Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Win 7 Pro auf Win 10 Pro - Umstiegserfahrung

Mitglied: KowaKowalski

KowaKowalski (Level 2) - Jetzt verbinden

04.08.2015, aktualisiert 08.11.2015, 7325 Aufrufe, 52 Kommentare, 8 Danke

Hi Leute,

hier meine Erfahrungen mit dem Umstieg auf Win 10.
(Lenovo ThinkPad W510 i7 - Windows 7 Pro 64bit 16GB RAM - Privatnutzung, ohne AD)

Ich hatte das Update auf Win 10 über das Taskleistentool reserviert.
Ein Meldung das Windows 10 nun verfügbar sei blieb allerdings aus. Lediglich beim Herunterfahren des PC´s lief der Updatemechanismuss an und benötigte über eine Stunde zum ausschalten.
Nach Neustart war aber immernoch Win 7 drauf. Ein Blick in den Updateverlauf zeigt dann ein fehlerhaftes Update auf Win 10 an.
(Ich habe zwar auf das Update gewartet, wäre aber trotzdem erfreut wenn mir der Umstieg wenigstens angekündigt worden wäre.)
Löschen des C:\Windows\SoftwareDistribution Inhaltes brachte keinen Erfolg.

Also das ISO geladen und setup manuell gestartet.
Update durchgezogen.

Nach ersten Anmeldeproblemen (Win 10 möchte die lokale Anmeldung auf MS-Knto umstellen dann möchte Win 10 am liebsten einen Anmelde-PIN festlegen, und von der Win7 Installation natürlich auch noch der Fingerabdrucksensor samt seiner Lenovo-Software im Spiel) läuft das Teil dann Einfandfrei.

Nach zwei Tagen testen muss ich sagen: Ich bin begeistert! Ich habe noch keine Anwendung gefunden die Probleme macht. Lediglich einige Lenovo-Tools (Toolbox, Passwortmanager) benötigen teilweise eine Neuinstalltion.

Ein paar App´s habe ich auch getestet. Da habe ich allerdings noch nicht wirklich etwas richtig nützliches gefunden.
Die App´s tragen, meiner Ansicht, hauptsächlich zur Belustigung und Ablenkung bei.
So installierte ich mir zB. eine "Sportschau-App". Lustigerweise führt die Sportschau das Doping als eine der Hauptsportarten.

bbbacc51b03b4d1e91c8d39191b0092d - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Ansonsten läuft der Lappi mit Win 10 richtig rund und vielleicht sogar noch ein wenig flinker als vorher schon.
Die Bedienung ist intuitiv, es lässt sich genügend anpassen wenn man die Stellschrauben gefunden hat.
Einiges was überflüssig war ist weggefallen. (zB. Anwendungskarusell -> Wintaste + Tab [bei win7])
Die Optik gefällt grundsätzlich.


Viel Spaß
kowa
52 Kommentare
Mitglied: Nixxda
04.08.2015, aktualisiert 08.11.2015
Die Optik gefällt?

Die Kacheloptik ist einer der Gründe, warum ich nicht auf W10 (oder W8) wechseln möchte.

Der andere ist die ganze Cloud-Sch.... Meine Daten gehören mir.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
04.08.2015 um 16:52 Uhr
@Nixxda
Dann schalt halt die "Kacheloptik" aus bei Windows 10. Auch zur Cloud wirst du nicht gezwungen.
Bitte warten ..
Mitglied: KowaKowalski
04.08.2015, aktualisiert um 17:14 Uhr
Zitat von Nixxda:

Die Optik gefällt?


Ja, genau.
Mir gefallen die weichen Einblendeffekte, die Farben, die Linien, ....
Ich find es angenehm zu gucken!
(Sicherlich, das Symbol für "dieser PC" ist schon arg spartanisch ausgefallen. Und ich finde sicherlich noch ein zwei Kleinigkeiten dieser Art. Das kann aber den ersten positiven Gesamteindruck noch nicht trüben.)

Wie wiesi200 schon schreibt wirst Du zu nix gezwungen.

Schalt die Kacheln ab und arbeite mit nem lokalen Konto und gut ist.


Mit freundlichen Grüßen
kowa
Bitte warten ..
Mitglied: 116217
04.08.2015 um 19:52 Uhr
Umstieg Lappi Windows bot das Update an. Also auf in den Kampf. Nach einer gefühlten Ewigkeit die Fertigmeldung. Alees sauber installiert oder übernommen.
Umstieg erfolgte von Windows 8.1. Auch Exoten von Programmen übernommen und laufen.

Beim nächsten PC (Win7), Umstieg nicht per Windowsupdate sondern über Option auf Windows.com. Installmedium erstellen oder online-Update anschuppsen.
Letzteres gewählt. Seltsamerweise sind bei beiden unterschiedliche setupoberflächen unterwegs(Lappi und PC). Diese ging dann auch recht zügig von statten.

Beim Lapi alles sauber installiert oder übernommen.
Beim PC war denn nur die Standardgrafik drauf. Nach installiert, fertig.

