o.gensch
Goto Top

Neue Veeam Lizenzmodelle

Howdy Ihr Lieben,

wollte mal so nebenbei meine Frust ablassen face-wink

hatte noch am Freitag unser in kürze ablaufendes Veeam BR & Backup M365 Lizenz verlängert. Wie ich jetzt in unseren alten Unterlagen sah hat man ffür die gleiche Lizenz (4 sockets + M365) in 2018 (5 Jahres Vertrag) knapp 5800 Euro gezahlt.

Jetzt zahle ich für das gleiche vorhaben (40 instanzen) jährlich 3750 Euronen. das sind auf 5 Jahre hochgerechnet 18.750 Euronen. face-sad

Auch wenn ich mit Veeam sehr zufrieden bin überlege ich jetzt doch nach alternativen zu schauene.

so Frust Ende

Danke fürs zuhören und einen schönen......

LG

Content-Key: 6520629267

Url: https://administrator.de/contentid/6520629267

Printed on: October 1, 2023 at 10:10 o'clock

Member: tech-flare
tech-flare Mar 27, 2023 updated at 04:30:31 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Veeam hat monatelang angekündigt, dass sie die Lizenzmodelle ändern.

Aber bei dir stimmt was nicht. Entweder man hat die mehr verkauft, oder du wurdest über den Tisch gezogen.

Wir haben jetzt erst wieder 10 Enterprise Plus Socket Lizenzen um 3 Jahre verlängert und für andere Standorte die VUL Lizenzen und da war nirgendwo eine Steigerung von 400-500%, wenn man deine Zahlen glauben darf. Nicht mal 200% waren es bei uns
Mitglied: 2423392070
2423392070 Mar 27, 2023 at 05:33:15 (UTC)
Goto Top
Wir dampfen Veeam deutlich ein im Hardware-Zyklus 2023-2028. Das neue Lizenzmodell ist ein Grund, aber nicht der Grund. Die Möglichkeiten sind immer unnützer für uns.

Ich könnte mir vorstellen, dass für die harten Angelegenheiten Veeam komplett rausfliegt und nur für ausgewählte softe Aufgaben Veeam zum Einsatz kommt. Schauen wir Mal was da kommt.

MS365 wird separat bewertet.

Unsere Preise scheinen deutlich besser zu sein, überschlagen.
Member: Uwe-Kernchen
Uwe-Kernchen Mar 27, 2023 at 05:54:24 (UTC)
Goto Top
Was nehmt ihr jetzt alternativ für VMWare -Umgebungen?
Eventuell mit Tape Library?
Member: O.Gensch
O.Gensch Mar 27, 2023 updated at 06:02:14 (UTC)
Goto Top
moin,

anbei der alte und der neue Vertrag.....
alt
new
Member: O.Gensch
O.Gensch Mar 27, 2023 at 06:03:13 (UTC)
Goto Top
moin,

wir haben noch DataDomains und Tapes im einsatz
Mitglied: 2423392070
2423392070 Mar 27, 2023 at 06:11:38 (UTC)
Goto Top
Zitat von @O.Gensch:

moin,

wir haben noch DataDomains und Tapes im einsatz

Wir werden wohl unsere DD deutlich ausbauen.

Was macht ihr alles mit eurer DD?
Member: O.Gensch
O.Gensch Mar 27, 2023 at 06:21:22 (UTC)
Goto Top
Zitat von @2423392070:

Zitat von @O.Gensch:

moin,

wir haben noch DataDomains und Tapes im einsatz

Wir werden wohl unsere DD deutlich ausbauen.

Was macht ihr alles mit eurer DD?

