Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Unify WLAN Controller mit RasPi und Docker

Mitglied: aqui

aqui (Level 5) - Jetzt verbinden

31.08.2019, aktualisiert 11:56 Uhr, 2514 Aufrufe, 6 Kommentare, 3 Danke

Andere WiFi Hersteller haben den Controller sinnvollerweise gleich beim WLAN AP mit an Bord. Bei den einfachen Unify APs von Ubiquity ist das leider nicht der Fall.
Die folgende Anleitung ist sicherlich eine sinnvolle und schnelle Lösung für die Ubiquity Unify WLAN Fraktion schnell und unkompliziert einen Unify WLAN Controller online zu bekommen:
https://www.heise.de/select/ct/2019/17/1565693881179228

Natürlich geht es auch mit "Bare Metal" direkt auf dem RasPi:
https://onesmarthome.de/unifi-controller-raspberry-pi/
Noch besser natürlich wenn man den Controller gleich mit einem Mal- und Adware Blocker Pi_Hole verbindet.
https://community.ui.com/questions/Step-By-Step-Tutorial-Guide-Raspberry ...
Mitglied: Looser27
31.08.2019 um 12:24 Uhr
Wenn man einen Intel NUC hat, kann man den Unifi Controller wunderbar als eigene VM laufen lassen, genau wie den von Dir o.g. PiHole.

Gruß Looser
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
31.08.2019, aktualisiert um 12:30 Uhr
Na ja, dann sollte man sich immer fragen warum man diese Billig APs kauft um dann einen großen Rechner im Netz glühen zu lassen. Egal ob VM oder sonstwas. Ein Raspberry ist dann dann wohl die bessere Alternative in Bezug auf Stromverbrauch. Jedenfalls bei kleinen bis mittleren WLAN Designs. Bei größeren ist ein NUC sicher die sinnvollere Wahl, keine Frage.
Noch besser natürlich gleich einen "richtigen" Hersteller zu wählen bei dem die Controller Funktion gleich im AP integriert ist wie es heutzutage ja allgemein üblich ist. Das erspart einem dann Controller HW und Wartung komplett. Warum Ubiquity daran spart ist unverständlich. Zeigt aber auch auf welches Clientel sie sich fokussieren und das man natürlich mit dem externen Controller eine gewisse Abhängigkeit schafft.
Muss halt jeder selber entscheiden welchen Hardware Weg er geht...
Bitte warten ..
Mitglied: Andreas1973
03.09.2019 um 11:51 Uhr
Zum einen Unifi APs sind einem Preissegment angesiedelt um für klein- und mittelständische Betriebe, im Bildungs- sowie in der privaten Bereich interessant zu sein. Der dezentrale Controller und der "dumme AP" haben den Vorteil, dass dieses System reltativ einfach zu konfigurien und zu administrieren ist.

Zur Einrichtung bzw. Aktualisierung eines einfachen WLAN benötigt Unifi einen Controller. Der Controller kann danach wieder deaktiviert werden. Will man mehr, muss er ständig laufen.

Bei Unifi ist das charmante, dass die Controller Software frei erhältlich ist und dazu keine Lizenzgebühren anfallen. Verwendet man weitere Hardware aus dem Unifi Segment, kann diese ebenfalls mit dem Controller verwaltet werden.

Zudem arbeiten alle Hersteller von APs auf ähnliche Art und Weise und verwenden einen Controller zu zentralen Verwaltung.

Als Controller Basis habe ich Erfahrungen mit dem RasPi, Intel NUC bzw. VM gemacht. Der Pi ist zu Anfang ganz nett, jedoch bin ich schnell an die Grenzen des Pi gestoßen. Danach habe ich zum NUC gewechselt. Der ist für den reinen Unifi Controller Einsatz ein wenig zu gut gemeint. Daher läuft bei mir die Nextcloud auf der gleichen Maschine.

VM lohnt sich dann, wenn man eh Virtuelle Maschinen am laufen hat und über entsprechende Reccourcen verfügt.

Was richtig ist, legt man sich auf einen Hersteller fest, sollte man dabei auch bleiben. Daher sollte die Auswahl der Hardware weise getroffen werden.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.09.2019, aktualisiert um 12:31 Uhr
Zudem arbeiten alle Hersteller von APs auf ähnliche Art und Weise und verwenden einen Controller zu zentralen Verwaltung.
Das ist natürlich richtig ! Allerdings mit dem entscheidenden Vorteil das der Controller gleich im AP integriert ist wie z.B. bei Ruckus (Unleashed), Mikrotik (Capsman) oder TP-Link usw.. Der Zwang zum Betrieb externer Hardware wie bei Unify entfällt damit gleich per se.
Übrigens mit einem RasPi 4 rennt auch der Unify Controller auf NUC Niveau.
Generell hast du mit deinem o.a. Punkten aber Recht.
Wer mit all diesen Punkten leben kann ist mit Unify gut bedient. Es ist eben halt nicht perfekt, reicht für den Heim und SMB Markt aber allemal.
legt man sich auf einen Hersteller fest, sollte man dabei auch bleiben.
Das ist der Knackpunkt. Sollte geht ja nicht weil man damit dann immer am Fliegenfänger hängt und meist damit dann keine Wahl mehr hat. Ein Trend der bei immer billiger werdender Hardware bei Herstellern leider mehr und mehr üblich ist und ökonomisch, aus deren Sicht, auch verständlich ist.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
03.09.2019 um 12:46 Uhr
Zitat von aqui:

Na ja, dann sollte man sich immer fragen warum man diese Billig APs kauft um dann einen großen Rechner im Netz glühen zu lassen. Egal ob VM oder sonstwas. Ein Raspberry ist dann dann wohl die bessere Alternative in Bezug auf Stromverbrauch. Jedenfalls bei kleinen bis mittleren WLAN Designs.