Schwer tat sich dagegen KIS15. So Hände über Kopf bitte "Alte Version" existiert nach dem Upgrade noch, läuft aber nicht.
Beim Hersteller auf Download > dem Link folgen "für unsere Lizenzkunden" oder so, nächste Seite deutsche Version auswählen. Die kleine Datei downloaden und unbedingt als Admin ausführen(Rechtsklick)!!!! Und einfach drüber über die "alte Version" Danach Neustart! Wer denn möchte kann Windowsdefender deaktivieren.
Nach dem Neustart KIS öffnen, alle Lizenzdaten wurden übernommen. MS hatte ja darauf hingewiesen, das diverse Antivirenprogramme neu installiert werden müssen. Ehrlich gesagt war ich zu faul den Lizenzschlüssel zu suchen und zu holen
Ach ja, mit KIS ist der Start von WIN10 dann doch etwas länger....
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 116217
04.08.2015 um 20:01 Uhr
Zur Cloud. Am Anfang war der Gedanke: Wozu und ähnlich wie Nixxda. Mittlerweile im Urlaub gewesen, kein unnötiger Zugriff auf das heimische Netz. Nö mal eben schnell aus der Cloud geholt. Find ich persönlich ok. Kann man sich aber vortrefflich drüber streiten....
Bei den Einstellungen darf sich der geneigte User umstellen. Aber auch dafür gibt es hier schon reichlich Anmerkungen und Hilfen.
Bitte warten ..
Mitglied: FA-jka
05.08.2015 um 08:33 Uhr
Ein Lenovo W5x0 mit i7 und Speicher >= 16GB läuft wohl mit jedem aktuellen Betriebssystem "richtig rund..."
Bitte warten ..
Mitglied: 1Werner1
05.08.2015 um 11:05 Uhr
Moin Kowa,

schön das es dir gefällt.

Aber prüft doch mal mit Autoruns nach, was er alles lädt.

http://www.chip.de/downloads/Autoruns_20358751.html

Ich habe auch einen Windows 7 PC geupdatet, da sucht er beim Start noch den Media Player.

Virenscanner wie Trend Micro oder andere funktionieren nicht.

Habe dann vorsorglich avast installiert.

Gruss

Werner
Bitte warten ..
Mitglied: rzlbrnft
05.08.2015 um 12:53 Uhr
Ich hab auf meinem Firmenlaptop der in der Domäne war Upgrade gemacht, ein Lenovo T410.
Ich muss sagen, ich bin begeistert. Ich mochte die Kacheloptik schon bei Windows 8.1. was auf meinem FirmenPC installiert ist.
Ich habe noch nie ein so absolut reibungsfreies Update gemacht. Sämtliche Anwendungen auf meinem Laptop funktionieren ohne Neuinstallation, lediglich bei ein paar Cloud Diensten musste ich die Anmeldedaten neu eingeben.

Das einzige was ich noch installieren musste war der Grafikkartentreiber, hier war ein Microsoft Basic Treiber installiert, sobald er am Netz war hat er aber über Windows Update den korrekten Intel HD Treiber geladen. Absolut Top und weit besser gemacht als das Update auf 8.1 was wir getestet haben.

Ich setze für meine privaten Sachen schon seit Jahren auf die Cloud. Einfacher kann man ein Backup gar nicht haben.
Wer das verteufelt, dem sei gesagt, man muss die Cloud NICHT nutzen. Sämtliche Funktionen die bei Windows 7 verfügbar waren funktionieren hier auch ohne.

Dafür hab ich jetzt kostenlos HyperV dazu bekommen und Bitlocker Laufwerksverschlüsselung, sowie alle anderen Windows 8 Features ohne die Lizenz zu kaufen.
Bitte warten ..
Mitglied: Qugart
05.08.2015 um 13:50 Uhr
Na da brauchts ja sicherlich kein 3rd Party Teil. Dass Trend Micro und andere nicht funktionieren halte ich für ein Gerücht.
Bitte warten ..
Mitglied: 1Werner1
05.08.2015 um 13:55 Uhr
Moin Qugart,

ich habe eine Anfrage an Trend Micro am laufen, mein Händler meinte Ende August würde da eine Lösung erwartet.

Gruss

Werner
Bitte warten ..
Mitglied: KowaKowalski
05.08.2015 um 14:10 Uhr
Zitat von 1Werner1:

Moin Kowa,

schön das es dir gefällt.

Aber prüft doch mal mit Autoruns nach, was er alles lädt.

http://www.chip.de/downloads/Autoruns_20358751.html

Hi Werner,

was aus den Autoruns willst Du denn wissen?
b6c3add01202ee3ac16e3de2b85e9c2e - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

mfg
kowa
Bitte warten ..
Mitglied: KowaKowalski
05.08.2015, aktualisiert um 14:17 Uhr
Zitat von FA-jka:

Ein Lenovo W5x0 mit i7 und Speicher >= 16GB läuft wohl mit jedem aktuellen Betriebssystem "richtig rund..."


Hi,

da hast Du natürlich Recht! Mit Win7 hatte ich auch keinen Grund zur Beschwerde.
Aber wie gesagt: Mit Win 10 kommt er mir noch runder vor.
Sozuzagen frisch poliert.

Und wenn die Stabilität so bleibt (keine Verschlechterung zu Win 7) bin ich erstmal zufrieden.


grüße
kowa
Bitte warten ..
Mitglied: 122573
05.08.2015 um 18:20 Uhr
ich kann ohne größere änderungen nicht zu Windows Classic wechseln. Sowas nervt mich. Einige Features (Minesweeper, Solitaire usw.) muss ich als App nachinstallieren. Edge lässt sich nicht entfernen und Updates kann man auch nicht abschalten. Ich hatte Windows 10 für ein paar Tage... Dann kam die Win 7 DVD rein und alles war wieder gut.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
05.08.2015, aktualisiert um 19:41 Uhr
Hi!

