Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Windows 10 mit WDS - Vorteile MDT?

Mitglied: KodaCH

KodaCH (Level 2) - Jetzt verbinden

16.07.2020 um 13:26 Uhr, 210 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen

Seit einigen Tagen beschäftige ich mich mit dem Thema WDS. Für 2 oder 3 Clients reichte bisher immer NTLite, wo ich schön in einer GUI die nicht benötigten Funktionen aus Windows entfernen konnte und natürlich auch Software installieren. Aber dies ist relativ aufwendig, vor allem wenn es dann mehrere verschiedene Images werden.

Mein allgemeines Ziel:
Per PXE Boot eine Auswahl erhalten mit verschiedenen Images (Einerseits nach Computer Typ (Treiber) andererseits nach Abteilungen wegen der Software.

Für meinen ersten Versuch habe ich mal ein Windows 10 Image im Audit Modus gestartet, updates Installiert und die gewünschte Software. Soweit so gut. Nun hätte ich eine WIM Datei mit der Software, aber keine angepassten Einstellungen oder Treiber. Wie ich die Abhängig einspielen kann prüfe ich in einem späteren Schritt. Nun könnte ich noch eine Antwortdatei erstellen und wäre schon recht weit.

Das WIM könnte ich nun in den WDS einbinden und installieren.

Auf der Suche nach weiteren hilfreichen Artikeln für das erstellen mehrerer Images und Treiber versionen bin ich schnell auf MDT gestossen.

Der Vorteil dort scheint zu sein, dass ich relativ einfach mehrere Windows 10 Versionen mit unterschiedlichen Antwortdateien erstellen kann. Aber ich bin hier noch am weiterlesen. Soviel ich aber gesehen habe geht dies auch direkt mit WDS.

Interessant für mich wären natürlich eure Erfahrungen wo ihr den Vorteil/Nachteil an MDT seht.
Ebenfalls stellt sich mir noch die Frage welch Version am ende die Effizientere sein könnte.
Also ein Windows 10 im Audit Modus erstellen mit der gewünschten Software, und diese dann in den WDS oder ggf MDT einbinden, oder das original Windows 10 Image in MDT integrieren und dort die Software bereit stellen. Es gibt auch software die lässt sich nicht Silent oder ohne Benutzerinteraktion installieren. Daher könnte ich mir vorstellen das es vorteilhaft sein könnte für jede Abteilung ein Windows 10 über den Audit Modus zu erstellen und dann weiter zu verarbeiten.

Ich bedanke mich schon bei allen für jede Hilfe

Koda
Mitglied: Bitz0r
16.07.2020 um 15:15 Uhr
Hallo Koda,

ich hab bei mir in der Struktur circa 2000 Clients und tatsächlich hatten wir noch ein paar Win 7 Kröten dabei. Vorher hatten meine Kollegin immer ein Default Image erstellt bearbeitet -> Image daraus gemacht & dann dieses auf jedes Gerät über WDS deployt.

Ich hab dann im Januar hier MDT eingeführt und hab ein Plain Windows 1909 als Vorlage genommen & habe für jedes Gerät einzelne Treiber Packages gebaut welche dann beim starten der MDT Routine injected werden.

Ich nutze MDT u.A. weil ich finde, dass man dort durchaus schöne Routinen bauen kann. Bei mir wird via VBS Script automatisch erkannt, welcher PC Name der nächste ist eine OU wird automatisch ausgewählt & es geht einfach fix. Am Ende zieht er noch frisch vom WSUS Updates und fertig ist der Rechner.

Am Ende geht unser Loginstall Script drüber & macht den rest

TL;DR -> MDT ist nice
Bitte warten ..
Mitglied: KodaCH
16.07.2020 um 16:14 Uhr
Danke dir. Dies klingt Interessant. Ich mache mal meine Tests mit MDT sicher weiter.

Wie hast du die Geräteerkennung für die Treiber geregelt?

Mir macht vor allem die Software noch etwas Kopfzerbrechen. Da habe ich ja noch die ein oder anderen Punkte
  • Es gibt Software die ich nicht ohne Benutzerinteraktion installieren kann
  • Nicht jede Abteilung hat die selbe Software.