Die DataDomains wurden vor meiner Zeit durrch den damaligen Dienstleister (Bechtle) als Langzeitarchive (10 Jahre) benutzt. Mittlerweile nach 7 Jahren ist alles fast voll. Ich verlagere aktuell die Langzeitarchivierung auf Bänder (im Haus/außer Haus) und die DataDomains dann als ScaleOut.....
Member: farddwalling
farddwalling Mar 27, 2023 at 06:43:57 (UTC)
Goto Top
@O.Gensch Versteh es gerade nicht. Hast du einen neuen zusätzlichen Vertrag gemacht oder einen bestehenden Perpetual verlängert?

Wenn du einen bestehenden Perpetual verlängert haben wolltest, scheint aber was falsch gelaufen zu sein. Die VUL ist ja Abo Modell und hat nix mit Perpetual zu tun.
Member: Coreknabe
Coreknabe Mar 27, 2023 at 06:45:53 (UTC)
Goto Top
Moin,

nutzt Ihr noch die 11er-Version oder schon die 12?

Ich verlagere aktuell die Langzeitarchivierung auf Bänder
Wie bekommt Ihr die Daten auf die Bänder? File to tape? Das lässt sich Veeam ab der 12 auch noch einmal extra bezahlen, was ich eine ziemliche Frechheit finde.

Gruß
Member: O.Gensch
O.Gensch Mar 27, 2023 at 06:51:29 (UTC)
Goto Top
Zitat von @farddwalling:

@O.Gensch Versteh es gerade nicht. Hast du einen neuen zusätzlichen Vertrag gemacht oder einen bestehenden Perpetual verlängert?

Wenn du einen bestehenden Perpetual verlängert haben wolltest, scheint aber was falsch gelaufen zu sein. Die VUL ist ja Abo Modell und hat nix mit Perpetual zu tun.

Das war die Aussage von der Support Tante in der Hotline. Die meinte das wir es so brauchen. Nach eurer Aussage muss ich das ganze einmal eskalieren. Mal sehen ob die und was zusätzliches angedreht hat.
Member: O.Gensch
O.Gensch Mar 27, 2023 at 06:53:36 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Coreknabe:

Moin,

nutzt Ihr noch die 11er-Version oder schon die 12?

Ich verlagere aktuell die Langzeitarchivierung auf Bänder
Wie bekommt Ihr die Daten auf die Bänder? File to tape? Das lässt sich Veeam ab der 12 auch noch einmal extra bezahlen, was ich eine ziemliche Frechheit finde.

Gruß

Wir benutzen die 12er Version. in der 12er kostet uns das Jährlich auf Bänder sichern (jährlich 8-10TB) zusätzlich meinte der Suppert.

Allerdings die Daten von DataDomain auf Bänder zu verschieben kostet nicht da diese schon im vorfeld mit Veeam erzeugt sind. (sonst wäre ja das ganze nicht bezahlbar)
Member: Coreknabe
Coreknabe Mar 27, 2023 at 06:55:53 (UTC)
Goto Top
Wir benutzen die 12er Version. in der 12er kostet uns das Jährlich auf Bänder sichern (jährlich 8-10TB) zusätzlich meinte der Suppert.

Äh, also eher die 11er, die Ihr nutzt? Verstehe den Satz nicht face-wink

Gruß
Member: tech-flare
tech-flare Mar 27, 2023 updated at 07:05:38 (UTC)
Goto Top
Zitat von @O.Gensch:

Zitat von @Coreknabe:

Moin,

nutzt Ihr noch die 11er-Version oder schon die 12?

Ich verlagere aktuell die Langzeitarchivierung auf Bänder
Wie bekommt Ihr die Daten auf die Bänder? File to tape? Das lässt sich Veeam ab der 12 auch noch einmal extra bezahlen, was ich eine ziemliche Frechheit finde.

Gruß

Wir benutzen die 12er Version. in der 12er kostet uns das Jährlich auf Bänder sichern (jährlich 8-10TB) zusätzlich meinte der Suppert.

Allerdings die Daten von DataDomain auf Bänder zu verschieben kostet nicht da diese schon im vorfeld mit Veeam erzeugt sind. (sonst wäre ja das ganze nicht bezahlbar)

Also das verstehe ich gar nicht. Bei der Enterprise und Enterprise plus waren alle Funktionen für Tape komplett drin.