Hae Hmmmm....dacht hier sind nur Profis unterwegs.... ;-P

Aber mal ernsthaft: Bitte solche Tools im eigenen (Sicherheits-) Interesse immer direkt vom Hersteller laden. Hier der richtige und sichere Link zum Hersteller: https://technet.microsoft.com/en-us/sysinternals/bb963902.aspx

Habe dann vorsorglich avast installiert.
Und warum nicht das was vom Hersteller mitgeliefert wird? Funktioniert doch seit Jahren unter (XP), 7, 8, 8.1 und nun auch unter 10 problemlos...Ist für den "Hausgebrauch" völlig ausreichend oder glaubst Du an das Märchen von perfekten Malwareschutz?

Zitat von 122573:
(Minesweeper, Solitaire usw.) muss ich als App nachinstallieren. Edge lässt sich nicht entfernen und Updates
Wers braucht....Und wieso eigentlich gerade Edge entfernen und Updates abschalten? Könnte es sein, dass Du da beim Thema "neues Windows" etwas total missverstanden hast?

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: 122573
05.08.2015 um 19:17 Uhr
ja ich benutze halt lieber Firefox und Chrome. Der Metro Look der Fenster nervt mich auch. Vor allem weil die Fenster weiss ind und ich ohne aktivierung die Farbe nicht ändern kann. Ich hätte, wennes noch Support von MS gäbe noch Windows NT 4 auf dem PC.
Bitte warten ..
Mitglied: KowaKowalski
05.08.2015, aktualisiert um 19:34 Uhr
Zitat von 122573:
.... Ich hätte, wennes noch Support von MS gäbe noch Windows NT 4 auf dem PC.

Dann solltest Du, meiner Ansicht nach, dringend in Rente!
Falls Du das schon bist: Mach mal Urlaub!

Mit freundlichen Grüßen
kowa
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
05.08.2015, aktualisiert um 21:53 Uhr
Hi!

Zitat von 122573:
ja ich benutze halt lieber Firefox und Chrome. Der Metro Look der Fenster nervt mich auch. Vor allem weil die Fenster
Naja mit dem Look von Windows X kann ich mich gut anfreunden, ist immerhin besser als unter W8. Aber ich bin ja auch nicht verwöhnt und verwende ansonsten unter Linux LXDE mit Openbox.. Und ja, ich benutze auch lieber Firefox aber deshalb muss ich Edge noch lange nicht deinstallieren. Stell dir vor, ein Kumpel von mir (so einer wo sich gut auskennt und den jeder kennt) hat gesagt, es soll angeblich ausreichen, wenn man einfach nicht auf das Symbol mit dem "e" klickt....

noch Support von MS gäbe noch Windows NT 4 auf dem PC.
Ich habe hier auch noch NT (und DOS und OS/2 und einen alten Atari ST mit GEM), zwar in einer VM aber immerhin und gegen NT gibt es eigentlich auch gar nix zu sagen, es läuft immer noch absolut stabil, solange man damit nicht ins Internet geht oder sich gar mit dem Internet Explorer 2 auf irgendwelchen xxx Seiten tummelt...

Und was machst Du dann so in ca. 5 Jahren? Ich wüsste da was...naa...erinnerst Du dich an (weiter oben im Text)... lxde..? OK will mal nicht so sein...Gnome ist auch gut oder Kde...und (es ist alles offen) Du kannst alles komplett nach deinen Wünschen anpassen (wenn Du kannst)...Na und wie jetz?

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
05.08.2015 um 20:03 Uhr
Zitat von mrtux:

Hi!

> Zitat von 122573:
> ja ich benutze halt lieber Firefox und Chrome. Der Metro Look der Fenster nervt mich auch. Vor allem weil die Fenster
Naja mit dem Look von Windows X kann ich mich gut anfreunden, ist immerhin besser als unter W8. Aber ich bin ja auch nicht
verwöhnt und verwende ansonsten unter Linux LXDE. Und ja, ich benutze auch lieber Firefox aber deshalb muss ich Edge noch
lange nicht deinstallieren. Stell dir vor, ein Kumpel von mir (so einer wo sich gut auskennt und jeder hat) hat gesagt, es soll
angeblich ausreichen, wenn man einfach nicht auf das Symbol mit dem "e" klickt....

Mich würde bei dem EDGE deinstallieren Argument zusätzlich noch interessieren wie man bei Windows 7 den IE deinstalliert., bzw wie er es dann da handhabt
Bitte warten ..
Mitglied: 122573
05.08.2015 um 21:01 Uhr
Zitat von KowaKowalski:

> Zitat von 122573:
> .... Ich hätte, wennes noch Support von MS gäbe noch Windows NT 4 auf dem PC.

Dann solltest Du, meiner Ansicht nach, dringend in Rente!
Falls Du das schon bist: Mach mal Urlaub!

