Artikel über MS Kontensperren

Mitglied: Dilbert-MD

Dilbert-MD (Level 2) - Jetzt verbinden

18.08.2020 um 14:57 Uhr, 1932 Aufrufe, 16 Kommentare, 6 Danke

Moin,

unser Mitstreiter @kgborn">@kgborn hat auf Golem.de einen Beitrag über die Sperrung von Microsoft-Konten verfasst.
https://www.golem.de/news/microsoft-digitale-amnesie-durch-willkuerliche ...

Zitatauszug
"[...]
Nach Sichtung der Fälle deutet sich an, dass die willkürlichen Kontensperren bei Microsoft durch Bots erfolgen, die Kontenaktivitäten überwachen sollen.
[...]
- Einen Grund für die Sperre erfahren die Betroffenen nicht.
- Einen funktionierenden Weg zur Konfliktlösung und Reaktivierung des Kontos gibt es nicht.
- Auf Inhalte, die auf den betreffenden Diensten abgelegt sind, kann nicht mehr zugegriffen werden.
- Besteht ein kostenpflichtiges Abo, können Betroffene dieses, mangels Zugriffs auf ihr Konto, nicht kündigen - das Abo läuft in der Regel weiter. "


Das kann ja noch spannend werden, wenn Windows und Office ausschließlich mit MS-Konto funktionieren.

Wenn dann auch noch viele Schulen auf MS Office setzen und die Kinder haufenweise Fotos mit Ondrive synchronisieren á la "Meine Freunde und ich am Strand" und dann der MS Photo-Filter zuschlägt wegen Inappropriateness

Gruß
Mitglied: Lochkartenstanzer
18.08.2020, aktualisiert um 15:28 Uhr
Zitat von Dilbert-MD:

Das kann ja noch spannend werden, wenn Windows und Office ausschließlich mit MS-Konto funktionieren.

Wenn dann auch noch viele Schulen auf MS Office setzen und die Kinder haufenweise Fotos mit Ondrive synchronisieren á la "Meine Freunde und ich am Strand" und dann der MS Photo-Filter zuschlägt wegen Inappropriateness

Gepriesen sei die heilbringende (MS-)Cloud.

lks

PS: Dann sollte man die Backups möglichst bei Amazon oder Google lagern, damit man noch drankommt.
Bitte warten ..
Mitglied: Dilbert-MD
18.08.2020 um 15:42 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
PS: Dann sollte man die Backups möglichst bei Amazon oder Google lagern, damit man noch drankommt.

Wieso Backups? Die Rohdaten werden doch direkt online in der Cloud bearbeitet und gespeichert. Ohne Backup.
Womöglich noch auf eigenen Datenträgern?
Das ist ja sowas von 90er Style, Ey!
Bitte warten ..
Mitglied: Visucius
18.08.2020 um 16:59 Uhr
no backup ... no mercy
Bitte warten ..
Mitglied: Sammus
18.08.2020 um 19:21 Uhr
Hi,

das kann ich so nicht bestätigen.

Da mir der Skype-Anzeigename nicht gepasst hat, habe ich den in den Skype-Nutzereinstellungen geändert.
Danach konnte ich mich nicht mehr mit Skype anmelden, das Microsoft-Konto war gesperrt. Da hat wohl der Bot zugeschlagen.

Allerdings ließ sich das Konto durch Zusendung eines Zugriffscode über SMS wieder entsperren.

Das hat erst im zweiten Anlauf geklappt, da die SMS nicht sofort einging und ich dummerweise das Eingabefenster weggeklickt hatte, aber es hat funktioniert.


Gruß, Sammus
Bitte warten ..
Mitglied: the-buccaneer
18.08.2020 um 23:44 Uhr
Danke für den Hinweis!

MS ist da aber nicht alleine. Es ist ein allgemeines Problem, dass digitale Identitäten immer wichtiger bis lebensnotwendig werden.
Die Regeln weden aber nicht mehr vom Gesetzgeber (Stichwort: "Bürgerrechte") gemacht, sondern per AGB von den Konzernen diktiert.