Bei der VUL ist alles inkludiert.

Uns wollte der VEEAM Support mehrfach die VUL andrehen… da haben wir dankend abgelehnt und zum Jahresende sogar nochmal zusätzliche Sockets für die Ent+ beschafft. Außer eben bei 2 kleinen Standorten… dort haben wir VUL.

Man hätte bei einer Verlängerung bzw Migration von ENT+ auf VUL pro Ent+ Socket 10 VUL LIZENZEN bekommen, was 10 VM entspricht. Wenn man mehr benötigt, hätte man nach einer Analyse durch VEAM auch ggf mehr bekommen.

Da ich aber bei einem System mit 10 Sockets ca 160 VM habe, hätte es Diskussionen und Analysen mit Veeam erfordert
Member: farddwalling
farddwalling Mar 27, 2023 at 07:08:00 (UTC)
Goto Top
Ich glaube auch, das die euch die VUL andrehen wollen. Brauchst du aber nicht. Hast ja Perpetual. Einfach Wartungsverlängerung buchen.

Tage geht auch in der 12 alles ohne Zusatzkosten. Zumindest in der Perpetual.
Member: O.Gensch
O.Gensch Mar 27, 2023 at 07:27:28 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Coreknabe:

Wir benutzen die 12er Version. in der 12er kostet uns das Jährlich auf Bänder sichern (jährlich 8-10TB) zusätzlich meinte der Suppert.

Äh, also eher die 11er, die Ihr nutzt? Verstehe den Satz nicht face-wink

Gruß

Wir Benutzen Veeam12. Laut dem Veeam Support kostet die Bandsicherung bei der 12er Version extra....
Member: O.Gensch
O.Gensch Mar 27, 2023 at 07:29:29 (UTC)
Goto Top
Zitat von @tech-flare:

Zitat von @O.Gensch:

Zitat von @Coreknabe:

Moin,

nutzt Ihr noch die 11er-Version oder schon die 12?

Ich verlagere aktuell die Langzeitarchivierung auf Bänder
Wie bekommt Ihr die Daten auf die Bänder? File to tape? Das lässt sich Veeam ab der 12 auch noch einmal extra bezahlen, was ich eine ziemliche Frechheit finde.

Gruß

Wir benutzen die 12er Version. in der 12er kostet uns das Jährlich auf Bänder sichern (jährlich 8-10TB) zusätzlich meinte der Suppert.

Allerdings die Daten von DataDomain auf Bänder zu verschieben kostet nicht da diese schon im vorfeld mit Veeam erzeugt sind. (sonst wäre ja das ganze nicht bezahlbar)

Also das verstehe ich gar nicht. Bei der Enterprise und Enterprise plus waren alle Funktionen für Tape komplett drin.

Bei der VUL ist alles inkludiert.

Uns wollte der VEEAM Support mehrfach die VUL andrehen… da haben wir dankend abgelehnt und zum Jahresende sogar nochmal zusätzliche Sockets für die Ent+ beschafft. Außer eben bei 2 kleinen Standorten… dort haben wir VUL.

Man hätte bei einer Verlängerung bzw Migration von ENT+ auf VUL pro Ent+ Socket 10 VUL LIZENZEN bekommen, was 10 VM entspricht. Wenn man mehr benötigt, hätte man nach einer Analyse durch VEAM auch ggf mehr bekommen.

Da ich aber bei einem System mit 10 Sockets ca 160 VM habe, hätte es Diskussionen und Analysen mit Veeam erfordert

Denke auch das die uns was andrehen wollen. Die aktuelle Lizenz mit 4 Sockets haben uns eigentlich auch gereicht. aber ich hab den Eindruck das die daraus ein Jahrhundertprojekt machen wollen...
Member: O.Gensch
O.Gensch Mar 27, 2023 at 07:30:13 (UTC)
Goto Top
Zitat von @farddwalling:

Ich glaube auch, das die euch die VUL andrehen wollen. Brauchst du aber nicht. Hast ja Perpetual. Einfach Wartungsverlängerung buchen.

