Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Remoteunterstützung und DSL-Router

Mitglied: Frolixx

Frolixx (Level 1) - Jetzt verbinden

19.04.2006, aktualisiert 07.12.2007, 44544 Aufrufe, 5 Kommentare

Host-Fernsteuerung via Remoteunterstützung, Internet und DSL-Router

Die Remoteunterstützung hat gegenüber dem Remotedesktop die Vorteile auch der Home-Versionen zur Verfügung zu stehen und ist als Support-Tool besonders geeignet weil der Anwender am Remote-Host beobachten kann was der Supporter anstellt.

Der Verbindungsaufbau ist etwas komplizierter weil am Host erst eine Einladungs-Datei erstellt werden muss mit der der Client die Verbindung herstellt.

Vorraussetzung ist die Aktivierung der Remoteunterstützung auf dem Host:
Arbeitsplatz -> Eigenschaften -> Remote -> Remoteunterstützung

Jetzt kann der Host über Start -> Alle Programme -> Remoteunterstützung -> Jemand einladen Ihnen zu helfen
Hier bevorzuge ich Eine E-Mail verwenden

Das E-Mail-Programm verschickt die Einladung als Dateianhang und bei mir angekommen stelle ich mit dem Öffnen des Anhangs die Verbindung her.
Der Anwender muss am Host angemeldet sein und genehmigt mit einem Klick meinen Verbindungsaufbau. Zunächst kann ich nur passiv seine Aktionen verfolgen, aber mit Steuerung übernehmen kann ich um Genehmigung bitten den Host zu steuern.

Etwas fummeliger wird es wenn sich der Host hinter einem DSL-Router befindet. Dann steht in der Einladungsdatei nur die lokale ip des Hosts (oder ips, wenn es mehrere Schnittstellen gibt). Dem Host habe ich deshalb einen Internet-Favoriten eingerichtet: www.wieistmeineip.de
Die ip die ihm dort angezeigt wird schreibt er in die Mail mit der er die Einladung verschickt.
Ich bearbeite dann die abgespeicherte Einladungs-Datei mit dem Namen RAInvitation.msrcincident
Das sieht ungefähr so aus:

<?xml version="1.0" encoding="Unicode" ?><UPLOADINFO TYPE="Escalated"><UPLOADDATA USERNAME="Frolixx" RCTICKET="65538,1,XXX.XXX.XXX.XXX:XXXX;192.168.9.129:3389;XP1:3389,*,j+WoehvEW9MR6qNMduDkAxtKz5TQU08GWHAzbHd7m6c=,*,*,mi0pWidjsubrWVvqh5wUBAWu0As=" RCTICKETENCRYPTED="1" DtStart="1145463390" DtLength="60" PassStub="bk@9SlmBtaD8BP" L="0" /></UPLOADINFO>

Was fett geschrieben ist, habe ich eingefügt, wobei es sich um die IP des Routers mit einer Portnummer handelt.
Ich muss bei der Routerkonfiguration darauf achten dass eine Weiterleitung stattfindet von Port XXXX auf Port 3389 des zu steuernden Hosts. Ich könnte so auch mehrere Host hinter dem Router ansteuern indem ich unterschiedliche Portnummern den einzelnen Hosts zuordne.
In der Windows-Firewall habe ich natürlich einen Haken vor der Ausnahme Remotunterstützung
Mitglied: Rafiki
13.05.2006 um 20:04 Uhr
Danke, das ist ein gutes Tutorial.
Meine Alternative dazu ist UltraVNC SC (SingleClick). Denn es gibt Benutzer die schaffen es einfach nicht mir die Datei mit der Einladung zu senden.

UltraVNC SC (SingleClick) funktioniert wie folgt:
Der Benutzer hat bereits die von mir erstellte EXE Datei auf seinem (Firmen)Notebook oder lädt sich diese von meiner Homepage. Mit einem Klick wird er dann mit meinem PC Verbunden und ich kann auf seinen Bildschirm sehen und helfen.

http://www.uvnc.com/addons/singleclick.html
Freeware. Keine Probleme mit DSL Routern. Keine Probleme mit der Windows Firewall und ein Download hat bisher noch jeder geschafft.

Gruß Rafiki
Bitte warten ..
Mitglied: Frolixx
09.06.2006 um 20:18 Uhr
Die Idee gefällt mir ... allerdings brauche ich jetzt eine Anleitung. Die Webseite gibt das nicht so einfach her.
Bitte warten ..
Mitglied: 8343
21.06.2006 um 23:55 Uhr
Das ist besser, gleiche WebSite:

http://www.uvnc.com/addons/nat2nat.html

Hier die FAQ dazu:

http://forum.ultravnc.net/viewtopic.php?t=6320&sid=6499755bd9d0df82 ...



Funktioniert einwandfrei über zwei genattete Router!

Gruß, Marcus
Bitte warten ..
Mitglied: tomelaine
18.08.2006 um 17:20 Uhr
Die Remoteunterstuetzung hatle ich fuer sehr gut geeignet, da gleichzeitiges chatten bzw. telefoniren ueber die gleiche Verbindung fungktioniert. Der Nachteil ist m. E., dass der user aktiv eine Einladung an den Suport schicken muss. Meine Idee um das zu umgehen ist folgendes Szenario:
1. Waehrend sich der User (morgends) an einem beliebigen PC in der Domain anmeldet wird ohne sein zutun (also automatisch) eine RcBuddy.MsRcIncident - datei erstellt.