Mit freundlichen Grüßen
kowa

ich bin doch noch auf der Schule.
Bitte warten ..
Mitglied: 116217
05.08.2015 um 22:29 Uhr
so nun zurück zum Thema Bitte
Habe vor dem Upgrade den Key beim Win8.1 ausgelesen
Mit etwas basteln nach dem Upgrade auch den von WinX
Ergebnis: Sind völlig verschieden
Werde nicht ausprobieren, welcher nach einer Win8.1-Wiederherstellung dann da ist
Aber wer das nachvollziehen möchte:
https://gallery.technet.microsoft.com/scriptcenter/Backup-Windows-produc ...

powershell als admin ausführen

mein basteln bezog sich dann auf 8 durch 10 ersetzen im ganzen script!

sollte sich wieder der link als leer erweisen, bei mir funktionierte es!

Ich oute mich mal, hatte mit NT nicht viel zu tun
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
05.08.2015, aktualisiert um 23:13 Uhr
Hi!

Zitat von 116217:
so nun zurück zum Thema Bitte
Hä? Der Key von Windows 10 war doch in diesem Thread ursprünglich gar kein Thema, hier geht es doch eher um allgemeine Umstiegserfahrungen des Kollegen kowa. Wegen Problemen mit dem Key kannst Du z.B. in Threads wie - "Win 10 Aktivierungsprobleme" - schauen.

Mit etwas basteln nach dem Upgrade auch den von WinX
Da muss man nix basteln, hat bei mir 2 Sekunden gedauert...

Ergebnis: Sind völlig verschieden
Das hätte ich dir auch schon vorher sagen können und sag mir auch mal einen Grund warum die beiden Keys überhaupt gleich sein sollten? Denn dann könnte M$ bei Windows 10 auch gleich auf die Updateprozedur verzichten....

Üblicherweise gilt nach wie vor: Win 7 -> Win 7 Key, Win 8 -> Win 8 Key und logischerweise Win 10 -> Win 10 Key d.h. wenn die Upgradeprozedur durchgelaufen ist, hast Du automatisch einen Windows 10 Key bekommen, den Du bei einer Neuinstallation wieder aktivieren kannst. Das wurde hier im Forum doch auch schon von den Kollegen berichtet...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: mathu
06.08.2015 um 09:04 Uhr
Zitat von 1Werner1:

Moin Kowa,

schön das es dir gefällt.

Aber prüft doch mal mit Autoruns nach, was er alles lädt.

http://www.chip.de/downloads/Autoruns_20358751.html

Ich habe auch einen Windows 7 PC geupdatet, da sucht er beim Start noch den Media Player.

Virenscanner wie Trend Micro oder andere funktionieren nicht.

Habe dann vorsorglich avast installiert.

Gruss

Werner

Als Downloadlink für Autoruns würde ich aber eher direkt an die Quelle gehen: https://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/bb963902
Bitte warten ..
Mitglied: 122573
06.08.2015 um 09:24 Uhr
bei mir den Media Center.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
06.08.2015, aktualisiert um 23:03 Uhr
Hi!

Zitat von mathu:
Als Downloadlink für Autoruns würde ich aber eher direkt an die Quelle gehen:
Dejavu? Guggst Du meinen ersten Post von oben...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: mathu
06.08.2015 um 09:44 Uhr
Zitat von mrtux:

Hi!

> Zitat von mathu:
> Als Downloadlink für Autoruns würde ich aber eher direkt an die Quelle gehen:
Dejvu? Guggst Du meinen ersten Post von oben...

mrtux

Stimmt, das hatte ich zu spät gesehen.
Bitte warten ..
Mitglied: 1Werner1
06.08.2015 um 13:59 Uhr
Moin Wiesi,

danke für den Link, aber ich brauche das deutsche Servicepack 2 (de) .
Das finde ich dort nicht.

Gruss

Werner
Bitte warten ..
Mitglied: 1Werner1
06.08.2015 um 14:05 Uhr
Moin Kowa,

geh mal auf Everything, sind dort Einträge die er nicht findet,
bitte Haken raus und schliessen.
Bei mir waren dort noch der Media Player etc. eingetragen.
Wenns nicht so ist, dann ist ja alles sauber.

Gruss

Werner
Bitte warten ..
Mitglied: 1Werner1
06.08.2015 um 14:08 Uhr
Moin mrtux,

natürlich kann man auch den Link vom Hersteller nehmen.
Aber ich ladt mir die Sachen gerne von Chip herunter, da diese auch Viren geprüft sind.
Hier ist aber auch gleich eine Beschreibung dabei.

Gruss

Werner
Bitte warten ..
Mitglied: mathu
06.08.2015 um 14:57 Uhr
@1Werner1

""natürlich kann man auch den Link vom Hersteller nehmen.
Aber ich ladt mir die Sachen gerne von Chip herunter, da diese auch Viren geprüft sind.
Hier ist aber auch gleich eine Beschreibung dabei.""

hmm ok, dennoch bei den Sysinternals hast du ja einen originalen und kompletten Beschrieb des Tools dabi, mehr brauchts eigentlich kaum.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
06.08.2015, aktualisiert um 23:13 Uhr
Hi!

Zitat von 1Werner1:
Aber ich ladt mir die Sachen gerne von Chip herunter, da diese auch Viren geprüft sind.
Du meinst also die bei M$ sind so inkompetent, dass sie unbedingt echte Profis von einer Computerzeitung brauchen weil sie es ansonsten nicht schaffen ihre Downloads selbst nach Malware zu scannen? Habe ich das richtig verstanden oder wie soll ich deine Aussage verstehen?