Tage geht auch in der 12 alles ohne Zusatzkosten. Zumindest in der Perpetual.

denke auch so.... mal sehen werden die Woche nochmal reden....
Member: Coreknabe
Coreknabe Mar 27, 2023 at 07:39:09 (UTC)
Goto Top
@farddwalling
Tage geht auch in der 12 alles ohne Zusatzkosten. Zumindest in der Perpetual.

Echt? Das liest sich hier anders:
https://forums.veeam.com/tape-f29/new-v12-license-fees-t85297.html

Gruß
Member: tech-flare
tech-flare Mar 27, 2023 at 08:15:38 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Coreknabe:

@farddwalling
Tage geht auch in der 12 alles ohne Zusatzkosten. Zumindest in der Perpetual.

Echt? Das liest sich hier anders:
https://forums.veeam.com/tape-f29/new-v12-license-fees-t85297.html

Gruß

Also wenn dann würde ich mich auf ein offizielles Dokument berufen und nicht auf einen Forumbeitrag.

Hier der offzielle Versionvergleich von Veeam.
www.veeam.com/veeam_data_platform_feature_comparison_ds.pdf

VUL Lizenzen werden für File-to-Tape benötigt. Für "normale" Taps Sicherungs reichen die perpetual Lizenzen
Member: Coreknabe
Coreknabe Mar 27, 2023 at 08:20:19 (UTC)
Goto Top
Moin,


Also wenn dann würde ich mich auf ein offizielles Dokument berufen und nicht auf einen Forumbeitrag.
das ist ja "nicht nur ein Forenbeitrag", da schreiben ja auch Veeam-Mitarbeiter, die das bestätigen.

Hier der offzielle Versionvergleich von Veeam.
www.veeam.com/veeam_data_platform_feature_comparison_ds.pdf

Genau. Und da heißt es auf Seite 8 unter "Native Tape Support":
VUL or Capacity Packs are required for File-to-Tape jobs.

Gruß
Member: tech-flare
tech-flare Mar 27, 2023 at 08:25:57 (UTC)
Goto Top
Hier der offzielle Versionvergleich von Veeam.
www.veeam.com/veeam_data_platform_feature_comparison_ds.pdf

Genau. Und da heißt es auf Seite 8 unter "Native Tape Support":
VUL or Capacity Packs are required for File-to-Tape jobs.
Ja, ich weiß...habe ich ja auch geschrieben
Member: farddwalling
farddwalling Mar 27, 2023 at 08:27:20 (UTC)
Goto Top
Du hast völlig Recht. Wir nutzen nur die native Tape Funktion. Also per Backup Copy Job.
Member: Uwe-Kernchen
Uwe-Kernchen Mar 27, 2023 at 08:44:24 (UTC)
Goto Top
Ich bin jetzt verunsichert.

In der v.12 fehlen Funktionen, die in der V.11 vorhanden waren?
Mit laufendem Wartungsvertrag werden beim Update Funktionen gestrichen?
Member: Coreknabe
Coreknabe Mar 27, 2023 at 08:55:48 (UTC)
Goto Top
Mit laufendem Wartungsvertrag werden beim Update Funktionen gestrichen?
Vermutlich wirst Du keine File-to-Tape-Jobs mehr anlegen können bzw. vorhandene Jobs dieser Art werden nicht mehr laufen. Genau weiß ich das aber auch nicht, bin noch bei der Evaluation, was für uns beim Wechsel von 11 auf 12 alles zu berücksichtigen ist. Werde das aber in jedem Fall beim Vertrieb oder bei Veeam direkt noch anfragen.

