Ausführen als Domain-Admin

lingenmaster

Benutzerrechte mit Ausführen als Domain-Admin ändern

Hallo zusammen,

Wenn ich auf einen unserer Clients Software installiere, die keine Lokalen Admin-Rechte haben, dann mache ich es immer mit rechte Maustaste auf die Setup-Datei und dann auf "ausführen als" und dann als Lokaler Admin oder Domain-Admin. Das selbe geht auch unter Software in der Systemsteuerung.

Wenn ich jetzt aber einem User Admin-Rechte geben muss möchte kann ich in der Verwaltungskonsole nicht ausführen als wählen und in der Benutzerverwaltung sagt er mir dann verständicherweise, keine Berechtigung. Weiß jemand einen Weg, den Benutzer als Admin hinzuzufügen ohne den User abzumelden? Oftmals sind User nicht am Arbeitsplatz und man will sie nicht einfach abmelden, weil sie in bestimmten Programmen noch irgendwas am Laufen haben.

Systeme sind 2000 und XP Pro

Freundliche Grüße

Content-Key: 66742

Url: https://administrator.de/contentid/66742

Ausgedruckt am: 27.01.2022 um 11:01 Uhr

Mitglied: radimobil
radimobil 21.08.2007 um 18:02:57 Uhr
Goto Top
shift-taste gedrückt halten und mit rechter Maustaste drauf, es erscheint nun die Auswahl "Ausführen als ..."
Nun kann man den lokalen Benutzer in die Admin-Gruppe aufnehmen. Normal muss der Benutzer trotzdem abgemeldet werden um die neue Berechtigung zu übernehemen, Du kannst aber versuchen über "Ausführen" dann gpupdate eingeben und hoffen das es so geht.

Gruß
radimobil
Mitglied: sansibarius
sansibarius 21.08.2007 um 18:07:24 Uhr
Goto Top
So schnell mal on-the-fly den Teppich unter dem User wegziehen und einen neuen hinlegen?
Das geht so viel ich weiss bei Windows nicht.
Also als lokaler oder Domänen-Admin anmelden und die lokale Benutzerverwaltung anpassen.

Das gehört aber meiner Meinung nach zur Grundinstallation eines Domänen-Clients, dass der/die PC-Benutzer lokale Administratoren-Rechte bekommen.
Zusammen mit dem Abschalten der Datenausführungsverhinderung ersparst du dir dadurch viel Müh und böse Wort....;-) face-wink
Mitglied: juancatalan
juancatalan 24.08.2007 um 11:27:30 Uhr
Goto Top
Wenn ich das richtig verstehe, willst Du den User a) temporär zum lokalen Admin machen oder b) ihm temporär administrative Rechte zur Ausführung von Programmen (Install) und deren Subroutinen geben, beides "on-the-fly".
Meines Erachtens ist das "by Design" nicht möglich ohne neue Anmeldung bzw. im Falle b) ohne dem User das (Einmal-)passwort eines administrativen Users mitzuteilen. Das hat auch einen Grund: Sicherheit.

Das gehört aber meiner Meinung nach zur Grundinstallation eines Domänen-Clients, dass der/die PC-Benutzer lokale Administratoren-Rechte bekommen.
Zusammen mit dem Abschalten der Datenausführungsverhinderung ersparst du dir dadurch viel Müh und böse Wort
Böse, böse Faulheit macht den schlechten Admin.

Ich denke, Du solltest Mechanismen wie Softwareverteilung, Remoteinstallaion und noch wichtiger: eine vernünftige Policy den Usern gegenüber verwenden. Und sansibarius vielleicht Windows 95. ;)

bis dann
Juan
Heiß diskutierte Beiträge
question
Marode Netzwerk-Infrastruktur im kleinen Unternehmen - wo anfangen?StephanXVor 1 TagFrageNetzwerkmanagement48 Kommentare

Guten Abend zusammen, es geht um einen kleinen Betrieb (Kfz-Werkstatt) mit einer recht wirren und planlosen Netzwerkstruktur und Datensicherung, welche ich so langsam mal richten ...

question
Fritzbox mir Batterie betreibenberndsilberoVor 1 TagFrageHardware11 Kommentare

Hallo, welche Akkus bzw. Batterien oder Möglichkeiten gibt es wenn ich die Fritzbox mobil nutzen möchte, da wo kein Stromnetz vefügbar ist. Der Akku darf ...

general
Generator für endlose, kostenlose Energie? Ein gut gemachter Schwindel? gelöst beidermachtvongreyscullVor 22 StundenAllgemeinOff Topic24 Kommentare

Mahlzeit Kollegen! Wenn ich mich strikt an physikalische Grundsätze halte, müsste ich sagen: Nein. Es ist nicht möglich. Ich stieß aber im Internet auf ein ...

question
Tips für Raid-Controller für bis zu 24 Platten?coltseaversVor 1 TagFrageSAN, NAS, DAS7 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte mir ein Datengrab für bis zu 24 HDDs 3,5 Zoll basteln, welches unter Windows Server laufen soll. Rack-Gehäuse mit entsprechend vielen ...

question
APC USV - Zugriff über die Konsole gelöst newit1Vor 1 TagFrageSicherheit10 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine APC Smart UPS 1000 (RackMount) im Einsatz und komme nicht auf die Konsole. Die eingebaute "Network Management Card 1" zieht ...

question
NAS-Platz aufbohren, ohne TEMP-Platte?winackerVor 1 TagFrageSAN, NAS, DAS6 Kommentare

Hallo, ich muß ein 4-Bay QNAP-NAS, bestückt mit 4 x 4TB in RAID5, aufrüsten. Da sind heute ca. 10TB Daten drauf. Ziel ist 3 x ...

general
FYI: In zwei Tagen zieht LetsEncrypt zahlreiche Zertifikate zurückipzipzapVor 14 StundenAllgemeinVerschlüsselung & Zertifikate1 Kommentar

Hallo, zur Info, falls bei Euch übermorgen was knallt: Ruhiges Wochenende! ipzipzap ...

question
"minimale" Cloud-Telefonanlage gesuchtDatenreiseVor 20 StundenFrageVoice over IP7 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Cloud-Telefonanlage, die sich für einen einzelnen Arbeitsplatz eignet und wollte hier fragen, ob jemand dazu einen ...