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: KowaKowalski
07.08.2015, aktualisiert 08.08.2015
Zitat von 1Werner1:
natürlich kann man auch den Link vom Hersteller nehmen.
Aber ich ladt mir die Sachen gerne von Chip herunter, da diese auch Viren geprüft sind.
Hier ist aber auch gleich eine Beschreibung dabei.


Hi Werner,

also Sysinternals = Microsoft!
Ich denke nicht das Chip eine bessere Quelle als MS ist.

Hi unbekannt123,

Du bist noch in der Schule, aha! Hast Du denn wirklich schonmal mit NT4 gearbeitet?
Hast Du schonmal gewartet wenn das System bootet?
Da kannst Du wirklich nach dem PC einschalten erstmal Kaffee (in Deinem Fall Kakao) kochen gehen.
(Und wirst die letzetn Startquälereien wohl trotzdem noch live sehen.)
Mit Verlaub....ich glaube Dir nicht wirklich das Du das willst!


Mit freundlichen Grüßen
kowa
Bitte warten ..
Mitglied: 1Werner1
07.08.2015 um 09:23 Uhr
Moin Wiesi,

der Herr Collado von Trend Micro hat gerade bestätigt, das die deutsche Version noch 3 Wochen auf sich warten läßt.
Somit ist amtlich, das Trend Micro noch keine deutsche Antivirenversion für Windows 10 hat.

Das ist schon traurig, da MS schon lange vorher die Preview Version herausgegeben hat.

Gruss

Werner
Bitte warten ..
Mitglied: FA-jka
07.08.2015 um 09:26 Uhr
Zitat von mathu:

Aber ich ladt mir die Sachen gerne von Chip herunter, da diese auch Viren geprüft sind.

Und das praktische: Den Werbetrojaner gibt es gleich gratis dazu: http://anleitung.trojaner-board.de/chip-installer
Bitte warten ..
Mitglied: hushpuppies
10.08.2015 um 10:33 Uhr
Also ich hab jetzt insgesamt 2 mal Win10 installiert.
Erstes mal auf einer gut 6 oder 7 Jahre alten Fujitsu Workstation (allerdings mit nachgerüsteter SSD). Windows 7 Pro, 4GB RAM, Core2Duo und Quadro K400.
Also wirklich nix besonderes.
Update ging gut, aber hat ewig gebraucht - sicher insgesamt so 4-6 Stunden.
Alle installierten Anwendungen liefen danach einwandfrei. Virenschutz (Sophos Endpoint Protection) musste neu installiert werden, was etwas tückisch war, denn der Manipulationschutz musste händisch deaktiviert werden. Also genereller Tip: Vor dem Update Virenschutz deinstallieren - nachinstallieren muss man sowieso.
Was die gefühlte Geschwindigkeit angeht: Das Booten geht gleich schnell, die Domänenanmeldung dauert allerdings fast doppelt so lange (das konnte ich mit der preview in einer VM auch reproduzieren, vermute das liegt an unserem "alten" 2008R2 AD), die Reaktionszeit beim Arbeiten ist gleich - bis auf Chrome, der hat jetzt manchmal beim Laden von Seiten mit dynamischen Inhalt (z.B. Flash) komische Aussetzer in denen dann ein paar Sekunden lang nix passiert, bevor er die Seite dann korrekt lädt - hab noch nicht raus gefunden woran das liegt.

Zweites Update war nicht so erfolgreich.
Das war meine Maschine zuhause: i7, 16GB, GTX980, SSD und normale HDD, Asus Maximus VII Board (Intel Chipsatz), Edimax-WLAN-PCIe Karte, Windows 8.1.
Also mit verbauter WLAN-Karte ging erstmal gar nix. Update lief bis zum Schritt nach der Hardwarekontrolle und hat sich dann auf Grund eines "unbestimmten Fehlers" in einer der Treiber DLLs der Edimax automatisch zurückgesetzt. Also Karte raus (brauch ich sowieso nicht) und nochmal von vorne.
Diesmal lief das Update durch und auf den ersten Blick sah auch alles gut aus. KIS und GraKa Treiber musste ich nachinstallieren, aber sonst sah es erstmal gut aus.
Internet und LAN liefen auch - bis ich versucht habe einen VPN-Tunnel aufzubauen. Das scheiterte immer wieder mit diversen Timeouts an unterschiedlichen Stellen je nach Tunnel-Art. Habe auch mehrfach die Tunnel neu angelegt, die TAP-Devices neuinstalliert usw.
Hat alles nix geholfen. Bis ich dann mal versucht habe bei den Netzwerkadaptern etwas zu verändern - egal was ich ändern wollte erschien beim übernehmen eine Fehlermeldung dass der Netzwerkadapter sich in einem "ungeklärten Zustand" befinden würde - ohne Fehlercode oder sonst was.
Also aktuelle Treiber von der Intel Seite gezogen, Adapter deinstalliert, Neustart -> Netzwerkkarte war verschwunden, also nix mit Plug&Play .
Also versucht mit den original Intel Treibern den Adapter neu zu installieren, aber der hat den Adapter auch nicht gefunden. Dann habe ich die inf-Datei manuell installiert, Neustart, Adapter wieder da, aber gleiche Fehlermeldung. Internet und Co. liefen aber wieder einwandfrei - muss man glaub nicht verstehen.
Offenbar sind nicht alle Intel-Adapter schon so wirklich Windows 10 tauglich oder bei dem Update ist gründlich was schiefgegangen.
Gut, dachte ich, geh ich halt zurück auf 8.1 - die entsprechende Option versteckt sich etwas unter "Wiederherstellung" in der System-App.
Drauf geklickt und schwupps kam die Meldung "Sie haben für die Wiederherstellung notwendige Dateien gelöscht" - nein, habe ich nicht. Win.old Verzeichnis usw. alles da.
Zum Glück hatte ich vorher ne Vollsicherung mit Paragon gemacht - die liess sich dann problemlos drüber bügeln und ich bin wieder zurück auf 8.1.
Nächstes Wochenende versuche ich mal ein Clean-Install vom ISO, weil an für sich fand ich es gar nicht schlecht. Die gefühlten Reaktionszeiten waren auch etwas besser als bei 8.1 und früher oder später kommt man gerade auch als Spieler wg. DX12 ja eh nicht drum herum. Also kann man sich ja schon mal dran gewöhnen
Bitte warten ..
Mitglied: 116217
10.08.2015 um 11:18 Uhr
Zwei umgestellt, beim dritten lief auch alles durch nur das da dann keine Ressourcen für die graka vorhanden sind, demzufolge brachten alle varianten nix. Aber der PC ist auch schon etwas betagt und so richtig wollte ich dann ms nicht glauben, das es geht... Was sich auch bestätigt hatte. Nun läuft wieder win7. Wird eh Zeit für neue HW.
Nach wie vor bei den anderen beiden, ohne kis schneller start mit dann langsamer.
Bitte warten ..
Mitglied: FA-jka
10.08.2015 um 11:35 Uhr
Bei mir war es ein Griff ins Klo. Zahlreiche hardwarenahe Anwendungen (z.B. Controlpanels von Treibern) haben nicht mehr funktioniert und sind als "Altlast" verblieben.