Gruß
Member: McLion
McLion Mar 27, 2023 updated at 09:49:10 (UTC)
Goto Top
Also wir testen gerade "Paragon VM BACKUP für ESX" und hoffen dadurch Veeam B&R zu ersetzten. Mit dem Geld was wir dabei sparen, machen wir eine Weltreise.
Member: farddwalling
farddwalling Mar 27, 2023 at 09:52:13 (UTC)
Goto Top
Nutzt jemand von Synology das Business Backup?
Member: O.Gensch
O.Gensch Mar 27, 2023 at 09:56:01 (UTC)
Goto Top
Nein nutzen wir nicht. Wir hatten uns aktuell das Produkt von Commvault angeschaut. Habe mir erstmal eine Demo bestellt....
Member: Dani
Dani Mar 27, 2023 at 10:53:33 (UTC)
Goto Top
Moin,
Danke fürs zuhören und einen schönen......
gerne habe ich mir für dich Zeit genommen. Wohin darf ich meine Rechnung fürs zuhören schicken? face-big-smile


Grüße,
Dani
Member: anteNope
anteNope Mar 27, 2023 updated at 11:00:31 (UTC)
Goto Top
Zitat von @farddwalling:
Nutzt jemand von Synology das Business Backup?

Jup, habe hier bei ein paar Kunden das "Active Backup for Microsoft 365" von Synology im Einsatz. Das sind Tenants mit 20-50 Benutzerkonten. Die Software ist ohne zusätzlichen Kosten bei den Geräten dabei.

Die Einrichtung ist wirklich einfach, nur für den Zugriff auf die Teams-Inhalte muss man ein Formular bei Microsoft einreichen.

Für die Wiederherstellung der Daten gibt es eine extra App bzw. Portal. Dort kann man dann einzelne Elemente wiederherstellen. Prinzipiell kann man sogar den Nutzern für ihre Daten darauf Zugriff geben; wenn man das denn möchte ­čśů

Bei einem Tenant mit 500 GB an Daten dauert die inkrementelle Sicherung ca. 15 Minuten auf einer DS1821+.
Ist meiner Meinung nach sehr brauchbar.
Member: O.Gensch
O.Gensch Mar 27, 2023 at 11:03:50 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Dani:

Moin,
Danke fürs zuhören und einen schönen......
gerne habe ich mir für dich Zeit genommen. Wohin darf ich meine Rechnung fürs zuhören schicken? face-big-smile


Grüße,
Dani

Nur Anwälte kassieren fürs zuhören face-wink Ich könnte dir ein schönes Bild schicken (1000 Euro Schein oder ein kühles Bier) such es dir aus face-wink

LG
Member: farddwalling
farddwalling Mar 27, 2023 at 11:10:54 (UTC)
Goto Top
@anteNope Für Microsoft 365 haben wir das schon parallel zu Veeam im Einsatz. Mir ging es um die VM Sicherung. Nutzt die jemand?
Member: Uwe-Kernchen
Uwe-Kernchen Mar 27, 2023 at 14:12:26 (UTC)
Goto Top
wir testen gerade "Paragon VM BACKUP für ESX"
Von Tape bzw. Library lese ich dort aber nichts?
Berichte mal deine Erfahrungen.
Member: madnem
madnem Mar 27, 2023 at 16:44:22 (UTC)
Goto Top
Hab mir grad die Produkte angeschaut und die Preise kommen schon grob hin 3750€ sind jetzt nicht besonders günstig aber jetzt auch nicht übertrieben teuer.
Fragt sich nur, ob man sich die Zeit genommen hat hier das richtige Produkt heraus zu suchen.
Hab einen anderen Kunden mit 5 VMs für 3 Jahre mit 1000€ versorgt. Bei deinen 38VMs kommen wir damit auf 8000€ für 3 Jahre, also ca. 2700€ je Jahr.
Vielleicht schaust du mit deinem Anbieter nochmal genau, ob es nicht ein günstigers Veeam Produkt für eure Zwecke gibt.
Meine Persönliche Meinung zu Veeam: Mag sein, dass sie nicht besonders günstig sind, aber wenns hart auf hart kommt ist man echt froh wenn man Veeam im Einsatz hat und ein ordentliches verlässliches Backup hat. Ich würde nicht wieder zu Acronis oder Paragon zurück wollen, seit ich Veeam verwende.
Member: O.Gensch
O.Gensch Mar 27, 2023 at 17:01:23 (UTC)
Goto Top
Zitat von @madnem:

