Vernünftige IT Weiterbildung Hamburg und Umgebung

Mitglied: Husonaut

Husonaut (Level 1) - Jetzt verbinden

12.12.2019, aktualisiert 21:38 Uhr, 988 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Zusammen,

kennt Ihr gute Schulungsanbieter in und um Hamburg für Zertifizierungen(MCSA, CCNA, LINUX, Programmieren)?
Die meisten Kurse die ich finden konnte dauern 5 Tagen, ich kann mir nicht vorstellen, das man in 5 Tagen das gesamte Wissen für z.B. den CCNA erlangen kann.

Ich suche etwas, was entweder intensiv drei, vier Wochen geht oder aber alternativ Nebenberuflich (Abends und WE) über mehrer Monate.

Es geht mir darum das in dem jeweiligen Bereich wirklich tiefes Wissen vermittelt wird.

Vielen Dank & Gruß
Huso
Mitglied: maretz
12.12.2019 um 20:48 Uhr
Moin,

es kommt ja auf deine Vorbereitung und deine Kenntnisse an. Du kannst nen CCNA durchaus in 5 Tagen machen wenn du eben das Vorwissen hast UND z.B. die Bücher als Vorbereitung schon durchgelesen hast. Als Anfänger ohne wirkliches Wissen wird der Kurs jedoch eh schwer...

Dazu kommt das natürlich die Kurse heute relativ zu sehen sind - es gibt für die grösseren immer sogenannte Brain-Dumps bei denen du mehr oder weniger auswendig lernst. Auch das ist in wenigen Tagen locker zu schaffen aber bringt dich nicht wirklich weiter weil man nach 2 Minuten rausfindet ob du weisst was du tust. Ich hab z.B. schon Hersteller-Kurse gehabt bei denen es mehr darum ging ob das Gerät jetzt mit 1, 2 oder 4 CPUs besser zu verkaufen wäre was in nem Techniker-Kurs (m.E.!) eher irrelevant ist...

Programmieren geht wieder in eine ganz andere Richtung - hier musst du erst mal verstehen wie man überhaupt etwas entwickelt bevor du dich um ne reine Sprache kümmerst. Die Sprache ist am Ende eigentlich nur ne Geschmacksfrage - aber wenn du die grundlegenden Techniken nicht kennst dann wird jedes Programm in jeder Sprache nur chaos werden. DAS ist aber eben auch eine Frage der Erfahrung, nix was man dir in 3-4 Wochen erklären kann.

Von daher: Du musst dich da schon etwas entscheiden. Welche Richtung willst du gehen und was möchtest du genau machen. Was hast du für ne Vorbildung - und was stellst du dir vor? DANN kannst du dich für nen Kurs entscheiden oder eben ggf. selbst überlegen wie du in die Richtung gehen kannst.
Bitte warten ..
Mitglied: Husonaut
12.12.2019 um 21:16 Uhr
Hallo Maretz,

vielen Dank für Deine Nachricht!

Ich bin Informatikkaufmann seit 2004 habe ich in unterschiedlichen Unternehme in der IT gearbeitet, hauptsächlich unterstütze ich bei der Auswahl und integration unterschiedlicher IT-Lösungen, zurzeit bin ich verantwortlich für die IT in einem Unternehmen mit 70 Mitarbeitern. In all meinen beruflichen Tätigkeiten habe ich Hauptsächlich als Projektleiter gearbeitet, in Zusammenarbeit mit Dienstleistern wurden die Projekte umgesetzt. Zurzeit mache ich auch einfache Administrationstätigkeitn wie:

- User und Computerkonten im AD-Anlegen
- PC's einrichten
- Postfächer anlegen
- Office 365 Administration
- Wartung des DMS
- Troubelshooting IT,ERP,DMS

In den letzten Jahren hat sich in mir immer mehr der Wunsch entwickelt mir tieferes technisches Know-How anzueignen, aus reinem Interesse und der Freude am lernen, nicht um mehr zu verdienen.

Ich lerne bereits am WE über Video-Kurse (Safarie-books, linkedin usw.) und Bücher. Ich würde gerne in einem strukturierten Rahmen auf ein Zertifikat hin arbeiten, finde aber absolut nichts passendes. Ich würde gerne jedes Jahr ein Zertifikat machen, mir ist natürlich bewusst das ich dann nicht genau so fit bin wie einer der z.B. sein CCNA macht und täglich in diesem Umfeld arbeitet.

