Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

02/2020 Backup & Recovery

Sichere Dir jetzt Dein IT-Administrator Abonnement und testen 2 Ausgaben kostenlos!

Nicht erst die stetigen Ransomware-Angriffe verdeutlichen den enormen Stellenwert von Backups im Unternehmen: Ein falscher Klick genügt und schon steht die Firmen-IT still. Im Februar beleuchtet IT-Administrator deshalb das Thema Backup & Recovery ausführlich. Darin erfahren Sie, wie der System Center Data Protection Manager beim Sichern und Wiederherstellen behilflich sein kann. Auch das Backup von Office-365-Daten mit Freeware sowie die Neuerungen in Sachen Tape dürfen nicht fehlen. In den Produkttests treten drei Backupprogramme von Acronis, NovaStor und Solarwinds gegeneinander an.

Editorial: Briefmarkensammler
Ich gestehe: In meiner Jugend war ich einer jener langweiligen Briefmarkensammler. Mit Pinzette und Lupe bewaffnet, steckte ich meine Nase tief zwischen die Seiten meiner Alben und sortierte meine Schätze immer wieder aufs Neue. Besonders angetan hatten es mir Marken, anhand derer man die wechselvolle Geschichte Deutschlands bildlich nachvollziehen konnte. Bei meinem damaligen Hobby war es wichtig, von einem Postwertzeichen wenn möglich mehr als ein Exemplar zu besitzen – einmal zum Tauschen mit anderen Philatelisten, zum anderen, um im Falle eines Verlusts oder der Beschädigung einer Marke einen adäquaten Ersatz zur Hand zu haben.

Aktuell

News

AWS re:Invent 2019, 2.12. bis 6.12., Las Vegas
Angelockt von Themen wie Machine Learning und Cloud, fanden sich rund 65.000 Teilnehmer auf der AWS re:Invent 2019 in Las Vegas ein und verhalfen dem Cloudgiganten zu einem neuen Besucherrekord für seine Hausmesse. IT-Administrator konnte vor Ort erfahren, wie AWS mit dem neuen SageMaker-Studio maschinelles Lernen vereinfachen will und wie sich das nunmehr verfügbare Outposts als Brücke zwischen lokalem RZ und der Cloud positioniert.

Interview
Was ist beim Backup im KMU-Bereich der Sündenfall? Welche Faktoren sind bei einer Offsite-Sicherung zu beachten und welche Rolle spielt dabei die Cloud? Und hat das inkrementelle oder das differenzielle Backup die Nase vorn? Philip Rankers, Team Coordinator DACH Pre-Sales bei Synology, hat uns auf diese Fragen Antworten gegeben.

Praxiswissen für Administratoren
Sekunden vor Redaktionsschluss haben wir die Inhalte und Termine unserer neuen Trainings "Azure Active Directory" und "Logmanagement" fertiggestellt. Details und Anmeldemöglichkeiten finden Sie mit dem jeweiligen Link-Code auf unserer Website. Darüber hinaus zeigt "Linux- und Active-Directory-Integration" praxisnah auf, wie IT-Verantwortliche Linux-Systeme in Microsofts Verzeichnisdienst integrieren, während wir im Training "Betriebssystem- und Softwareverteilung mit Freeware" eine kostenlose, Windows-basierte Deployment-Landschaft aufbauen.

Tests

Vergleichstest Backupsoftware
Backupprogramme gibt es reichlich, für fast alle Anwendungsfälle und für jeden Geldbeutel. Der IT-Verantwortliche braucht vor allem eine Software, die ihm dabei hilft, Sicherungsaufgaben möglichst zügig abzuarbeiten. Für unseren Vergleichstest haben wir Produkte von Acronis, NovaStor und SolarWinds unter die Lupe genommen. Auf den ersten Blick unterscheiden sich die Programme kaum, bei näherer Betrachtung werden die Unterschiede jedoch deutlich – wie zum Beispiel im Bereich Cloudbackup und bei den verfügbaren Add-ons.

Veeam Backup for Microsoft Office 365 3.0
Mit dem Backup for Microsoft Office 365 bietet Veeam eine Lösung für die Datensicherung aus der Microsoft-Cloud, die neben Exchange Online auch SharePoint Online und OneDrive for Business abdeckt. Weiterhin profitieren ebenso lokale Exchange- und SharePoint-Server. IT-Administrator hat sich angesehen, wie sich die Software in der Praxis schlägt.

Dell Data Domain DD3300
Wer sich auf die Suche nach einem hochskalierbaren und leistungsfähigen Speichersystem für die Datensicherung begibt, wird über kurz oder lang auf die Data-Domain-Systeme von Dell stoßen. Vom Entry-Level- bis hin zum Enterprise-Bereich gibt es passende Modelle und der Hersteller wirbt mit einer hohen Kompression durch Deduplizierung, um auch große Datenmengen auf vergleichsweise kleinen Zielsystemen speichern zu können. Wie gut das funktioniert, haben wir uns im Test genauer angesehen.