Hab mir grad die Produkte angeschaut und die Preise kommen schon grob hin 3750€ sind jetzt nicht besonders günstig aber jetzt auch nicht übertrieben teuer.
Fragt sich nur, ob man sich die Zeit genommen hat hier das richtige Produkt heraus zu suchen.
Hab einen anderen Kunden mit 5 VMs für 3 Jahre mit 1000€ versorgt. Bei deinen 38VMs kommen wir damit auf 8000€ für 3 Jahre, also ca. 2700€ je Jahr.
Vielleicht schaust du mit deinem Anbieter nochmal genau, ob es nicht ein günstigers Veeam Produkt für eure Zwecke gibt.
Meine Persönliche Meinung zu Veeam: Mag sein, dass sie nicht besonders günstig sind, aber wenns hart auf hart kommt ist man echt froh wenn man Veeam im Einsatz hat und ein ordentliches verlässliches Backup hat. Ich würde nicht wieder zu Acronis oder Paragon zurück wollen, seit ich Veeam verwende.

davor hatten wir einen 5 Jahres Sup. der knapp 5800 Euro kostete. Anscheinend kostet jetzt jeder Mausklick Geld. Mit Veeam bin ich auch zufrieden aber wenn die jetzt doch kein Fehler mit der neuen Lizenz gemacht kaben und das uns jetzt wirklich 18k kosten soll. dann weiss ich nicht ob ich das schlucken soll. Wir hatten gerade die (öffentlich. Dienst) Aufforderung bekommen kosten zu senken.
Member: farddwalling
farddwalling Mar 27, 2023 at 17:25:32 (UTC)
Goto Top
Frag einfach mal bei einem anderen Veeam Reseller. Bist doch nicht gebunden. Haben auch schon bei unterschiedlichen die Lizenz gekauft.
Guckste bei Cancom, oder Jacob oder ähnliche.

Interessant ist, das die teilweise selbst nicht ihre Produkte kennen und man zigmal andere Antworten bekommen.
Member: Coreknabe
Coreknabe Mar 27, 2023 at 19:40:10 (UTC)
Goto Top
Moin,

wurde hier schon angesprochen und ich kann da nur zustimmen: Veeam hat eine ausgezeichnete Lösung, die ich nicht mehr missen möchte. Ich finde aber auch, dass Veeam ganz genau weiß, was sie da haben und entsprechend wird jetzt an der Preis-(Daumen-)Schraube gedreht. Angefixt wurden ja genügend Kunden.
Jetzt allerdings auf Krampf eine Alternative zu suchen, finde ich etwas voreilig. Jeder sollte wissen, was gerade in der heutigen Zeit ein (funktionierendes!) Backup bedeutet. In Sachen Geschwindigkeit und Funktionalität fällt mir da keine Alternative ein. Über die Jahre habe ich alles mögliche gesehen, von Arcserve, Backup Exec über Acronis bis hin zu Veeam. Veeam war deutlichst die beste Software.
Wenn Geld sparen will, muss sich dann halt eine Lösung suchen, die angepasst werden muss und fummeliger ist. Evtl. tut es auch das bereits angesprochene Synology Backup for Business. Funktioniert für meine Begriffe recht gut, aber halt eben ohne die ganzen Komfortfunktionen. Und Achtung: IMHO ist der Support nur für Nervenstarke zu empfehlen, gerade, wenn es um das Backup geht!

