Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage zur Nutzerverwaltung im Active Directory (Windows 2003 Server)

Mitglied: DJHimmi

DJHimmi (Level 1) - Jetzt verbinden

23.11.2004, aktualisiert 10:57 Uhr, 5890 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo leute,

ich muss eine Domäne mit Windows 2003 Server aufbauen und zur Zeit suche ich an einem Testsystem diie Richtigen Einstellungen.

Es ist ja so, das man im Active Directory einen User anlegt, und man Sich mit diesem dann an jedem Rechner der Mitglied der Domäne ist anmelden kann. Wenn man alles ordentlich konfiguriert hat, dann hat der Nutzer auch Administratorrechte auf dem lokalen System (vorgabe ist es das jeder Admin auf seiner lokalen Maschiene ist).
Beim anmelden jedoch, legt er ja ein seperates Nutzerkonto an was ja eigentlich nichts mit den lokalen Konten zutun hat. Wenn jetzt z.B. ein Nutzer mit einem Laptop von zuhause aus oder sonst irgendwo wo er keine Verbindung zum Server hat, versucht sich einzuloggen dann geht das ja nicht. Sondern er muss sich mit einem lokalen Benutzer anmelden. Das würde dann aber wieder bedeuten, das teilweise Programme und Einstellungen völlig anders sind (da
es ja ein anderes Nutzerprofil ist). Gibts vielleicht so ne Art "Offline Modus" mit dem man sich dann trotzdem mit dem Benutzer anmelden kann? Bzw. gibt es die möglichkeit das sich einige Recher statt in der Domäne nur in einer Arbeitsgruppe anmelden um dann trotzdem einige funktionen nutzen zu können ?

Danke Himmi
Mitglied: Kojiro
23.11.2004 um 09:35 Uhr
Meines wissens, gibt es nur Domäne mit AD oder nicht. Kein zwischen Ding.
Entweder der Nutzer meldet sich im Netzwerk über die Domäne an oder er meldet sich nur lokal an. Dazu brauch er dann ein extra lokales Benutzerkonto eingerichtet. Und beim Login kann man ja dann auswählen, ob man sich an der Domäne oder Lokal anmelden will.
Programmpfade müssen natürlich dann auch für den Lokalen Nutzer gesondert eingestellt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: DJHimmi
23.11.2004 um 09:49 Uhr
Hallo,

gibts denn da gar keine möglichkeit? Ich will ja nur das man den Account auch nutzen kann wenn man net man Netz hängt . Gibts vielleicht irgendein Tool das die Nutzereinstellungen zwischen lokalem Konto und Domänen Konto abgleicht ?

Himmi
Bitte warten ..
Mitglied: killeradminfromhell
23.11.2004 um 10:17 Uhr
Also meines wissens, und ich hab schon mehr als eine domäne versaubeutelt, ist es so das sich ein benutzer der zu einer domäne gehöhrt, nur bei der ersten anmeldung an der dom anmelden muß das er sein profil zugewiesen bekommt, danach ist das profil auf dem rechner lokal hinterlegt, heißt das der auch ohne domänenanbindung auf diesem profil arbeiten kann, es sei denn, das bestimmte applikationen nur auf dem server laufen (terminaldienste ect.)

Zum Thema Lokaler admin!!! im leben nicht, es reicht wenn der user die rechte hat zu installieren. Oder ich kann mein netzwerk auch gleich selbst zerschiessen!!!

LG

your KillerAdminFromHell
Bitte warten ..
Mitglied: DJHimmi
23.11.2004 um 10:49 Uhr
ok Danke ich werde das mal testen.

Noch was ganz anderes, kann ich in einem Benutzeraccount einstellen an welchen Rechnern er sich anmelden darf?

Himmi
Bitte warten ..
Mitglied: DJHimmi
23.11.2004 um 10:57 Uhr
Hat sich schon erledigt, hab die Funktion grad gefunden. Da kann man dann definieren ob sich der User bei allen oder nur bei bestimmten rechnern anmelden darf

Himmi
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Cloud-Dienste
Frag zu sftp und rsync
gelöst Frage von qwertz1Cloud-Dienste2 Kommentare

Hallo, ich habe eine Frage zu rsync im Zusammenspiel mit sftp. Ein Kunde hat sich bei Strato einen Online-Speicher ...

Windows 10
Windows 10 und Active Directory
Frage von Herbi1984Windows 105 Kommentare

Hi Zusammen, beim Upgrade wurde der Client fürs AD nicht übernommen. Sprich wenn ich jetzt auf die Gruppenrichtlinien unserer ...

Exchange Server

Exchange 2013 Activ-Sync und Outlook-Anywhere absichern bei KMU

Frage von StefanKittelExchange Server13 Kommentare

Hallo, gibt es eigentlich einen Weg um Active-Sync, OMA und OWA für KMUs bezahlbar abzusichern. Eigentlich ist es nicht ...

Exchange Server

Ressourcenverwaltung Active Directory (windows domäne) Drucker

Frage von InternationalinlandExchange Server9 Kommentare

Wie kann ich im AD bzw. exchange2010 eine Ressourcenverwaltung so einrichten, dass ein User überall auf allen vernetzten Drucken ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7

Windows 7 u. Server 2008 (R2) SHA-2-Update kommt am 12. März 2019

Information von kgborn vor 4 StundenWindows 73 Kommentare

Kleine Info für die Admins der oben genannten Maschinen. Ab Juli 2019 werden Updates von Microsoft nur noch mit ...

Firewall
PfSense 2.5.0 benötigt doch kein AES-NI
Information von ChriBo vor 1 TagFirewall2 Kommentare

Hallo, Wie sich einige hier erinnern werden hat Jim Thompson in diesem Aritkel beschrieben, daß ab Version 2.5.0 ein ...

Internet
Copyright-Reform: Upload-Filter
Information von Frank vor 3 TagenInternet1 Kommentar

Hallo, viele Menschen reden aktuell von Upload-Filtern. Sie reden darüber, als wären es eine Selbstverständlichkeit, das Upload-Filter den Seitenbetreibern ...

Google Android

Blokada: Tracking und Werbung unter Android unterbinden

Information von AnkhMorpork vor 3 TagenGoogle Android1 Kommentar

In Ergänzung zu meinem vorherigen Beitrag: Blokada efficiently blocks ads, tracking and malware. It saves your data plan, makes ...

Heiß diskutierte Inhalte
Backup
Wo installiert man Veeam bei SoHo?
Frage von EDVMan27Backup16 Kommentare

Hallo, nachdem ich die neue Veeam CE bei mir getestet habe, wollte ich es einmal bei einem Kunden testen. ...

Hyper-V
Intel MSC Raid 5 Rebuild
Frage von DannysHyper-V15 Kommentare

Hallo Community, Ich habe einen Modul Server von Intel in Betrieb. Dort ist eine Festplatte aus dem Raid 5 ...

Windows Server
DFSR - Dateireplikationseinstellung - Festplattenauslastung zu hoch - optimale Einstellungsfrage
Frage von Kamelle01Windows Server12 Kommentare

Hallo liebe Mitglieder, ich habe einen Windows Server 2016 mit 4TB 7200U 256MB SATA Festplatten in RAID10 und einem ...

CPU, RAM, Mainboards
Kann eine "virtuelle CPU" bei VMware die Leistung einer phys. CPU entsprechen ?
Frage von Troja71CPU, RAM, Mainboards11 Kommentare

Eine Software fordert im Betrieb 8 CPU mit x GHz Taktung. Verfügbar ist "nur" eine VM mit 8 vCPUs ...