Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Server 2016: Lange Patch-Zeiten für Updates - MS sieht keinen Handlungsbedarf

Mitglied: kgborn

kgborn (Level 2) - Jetzt verbinden

26.06.2019, aktualisiert 10:38 Uhr, 743 Aufrufe, 7 Kommentare, 3 Danke

Das Grundübel: Zähe Update-Installation auf Windows Server 2016

Unter Windows Server 2016 braucht die Installation von Updates, im Vergleich zu Windows Server 2012 R2 oder Server 2019, extrem lange. Ich hatte das Ganze ja schon mal hier kurz bei administrator.de angerissen und in Blogbeiträgen wie:


thematisiert. Bei meiner Umfrage haben inzwischen 723 Teilnehmern mit 98% eine langsame Update-Installation bestätigt. Allerdings ist der Stichprobenumfang der Teilnehmer recht klein. Dank einer Unterstützung durch einen Blog-Leser konnte ich das Ganze vor einiger Zeit aber empirisch mit Zahlen belegen. Windows Server 2016 ist bezüglich der Installation von Updates eine Schnarchnase. Das folgende Diagramm zeigt einen Vergleich der Installationszeiten für Updates zwischen Windows Server 2016 und Windows Server 2019.

winserver2016updaterq - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
(Quelle: Borncity.com)

Dazu braucht man eigentlich nichts mehr zu sagen, das Verhalten ist indiskutabel (gut, ich kann es entspannt sehen, bin kein Admin, sondern nur nichtsnutziger Blogger). Ich hatte aber, auf Basis der betreffenden Artikel, die ich zudem in Englisch in meinem zweiten Blog publiziert habe, die Hoffnung, dass man Microsoft ein Stöckchen hinhalten und die zum Nachbessern überreden könne. Das Thema ist von diversen Leuten im Admin-Umfeld sowie von mir dann (mit Verweis auf die Artikel) an Microsofts Entwickler herangetragen worden. Es gab die vage Rückmeldung, wir schauen es uns nochmals an - da müssten wir was tun.

Zudem hatte mich ein Blog-Leser auf Grund der Artikel kontaktiert. Er ist im SAP-Umfeld aktiv und hatte wegen der gesamten Problematik ein Ticket beim Microsoft-Support eröffnet. Es gab die Hoffnung, dass durch diese Anwendergruppen noch was bei Microsoft bezüglich des Themas bewegt werden könne.

Microsoft sieht keinen Handlungsbedarf

Leider muss ich einen Nachtrag liefern - ich habe ja vieles probiert, um Microsoft das Problem zur Kenntnis zu bringen - und ja, die haben es zur Kenntnis genommen. Leider sieht Microsoft keinen Bedarf, an dem Thema langsame Update-Installation etwas zu tun. Ich habe es nach einem Leserfeedback, der über eine SAP-Gruppe hoffte, noch Bewegung in die Sache bringen zu können, in folgendem Blog-Beitrag thematisiert.

Windows Server 2016: Lange Patch-Zeiten für Updates–Microsoft sieht keinen Handlungsbedarf

Habe ich früher noch in Zweckoptimismus 'Die Hoffnung stirbt zuletzt' gemacht, ist diese jetzt definitiv gestorben. Jetzt heißt es 'Wer auf das falsche Pferd gesetzt hat, den bestraft das Leben, oder was Microsoft so dafür hält'. Nicht schön, aber hey, in 10 Jahren regt sich niemand von euch mehr über dieses Thema auf. vgwort
Mitglied: DerWoWusste
26.06.2019 um 14:54 Uhr
Die Tabelle wirkt wie eine Werbeanzeige für 2019 Server.
Sie sagt nichts aus, der Vergleich hinkt mächtig. Du kannst keine 2019er, die ein Update von 100+x MB installieren, Server 2016 gegenüberstellen, die 1000+x MB zu installieren haben. Natürlich gewinnt der 2019er da um Längen. Da die Updates kumulativ sind und Monat zu Monat wachsen, wird der 2019er halbwegs sicher bald da sein, wo der 2016er jetzt ist - gib ihm mal ein Jahr. Meiner Ansicht nach ist 2019 da genau so verdammt wie 2016.