@farddwalling
Kann Dir da nur zustimmen, wenn ein Lieferant einen Preis macht, der zu hoch ist: Danke schön für das Angebot, da frag ich mal, was bei anderen geht. Tipp: Möglichst nicht bei den Platzhirschen anfragen, die haben es eh nicht nötig. Es gibt viele kleinere Veeam-Partner, die viel lieber verkaufen (müssen).

Gruß
Member: farddwalling
farddwalling Mar 27, 2023 at 20:15:51 (UTC)
Goto Top
Vielleicht noch als Ergänzung, wir haben unsere 9 Sockel Perpetual Enterprise letztens auch verlängert. War unter 5k.
Member: McLion
McLion Mar 28, 2023 updated at 06:47:14 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Uwe-Kernchen:

wir testen gerade "Paragon VM BACKUP für ESX"
Von Tape bzw. Library lese ich dort aber nichts?
Berichte mal deine Erfahrungen.

Ne, leider ohne Tape. Man muss die Backups auf fremden Rechner schieben, also in die Cloud.
Member: Servior
Servior Mar 28, 2023 at 18:39:29 (UTC)
Goto Top
Einfach mal auf https://www.veeam.com/pricing-calculator?ad=onpage schauen. Dort kosten 40 Workloads etwas unter 15k Euro. Normalerweise kommen entsprechende Rabatte dazu, welche auf der Website nicht für alle abgebildet werden können. Vor allem im öffentlichen Sektor.

Wenn da nun 18k Euro im Raum stehen, dann stimmt da irgendwas nicht.
Member: O.Gensch
O.Gensch Mar 28, 2023 at 20:32:37 (UTC)
Goto Top
Einen schönen... euch,

kurzes Update..... habe heute für die gleichen punkte ein Angebot von einem anderen Partner bekommen für knapp 2.600 Euro. Das ist 1.100 Euro unter dem offizielen Angebot was ich bis jetzt hatte. Werde nach bisbis Freitag noch ein weiteres Angebot erhalten und dementsprechend mich für den Preiswertesten entscheiden.

Gute Nacht.
Member: madnem
madnem Mar 29, 2023 at 11:19:14 (UTC)
Goto Top
Bitte bedenke auch, dass du evtl. mal Unterstützung bei Veeam brauchst von einem Fachmann. Veeam hat zwar selbst einnen Support den du mitbezahlst, aber es kann halt sein, dass bei den 3.700€ mit dabei ist, dass da jemand sitzt der Ahnung hat und dir hilft wenns hart auf hart kommt.
Der Veeam support ist schon OK, aber jemanden zu haben der sich gut damit auchkennt und dein System kennt ist schon auch was wert.
Member: O.Gensch
O.Gensch Mar 29, 2023 at 11:25:16 (UTC)
Goto Top
Zitat von @madnem:

Bitte bedenke auch, dass du evtl. mal Unterstützung bei Veeam brauchst von einem Fachmann. Veeam hat zwar selbst einnen Support den du mitbezahlst, aber es kann halt sein, dass bei den 3.700€ mit dabei ist, dass da jemand sitzt der Ahnung hat und dir hilft wenns hart auf hart kommt.
Der Veeam support ist schon OK, aber jemanden zu haben der sich gut damit auchkennt und dein System kennt ist schon auch was wert.

Da bin ich gedanklich bei dir. Commvault ist jetzt raus. Alle Angebote beziehen sich nur noch auf Veeam. Wir werden uns für den Preiswertesten Veeam-Angebot entscheiden.

