Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

02/2017 Zusammenarbeit & Datenaustausch

Sichere Dir jetzt Dein IT-Administrator Abonnement und testen 2 Ausgaben kostenlos!

Die Zusammenarbeit und der Datenaustausch stehen im Mittelpunkt der Februar-Ausgabe des IT-Administrator. Darin betrachtet die Redaktion die Teamarbeit mit Office 365 und Exchange 2016 sowie die Installation und Nutzung der freien Groupware SOGo. Außerdem stellt das Magazin IBMs Social-Media-Plattform Connections für Unternehmen vor und zeigt, wie die Dateisynchronisation mit FreeFileSync funktioniert. In den Produkttests werfen die Tester unter anderem einen Blick auf drei Privacy-freundliche E-Mail-Provider sowie Ipswitch MOVEit 2017.

Editorial: Auf allen Kanälen
Gerade eben habe ich an einer Online-Studie teilgenommen, die den Einfluss sozialer Medien auf den Arbeitsalltag von Journalisten untersucht. Eine gute Gelegenheit, zuallererst einmal klar für mich zu definieren, in welchem Umfang ich diese relativ junge Medienart überhaupt nutze. Mein persönliches Ergebnis: Bei der Informationsbeschaffung und Recherche spielen soziale Medien für mich eine untergeordnete Rolle. Hier verlasse ich mich nachwievor auf den direkten Kontakt mit Herstellern und vor allem IT-Experten. Und der erfolgt mit Hilfe klassischer Mittel wie E-Mail und Telefon weiterhin über ganz andere Kanäle als Social Media.

Aktuell

News

Unsere Veranstaltungen im ersten Halbjahr 2017
Die Trainings und Intensiv-Seminare des IT-Administrator bieten im ersten Halbjahr 2017 mit Best Practices Windows 10 und GPOs für Windows 10 wertvolles Know-how zum Umstieg auf den neuen Client. Darüber hinaus bildet Hyper-V Administratoren in fünf Tagen zum Virtualisierungsspezialisten aus und das Training Europäische Datenschutz-Grundverordnung klärt über die neuen Aufgaben und Verantwortlichkeiten auf, mit denen die neue Regelung IT-Profis konfrontiert.

Tests

Privacy-freundliche E-Mail-Anbieter
Gerade für kleinere Firmen lohnt es sich nicht, einen eigenen Mailserver lokal zu betreiben. Auch benötigen die Mitarbeiter immer flexiblere Zugriffsmöglichkeiten auf ihre E-Mails, Termine oder gemeinsame Dateien, etwa von unterwegs. Schnell drängen sich da die Angebote großer Mailprovider auf. Unternehmen, die großen Wert auf Vertraulichkeit und Sicherheit legen, sollten jedoch besser zu Privacy-freundlichen Anbietern greifen. IT-Administrator hat die drei Provider Kolab Now, mailbox.org und Mailfence unter die Lupe genommen.

Metaways Tine 2.0 Business Edition
Beim Thema Collaboration dürften viele Administratoren im ersten Moment an Microsoft-Produkte wie Exchange und SharePoint denken sowie daran, dass eine Einführung zeit- und kostenintensiv ist. Die Groupware Tine 2.0 zeigt jedoch, dass es auch anders geht. Als Software, virtuelle oder Hardware-Appliance ist sie schnell in Betrieb genommen und vergleichsweise einfach zu administrieren. IT Administrator hat im Testlabor den Einstieg gewagt – mit durchaus positiven Resultaten.

Ipswitch MOVEit 2017
Nicht nur in Branchen mit hohen Sicherheitsanforderungen ist es wichtig, dass die Übertragung von vertraulichen Informationen zwischen Partnern, Kunden und Mitarbeitern sicher und nachvollziehbar erfolgt. Dazu sind die Dateien während der Übertragung sowie bei der Speicherung konsequent durch Verschlüsselung zu schützen und alle Aktionen aufzuzeichnen. Dies kann MOVEit 2017 von Ipswitch übernehmen, das wir uns genauer angesehen haben.

AnyDesk Professional 2.6.0
Fernwartungswerkzeuge sind nützlich, wenn es gilt, im Rahmen des Helpdesk einen Nutzer zu unterstützen oder schnell eine Einstellung auf dem entfernten System vorzunehmen, ohne sich persönlich dorthin begeben zu müssen. AnyDesk löst diese Aufgabe in vielen Bereichen vorbildlich, lässt jedoch iOS und Android außen vor.