Aaaaber: Irgendwie habe ich eine so dermaßen verdongelte Lizenz, dass ich Windows 7 nur via Recovery-Partition inklusive dem ganzen Werbeschrott neu installiert bekomme. Auf jeden Fall habe ich noch keine DVD gefunden, die den Key vom (ASUS-)Notebook akzeptiert hat - abgesehen vermutlich von der DVD, die man bei ASUS für teuer Geld bestellen kann...

Mit Windows 10 war es mir zum ersten Mal möglich, Windows "clean" zu installieren. Und das finde ich sehr gut
Bitte warten ..
Mitglied: boyherre
10.08.2015 um 14:10 Uhr
IE in WIN7 ist keine Anwendung, sondern ein Dienst und wird auch unter Dienste einfach entfernt.
Bitte warten ..
Mitglied: 1Werner1
10.08.2015 um 15:36 Uhr
Moin FA-jka,

ich habe mich auf dem Chip Portal jetzt sehr unbeliebt gemacht.

http://forum.chip.de/chip-online/chip-chip-downloader-1839577.html

Ich werde zukünftig keine Empfehlungen für Chip mehr heraus geben.

Danke für den Hinweis.

Gruss

Werner
Bitte warten ..
Mitglied: rzlbrnft
10.08.2015 um 23:08 Uhr
Zitat von boyherre:

IE in WIN7 ist keine Anwendung, sondern ein Dienst und wird auch unter Dienste einfach entfernt.

Das ist völliger Käse, IE ist nicht zu entfernen, sämtliche Interneteinstellungen des Betriebssystems, z.B. von Windows Update, sind Elemente aus dem Internet Explorer.
Nur weil ein Icon oder ein Dienst fehlt heißt das noch gar nichts, es beeinflusst die Performance nicht im geringsten.
Bitte warten ..
Mitglied: boyherre
10.08.2015 um 23:40 Uhr
So hatte ich es im Netz kennengelernt, selbst ausprobiert, und es hatte funktioniert.
MS war zudem in den USA dazu verurteilt worden, den Browser vom BS zu entflechten und auch andere Browser anzubieten; schon vergessen?

Dazu noch dies:
http://www.tecchannel.de/pc_mobile/windows/2049088/internet_explorer_11 ...

und dies:
http://praxistipps.chip.de/internet-explorer-aus-windows-entfernen-geht ...

nd das:
http://de.wikihow.com/Den-Internet-Explorer-vollst%C3%A4ndig-deinstalli ...
Bitte warten ..
Mitglied: 122573
11.08.2015 um 10:40 Uhr
auf dem alten Rechner meines Opas habe ich schon Win 3.1 benutzt. NT 4 immer in VMs für alte Programme. Das Windows 3.11 war sogar schneller gestartet als das Vista auf dem Multimedia PC meiner Tante.
Bitte warten ..
Mitglied: rzlbrnft
11.08.2015 um 11:09 Uhr

Du widersprichst dir in deinem eigenen Link.
"Kann der Internet Explorer komplett aus Windows entfernt werden?
Der Internet Explorer lässt sich leider nicht vollständig entfernen, da einige Komponenten fest mit dem System verbunden sind. Sie können ihn aber teilweise deinstallieren und die zugehörigen Dienste deaktivieren"

Also nein er kann nicht vollständig entfernt werden, warum auch? Ist völlig unnötig wenn ich problemlos jeden anderen Browser ohne Einschränkungen als Standard verwenden kann. Weder bei W7 noch bei W10 gibt es durch eine Entfernung irgendwelche Vorteile.
Bitte warten ..
Mitglied: 122573
11.08.2015 um 11:16 Uhr
nur etwas freien Speicher.
Bitte warten ..
Mitglied: 1Werner1
11.08.2015 um 13:43 Uhr
Moin Boyherre,

natürlich lässt sich der Internetexplorer entfernen, dann entfernt bitte auch den neuen edge Browser.
Wenn der neue Edge Browser etwas downloaden möchte, dann greift er auf den Internetbrowser zurück.