Ich habe Messungen gemacht und bereits das derzeitige Update für 2019 ist viel langsamer installierbar, als noch das erste CU. Mach den Versuch mal selbst in einer VM, dafür reichen Trialversionen.
Bitte warten ..
Mitglied: kgborn
26.06.2019 um 15:53 Uhr
Interessanter Kommentar - mit Tabelle meinst Du das Diagramm? Nun, irgend eine Vergleichsbasis muss genommen werden - Blog-Leser Karl hat in VMs die Server-Varianten aus den 2016 und 2019er Entwicklungszweigen antreten lassen. Es gibt auch Rückmeldungen, dass Windows Server 2012 R2 da deutlich vorne mit der Update-Geschwindigkeit liegt.

Ich selbst werde mit Sicherheit keine Tests fahren - das ist mir die Sache definitiv nicht wert. Ich bin weder Admin noch habe ich Aktien in dem Bereich - und für etwas Werbung machen, muss ich schon gar nicht. Kern des Artikels war, dass Windows Server 2016 für viele Admins ein Problem bezüglich der Update-Dauer hat und MS nichts mehr tut.

Wenn Windows Server 2019 in die gleiche Richtung tendiert, wäre es super, wenn Du mir irgendwann belastbare Zahlen liefern könntest - ich würde das in einem Artikel aufgreifen. Denn eines ist sicher: Solange die Leute so vor sich hin werkeln, glaubt jeder, es liegt an der eigenen Installation. Und der Aha-Effekt kommt über solche Beiträge.

Ich schicke aber auch mal Blog-Leser Karl den Link hier auf den Thread. Vielleicht kann er was dazu schreiben, denn er hat nicht nur die Tests für obiges Diagramm gefahren, sondern ist als Consultant im Windows Server-Umfeld aktiv (nachdem er seinen Job als Admin an den Nagel gehängt hat).

Nix für ungut, dass ich das jetzt direkt so glatt gezogen habe.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
26.06.2019, aktualisiert um 18:22 Uhr
Moin.

Du hast das Thema sehr oft angesprochen. Es würde sich lohnen, einen kleinen Teil der für die Artikel und Rückfragen aufgewendeten Zeit zu investieren (vielleicht eine gute Stunde - so lange brauche ich um Hyper-V zu installieren, Trials von 2016 und 2019 zu laden und zu installieren und die jeweils nach RTM zuerst erschienenen CUs für diese OS' zu installieren) - Resultat wird bei beiden OS'vermutlich etwa gleich sein. Wenn Du dann noch eine zweite Stunde Zeit hast, nimmst Du dann die zuletzt erschienenen CUs für beide, misst die Zeiten und vergleichst ein wenig unter Zuhilfenahme der Dateigrößen.

Wer es genau nimmt, installiert natürlich per Skript für einen nahezu-Realtest gleich alle CUs in der richtigen Reihenfolge und automatisiert das (Zeiten findet man dann im Eventlog). Da findet sich bei administrator.de sicher jemand, oder? Weil das ist es selbst mir nicht mehr wert.

Ich glaube nicht, dass MS das bei 2016 nicht besser will. Da bei 2019 die selbe Tendenz besteht, glaube ich vielmehr, dass MS es nicht besser kann. Der CU-Gedanke ist einfach Quatsch von dieser Warte her. Ich habe deswegen die Updatezeiten unserer 2016-Server gestaffelt (vorher waren sie fast alle zur selben Zeit dabei), da sonst die Hypervisoren nicht mehr klar kamen mit der ganzen Storage-IO.

PS: ja, ich bezog mich auf das Diagramm.
Bitte warten ..
Mitglied: UweGri
27.06.2019 um 00:23 Uhr
Kann ich bestätigen, leider. Patches Server 2016 wird hier eingeplant mit bis zu 90 Min Ausfallzeit!
Bitte warten ..
Mitglied: dertowa
03.07.2019 um 12:53 Uhr
90 min für was?
Für Download, Vorbereitung, Installation & Konfiguration?
Dann ist die Messung hinfällig, denn bis auf die Konfiguration beim Shutdown & Restart ist kein Nutzungsausfall beim Serversystem zu beklagen.

@Topic
Richtig, der 2016 ist alles andere als schnell, auch gegenüber 2012 nonR2, hat mich persönlich nie gestört,
geht in Summe wieder auf, wenn man kontrolliert herunterfährt und wieder startet und das bei mehreren
Systemen zu machen hat. ;)
Beim 2019 wurde aber auch das Updateprozedere angepackt, genauso wie bei den neueren Windows 10 Varianten,
irgendwo muss man ja weiterentwickeln, also Server Lizenz mit SA kaufen und an der Entwicklung teilnehmen...
Bitte warten ..
Mitglied: UweGri
04.07.2019 um 22:41 Uhr
Bis zu 90 Minuten ab Verlangen nach Neustart bis wieder volle Einsatzbereitschaft. Ist sehr unterschiedlich, beim letzten Mal waren es "nur" 30 Minuten.
Bitte warten ..
Mitglied: dertowa
05.07.2019 um 08:22 Uhr
Virtualisierte Maschine mit SATA Platte drunter und mehrere Systeme gleichzeitig "on fire"?
Der Prozessor spielt auch keine all zu kleine Rolle.

