Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Tool zur Größenbeschränkung von Unterverzeichnissen?

Hallo,

ich habe die Homelaufwerke unserer User auf einen neuen Server "umgezogen" (W2K, SP4).
Dort liegen sie zusammen mit anderen Verzeichnissen auf einer gespiegelten Platte.
Nun sollen die einzelnen Unterverzeichnisse in dieser Freigabe (je ein Verzeichnis pro User) aber größenmäßig beschränkt werden.

Meine Frage:
Gibt es ein Tool, das das kann?

Danke schonmal.
Gruß julius727

Content-Key: 6870

Url: https://administrator.de/contentid/6870

Ausgedruckt am: 24.06.2021 um 21:06 Uhr

7 Kommentare
Mitglied: phpchris
Suchst du evtl. die Kontigentverwaltung?
Mit der kannst du größenmäßig Ordner einschränken.
Mitglied: julius727
Mit der Kontingentverwaltung hab ich das auf dem alten Server auch gemacht.
Aber hier will ich ja nur bestimmte Unterverzeichnisse beschränken und nicht alles. Und das leistet die Kontingentverwaltung meines Erachtens nach nicht.
Mitglied: phpchris
Na sicher leistet die das...
Habe ich doch hier auch so gemacht.

ir sprechen doch von Windows 2003 Server, oder?
Mitglied: julius727
oh sorry, nein, wir sprechen von W2K Server...

Hab gerade nochmal auf einem 2003 Server nachgesehen, da sieht es genauso aus...

Wie gebe ich denn Unterverzeichnisse an in der Kontingentverwaltung? Für mich sieht es aus, als ob ich die Einstellungen nur für die gesamte Platte vornehmen kann.
Das ist so aber nicht gewollt.
Mitglied: gemini
Mir ist nicht bekannt, dass die MS-Kontingentverwaltung auf Ordner angewandt werden kann. Ich finde entspr. Möglichkeiten nur bei Laufwerken. In dieser Hinsicht verhalten sich Win2000 und Win2003 gleich.

Ich verstehe es so, dass julius727 das Kontingent auf untergeordnete Ordner anwenden möchte.

c:\ (ohne Kontingente)
----> Ordnerebene1 (ohne Kontingente)
--------> Ordnerebene 2 (mit Kontingenten)

Das geht mit Bordmitteln nicht.

Alternative: Eine eigene Partition für die Userprofile und Homedirectories, die Kontingente eingerichtet und die Sache ist gegessen. Dem Client ist es es egal, wo seine Daten liegen, er sieht sowieso nur die Freigabe.
Mitglied: julius727
@gemini: Genau so hab ich es gemeint.

Die Idee mit der Partition hatte ich auch schon und werde ich umsetzen, wenn es nicht anders geht.
Ich hatte nur gehofft, dass es ein Tool gibt, dass mir den Umweg ersparen kann, da ich so den kompletten Server erst wieder umbauen muß, was wiederum wegen interner Konstellationen nicht so einfach ist....
Mitglied: meinereiner
Es könnte klappen wenn in den anderen Ordnern keine Benutzerdaten liegen sondern nur Programme, etc.

Windows nimmt zur Berechnung der Datenmenge ja den Besitzer her. Wenn es also Möglich ist allen anderen Ordner als Besitzer den Admin zu geben sollte es gehen.
Heiß diskutierte Beiträge
info
Microsoft hat Windows 11 offiziell vorgestelltFrankVor 5 StundenInformationWindows 1137 Kommentare

Heute, am 24.06.2021 hat Microsoft das neue Windows 11 vorgestellt. Per Online-Event zeigte Microsoft, was die Zukunft von Windows 11 bringt. Durch die geleakte Version ...

question
Betriebsauflösung - VorgehensonderbarerVor 1 TagFrageOff Topic8 Kommentare

Hallo Zusammen, ich hoffe ich bin hier jetzt im richtigen Bereich. Ich habe eine Betriebsauflösung vor mir. Hier wäre mir wichtig wie ihr hier so ...

info
Kostenloses E-Book: OPNsense - Mehr als eine FirewallFrankVor 1 TagInformationFirewall2 Kommentare

In Zusammenarbeit mit unserem Partner IT-Administrator und Thomas Krenn kommt diesen Monat ein kostenloses E-Book zum Thema "OPNsense - Mehr als eine Firewall". Erhaltet detaillierte ...

question
10 gb Netzwerk deutlich zu langsamWern2000Vor 11 StundenFrageWindows Netzwerk16 Kommentare

Hallo, hab hier einen Server umgebaut und ihm ein Supermicro X10dri-t verpasst. Soweit so gut. Allerdings ist das 10 gb/sek Netzwerk deutlich zu langsamm. laut ...

question
Windows 10 Speicher erweitern gelöst server007Vor 1 TagFrageWindows 106 Kommentare

Servus, Ich habe Windows 10 auf VMware laufen und habe am Anfang(beim erstellen) zu wenig Speicher hinzugefügt nun habe ich in den VM Settings den ...

question
Namensfindung für neue IT-AbteilungdeMerlVor 8 StundenFrageOff Topic11 Kommentare

Hallo zusammen, wir werden in nächster Zeit im Unternehmen einige Umstrukturierungen in der IT vornehmen und auch neue Abteilungen schaffen. Ich bin nun auf der ...

question
Datei(en) aus tibx-Datei extrahieren gelöst achkleinVor 1 TagFrageBackup11 Kommentare

Hallo, ich muss ein System wegen Überspannung neu aufsetzen. Leider ist auch die Festplatte betroffen, an die Dateien komme ich nicht mehr ran. Es gibt ...

question
WireShark alternative für die Festplattelord-iconVor 1 TagFrageMicrosoft5 Kommentare

Hi, kennt einer ein Programm, der mit Detailierte Informationen liefern kann, was/wer/wo auf der Festplatte macht. Also Programmseitig. Wer ließt welche Datei was wurde angefragt ...