QNAP TBS-453DX
Mit dem Modell TBS-453DX hat QNAP ein Mini-NAS im Angebot, das nicht viel größer ist als ein Buch und dem Nutzer über die vier M.2-SSD-Steckplätze reichlich schnellen Flash-Speicher herbeizaubert. Wir haben uns die Inbetriebnahme des Geräts angesehen und dann getestet, wie gut sich damit Public-Cloud-Speicher zentral im Netzwerk zur Verfügung stellen lässt.

Einkaufsführer Tape Libraries
Trotz immer mehr All-Flash-Arrays im Rechenzentrum zählen Tape Libraries noch lange nicht zum alten Eisen. Bandlaufwerke gewinnen durch die wachsende Datenflut und den Schutz der Datenbestände vor Ransomware wieder an Bedeutung.
Bei der Wahl der passenden Tape Library sind mehrere Faktoren zu beachten – etwa ob virtuelle Bandlaufwerke mit Festplatten oder Systeme auf LTO-Basis zum Einsatz kommen sollen.

Praxis

Verteilung von Windows 10 und Anwendungen mit Microsoft-Tools (1)
Um Clients mit Windows 10, Anwendungen, Updates und Patches zu versorgen, steht eine ganze Heerschar von kommerziellen Suiten bereit, die um die Gunst des IT-Verantwortlichen buhlen. Kaum bekannt ist jedoch, dass Microsoft mit den kostenlosen Werkzeugen "WSUS Package Publisher" und "Microsoft Deployment Toolkit" IT-Abteilungen in die Lage versetzt, selbst eine Verteilinfrastruktur aufzubauen. Im ersten Teil unseres Workshops – einem Auszug aus dem neuen Sonderheft "Clientmanagement" – etablieren wir die Betriebssystemverteilung mit dem Microsoft Deployment Toolkit.

Objekte filtern mit Azure AD Connect
Die Synchronisation von Objekten im Active Directory ist ein zentraler Aspekt in einem hybriden Setup. Azure AD Connect bietet verschiedene Möglichkeiten, um gezielt zu steuern, welche Konten aus dem heimischen Verzeichnisdienst im Azure AD auftauchen. Das ist auch gut so, denn nicht immer möchten Administratoren alle Identitäten in der Cloud wissen. Hier ist Filterung gefragt – und die will sauber geplant sein.

Verschlüsselung mit VeraCrypt
Auf Festplatten und Flash-Speichern lagern heutzutage die unternehmenskritischen Daten. Eine Verschlüsselung ist deshalb Pflicht, vor allem bei mobilen Clients. Mit VeraCrypt steht eine einfache, aber effektive Software zur Verfügung, die – je nach Bedarf – gesamte Festplatten oder nur Teilbereiche verschlüsselt. In diesem Beitrag zeigen wir den richtigen Umgang mit dem TrueCrypt-Nachfolger.

Sicherer DNS-Server mit Unbound
Ein lokaler DNS-Server im Unternehmen bietet einige Vorteile. Die IT-Abteilung kann diesen beliebig konfigurieren und muss sich nicht mit langsamen DNS-Servern eines Internetdienstanbieters abmühen. Mit Unbound können Sie einen leistungsfähigen lokalen DNS-Server einrichten, Blacklists erstellen, die zum Beispiel Werbung blockieren, und lokalen Ressourcen wie Druckern und NAS-Geräten Namen zuweisen. In unserem Workshop zeigen wir unter anderem, wie Sie Ihren eigenen Unbound-Server mit DNSSEC-Validierung einrichten und dadurch die Privatsphäre und Sicherheit für Clients verbessern.

Open-Source-Tipp
Windows-Domänen mit Samba zu verwalten ist schon seit Version 4.0 möglich. Das Domain Name System ist ein wichtiger Bestandteil eines solchen Setups. Wir zeigen, welche unterschiedlichen Möglichkeiten zur DNS-Konfiguration existieren und welche Besonderheiten zu beachten sind, wenn die Installation von einem internen auf einen externen DNS-Server migriert.

Security-Tipp
Gegen die "Deutsche Wohnen" wurde im Oktober 2019 von der Berliner Datenschutzbeauftragten ein Rekordbußgeld in Höhe von 14,5 Millionen Euro verhängt. Insbesondere die Archivierung von Geschäftsdaten stand dabei im Fokus. Der Security-Tipp in diesem Monat zeigt Fallstricke bei der Datenarchivierung auf und erläutert die Anforderungen an eine DSGVO-konforme Speicherung.