Praxis

Exchange-Mailboxen nach Office 365 migrieren und Parallelbetrieb lokaler Exchange-Server (1)
Office 365 spielt in Unternehmen eine immer größere Rolle, auch weil Exchange Server 2013/2016 Hybrid-Umgebungen erlauben, die Office 365 integrieren. So können Unternehmen auf lokale Exchange-Server setzen, aber dennoch Anwender nach und nach in die Cloud migrieren. Konfiguration und Betrieb solcher Infrastrukturen zeigt dieser Vorab-Artikel aus unserem neuen Sonderheft "Microsoft Cloud" ebenso wie die Migration der Mailboxen und zahlreiche unterstützende Tools.

SMB 3.1.1 in Windows Server 2016 nutzen
Windows Server 2016 und Windows 10 kommunizieren mit der neuen Version 3.1.1 des Server-Message-Block-Protokolls. Dieses bietet einige Neuerungen bezüglich Leistung und Sicherheit. Natürlich können Windows Server 2016 und Windows 10 problemlos mit älteren Windows-Versionen und auch mit Linux über SMB kommunizieren. Allerdings kommt in diesem Fall die jeweilige SMB-Version des ältesten Systems zum Einsatz. Wir stellen den Einsatz von SMB 3.1.1 vor und untersuchen Kompatibilitätsprobleme.

PowerShell und Python im Vergleich
Längst gehören Skripte wieder zum Alltag von Admins. Mit ihnen lassen sich regelmäßige Abläufe automatisieren, unter Windows sind sogar manche Konfigurationen nur noch per PowerShell möglich. Doch ist die PowerShell nicht die einzige Skriptsprache – Python hat es ebenfalls zu großer Popularität gebracht. Wir werfen einen Blick darauf, was beide Sprachen voneinander unterscheidet und beleuchten mögliche Einsatzszenarien unter Windows, Linux und macOS.

ERP und CRM mit Odoo 10
Moderne Firmen benötigen eine Unternehmenslösung, die alle computergestützten Bereiche abdeckt und die dennoch die Flexibilität für Erweiterungen und Anpassungen bietet. Kommerzielle Lösungen sind oft teuer, quelloffene Lösungen oft unausgereift oder es fehlt an den notwendigen Anpassungen für den Einsatz im deutschsprachigen Raum. Die freie Unternehmenssoftware Odoo schließt diese Lücke.

MySQL-Replikation mit GTIDs
Jahrelang waren Binary Logs das Fundament der MySQL-Replikation. Komplexe Setups stoßen dabei jedoch schnell an ihre Grenzen. Eine neue Strategie mit Transaktions-IDs als zentrales Element soll flexibler und einfacher sein. Was dahintersteckt und welche Vorteile Datenbank-Administratoren in der Praxis davon haben, beleuchtet dieser Artikel.

Replikation in MySQL-Datenbanken
Replikation ist eine wichtige Methode bei der Datenbankskalierung. Und sie ist die kostengünstige Alternative zum Kauf von hochleistungsfähigen Datenbankservern. Gleichzeitig sind Replikationsverfahren aber nicht trivial und sowohl bei der Einrichtung als auch im Betrieb gibt es einige Fallstricke. Wir zeigen die Verfahren anhand einer MySQL-Datenbank.

Security-Tipp
Risiken bestehen immer. Die Frage ist, wie geht ein Unternehmen damit um. Auch in der IT sollte die Gefahr durch Angriffe oder Ausfälle so gering wie möglich gehalten werden, ohne den wirtschaftlichen Rahmen aus den Augen zu verlieren. Einen Ansatz hierfür bietet der IT-Grundschutz des BSI. Wir werfen in unserem Security-Tipp einen Blick auf die Frage, wie sich IT-Risiken überhaupt definieren und bestimmen lassen.

Open-Source-Tipp
Session-Recording auf dem Desktop ist ein alter Hut. Auf der Kommandozeile existieren allerdings weniger Tools für diese Aufgabe, obwohl es gerade hier interessant ist, Benutzer-Sessions aufzuzeichnen, um sie zu einem späteren Zeitpunkt wiedergeben zu können.

Tipps, Tricks und Tools
In jeder Ausgabe präsentiert Ihnen IT-Administrator Tipps, Tricks und Tools zu den aktuellen Betriebssystemen und Produkten, die in vielen Unternehmen im Einsatz sind. Wenn Sie einen tollen Tipp auf Lager haben, zögern Sie nicht und schicken Sie ihn per E-Mail an tipps@it-administrator.de.