Bei den Zeiten würde ich mir mal Gedanken über die Hardware machen. ;)
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Sicherheit
Nacharbeiten zu MS Patch 4093492
Information von DerWoWussteSicherheit

Eine neue GPO muss benutzt werden, um den Schutz zu erhalten. Sie ist erst auf gepatchten Systemen überhaupt sichtbar ...

Microsoft Office

Fehler in MS Patch Dez. 2015 - MS Outlook 2010

Erfahrungsbericht von RigasolMicrosoft Office8 Kommentare

Meiner Erfahrung nach startet Outlook 2010 nach dem Einspielen der aktuellen Dez.-2015-Patches für Office nur noch im abgesicherten Modus, ...

Windows Update

Google-Analyse: MS patch Lücken in W10 aber eher nachrangig in W7-8

Information von sabinesWindows Update2 Kommentare

Identische Bugs werden mit unterschiedlicher Prio in den verschiedenen Versionen gepatched. Im Zweifel bei W7/8 erst wenn eine Veröffentlichung ...

iOS

IOS 11.0.3 Wieder ein neuer Patch

Information von sabinesiOS3 Kommentare

Das dritte Update in relativ kurzer Folge, bei Apple läuft's momentan ;-)

Neue Wissensbeiträge
Python

Sie meinen es ja nur gut - Microsoft hilft python-Entwicklern auf unnachahmliche Weise

Information von DerWoWusste vor 18 StundenPython2 Kommentare

Stellt Euch vor, Ihr nutzt python unter Windows 10 und skriptet damit regelmäßig Dinge. Nach dem Update auf Windows ...

Sicherheits-Tools

TrendMicro Worry-Free Business Security 10.0 SP1 steht in Englisch bereit mit Unterstützung für Windows 10 1903 (May Update)

Information von VGem-e vor 1 TagSicherheits-Tools1 Kommentar

Moin Kollegen, Dann kommt wohl demnächst auch die deutschsprachige/europäische Version zur Auslieferung. Gruß VGem-e

Batch & Shell
PowerShell Konferenz - Videos online
Information von NetzwerkDude vor 1 TagBatch & Shell

Abend, die Tage werden Videos der Talks von der diesjährigen EU Powershell Konferenz hochgeladen, sind einige Interessante dabei: MFG ...

Windows Update

Windows 10 1903 Updates über Wsus erst nach Auswahl weiterer Produktkategorie

Information von Spirit-of-Eli vor 2 TagenWindows Update6 Kommentare

Moin, den Tipp habe ich hier noch nicht gesehen. Er adressiert all diejenigen, die Windows 10 1903 über einen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Erkennung und -Abwehr
Unerklärlicher Gestank im EDV-Raum - "neues" Gebäude und keine offenkundige Ursache feststellbar!
Frage von VGem-eErkennung und -Abwehr28 Kommentare

Moin Kollegen, ich habe seit heute Morgen das Problem, dass in unserem EDV-Raum ein total unerklärbarer Gestank herrscht! Ich ...

LAN, WAN, Wireless
Warum ist die Datenübertragung per WLAN zu bestimmten Servern sehr langsam?
Frage von PluwimLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo Netzwerker, beim Einrichten des Notebooks für einen Bekannten fiel mir auf, dass Downloads per WLAN teilweise extrem lahm ...

Router & Routing
Microsoft Server: Kopierlast auf bestimmte NIC legen für Backup
gelöst Frage von LollipopRouter & Routing15 Kommentare

Guten Tag Mit zwei Servern machen wir eine einfache Datenspiegelung als Teil unseres Backup-Systems. Dazu wünsche ich mir einen ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Bitlocker oder Veracrypt unter Win10? Was ist hinsichtlich Performance, Sicherheit, Backup und Kompatibilität besser?
Frage von PluwimVerschlüsselung & Zertifikate15 Kommentare

Guten Morgen, bei mir wird demnächst eine neue Platte fällig, weil ich mein Win7-System auf Win10 umstellen will. D.h. ...