Aber den Internetbrowser einfach zu deaktivieren findet Ihr in meinen Beitrag Windows 10 tricks.

https://www.administrator.de/wissen/windows-10-tricks-277382.html

Verborgene Funktionen aktivieren

Win Taste +R

dann "Optionalfeatures" eingeben.

Gruss

Werner
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
12.08.2015, aktualisiert um 16:15 Uhr
Hi!

Zitat von FA-jka:
akzeptiert hat - abgesehen vermutlich von der DVD, die man bei ASUS für teuer Geld bestellen kann...
Bei den meisten Herstellern bekommst Du auch nur eine Recovery DVD, wo dann ebenfalls Crapware (also der vorinstallierte Werbemüll) mit installiert wird. Ob das bei allen Asus Geräten der Fall ist, kann ich dir nicht mit Sicherheit sagen, da musst Du den jeweiligen Hersteller (in deinem Fall Asus) fragen. Bei diesen Recovery- Versionen bleiben auch nach der erfolgreichen Deinstallation der mitgelieferten Crapware trotzdem immer irgendwelche Leichen auf der Platte übrig...

Das ist auch der Grund warum wir meist Geräte mit Freedos bestellen und dann eine SBE Lizenz von Windows dazu kaufen. Das ist teurer und Windows muss dann auch aufgespielt werden aber dafür kann man genau entscheiden was man auf der Platte haben will und was nicht. Nach meiner Erfahrung laufen solche Systeme wesentlich stabiler und schneller, weil man ein sauberes und werbefreies System hat. Ein weiterer Vorteil: Die SBE Lizenz ist nicht an die Hardware gebunden...

Wie ich schon oft aus den Kommentaren herauslesen konnte, machen das viele Kollegen hier so und sicherlich nicht grundlos...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: rzlbrnft
12.08.2015, aktualisiert um 16:18 Uhr
Zitat von mrtux:
Das ist auch der Grund warum wir meist Geräte mit Freedos bestellen und dann eine SBE Lizenz von Windows dazu kaufen. Das ist
teurer und Windows muss dann auch aufgespielt werden aber dafür kann man genau entscheiden was man auf der Platte haben will
und was nicht.

Dafür brauch ich keine SBE Lizenz.
Man braucht sich lediglich einmal eine nackte Windows ISO zulegen, die kann man dann für die Aktivierung der OEMs jederzeit verwenden.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
12.08.2015, aktualisiert um 18:23 Uhr
Hi!

Zitat von rzlbrnft:
Man braucht sich lediglich einmal eine nackte Windows ISO zulegen, die kann man dann für die Aktivierung der OEMs
Das dachte ich auch mal aber das ist so nicht richtig bzw. gilt nicht für jeden Hersteller! Manche Hersteller (auch von Business) Rechnern (z.B. von Lenovo, Fujitsu usw.) haben oftmals eigene Lizenzverträge mit Microsoft.

Erst neulich hatte ich den Fall bei Lenovo ThinCentres. Um auf deren "Mitbringsel" verzichten zu können, habe ich genau das versucht aber dort kannst Du kein per "nacktem ISO" installiertes Windows 7 mit deren gelieferten Windows 7 Key aktivieren. Deren (mit der Hardware gelieferten) Keys funktionieren ausschliesslich nur mit deren Recovery Versionen und ob nun auf einer Partition oder als DVD ist dabei völlig egal. Ich konnte das erst auch nicht glauben aber sowohl Microsoft ("Aktivierung ist nicht möglich, wenden sie sich an den PC Hersteller") als auch Lenovo ("Wir haben gesonderte Verträge mit Microsoft") haben mir das bei einer Nachfrage per Mail bestätigt. Die Keys befinden sich dann oftmals schon im BIOS des MB (nicht nur für Win8/8.1 sondern auch die für Win7) und sind speziell nur mit deren Recovery Medien aktivierbar bzw. schon aktiviert.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: FA-jka
12.08.2015 um 19:28 Uhr
Naja, wie gesagt - mit einer Upgradeinstallation und einem vollständigen Zurücksetzen des Gerätes habe ich jetzt zum ersten Mal ein wirklich jungfräuliches ASUS
Bitte warten ..
Mitglied: boyherre
13.08.2015 um 03:37 Uhr
Das ist völlig wahr, aber nicht widersprüchlich. Ursprünglich hatte ich lediglich versucht, eine Frage zu beantworten.
Wir haben ja alle so recht, alles ist wahr, auch das Gegenteil. (Kurt Tucholsky) - OT -
Jedenfalls habe ich mich nie mit einem IE anfreunden können, auch Edge begeistert mich nicht, MS-Vertriebspolitik schon mal gar nicht.
Als Wanderer zwischen den BS-Welten arbeite ich nach wie vor mit fast allen anderen gängigen Browsern, aber bevorzugt mit Mozillas FF. Sei's drum...
Bitte warten ..
Mitglied: boyherre
13.08.2015 um 03:40 Uhr
Danke für die Info!
Bitte warten ..
Mitglied: rzlbrnft
13.08.2015, aktualisiert um 09:18 Uhr
Zitat von mrtux:
Hi!
> Zitat von rzlbrnft:
> Man braucht sich lediglich einmal eine nackte Windows ISO zulegen, die kann man dann für die Aktivierung der OEMs
Das dachte ich auch mal aber das ist so nicht richtig bzw. gilt nicht für jeden Hersteller! Manche Hersteller (auch von
Business) Rechnern (z.B. von Lenovo, Fujitsu usw.) haben oftmals eigene Lizenzverträge mit Microsoft.