Diese sind aber von der Komplexität der Aufgabe des Unterscheidens von Gut und Böse dermaßen überfordert bzw. haben eben ihre eigene Moral,, dass Willkür einzieht.
Sie können sich das auch leisten, denn obwohl für den Einzelnen eine Fehlentscheidung existenzbedrohend sein kann, ist die geringe Quote der "False Positives" für den Konzern verschmerzbar. Hier wird jetzt halt ökonomisch und nicht ethisch entschieden.

Ich bin selber Betroffener. Sowohl Google (Werbung für iT-Service ist plötzlich "Böse") als auch Wikipedia (Lebenslange Sperre mit Hexenprozess für den einmaligen Versuch belegte Tatsachen in einem politisch umkämpften Artikel unterzubringen)

Wir erleben gerade live wie 1984 mit 40 Jahren Verpätung über ökonomische Macht Wirklichkeit wird und die Staaten zu schwach oder desinteressiert sind dem einen Riegel vozuschieben.
Wer das nicht sieht muss blind sein. "Brot und Spiele"

Schöne neue Welt.

Buc
e mare libertas!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Bitte warten ..
Mitglied: altmetaller
19.08.2020 um 08:54 Uhr
Hallo,

offenbar kann man den Artikel bei Golem nur mit Werbung lesen. Gib es den noch woanders?

Gruß,
Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.08.2020 um 08:55 Uhr
Zitat von altmetaller:

Hallo,

offenbar kann man den Artikel bei Golem nur mit Werbung lesen. Gib es den noch woanders?

Moin,

mit umatrix sieht man da überhaupt keine Werbung.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Th0mKa
19.08.2020 um 11:25 Uhr
Zitat von altmetaller:

offenbar kann man den Artikel bei Golem nur mit Werbung lesen. Gib es den noch woanders?

Moin,

Wenn du nicht in Form von Werbung bezahlen willst bietet dir Golem mit "Golem Pur" auch eine werbefrei Variante an.
https://account.golem.de/product/subscription

/Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: altmetaller
19.08.2020 um 11:48 Uhr
Hallo,

iPhone

Gruß,
Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.08.2020 um 11:52 Uhr
Zitat von altmetaller:

iPhone

Selbst schuld.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Dilbert-MD
19.08.2020 um 13:43 Uhr
Zitat von altmetaller:

offenbar kann man den Artikel bei Golem nur mit Werbung lesen. Gib es den noch woanders?

nicht ganz so ausführlich aber mit weiterführenden Links auf der Seite des Autors:
https://www.borncity.com/blog/2020/08/18/neues-zu-den-microsoft-kontensp ...
Bitte warten ..
Mitglied: Visucius
19.08.2020 um 13:54 Uhr
Und hier wird auch herausgestellt, dass es sich um PRIVATE Konten handelt.
Bitte warten ..
Mitglied: Dilbert-MD
19.08.2020 um 15:15 Uhr
Und was machen dann z.B. Sololebständige die keine Enterprise Lizenzen haben, sondern z.B. Office 2019 Home&Business?
Die müssen dann im Vorfeld wissen was der Unterschied ist zwischen einem Microsoft-Konto und einer Benutzer-ID ist und sie dürfen nicht den von Microsoft vorgegbenen Weg gehen und Office 2019 Home&Business mit einem Microsoft-Konto zu aktivieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.08.2020 um 17:21 Uhr
Zitat von Dilbert-MD:

Und was machen dann z.B. Sololebständige die keine Enterprise Lizenzen haben, sondern z.B. Office 2019 Home&Business?
Die müssen dann im Vorfeld wissen was der Unterschied ist zwischen einem Microsoft-Konto und einer Benutzer-ID ist und sie dürfen nicht den von Microsoft vorgegbenen Weg gehen und Office 2019 Home&Business mit einem Microsoft-Konto zu aktivieren.

Oder einfach MS den Rücken kehren.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: fuzzyLogic
19.08.2020 um 20:25 Uhr
Ich habe es selbst schon bei einem Kunden erlebt, wie Microsoft mehrere Konten mit Office 2013 HB und Project wegen angeblicher Inaktivität (Aussage von der Hotline) gelöscht hat. Nach mehreren Stunden Hotline Diskussion und ca. 30 € (pro Konto) hat Microsoft die Accounts dann wieder hergestellt.

