Netzwall - first affordable Viruswall solution for everyone!

Mitglied: Mulli79

Mulli79 (Level 1) - Jetzt verbinden

26.01.2016 um 15:02 Uhr, 1168 Aufrufe, 11 Kommentare, 1 Danke

Mitglied: tomolpi
26.01.2016, aktualisiert um 15:47 Uhr
Hört sich nicht schlecht an, aber über das Englisch vom Herrn Glenzer reden wir lieber nicht ;-) face-wink

Bin mal gespannt was sich da entwickelt, die wollen ja ab Februar ausliefern...

Und für nur 5k€ bekomme ich sogar die signierte Deluxe-Edition... Schade das sowas dann meistens im Rack bzw. Server Raum steht und ich seine Unterschrift nicht täglich bewundern kann...


EDIT: Nach weiteren Erkenntnissen über den werten Herren werde ich das wohl nicht kaufen (abgesehen davon bin ich mit unseren Firewalls sehr zufrieden), siehe seine YouTube Videos und Homepage...
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.01.2016 um 15:50 Uhr
... clamav ...


wen man wenigstens mit "clams" zahlen dürfte. :-) face-smile

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Mulli79
26.01.2016 um 16:40 Uhr
Hallo,

ich sehe in der Lösung eine kostengünstige Alternative für weniger versierte Anwender und nicht direkt einen Ersatz für die teuren Lösungen, die wir in unserem RZ betreiben. Für eine kleine Firma oder im Heimbetrieb ist diese Lösung doch durchaus angebracht und wird sicherlich mehr bewirken können, als eine AV Lösung auf dem PC.

ClamAV als Zusatz kann ja nicht schaden. Ist halt eine kostenlose OpenSource AV.

Englisch: Für einen "nativ english speaker" sicherlich nicht ansprechend aber ich kenne hier den einen oder anderen dem die einfache Sprache hilft:-) face-smile

Ich bestelle mir die signierte Deluxe-Edition und werde diese auf meinem Schreibtisch platzieren, so versäume ich auch den Blick auf die Signatur nicht. :-) face-smile

Beste Grüße
Mulli79
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.01.2016, aktualisiert um 16:54 Uhr
Zitat von @Mulli79:

ich sehe in der Lösung eine kostengünstige Alternative für weniger versierte Anwender und nicht direkt einen Ersatz für die teuren Lösungen, die wir in unserem RZ betreiben. Für eine kleine Firma oder im Heimbetrieb ist diese Lösung doch durchaus angebracht und wird sicherlich mehr bewirken können, als eine AV Lösung auf dem PC.


Wenn das so funktioniert, wie er es sich denkt, sicher.

Allerdings sagt meine Erfahrung, daß es Sicherheit und Bequemlichkeit sich meist ausschließen. Bestes Beispiel sinddafür windows und diverse Desktop-Linuxe. :-) face-smile

lks
Bitte warten ..
Mitglied: tomolpi
26.01.2016 um 17:00 Uhr
Zitat von @Mulli79:

Ich bestelle mir die signierte Deluxe-Edition und werde diese auf meinem Schreibtisch platzieren, so versäume ich auch den Blick auf die Signatur nicht. :-) face-smile

Ach was, du kannst doch schon für kleines Geld mit dem Meister über deine Sicherheitsbedenken sprechen (aber nur 10 Minuten!)...

Der Pappkarton-Prototoyp sah nicht sehr toll aus, außerdem würde ich, wenn ich eine neue Firewall bzw. Appliance habe, die auch konfigurieren ;-) face-wink
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
26.01.2016 um 18:50 Uhr
Wie war das nochmal mit Kickstarter und deren schön gelaunchten Projekten? Unglaubwürdig.

Nichts für ungut.
Bitte warten ..
Mitglied: fognet
26.01.2016 um 20:57 Uhr
Traurig das seine Netzwall Webseite nicht mal SSL kann....:/
LG PPR
Bitte warten ..
Mitglied: tomolpi
26.01.2016 um 21:05 Uhr
Zitat von @fognet:

Traurig das seine Netzwall Webseite nicht mal SSL kann....:/
LG PPR

Die hat er mit seinem eigenen Produkt geschützt ;-) face-wink
Bitte warten ..
Mitglied: mathu
27.01.2016 um 11:24 Uhr
Zitat:
" Wie viele Benutzer oder Systeme kann ich jetzt mit der Netzwall genau verbinden ohne das irgendwas großartig langsamer wird?

