uns Admins sehr sehr unbefriedigend, sind wir es ja am Ende des Tages denen eine Anpassung aufs Auge gedrückt wird.
Also suchte ich auch in dieser frühen Phase von Windows 11 nach einer schnellen und einfachen Lösung für das Problem.

Herausgekommen ist nach einer Session mit ProcessMonitor und etwas Trial & Error folgendes:

  • Man konfiguriere in einem Template-Account sein Startmenü so wie man es bswp. mit einem Image verteilen will und kopiere dann aus dem Profil die Datei (enthält die Konfiguration des Startmenüs in binärer Form):

%LOCALAPPDATA%\Packages\Microsoft.Windows.StartMenuExperienceHost_cw5n1h2txyewy\LocalState\start.bin

In neueren Windows 11 Versionen (>=22H2) existiert in diesem Verzeichnis auch noch eine start2.bin, ist diese vorhanden muss diese ebenfalls kopiert werden:

%LOCALAPPDATA%\Packages\Microsoft.Windows.StartMenuExperienceHost_cw5n1h2txyewy\LocalState\start2.bin

  • Danach mounte man sein Installations-Image und kopiere diese Datei dann in das "Default" Users Profil des Images an gleicher Stelle (Die Ordner und Unterordner müssen angelegt werden!):

[MOUNTPATH]\Users\Default\AppData\Local\Packages\Microsoft.Windows.StartMenuExperienceHost_cw5n1h2txyewy\LocalState

Genau so lassen sich natürlich auch die Default-Profile bestehender Rechner per GPO betanken.

Neu angelegte Profile erhalten dann automatisch die Einstellungen des Template-Startmenüs.

Das Überschreiben der Datei in bereits bestehenden Benutzer-Profilen funktioniert übrigens in meinen ersten Tests auch bisher problemlos. So lassen sich also auch bereits bestehende Startmenü-Anpassungen mit der Methode überschreiben.

Gruß @colinardo

Content-Key: 1396566463

Url: https://administrator.de/contentid/1396566463

Printed on: June 13, 2024 at 13:06 o'clock

Member: Dirmhirn
Dirmhirn Dec 02, 2021 at 20:50:24 (UTC)
Goto Top
Wieso machen sie dasso kompliziert? Ich findsschon bei Windows 10 mühsam. Allein, dass man per GPO nur Starmenü & Taskleiste anpassen kann...
Member: SarekHL
SarekHL Dec 17, 2022 at 06:33:01 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Dirmhirn:

Wieso machen sie dasso kompliziert?

Weil Microsoft denkt, es wüsste besser als seine Kunden was diese brauchen ....
Member: FlorianHuber
FlorianHuber Feb 20, 2023 at 19:42:19 (UTC)
Goto Top
Die Standard-Apps nach einer Neuinstallation sind tatsächlich ein wenig am Ziel vorbei. Ich glaub das einzig brauchbare ist der Link zu den Einstellungen 😂
Member: Hubert.N
Hubert.N Apr 19, 2023 at 08:46:40 (UTC)
Goto Top
Moin

@colinardo: ein großes DANKE face-smile

Eine Sache, die mich schon immer genervt hat und für die ich aber bislang niemals Zeit und Muße gefunden hatte, um mich damit etwas intensiver auseinanderzusetzen.

Gruß
Member: colinardo
colinardo Apr 19, 2023 updated at 08:57:40 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Hubert.N:
@colinardo: ein großes DANKE face-smile

Eine Sache, die mich schon immer genervt hat und für die ich aber bislang niemals Zeit und Muße gefunden hatte, um mich damit etwas intensiver auseinanderzusetzen.
Danke für dein Feedback 👍. Freut mich das es dir hilft face-smile.

Grüße Uwe
Member: DerWoWusste
DerWoWusste May 12, 2023 at 13:52:16 (UTC)
Goto Top
Salve Uwe!

Danke für den Tipp.
Gilt
Das Überschreiben der Datei in bereits bestehenden Benutzer-Profilen funktioniert übrigens in meinen ersten Tests auch bisher problemlos. So lassen sich also auch bereits bestehende Startmenü-Anpassungen mit der Methode überschreiben.
in aktueller Version immer noch? Das funktioniert hier nicht,
Auch habe ich weiteres Feedback von jemandem, dem ich deinen Tipp weitergegeben habe, dass nicht alle entfernten PINs verschwinden. Beispielsweise blieben Xbox und "Solitaire & Causual Games", während alles andere wie erwartet entfernt wurde.
Member: colinardo
colinardo May 13, 2023, updated at May 26, 2023 at 11:16:43 (UTC)
Goto Top
Servus DWW,
Das Thema Startmenü ist echt das größte Trauerspiel das ich je erlebt habe, und das geht nun schon Jahre so. Warum man so etwas essentielles so verkomplizieren muss weiß auch nur die Truppe in Redmond.
Nur gut das ich damit in der Praxis jetzt nicht mehr viel am Hut habe. 🤗

Beispielsweise blieben Xbox und "Solitaire & Causual Games", während alles andere wie erwartet entfernt wurde.
Die "Suggested Apps" werden dynamisch beim Anlegen des Profils hinzugefügt, es sind aber tatsächlich nur Links und werden erst installiert wenn man sie anklickt. Gibt da zumindest auf Enterprise/Education Systeme entsprechende GPOs mit denen sich diese App-Links deaktivieren lassen.
https://gpsearch.azurewebsites.net/#13329
https://gpsearch.azurewebsites.net/#15350
https://gpsearch.azurewebsites.net/#15912

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Windows\CloudContent]
"DisableCloudOptimizedContent"=dword:00000001  
"DisableConsumerAccountStateControl"=dword:00000001  
"DisableThirdPartySuggestions"=dword:00000001  
"DisableWindowsConsumerFeatures"=dword:00000001  
"DisableWindowsSpotlightFeatures"=dword:00000001  
Das lässt sich dann auch in das Default-User Profil eines Images integrieren, dann sind neue Benutzerprofile automatisch davon befreit.