Schwerpunkt

Migration Öffentlicher Ordner zu Exchange 2016
Eigentlich sollte es die Öffentlichen Ordner bereits mit Exchange 2010 nicht mehr geben. Der Protest war aber zu groß, sodass sie in Exchange 2010 wieder integriert wurden und mit Exchange 2013 eine komplette Überarbeitung erfahren haben. Die Vorgehensweise bei der Migration Öffentlicher Ordner von Exchange 2010 zu Exchange 2016 hat sich vollständig verändert, weshalb wir uns in diesem Workshop intensiv mit den notwendigen Schritten beschäftigen.

Office 2016 für Collaboration und Datenaustausch
Office 2016 in Kombination mit OneDrive unterstützt Teams dabei, zusammen an Dokumenten zu arbeiten und Daten auszutauschen. Wir zeigen, welche Optionen den Anwendern zur Verfügung stehen und was der Administrator dafür einrichten muss – auch für die Kollegen mit macOS-Geräten.

Kollaboration mit IBM Connections
Die Zusammenarbeit in Unternehmen beschränkt sich längst nicht mehr auf E-Mails und bezieht zudem externe Partner mit ein. Den flexiblen Daten- und Informationsaustausch, die Kontaktverwaltung und die Integration in bestehende Mailumgebungen hat sich IBM mit der Plattform Connections auf die Fahnen geschrieben und liefert Firmen ein Corporate Social Network mit Mehrwert.

Auswahl einer Collaboration-Lösung
Im Alltag nutzen viele Mitarbeiter Kommunikationsmittel wie WhatsApp oder soziale Netzwerke und teilen ihr Wissen über Foren oder Plattformen wie Wikipedia. Im Beruf möchten sie nicht auf die Vorteile dieser Angebote verzichten. Unternehmen benötigen dafür spezielle Lösungen, die den Compliance- und Sicherheitsstandards entsprechen. Damit Mitarbeiter diese annehmen, müssen ihnen diese einen sichtbaren Mehrwert für die tägliche Arbeit bieten.

Einrichtung und Nutzung von SOGo
Die Groupware SOGo steht zu Unrecht etwas im Schatten der Konkurrenz. Sie unterliegt einer liberalen Lizenz, nutzt im Hintergrund ausschließlich Open-Source-Komponenten, erleichtert die Bedienung über eine moderne Weboberfläche und synchronisiert sich auf Wunsch mit Outlook, Thunderbird und vielen weiteren Clients. Einzig die Einrichtung erfordert einige gekonnte Handgriffe.

Daten im Team über freie Tools austauschen
Arbeiten in Teams Mitglieder aus verschiedenen Standorten zusammen, ist es unerlässlich, dass die Teammitglieder Dateien austauschen können. Entsprechende Werkzeuge müssen aber nicht immer gekauft werden, denn zahlreiche Open-Source-Alternativen stehen zur Verfügung. Drei Vertreter dieser Gattung und deren Leistungsmerkmale finden sich in diesem Artikel.

Dateien- und Ordnersynchronisation mit FreeFileSync
In Unternehmen existieren häufig Dateiablagen, die auf einem oder mehreren Servern gespiegelt werden müssen. Während unter Unix-basierten Systemen ein konsolenbasierter Spezialist wie rsync beliebt ist, bevorzugen macOS- und Windows-Anwender Tools mit grafischer Benutzeroberfläche. Mit FreeFileSync steht Admins und Anwendern ein Open-Source-Programm zur Verfügung, das über eine GUI alle wesentlichen Funktionen für netzwerkweites Synchronisieren bietet.

Projektmanagement mit Phabricator
Bugtracker sind das mindeste, was sich an geordneter IT dem Chaos entgegensetzen lässt. Dies und zahlreiche weitere Funktionen bietet die freie Software Phabricator, deren Installation wir in diesem Workshop beschreiben.

Rubriken

Buchbesprechung

»Collaboration muss einfach und performant sein«
Gerhard Stubenrauch (37) ist bei der C4B Com For Business AG in Germering bei München verantwortlich für die Infrastruktur. Das Software-Unternehmen vermarktet Computer-Telephony-Integration- und Unified-Communications-Software, die Unternehmen aller Größe und Branchen einsetzen. Die Collaboration-Werkzeuge bündeln unterschiedlichste Dienste, mit denen Unternehmen ihre Kommunikation effizienter gestalten können. Stubenrauch sorgt dafür, dass die Collaboration-Software auch in der eigenen Firma reibungslos läuft.