Sind diese Komponenten kompatibel?

Mitglied: DieKlebpolizei

DieKlebpolizei (Level 1) - Jetzt verbinden

05.12.2015, aktualisiert 18:19 Uhr, 1123 Aufrufe, 17 Kommentare, 2 Danke

Ich habe mir auf der Webseite Mindfactory.de einen PC für rund 600 Euro zusammengestellt und wüsste gerne ob diese Komponenten alle kompatibel sind.

Als Prozessor einen Intel Core i5 - 4460 für 183€
Als Mainboard das ASRock B85M Pro3 für 52€
Der Arbeitsspeicher sind zwei Crucial BallistiX Sport zu je 4 GB (ca. 39€)
Bei der Grafikkarte setze ich auf die Sapphire Radeon R9 380 Nitro mit 4 GB GDDR5 Speicher für etwa 220€
Als Netzteil noch ein Cooler Master B500 mit 500 Watt das etwa 44€ kostet
Die Festplatte ist eine 1000GB Seagate Desktop HDD, wobei man bei der HDD glaube nicht viel falsch machen kann (ca. 45 €)
Dann noch einen Xilence I402 Tower Kühler für rund 12€
Und das ganze verpackt in einem BitFenix Nova, wobei sich das Gehäuse noch ändern könnte. (mit etwa 30 € sicherlich nicht sonderlich hochwertig, aber ich denke es sollte trotzdem reichen)

Freue mich schon auf eine Antwort.
PS: Falls mir jemand sagen könnte ob der PC sich vom P/L Verhältnis lohnen würde, wär auch nicht schlecht.

Mit freundlichen Grüßen DieKlebpolizei :D
Mitglied: tomolpi
05.12.2015 um 13:59 Uhr
Moin,

dann verrate uns mal, welche Aufgaben der erledigen soll. Spiele? Fotos/Videos bearbeiten? Office/Internet?

Lg,

tomolpi
Bitte warten ..
Mitglied: DieKlebpolizei
05.12.2015 um 14:00 Uhr
Sollte ein Gaming PC werden, mir ist klar dass es kein High-End ist, aber für aktuelle Spiele in Mittleren Einstellungen sollte es eigentlich reichen :) face-smile
Bitte warten ..
Mitglied: tomolpi
05.12.2015, aktualisiert um 14:44 Uhr
Okay, bei Grafikkarten tendiere ich eigentlich immer zu Nvidia, wie teuer darf es maximal werden?

Ich bin zwar kein Megakenner, aber in vielen Tests waren Nvidias besser als die von Radeon...
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
LÖSUNG 05.12.2015, aktualisiert um 18:19 Uhr
Hi

eine SSD sollte mit rein, eine 120GB kostet nicht mehr die Welt, sofern du nicht die Premium Varianten (Samsung EVO Pro Edtionen) haben möchtest. Ich würde für den Anfang die CPU als Boxed kaufen, so schlecht ist der Kühler von Intel nicht, der hat bei mir 2,5 Jahre gute Dienste geleistet bis das Lager vom Lüfter hinüber war.

Ich stimme @tomolpi zu, habe persönlich mit nVIDIA Karten bessere Erfahrung gemacht, ist aber auch Geschmackssache, die sind im Regelfall auch teurer. So lange du nicht in UHD zocken willst spielt das eher eine untergeordnete Rolle, für HD Leistung braucht man nicht mehr zwingend die HighEnd Serien.

Ich persönlich empfehle immer recht teure Netzteile und Gehäuse und verbaue diese auch nur, das sind die beiden Komponenten die den geringsten Austauschgrad haben (CM Stormtrooper Gehäuse und Enermax Revolution 600W Netzteil - aber das sind in Summe schon >250EUR), wobei es auch immer eine Frage des Budget ist, aber billige Gehäuse sind billig ... klappern, scharfe Kanten, Passgenauigkeit nicht immer gegeben, fehlendes Zubehör usw. - aber auch hier: Geschmackssache, je nachdem was man haben möchte ;-) face-wink.