Gruß
Huso
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
13.12.2019 um 05:35 Uhr
Moin, in dem Fall würde ich versuchen das zu lernen und nicht zwingend auf Zertifikate hinzuarbeiten. Das ist am Ende nen Blatt papier - aber mehr auch nicht. Ob du z.B. mit Cisco umgehen kannst oder nicht hängt da nicht von ab sondern von deiner praktischen Erfahrung. Wenn du die hast dann kann man immer noch ne Schulung usw. besuchen bei dem man eben die Teilnahme auch bescheinigt bekommt - da lernt man dann eben auch noch einige praktische Sachen. Ob ich dagegen jetzt nen CCNA (der nach x Jahren eh wieder abläuft) in der Tasche hab weil ichs auswendig gelernt habe hilft m.E. nicht wirklich...
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
13.12.2019 um 09:35 Uhr
Hallo,

bei 5 Tages Kursen handelt es sich ja meist um Herstellerspezifische Schulungen oder Prüfungsvorbereitungen.

Wenn es in Richtung CCNA gehen soll wäre eine Simulation wie GNS3 oder ähnliches vielleicht besser für dich.
Da kannst du dir komplette Szenarien aufbauen und lernst eher Praxisnah.

Die Fachliteratur findest du fast vollständig Online, entweder als Tutorials, PDF oder Webseite.

brammer
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Wünsch Dir was
Das ist ja nicht auszuhalten, dass ich für jeden googlen soll
NordicMikeVor 1 TagAllgemeinWünsch Dir was24 Kommentare

Ich beantrage, dass bei jeder Beitragserstellung eine Checkbox angeklickt werden muss, mit dem Text: Ja, ich habe bereits danach gegoogelt. Ansonsten soll der "Senden" ...

Festplatten, SSD, Raid
SATA Treiber für HP
gelöst ben1300Vor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid21 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe einen PC von HP (Seriennummer: CZC3475D5D) Wollte hier Windows 7 Prof. installieren - es fehlt der SATA Treiber Leider kann ...

Outlook & Mail
Gibt es ein allgemeines Outlook senden Problem zur Zeit?
gelöst StefanKittelVor 1 TagFrageOutlook & Mail3 Kommentare

Hallo, habe gerade kurz hinterander 2 völlig getrennte Kunden mit dem gleichen Wirren Problem in Outlook. A) Outlook 2019, Exchange bei Busymouse24 (Hoster), Mit ...

Microsoft
Massenumbenennung von Dateien und Ordnern
breakballVor 1 TagFrageMicrosoft9 Kommentare

Hallo zusammen, falls der Beitrag in dieser Kategorie falsch ist, bitte in die richtige verschieben. Stehe vor folgender Aufgabe, in einem Datenverzeichnis befinden sich ...

Netzwerke
Neues Netzwerk, Segmentierung KMU
surreal1Vor 1 TagFrageNetzwerke4 Kommentare

Hallo an alle, seit langem lese ich schon im Forum aus Interesse mit, jedoch hatte ich noch nie die Gelegenheit aktiv an der Community ...

Firewall
VPN RDP Performance
BergggVor 1 TagFrageFirewall8 Kommentare

Hey, wir haben eine Sophos XG (1GBit sync), über welche sich unsere User ins Netzwerk einwählen SSL VPN (zwischen 30 und 120 Benutzer). Nach ...

Windows Server
Windows Server 2016 RD Verbinungsbroker hochverfügbar
ServerBossVor 1 TagFrageWindows Server5 Kommentare

Hallo, ich muß bei einem Kunden die Windows Server 2016 RDS-Farm mit einem zweiten RD-Verbindungsbroker ausstatten. Hierzu möchte ich die RD-Verbindungsbroker für hohe Verfügbarkeit ...

Router & Routing
Wie DMZ ohne doppeltes NAT am VF-Kabel-Internetzugang realisieren?
OldermanVor 19 StundenFrageRouter & Routing23 Kommentare

Hallo und guten Tag allerseits! Ich habe mich nach einiger Zeit des Lesens der aufschlussreichen und wertvollen Beiträge hier zum Thema echtes DMZ mit ...