Grüße Uwe
Member: DerWoWusste
DerWoWusste May 15, 2023 at 07:50:08 (UTC)
Goto Top
Danke für die Hinweise und Glückwunsch, dass das nicht mehr deine Sorge sein muss face-wink
Member: beidermachtvongreyscull
beidermachtvongreyscull May 16, 2023 at 17:11:11 (UTC)
Goto Top
Vielen Dank Uwe.

Ich kann das bei mir gut gebrauchen, da ich W11 als Custom-Image über ISO verteilen will.

Gruß
Andreas
Member: colinardo
colinardo May 16, 2023 at 19:56:25 (UTC)
Goto Top
Freut mich das es dir hilft 👋
Member: Sturm82
Sturm82 Aug 31, 2023 at 05:59:30 (UTC)
Goto Top
Herzlichen Dank für die Anleitung. Hat mir sehr geholfen die ISO so anzupassen wie ich es gern hätte.
Member: EnhancedDeflate
EnhancedDeflate Sep 05, 2023 updated at 09:33:27 (UTC)
Goto Top
Darf ich anmerken, dass in meiner Windows 11 Installation der genannte Pfad
[MOUNTPATH]\Users\Default\AppData\Local\Packages\Microsoft.Windows.StartMenuExperienceHost_cw5n1h2txyewy\LocalState
nicht existiert?

Es handelt sich dabei um Version 22H2 (Build 22621.1992)

Für ein Horizon-Projekt (VDI) suche ich nach Standardisierungsmöglichkeiten und bin erst jüngst darüber gestolpert, dass Microsoft mal wieder völlig unverständliche Änderungen durchgeführt hat. Hier dachte ich, fündig zu werden, daher habe ich das Ganze mal versucht.

Die gute Nachricht: ein Benutzerkonto, das einmal angemeldet wurde, enthält den entsprechenden Pfad, dort kann man die Datei start2.bin finden (und ersetzen). Aber eben immer erst nach Anmeldung. Im "Default"-Profilordner existiert bei mir kein Ordner "Packages", entsprechend darin auch keine Unterordner, in denen ich etwas ersetzen könnte.

Vielleicht habe ich hier etwas in Bezug auf das erwähnte "Installations-Image" falsch verstanden?

Zur Klarstellung/Verdeutlichung:

In der Vergangenheit habe ich solche Tasks mit dem Tool DefProf erledigt. Das scheint aber mit Windows 11 nicht mehr (vollständig) zu funktionieren.

Vorher war es so, dass man ein Profil einrichtet, indem man sich auf einem Profil eingeloggt, dort sämtliche Anpassungen vornimmt, dann loggt man sich aus und mit einem anderen Benutzer ein und kopiert mit diesem Tool das angepasste Profil in den Default-Bereich als neue Vorlage. Somit erhält jeder neue Benutzer bei Erstanmeldung dieses bereits angepasste Profil.

Wie gesagt hat das bis Windows 10 funktioniert, aber hier mit Windows 11 werden also weitere (ungeplante) Anpassungen nötig, daher suche ich nach einer geeigneten Möglichkeit der Anpassung auch des Startmenüs.
Member: colinardo
colinardo Sep 05, 2023 updated at 10:19:29 (UTC)
Goto Top
Hallo erst einmal, und willkommen auf unserer Plattform!
Zitat von @EnhancedDeflate:

Darf ich anmerken, dass in meiner Windows 11 Installation der genannte Pfad
[MOUNTPATH]\Users\Default\AppData\Local\Packages\Microsoft.Windows.StartMenuExperienceHost_cw5n1h2txyewy\LocalState
nicht existiert?

Der hintere Part des Ordners ab "Packages" muss hier natürlich immer selbst von Hand angelegt werden, dachte das wäre klar, denn aus dem Default-Profil wird ja eine Kopie erstellt und dem neuen User zugewiesen, somit existiert die Startmenüeinstellung schon beim ersten Anmelden im Profil des Users!

Hatte ich oben in der Anleitung aber auch extra angemerkt!

Zitat:
Danach mounte man sein Installations-Image und kopiere diese Datei dann in das "Default" Users Profil des Images an gleicher Stelle (Die Ordner und Unterordner müssen angelegt werden!):

Grüße Uwe
Member: EnhancedDeflate
EnhancedDeflate Sep 05, 2023 updated at 10:27:24 (UTC)
Goto Top
Lieber Uwe,

Hatte ich oben in der Anleitung aber auch extra angemerkt!

da bewahrheitet sich doch mal gleich wieder die Aussage "Wer lesen kann, ist klar im Vorteil."

Entschuldige, Du hast Recht.
Gerade konnte ich es testen und das neue Profil beinhaltet meine als Administrator vorgelegte Einstellung wie gewünscht.

Erst nahm ich an, dass es sich beim erwähnten "Installations-Image" um eine Standard-ISO handelt (o.ä.), in der ich das einfügen müsste (aka slip streaming) und dass diese Einstellungen in einem bereits installierten Image nicht mehr zur Verfügung stehen könnten.

Daher: ein ganz großes Dankeschön für diese Hilfestellung!