Ansonsten mal bei der Bucht schauen, dort bekommt man stellenweise 2 J alte HighEnd Systeme für das Geld und die schaffen die aktuellen Titel alle ohne Problem in "High" - ich habe auch "nur" einen i7 2600k und eine GTX680 und selbst bei aktuellen Titeln keine Probleme in HD zu zocken ... wobei wenn Doom 4 rauskommt, dann gibt es auch einen neuen Rechner :-) face-smile

Gruß
@clSchak
Bitte warten ..
Mitglied: DieKlebpolizei
05.12.2015 um 16:55 Uhr
Also meinst du der PC ist ok? Mein eigentliches Budget war halt 600 euro und da muss ich halt an jeder ecke sparen. Das gehäuse stört mich nicht, da hatte ich echt schon schlimmere. Passen die anderen Komponenten?
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
LÖSUNG 05.12.2015, aktualisiert um 18:19 Uhr
Funktionieren wird das alles miteinander, das 08/15 Komponenten nicht miteinander kompatibel sind, ist eher bei Exoten der Fall, aber nicht bei "normaler" Hardware.
Bitte warten ..
Mitglied: DieKlebpolizei
05.12.2015 um 17:30 Uhr
Freut mich :D
Danke für die Antwort :) face-smile
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
LÖSUNG 05.12.2015, aktualisiert um 18:19 Uhr
Zitat von @DieKlebpolizei:

Sollte ein Gaming PC werden, mir ist klar dass es kein High-End ist, aber für aktuelle Spiele in Mittleren Einstellungen sollte es eigentlich reichen :) face-smile
Hallo,

Der Speicher muss vom Mainboard-Hersteller zertifiziert sein und als kompatibel aufgeführt werden.
Bei der HDD sollte man versuchen eine WD VelociRaptor zu ergattern, die dreht mit 10k Umdrehungen
und ist somit auch für Gaming PCs super schnell. Der Kühler sollte der TDP der CPU entsprechen sonst
wird das wohl eher weniger etwas und zusätzlich sollte er zu dem Sockel des Prozessors passen.

Ansonsten sollte das so alles passen, obwohl ich auch eher zu einer nVIDIA Grafikkarte tendieren würde
kann man aber sicherlich damit auch glücklich werden.

Gruß
Dobby

Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
05.12.2015, aktualisiert um 17:45 Uhr
Moin,

mein Vorschlag wäre es, die Bauvorschläge aus ct 25/2015 sich zu Rate zu ziehen. Die haben da eingie vernünftige Sachen zusammengestellt.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: DieKlebpolizei
05.12.2015 um 18:18 Uhr
Sorry, aber ich möchte kein Geld dafür bezahlen um einen Artikel zu lesen der mir eventuell hilft, sorry
Bitte warten ..
Mitglied: tomolpi
05.12.2015 um 19:18 Uhr
Zitat von @clSchak:
Ich stimme @tomolpi zu, habe persönlich mit nVIDIA Karten bessere Erfahrung gemacht, ist aber auch Geschmackssache, die sind im Regelfall auch teurer. So lange du nicht in UHD zocken willst spielt das eher eine untergeordnete Rolle, für HD Leistung braucht man nicht mehr zwingend die HighEnd Serien.

Auch wenn ich dir nur in unseren Workstations bzw. aus unseren RDS her kenne...

Du findest dort halt genauer was für deine Ansprüche.
Die c't Bau Vorschläge findest du bestimmt auf deren Homepage.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
06.12.2015, aktualisiert um 11:50 Uhr
Zitat von @DieKlebpolizei:

Sorry, aber ich möchte kein Geld dafür bezahlen um einen Artikel zu lesen der mir eventuell hilft, sorry