2. Die .MsRcIncident - Datei bekommt den Namen: USER_HOSTNAME..MsRcIncident.

3. Die gerade erstellte .MsRcIncident - Datei wird in ein Verzeichnis auf dem Server abgespeichert, auf das nur der Suport (Admins) Zugriff hat.

Da ich von Programmierung usw. wenig Ahnung habe zaehle ich auf Eure kompetente Hilfe.
Bitte warten ..
Mitglied: win2k3
07.12.2007 um 23:20 Uhr
Danke, das ist ein gutes Tutorial.
Meine Alternative dazu ist UltraVNC SC
(SingleClick). Denn es gibt Benutzer die
schaffen es einfach nicht mir die Datei mit
der Einladung zu senden.

UltraVNC SC (SingleClick) funktioniert wie
folgt:
Der Benutzer hat bereits die von mir
erstellte EXE Datei auf seinem
(Firmen)Notebook oder lädt sich diese
von meiner Homepage. Mit einem Klick wird er
dann mit meinem PC Verbunden und ich kann auf
seinen Bildschirm sehen und helfen.

http://www.uvnc.com/addons/singleclick.html
Freeware. Keine Probleme mit DSL Routern.
Keine Probleme mit der Windows Firewall und
ein Download hat bisher noch jeder
geschafft.

Gruß Rafiki

Wie soll das funktionieren?

Ich kann mir vorstellen das du deine (feste) IP mit in die Konfig schreibst, aber funktionieren z. B. auch DynDNS-Namen?

Wie kann es trotz Windowsfirewall nach draußen ohne das der Benutzer das konfiguriert?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL

Sinkende SNR-Margin beim T-DSL-Anschluss mit Lancom-Router

Erfahrungsbericht von 26228DSL, VDSL13 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte kurz über mein lange bestehendes und nun hoffentlich gelöstes Problem mit unzureichendem Signal/Rausch-Abstand auf einer ...

Voice over IP

O2 VOIP-Telefonie bei DSL-Ausfall mit UMTS-Stick an der Fritzbox aufrechterhalten

Tipp von the-buccaneerVoice over IP7 Kommentare

Nachdem meine private Umstellung auf VOIP bei O2 eigentlich problemlos geklappt hatte, und ich 3 Tage online war, bin ...

DSL, VDSL

Kann der Cisco 866VAE VDSL-Vectoring? (und ein Blick in die DSL-Firmware)

Tipp von dogDSL, VDSL18 Kommentare

TL;DR Version Antwort: Nein¹ (ausgenommen die WLAN-Modelle), und er wird es wohl auch nie können. Original-Ton des Cisco Supports: ...

Neue Wissensbeiträge
Erkennung und -Abwehr
OpenSSH-Backdoor Malware erkennen
Tipp von Frank vor 19 StundenErkennung und -Abwehr

Sicherheitsforscher von Eset haben 21 Malware-Familien untersucht. Die Malware soll Hintertüren via OpenSSH bereitstellen, so dass Angreifer Fernzugriff auf ...

iOS
WatchChat für Whatsapp
Tipp von Criemo vor 4 TageniOS3 Kommentare

Ziemlich coole App für WhatsApp User in Verbindung mit der Apple Watch. Gibts für iOS sowohl als auch für ...

iOS
IOS hat nen Cursor!
Tipp von Criemo vor 4 TageniOS5 Kommentare

Nette Funktion im iOS. iPhone-Mauszeiger aktivieren „Nichts ist nerviger, als bei einem Tippfehler zu versuchen, den iOS-Cursor an die ...

Off Topic
Avengers 4: Endgame - Erster Trailer
Information von Frank vor 6 TagenOff Topic2 Kommentare

Ich weiß es ist Off Topic, aber ich freue mich auf diesen Film und vielleicht geht es anderen hier ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Einziger Domänencontroller ersetzen - Windows Server 2012R2 - Hostname
Frage von DeRo93Windows Server29 Kommentare

Guten Tag, Leider haben wir einen Domänencontroller dessen Komponentenspeicher defekt ist. Alle Maßnahmen sind da leider fehlgeschlagen. Nun wurde ...

Server-Hardware
WS 2016 Essentials Hardware
Frage von ChefknechtServer-Hardware20 Kommentare

Moin welche Hardware würdet ihr empfehlen? Dell Poweredge HP Proliant Fujitsu Ich bin total konfus was nun nötig ist, ...

Windows Server
Welche Option fürs Windows Server Installations besser
Frage von backitWindows Server20 Kommentare

Hi Zusammen, ich werde unserer AD (SBS 2011) und Exchange 2010 Servern auf neuen physikalischen Server umziehen. ich habe ...

Windows Update
Fehler bei Updates über WSUS
Frage von Hendrik2586Windows Update19 Kommentare

Guten Tag liebe Kolleginen und Kollegen, lang lang ist meine letzte Anfrage her. Hier etwas das mich nun schon ...