Tipps, Tricks & Tools
In jeder Ausgabe präsentiert Ihnen IT-Administrator Tipps, Tricks und Tools zu den aktuellen Betriebssystemen und Produkten, die in vielen Unternehmen im Einsatz sind. Wenn Sie einen tollen Tipp auf Lager haben, zögern Sie nicht und schicken Sie ihn per E-Mail an tipps@it-administrator.de.

Schwerpunkt

Backupstrategien mit Ceph
Ceph hat sich in den vergangenen Jahren zu einer äußerst beliebten Lösung für Storage-Anwendungen entwickelt. Das gilt besonders für skalierbare Setups. Doch wenn es um das Thema Backups geht, sind viele Admins ratlos: Wie lassen sich etliche TByte Daten effizient sichern? Welche Möglichkeiten zur Verfügung stehen und was die damit verbundenen Vor- und Nachteile sind, verrät dieser Artikel.

Always Incremental mit Bareos
Der Backupklassiker "Vollsicherung, danach inkrementell und differenziell" bewährt sich in vielen Umgebungen. Bei dateibasierten Backups will das Konzept "Always Incremental" die Nachfolge antreten, denn es spart Bandbreite und die Ressourcen der zu sichernden Rechner. Wir haben uns angesehen, wie das Open-Source-Tool Bareos hier arbeitet und wie die dazugehörigen Konfigurationsdateien aussehen müssen.

Deduplizierung mit VDO
Deduplikation verspricht, mehr Daten auf weniger Plattenkapazität unterzubringen. Lange war diese Technologie kommerziellen Speichersystemen vorbehalten. Mit der Übernahme von Permabit durch Red Hat steht nun die professionelle Deduplikationstechnologie VDO als Open Source frei zur Verfügung. Wir geben einen Überblick und erklären den Praxisumgang mit VDO.

Backup und Restore mit System Center 2019 Data Protection Manager
System Center 2019 Data Protection Manager sichert Daten auf Festplatte, in Azure und auf Bandlaufwerke. Mit dem System lassen sich Windows-Server und -Clients sowie Hyper-V, SQL-Server oder Exchange ebenso sichern und wiederherstellen wie Drittanbieteranwendungen mit VSSUnterstützung. Wir zeigen die Inbetriebnahme des Systems, sichern beispielhaft einen Hyper-V-Host und erläutern schließlich, wie Endanwender sich selbst um Restores kümmern können.

Office 365 mit Freeware von Veeam sichern
Unternehmen sollten beim Einsatz der Microsoft-Cloud auch die Datensicherung im Auge behalten und mit Tools wie Veeam Backup für Office 365 die Daten in der Cloud sichern. Veeam bietet seine Lösung für kleine Netzwerke mit weniger als zehn Benutzern sogar kostenlos an. Die Datensicherung erfolgt dann im lokalen Netzwerk auf Basis von Repositories, die Veeam-Administratoren auch vom Bruder "Backup & Replication" kennen. Wir zeigen, wie die Freeware funktioniert.

Datensicherung in der Industrie
Fertigungsprozesse im Rahmen von Industrie 4.0 sind auf die Verfügbarkeit der Daten angewiesen, die die Funktionalität der Anlage abbilden. Ein Ausfall von Steuerungssystemen infolge von Datenkorruption oder -verlust verursacht lange Stillstandzeiten in der Produktion und entsprechend hohe Kosten. Eine sektorenbasierte Datensicherung umgeht die Komplikationen der Datensicherung mit Standard-Backup-Tools und ermöglicht die vollständige Wiederherstellung der Funktionalität in Minutenschnelle.

Technologie-Update Tape
Bandtechnologien spielen noch immer eine wichtige Rolle – besonders wenn es um den Datenschutz inklusive Wiederherstellung sowie den Aufbau skalierbarer Archivsysteme geht. Bei diesen Anwendungsprofilen stellt der Offline-Speicher einen Vorteil dar, nicht zuletzt gegenüber Gefahren wie Ransomware. Der Artikel geht auf Entwicklungstrends beim Tape-Speicher ein und beschreibt, wie ein Nebeneinander mit Cloud-Storage aussehen könnte.

Revisionssichere Speicherung
Ein Backup wichtiger Daten bei einem Cloudprovider ist alles andere als neu. Doch was, wenn die Daten nachweislich unverändert und für den Provider selbst unlesbar sein sollen? Der Autor dieses Beitrags entwickelte eine Lösung für den sicheren Umgang mit Patientendaten. Dieser Artikel gibt Aufschluss darüber, wie sich mit überschaubarem Aufwand und Python eine wirklich sichere Speicherung umsetzen lässt.

Rubriken

Buchbesprechung

Fachartikel online

Aus dem Forschungslabor
Eine neue Methode zur Entfernung von Kohlendioxid aus einem Luftstrom könnte ein wichtiges Instrument im Kampf gegen den Klimawandel darstellen. Durch abwechselnde Strömungen könnte das System kontinuierlich sowohl das Gas auffangen als auch abführen.