LG
Member: madnem
madnem Mar 29, 2023 at 11:30:38 (UTC)
Goto Top
Hab ich auch so verstanden, ich meinte ja eigentlich damit, das Qualtität Veeam Händer 1 nicht umbedignt gleich Qualität Veeam Händler 2 ist.
Member: thomassandner
Solution thomassandner Mar 29, 2023 at 11:57:00 (UTC)
Goto Top
Zitat von @O.Gensch:

Howdy Ihr Lieben,

wollte mal so nebenbei meine Frust ablassen face-wink

hatte noch am Freitag unser in kürze ablaufendes Veeam BR & Backup M365 Lizenz verlängert. Wie ich jetzt in unseren alten Unterlagen sah hat man ffür die gleiche Lizenz (4 sockets + M365) in 2018 (5 Jahres Vertrag) knapp 5800 Euro gezahlt.

Jetzt zahle ich für das gleiche vorhaben (40 instanzen) jährlich 3750 Euronen. das sind auf 5 Jahre hochgerechnet 18.750 Euronen. face-sad

Auch wenn ich mit Veeam sehr zufrieden bin überlege ich jetzt doch nach alternativen zu schauene.

so Frust Ende

Danke fürs zuhören und einen schönen......

LG

Hallo,

ich bin zufällig über diesen Thread gestolpert und möchte mich als Veeam Mitarbeiter outen.
Ich vermute, dass ihr ursprünglich die Standard-Edition (Sockel-Lizenzen) von Veeam Backup & Replication gekauft habt.
Die neuen Veeam Universal License (VUL) hat immer den Funktionsumfang der Enterprise Plus Edition, sowie 24x7 Support, was einen höheren Preis erklären könnte.

Bei Fragen bitte einfach gerne melden - gerne stelle ich den entsprechenden Kontakt zu den richtigen Veeam-KollegInnen her: thomas[punkt]sandner[at]veeam[dot]com


Zitat von @O.Gensch:
Wir Benutzen Veeam12. Laut dem Veeam Support kostet die Bandsicherung bei der 12er Version extra....

Mit v12 haben wir die File-to-Tape Engine komplett überarbeitet, sodass man nun Milliarden an Dateien effizient sichern kann. Vorher war das diese Funktionalität deutlich eingeschränkter und wurde primär dafür genutzt einige wenige Dateien direkt auf Tape zu kopieren.

Veeam Backup Files die auf Tape geschrieben werden müssen nicht extra lizenziert werden, wenn man die Funktion Backup to Tape oder NAS Backup to Tape verwendet.
Bei Backups von Dateien oder Fileshares direkt auf Tape wird ab 500GB eine Lizenz gezogen, sprich bis 500GB je Share sind frei.

Viele Grüße,
Thomas
Member: O.Gensch
O.Gensch Mar 29, 2023 at 12:35:13 (UTC)
Goto Top
Zitat von @thomassandner:

ich bin zufällig über diesen Thread gestolpert und möchte mich als Veeam Mitarbeiter outen.
Ich vermute, dass ihr ursprünglich die Standard-Edition (Sockel-Lizenzen) von Veeam Backup & Replication gekauft habt.

Viele Grüße,
Thomas

Hallo Thomas,

vielen Lieben Dank für die Erklärung.
Member: O.Gensch
O.Gensch Mar 30, 2023 at 12:24:20 (UTC)
Goto Top
Zitat von @thomassandner:

Hallo,

ich bin zufällig über diesen Thread gestolpert und möchte mich als Veeam Mitarbeiter outen.
Ich vermute, dass ihr ursprünglich die Standard-Edition (Sockel-Lizenzen) von Veeam Backup & Replication gekauft habt.

Viele Grüße,
Thomas

Hallo Thomas,

möchte mich nochmal bei dir für die tolle Unterstützung bedanken. Es konnte mir inzwischen geholfen werden. Es hat sich auch herausgestellt das ich nicht alle angebotenen SKUs brauche.

Auch allen anderen möchte ich mich nochmal für die ganzen Infos bedanken.

Ich sehe mein Frust hiermit als Erledigt face-wink
Member: thomassandner
thomassandner Mar 30, 2023 at 12:28:36 (UTC)
Goto Top
Freut mich zu hören face-smile