Das ist rechtlich irrelevant. Es ist in Deutschland immer noch rechtswidrig, OEM Software an Hardware zu binden, egal was für Lizenzverträge irgendwelche Hersteller Nasen abschliessen.
Sie müssen dir aber die Aktivierung deswegen aber nicht unbedingt leicht machen.

Wenn du es einfach haben willst, Kauf dir 5 Open Lizenzen, dann kriegst du einen MAK Key, mit dem kannst du bis zu 50 Kisten per VAMT aktivieren und kriegst telefonisch nochmal 50 weitere von Microsoft freigeschalten wenn nötig.

Wir kaufen nur Lenovo Büchsen und machen das eigentlich immer so.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10

WIN 10 (TH2) auf Tablets mit Displaygröße 7, 8, und 10" mit internem Speicher 16 GB

Erfahrungsbericht von FFSephirothWindows 101 Kommentar

Nach vielen Versuchen konnte ich auf mehreren Tablets kein Update auf Treshold 2 durchführen. Nach einigen Telefonaten mit den ...

Windows 10

Win 10 1703 bietet eine GPO gegen DMA-Attacken

Tipp von DerWoWussteWindows 1013 Kommentare

Was vorher nur über Registrymodifikation ging, hat jetzt eine eigene GPO bekommen: Computerconfig - administrative Templates - Windows Components ...

Windows 10

Upgrade Windows 7 zu Windows 10 nach dem 16. Januar 2018

Erfahrungsbericht von LochkartenstanzerWindows 1032 Kommentare

Moin, Ich habe heute bei einem Kunden ein Windows 10 Pro auf einer neuen Kiste mit einem Windows 7 ...

Windows 7

Hängendes Windows 7 Update mit Starten von Windows 10 Upgrade beheben

Tipp von LochkartenstanzerWindows 75 Kommentare

Moin, ich hatte hier mal wieder eine Kundenkiste, bei der das Windows-7-Update gehangen ist. Die üblichen Methoden wie z.B. ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

TrendMicro Worry-Free Business Security 10.0 SP1 - Jetzt in Deutsch verfügbar! (Windows 10 1903 Support)

Tipp von TrinXx vor 1 TagSicherheits-Tools1 Kommentar

Moin! Nach wochenlangem Warten wird Trend Micro das SP1 für WFBS 10 voraussichtlich am 26.08.19 veröffentlichen. Ich habe das ...

Hyper-V
Setup VM W2016 startet nicht in Hyper-V 2016
Erfahrungsbericht von keine-ahnung vor 2 TagenHyper-V4 Kommentare

Moin, sitze gerade über meinem neuen Server und versuche, die VM auf den Host zu prügeln. Jetzt wollte ich ...

Server-Hardware

HPE Proliant ML350P Gen8 Probleme mit Zugriff auf Raid-Volumes

Erfahrungsbericht von goscho vor 2 TagenServer-Hardware1 Kommentar

Hallo Leute, das Problemgerät: HPE ML350P G8 Windows Server 2012R2 HyperV-Host 8 x 300 GB 10K SAS HDD (1 ...

Humor (lol)

"Linux und 5 Gründe Warum man kein Windows verwenden sollte sondern Ubuntu Linux"

Information von Snowbird vor 4 TagenHumor (lol)9 Kommentare

Gerade gefunden. Ja, ist etwas älter, aber irgendwie lustig?

Heiß diskutierte Inhalte
Backup
Veeam Backup Endpoint Free sichert nicht alle Dateien in AppData
gelöst Frage von speedy26gonzalesBackup12 Kommentare

Hallo, ich sollte ein paar Dateien in C:\Users\xyc\AppData\Local\Microsoft\Outlook wieder herstellen. Auf dem Benutzerkonto ist in Outlook ein IMAP Konto ...

Server
Ein Server ins Haus stellen. Was brauche ich dafür?
Frage von JoschiTomServer10 Kommentare

Hallo Community, ich spiele mit dem Gedanken eine Server mir zu holen. Was brauche ich dafür? Und wie sind ...

Windows 10
Windows 10 Backup auf Netzwerk Storage
Frage von Futschel2608Windows 1010 Kommentare

Hallo geehrte Mitstreiter Innen, Wir wollen in unserer Windows 10 Domäne den Einzelnen Usern ermöglichen ihre Desktop PC's zusichern. ...

Batch & Shell
Mittels SED Text ersetzen in Anführungszeichen
gelöst Frage von nekronBatch & Shell9 Kommentare

Moin … bin nicht wirklich der SED/regex Mensch, vielleicht kann mir jemand auf die Schnelle Helfen :) ich habe ...