Hallo,

sehe ich jetzt etwas anders. Bei mir läuft das in einer VM auf meinem Hyper-V Cluster. Und der müsste auch ohne die Controller Software laufen und deswegen braucht der jetzt auch nicht so viel mehr Strom.

Und wenn ich das im AP integriere brauch ich dort mehr Leistung/Strom. Und das ist dann bei jedem AP so.
Die Abhängigkeit hab ich übrigens immer, außer ich verzichte auf Funktionsumfang.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.09.2019, aktualisiert um 16:44 Uhr
Und das ist dann bei jedem AP so.
Nein, die Kontroller Funktion rennt nur auf einem dedizierten Gerät (Master) im Verbund !
Und die paar Taktzyklen mehr des SoC sind max. 2 Euro im Jahr. Das sieht bei deinem Hyper V Cluster sicher erheblich anders aus. Aber wenn der so oder so rennt ist es natürlich unerheblich, klar. Eine VM mehr kostet dann auch nur 5 Euro mehr im Jahr.
Es ging ja rein auch nur um den Heim- und SoHo Markt dessen Clientel Unify ja hauptsächlich im Fokus hat.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless

WPA2 und WLAN-Sicherheit: Direkter Angriff auf WLAN-Router

Information von magicteddyLAN, WAN, Wireless

Siehe Bericht auf Heise, WPA2 und WLAN-Sicherheit: Direkter Angriff auf WLAN-Router Laut Bericht wurde eine direkte Angriffsmöglichkeit auf verwundbare ...

Multimedia & Zubehör

AVM Fritz USB WLAN Sticks schneller einschalten

Tipp von NetzwerkDudeMultimedia & Zubehör4 Kommentare

Die AVM Fritz WLAN Sticks haben in der Firmware 2 Modis: Einmal als Massenspeicher und einmal als WLAN Netzwerkkarte ...

LAN, WAN, Wireless

UniFi - UAP Antenna Radiation Patterns - WLAN Ausstrahlungsmuster

Information von StefanKittelLAN, WAN, Wireless

Hallo, wer sich schon immer mal gefragt hat wie der Unterschied in den WLAN Access Points bei Unifi wirklich ...

Humor (lol)

Warum man sein Gast-WLAN nicht beliebig nennen sollte

Erfahrungsbericht von HenereHumor (lol)10 Kommentare

Servus, mal was aus dem Alltag. Zu Hause. Eigentlich wollte ich nur einen weiteren WLAN-AP ins Netz bringen, damit ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft Office

Office 365 Makro Schutz nicht immer per GPO möglich

Information von sabines vor 2 TagenMicrosoft Office5 Kommentare

Der zum Schutz gegen Verschlüsselungstrojaner wichtige Makroschutz lässt sich wohl in Office 365 nicht immer per GPO einstellen. Für ...

Netzwerkmanagement
How To Mikrotik Netinstall
Erfahrungsbericht von areanod vor 4 TagenNetzwerkmanagement

Jedes Mal wenn ich Netinstall längere Zeit nicht benutzt habe stolpere ich über die „Besonderheiten“ dieser Software. Das ist ...

Microsoft
Microsoft: LDAPS per Update als Default
Information von em-pie vor 4 TagenMicrosoft2 Kommentare

Hallo, Microsoft wird mit einem der zukünftigen Updates LDAP auf LDAPS per Default umstellen. Admins von angebundenen Systemen die ...

Humor (lol)

Funny: Warum es immer schwieriger wird, die richtigen Produkte online zu finden

Information von Dilbert-MD vor 6 TagenHumor (lol)21 Kommentare

Wir befinden uns in der Rubrik "Off Topic - Humor" und in 15 Minuten ist Freitag. und ja, es ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkgrundlagen
Reichweite bei Netzwerkdruckern mit Kupfer
gelöst Frage von OIOOIOOIOIIOOOIIOIIOIOOONetzwerkgrundlagen32 Kommentare

Guten Tag, aus gegebenem Anlass, möchte ich euch fragen, was aus eurer Sicht, eine akzeptable Reichweite bei einem Netzwerkdrucker ...

Visual Studio
Aufgabenplaner führt Programm inkorrekt aus
Frage von TallerBiskusVisual Studio22 Kommentare

Hallo Leute :) Ich habe ein sehr seltsames Phänomen. Folgende Gegebenheiten : Wir haben einen Windows Server 2012 R2 ...

Windows Tools
Autologoff Local User Windows 10 bei idle Time von 900 Sekunden
Frage von Hendrik2586Windows Tools19 Kommentare

Hallo ihr lieben. :) Ich hatte das Thema schon mal vor einer Weile, aber nun muss ich es nochmal ...

Server-Hardware
Neuer Server - Meinung
gelöst Frage von hukimanServer-Hardware18 Kommentare

Hallo Zusammen, für einen Kunden stelle ich aktuell den ersten Server zusammen, den ich selbst verkaufe. Es soll ein ...