Es wäre interessant zu Wissen ob die Aktivierungsart dabei eine Rolle spielt. Die genannten Lizenzen wurden alle mit einer individuellen Mail Adresse angelegt und das Setup samt Aktivierungs Token "Online" ausgeführt.

Bei anderen 2013/2016 Home and Business Installationen, bei denen ich alle Lizenzen über ein Dummy Konto angelegt und die Aktivierungs Keys rauskopiert habe, gab es nie Probleme.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
20.08.2020 um 13:17 Uhr
und da ist das nicht ähnlich? Und wie ist das beim Staat?
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Kaufberatung (10G) Switche für Unternehmensnetzwerk
ipzipzapFrageSwitche und Hubs27 Kommentare

Moin, unsere Firma zieht um und am neu renovierten Standort muss/soll alles neu. Auf drei Etagen stehen Racks, in ...

Drucker und Scanner
Vorlage Endlospapier Nadeldrucker
Hanspeter82FrageDrucker und Scanner17 Kommentare

Hallo, hab die Aufagbe bekommen, eine Vorlage zuerstellen bzgl. Druck auf Endlos Papier über einen Nadeldrucker. Habe allerdings kein ...

Exchange Server
Primäre Mailadresse auf Kleinbuchstaben anpassen
JoergDdorfFrageExchange Server16 Kommentare

Hallo Alle, wir betreiben ein Exchange Hybrid (2016/365). Ich stehe vor dem Problem, dass ich die bestehenden primären Mailadresse ...

LAN, WAN, Wireless
2 Lan Dosen (Unterputz) miteinander Verbinden
gelöst RickHHFrageLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Moin zusammen, ich würde mir gerne auf dem Dachboden 2 Landosen in einen Raum Bauen. Ein Netzwerkkabel geht hoch, ...

Windows Userverwaltung
Active Directory Gruppen auslesen
gelöst MMaiwaldFrageWindows Userverwaltung12 Kommentare

Guten Abend, ich habe mir das Codeschnipsel geschnappt und möchte dieses noch erweitern. Dazu möchte ich noch die Beschreibung ...

Windows Netzwerk
Tool zum prüfen ob Gerät noch online ist
Ringi1970FrageWindows Netzwerk10 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche nach einer Freeware, die mir bestimmte Geräte / Workstations (Windows Geräte, feste IP Adressen) prüft ...

Ähnliche Inhalte
Internet

Verlag protestiert gegen Artikel 13 (jetzt Artikel 17) der geplanten EU-Verordnung

Dilbert-MDInformationInternet

Leider etwas spät, aber immerhin hat auch der heise-Verlag eingesehen, dass die Umsetzung der Urheberrechtsreform - so wie sie ...

Internet

Julia Reda - Der Kampf gegen Artikel 17 und Uploadfilter geht weiter

FrankInformationInternet

Vor einem Jahr wurde in der EU, trotz heftiger Kritik und europaweite Demonstrationen, die Urheberrechtsreform beschlossen. Seit dem ist ...

Windows 10

Windows 10 Microcode-Updates (13.9.2018) und WSUS- bzw. KB-Artikel-Chaos

kgbornInformationWindows 10

Es gibt neue #Microcode #Updates #KB4100347, #KB4090007, #KB4091663, #KB4091664 und #KB4091666 für Intel CPUs für #Windows10 - und jede ...

Humor (lol)

Die-kleinen-Linux-Trolle-moechten-bitte-beim-Windows-Artikel-abgeholt-werden

ashnodTippHumor (lol)14 Kommentare

Moins diesen Kommentar habe ich grade bei Heise Online gefunden ich fand den so Klasse das ich den mit ...

Off Topic

"Kritik des Computers" Ein Artikel eines Soziologen über seine Sicht auf Computer

brammerInformationOff Topic4 Kommentare

Hallo, ein interessanter Artikel über die Auswirkungen "des Computers" auf die Menschen Kritik des Computers brammer

Windows Update

MS SQL Server Updates

sabinesInformationWindows Update

Für 2012, 2014 und 2016 sind seit Dienstag wichtige Sicherheitsupdates verfügar, die eine remote, leicht auszunutzende Lücke im Reporting ...

Berechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid CloudSmall Business ITSmall Business IT