Domänenpasswort bei NT4

Mitglied: Matthias-1982

Matthias-1982 (Level 1) - Jetzt verbinden

24.08.2007, aktualisiert 27.08.2007, 3605 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo

Wir haben immernoch ein Problem mit der Vertrauensstellung zwischen zwei NT4 Domänen.
Bei der einen Domäne haben wir die Vertrauensstellung gelöscht, da wir ein Problem hatten.
Wenn ich jetzt die Vertrauensstellung wieder aufbauen möchte passt das Kennwort nicht.
Weiss jemand wo ich das Domänenkennwort nachschauen kann? Laut der Hilfe muss die Vertrauensstellung auf beiden Seiten gelöscht werden. Das werde ich aber erst morgen testen, da das ganze System jetzt immerhin zu 95% funktioniert.
Hat jemand Erfahrung mit dem ganzen Thema oder weis einen guten Tipp?

Gruss
Matthias
Mitglied: 17243
24.08.2007 um 10:20 Uhr
Hallo

Weiss jemand wo ich das Domänenkennwort nachschauen kann?

Yep, in deiner geheimen Passwort-Liste: verschlüsselte Datei, kleines schwarzes Taschenbuch (es muss zwingend schwarz sein...jede ander Farbe bedeutet, dass es sich nicht um das "kleine schwarze Taschenbuch" handelt), unter der Tastatur oder mittels Post-IT am Monitor klebend.
Aber bsssst, auch wenn das Passwort am Monitor klebt niemandem sagen, nur so ist es geheim.

Und beklage dich nun bitte nicht, ich solle eine vernünftige Antwort geben oder die Klappe halten.
Auf eine unvernünftige Frage gibt es nunmal eine unvernünftige Antwort.

Hier nochmals zum Mitschreiben: Passwörter können nicht ausgelesen werden, jedenfalls nicht auf legalem Weg.
Weitere Infos zu diesem Thema verstossen gegen die Forums-Regeln.

Ich habe fertig!

gretz drop

@Kallinger
CD-Laufwerk: Alle Achtung!
Dieser Aufbewahrungsort ist weder in der Gartner noch in der RSA Security Studie zu finden. Ihr habt ganz raffinierte Sicherheits-Leute. Respekt!
Bitte warten ..
Mitglied: Kallinger
24.08.2007 um 10:32 Uhr
Hallo,

also ich habe bei uns mal nachgeschaut... "drop_ch" dei Tipp war echt gut !! Aber bei uns war das geheimnisvolle Buch in einem CD Laufwerk verstecht ...!! echt cool, oder !!

PS: wenn Ihr echt nicht weiter wisst, wie man ein PW knackt, dann guggst du hier

__
Grüße Kallinger
Bitte warten ..
Mitglied: Matthias-1982
24.08.2007 um 11:12 Uhr
Hallo

Du hattest recht, das Büchlein war wirklich im CD-Rom...

Nei Spass bei seite, ihr habt mich falsch verstanden.
Ich kann mich mit Administrator einloggen, dieses Passwort habe ich. Es geht alleine um die Vertrauenstellung zwischen zwei Domänen.
Wenn jemand das Buch "Microsoft Windows NT Server Version4 Netzwerk" hat steht auf Seite 138 dass das Kennwort für die Vertrauenstellung in HKEY_LOCAL_MACHINE\Security\Policy\Secrets gespeichert ist. In de Registrieung habe ich aber keinen solchen Eintrag.

Im Moment funktioniert die Vertrauenstellung nur in eine Richtung. Wir werden morgen versuchen die Vertrauenstellung auf der anderen Domäne auch noch zu löschen. Danach werden wir versuchen die Vertraunsstellung kommplett neu aufzubauen. Bei dieser Aktion hoffe ich, dass wir ein neues Passwort definieren können.

Nochmals damit es klar ist. Ich kann mich bei beiden Domänen beim PDC einloggen mit Administrator. Diese Passwörter sind vorhanden.

Sorry das ich mich unklar ausgedruckt habe.

Gruss
Matthias
Bitte warten ..
Mitglied: 17243
24.08.2007 um 11:54 Uhr
Hi Matthias

Yep, da war die Formulierung doch etwas irreführend.

Du schreibst, dass ihr eine Vertrauensstellung hattet welche wieder gelöscht werden musste.
Hast du das Passwort, das damals für die VS eingegeben wurde?
Falls Ja, müsste mit diesem die VS wieder aufgebaut werden können.
Aber da möchte ich mich nun nicht festlegen...NT4 ist doch schon ein paar Jahre zurück bei mir.

gretz drop
Bitte warten ..
Mitglied: Matthias-1982
24.08.2007 um 12:21 Uhr
Hallo

Ja dieses Passwort ist noch vorhanden. Aber es wird nicht aktzeptiert.
Ich habe gelesen das der PDC das Passwort selbständig nach dem einrichten ändert und danach alle 7 Tage.

Gruss
Matthias
Bitte warten ..
Mitglied: Matthias-1982
27.08.2007 um 08:28 Uhr
Hallo

Fehler gefunden.
Vertrauensstellung auf beiden Seiten löschen, da dass Passwort vom System nach dem Einrichten abgeändert wird, nützt es nichts wenn das Passwort aufgeschrieben wird.
AUch wird das Passwort alle 7 Tage automatisch geändert.

Gruss
Matthias
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Notebook & Zubehör
Macbook oder Surface Book 3?
gelöst Frage von FamousDex089Notebook & Zubehör36 Kommentare

Hallo Zusammen :-), ich bin komplett neu in der IT Admin schiene und neu in diesem Forum. Ich habe ...

Outlook & Mail
Outlook App auf Android
gelöst Frage von PeterGygerOutlook & Mail21 Kommentare

Hallo Folgende Situation: Samsung S3 Samsung S5 Mini Die Microsoft Outlook App kann nicht mehr gestartet werden. Es waren ...

SAN, NAS, DAS
Probleme mit der GIGABIT Leitung - Finden der Krücke - Wer ist schuld ?
gelöst Frage von daswinimramSAN, NAS, DAS16 Kommentare

Hallo Community , folgender Aufbau : "erfolgreich" umgestellt auf Gigabit Tarif am 26.09.20 Speedtests wurden von allen PCs hinter ...

Windows Netzwerk
Firmennetzwerk mit 3 PC
gelöst Frage von greenhorn1Windows Netzwerk14 Kommentare

Hallo, ich bin neu in diesem Forum und hoffe, dass die Experten in diesem Forum auch mir mit meinen ...

Humor (lol)
So eine Art Jobangebot
Frage von Melvin.van.HorneHumor (lol)14 Kommentare

Moin, ich habe eben eine Zeit damit zugebracht eine GPO für eine Gruppe von Clients zu erstellen. Egal was ...

PHP
Direkter Zugriff auf Ergebnisseite des php-Formulars möglich?
gelöst Frage von EsekylPHP13 Kommentare

Hallo Freunde, ich würde gern die Abfuhrtermine unseres hiesigen Anbieters automatisiert abrufen. Es gibt auf deren Homepage ein Formular, ...

Berechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid CloudSmall Business ITSmall Business IT