Das hängt von vielen Umständen ab, dass es da keine einfach Möglichkeit gibt, an dieser Stelle eine seriöse Antwort zu geben. Es hängt beispielsweise von der Art Ihrer Internetnutzung oder der vorhanden Bandbreite Ihrer Leitung ab. Ich denke, Sie sollten mit fünf Benutzern keine Schwierigkeiten haben. Wenn Sie Glück haben, funktioniert die Netzwall vielleicht sogar mit bis zu 30 Systemen – falls vor diesen keine Hardcore-Gamer, Streamer oder sonstige Nerds Tag und Nacht und rund um die Uhr sitzen.."

Irgendwie alles sehr vage Informationen, bin nicht überzeugt davon.
Außerdem gibt es bereits ja auch schon gute UTM Lösungen auf dem Markt...
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
27.01.2016 um 11:35 Uhr
Hallo Mthu,

auch, wenn ich nicht viel von der Lösung halte (ehrlich). Ist das bei anderen Systemen anders? Auch bei allen sonstigen gängigen UTM Systemen - hier, meine derzeitige Referenz "Sophos" Hast du ein gewisse Variabilität in der Auslastung je User. Poweruser nutzen das System eben anders, als Standarduser oder Karteileichen - ist schliesslich auch logisch.

VG
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
27.01.2016 um 21:44 Uhr
Mal abgesehen davon das mir der Typ massiv unsympathisch vorkommt.

Das Teil ist ja anscheinend fertig, es geht nur um das Gehäuse bzw. Hardware.
Mann sieht aber nur immer das zwei Kabel eingesteckt werde und das Teil funktioniert.
Aber alleine für's W-LAN braucht man nen Zugang zur Konfiguration. Per CLI wird es ja bei sowas nicht sein.
Mann sieht aber kein Bild davon.

Und zur Leistung sollte er wenigsten den Daten Durchsatz nennen, das man die Useranzahl nicht wirklich angeben kann ist aber klar.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Verpackter Laptop entwendet
r0x3llVor 1 TagFrageSicherheit11 Kommentare

Hallo. Mir wurde aus dem Büro ein noch verpackter Dell XPS Laptop mit einem Wert von ca 3.500€ gestohlen. Kann man da was orten? ...

Off Topic
Namenskonzept Kundengeräte
bitnarratorVor 1 TagFrageOff Topic5 Kommentare

Hallo, ich möchte gerne einmal die Diskussion anstoßen, weil ich eine hier in diese Richtung noch nichts gefunden habe. Es geht um die Bennenung ...

Netzwerkgrundlagen
Router für neues Heimnetzwerk - was will man 2021 haben?
billy01Vor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen7 Kommentare

Guten Abend zusammen, nachdem sich bei mir viel getan hat, stehe ich nun vor einem Umzug und dem Neuaufbau meines Heimnetzwerkes. Also weg von ...

Windows Server
Kein Internetzugriff bei einem Domänenclient
KerberoVor 1 TagFrageWindows Server15 Kommentare

Hallo community, ich habe ein ganz komisches Verhalten eines Clients bei mir. Ich habe eine kleine Domäne (6 Clients und ein Windows Server 2016 ...

LAN, WAN, Wireless
2x Fritzbox 7590 mit separatem DSL über WAN verbinden
gelöst FailixVor 21 StundenFrageLAN, WAN, Wireless19 Kommentare

Liebes Administrator Forum, Ich bin schon länger passiver Lese und habe mich jetzt entschlossen mit einer Frage den ersten Post hier zu schreiben. Über ...

Off Topic
Wie sieht eine korrekte IT-Organisation aus?
imebroVor 4 StundenFrageOff Topic17 Kommentare

Hallo, da unser IT-Verantwortlicher ja vor einem Jahr gehen musste, stelle ich mir die Frage, wie denn eine korrekte IT-Organisation überhaupt aussehen muss. Zur ...

LAN, WAN, Wireless
Cat 7 Patchkabel mit nur 11MBits im Download
gelöst RickHHVor 19 StundenFrageLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Moin zusammen, ich habe mir soeben ein paar Patchkabel (aus einem Cat 7 Kabel) fertig gemacht. Die Belegung ist: 1 weiß/grün 2 grün 3 weiß/orange 4 blau 5 weiß/blau ...

DNS
Network Scanner zeigt falschen Hostname an
gelöst vafk18Vor 21 StundenFrageDNS10 Kommentare

Ich habe in meinem Netzwerk 3 Fritzboxen im Betrieb. Die Fritzboxen haben in den Einstellungen als Namen "fb7270", "fb7369" und "fb7412". Jede Fritzbox hat ...