Mußt Du auch nicht. Ich wollte Dir nur Alternativen aufzeigen. Und 4,50€ für eine c't ist allemal günstiger als ein paar hundert Euro in den Sand zu setzen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
06.12.2015 um 12:44 Uhr
naja, die CT ist nicht unbedingt die richtige Zeitschrift für Gaming Hardware :-) face-smile, da würde ich eher auf PC-Games, Gamestar oder ähnliches zurückgreifen. Ansonsten mal auf http://www.tomshardware.de/ schauen, die testen auch alles.
Bitte warten ..
Mitglied: DieKlebpolizei
06.12.2015 um 22:56 Uhr
Habe mich auch sehr an Gamestar orientiert
Bitte warten ..
Mitglied: cptkrabbe
07.12.2015 um 10:37 Uhr
Das schöne an Nvidia GraKas ist auch (iirc ab GTX 660), dass man mit nem RaspberryPi den ganzen Kram an einen TV streamen kann und im Wohnzimmer dann weiterspielen kann. Stichwort Moonlight. Meines Wissens nach geht das mit AMD-Karten (noch) nicht ohne Fremdsoftware.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
07.12.2015 um 10:40 Uhr
Zitat von @clSchak:

naja, die CT ist nicht unbedingt die richtige Zeitschrift für Gaming Hardware :-) face-smile, da würde ich eher auf PC-Games, Gamestar oder ähnliches zurückgreifen. Ansonsten mal auf http://www.tomshardware.de/ schauen, die testen auch alles.


Und in Administrator.de sidn eher Admins unterwegs, die eine stabilen Betrieb einem bunten vorziehen. :-) face-smile

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
08.12.2015 um 07:48 Uhr
Hallo,

Habe mich auch sehr an Gamestar orientiert
Die PCGH (PC Games Hardware) kann man dazu auch alle Male zu rate ziehen.

Gruß
Dobby

Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Ein Weg weg von Microsoft. Wie würde man es angehen? Lasst uns doch etwas spinnen
it-fraggleVor 16 StundenAllgemeinOff Topic48 Kommentare

Guten Morgen Kollegen, es treibt mich schon seit einigen Jahren um, dass es sinnvoll wäre langsam einen Weg weg von Microsoftprodukten zu finden. Mir ...

Batch & Shell
Wieso funktioniert das nicht?
gelöst Hundy132Vor 1 TagFrageBatch & Shell10 Kommentare

Hallo Freunde, kann mir irgendjemand sagen wieso meine Batch datei nicht funktioniert? So sieht Sie aus: Hier soll ein ein vorgegebenes Passwort Eingegeben werden ...

Router & Routing
Probleme mit VPN Verbindung über shrewsoft
martenkVor 1 TagFrageRouter & Routing25 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, habe ein Problem mit der o.g. Verbindung die Verbindung wird aufgebaut und ich kann auch den entfernten Rechner anpingen unter ipconfig sehe ...

Server-Hardware
HPE ProLiant MicroServer Gen10 Plus - Wo wird das OS installiert?
mayho33Vor 1 TagFrageServer-Hardware13 Kommentare

Hallo @ All, Ich liebäugle mit einem neuem Server (siehe Überschrift). Mein alter Gen8 ist zwar immer noch am laufen, aber es gibt einiges ...

Windows Server
Server 2019 RDS-CALs für Domänen-Admins? Ernsthaft?
gelöst anteNopeVor 23 StundenFrageWindows Server7 Kommentare

Nabend zusammen, ich habe hier heute einen RDS auf Basis eines Server 2019 STD installiert und mit User-CALs lizenziert. Soweit funktioniert auch alles. Nur ...

Exchange Server
Outlook Automatisch auf alle eingehendem Mail eine Antwortvorlage versenden
shooanVor 1 TagFrageExchange Server12 Kommentare

Guten Morgen, ich hätte da gerne mal ein Problem zur Lösung. Auf das Freigegeben Postfach Bewerbung@ wünscht nun die Führung das auf alle Mail ...

Exchange Server
Transparente Mail-Archivierung Exch. 2016 m. direktem Outlook-Zugriff
departure69Vor 1 TagFrageExchange Server17 Kommentare

Hallo. - Windows 2016 AD-Domäne, 2 DCs unter W2K16 Std. (1 x physisch, 1 x virtuell unter Hyper-V), Funktionsebene 2016 - Exchange 2016 unter ...

LAN, WAN, Wireless
100m GBit-Richtfunk im Freien - Produktempfehlungen?
mstrd308Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless9 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach Produktempfehlungen um einen Richtfunk von einem Gebäude zu einen weiteren zu realisieren. Die Peripherie soll draußen ...