So spontan würde mir der Weg einfallen, für jede entsprechende Abteilung mit Spezialsoftware im Auditmodus ein eigenes ISO zu erstellen in dem nur die aktuellsten Updatges zum Zeitpunkt des ISOs drin sind sowie die Software.
Ich denke über das ganze Haus sprechen wir von ca. 4 Software die ich nicht mittels Script ausführen kann, plus eine Software die ich so oder so von Hand per Powershell einmal im Namen des Benutzers ausführen muss. Aber dies betrifft nur eine Handvoll User.
Bitte warten ..
Mitglied: Bitz0r
LÖSUNG 16.07.2020 um 16:25 Uhr
Hey,

die Geräteerkennung ist ganz simpel über wmic

wmic csproduct get Name -> Da haste dann z.B. HP EliteBook x360 G3 und den String extrahiere ich dann mit einem kleinen Script.

Meine Treiberpakete sind dann z.B. so:

Windows 10 x64 v1909_HP_x360_G3
Windows 10 x64 v1909_HP_x360_G4
Windows 10 x64 v1909_HP_x360_G5

dann mache ich einen neuen Step und bastel so alles zusammen.

Hier ein kleines Tutorial wie ich das ähnlich auch gemacht habe https://emeneye.wordpress.com/2013/01/14/injecting-drivers-based-on-targ ...

MDT ist eine sehr mächtige Erweiterung - Upgrade vom WDS.
-

Zu deiner Softwaregeschichte:

Wir haben glück & können eigentlich fast alles silent machen. Installationen welche doch nur mit Interaktionen gehen, macht man dann beim Deployen eben selber hinterher. (Die Frage ist, ob das Programm wirklich keine Option bietet für silent install - hast mal geschaut obs ne MSI gibt? Dann geht auch Silent. Welche Programme sind das denn?)

Zweiter Punkt bzgl. Abteilungen
Da ich ja als Softwaredeployment Loginstall nutze ist mir das ja relativ egal.

Beispiel:

Du bist in der IT, hast dann eine Rolle ROLE_IT oder wie auch immer.

Diese Rolle frage ich dann mittels meiner Software ab und anhand dessen, wird die Software Installiert.
Eigentlich ne coole Geschichte habe mal in einem anderen Beitrag geschrieben, wie das geht ->

https://administrator.de/forum/suche-softwareverteilungs-tool-583239.htm ...
Bitte warten ..
Mitglied: KodaCH
16.07.2020 um 18:00 Uhr
Danke für deine erneute Antwort.
Ich werde das ganze mal ohne Software und Treiber testen und so installieren. Danach nach und nach weiter testen. Ich habe irgendwo gelesen das im MDT ein Bug ist das man die unattended.xml nicht bearbeiten kann. Aber ich versuch das mal selber . Möchte ja ein gleiches ergebnis wie mit NTLight nur einfacher erreichen.

Es handelt sich um sehr alte Software. Mit dem Entwickler bin ich in Kontakt ob da was machbar ist. Es sind Entwicklungen für den eigenen Betrieb.

Wenn ich nicht weiter komme melde ich mich wieder :D
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Installation
MDT Integration in WDS
Frage von rawarsWindows Installation1 Kommentar

Hallo, ich plane derzeit die Image-Installation vollständig zu automatisieren (no-touch installation). Dies lässt sich ja prinzipiell im WDS über ...

Windows Installation

MDT Windows 10 v1909 verteilen - UAC Fehler Benutzerkontensteuerung

Frage von In-der-LernphaseWindows Installation2 Kommentare

Hallo, bei der Verteilung Windows 10 v1909 mit MDT läuft die Imageveteilung super durch. Nach dem ersten Start wird ...

Windows Installation

Probleme beim Upgrade auf Windows 10 v1809 mit MDT

gelöst Frage von SebortedWindows Installation2 Kommentare

Hallo zusammen, ich könnte wohl einmal eure Hilfe benötigen. Ich habe einen Windows 2012 R2 Datacenter Server auf dem ...

Windows Installation

Windows 10, WDS Unattended und System-reserviert Partition

gelöst Frage von spec1reWindows Installation2 Kommentare

Hallo, kriege es einfach nicht hin, dass die Windows 10 Installation mit dem WDS die System-reserviert Partition erstellt. Hier ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft
Microsoft Advanced Threat Protection for Linux
Information von Dani vor 1 TagMicrosoft

Microsoft Defender Advanced Threat Protection (MD ATP) support for Linux with kernel version 3.10.0-327 or later, including the following ...

Humor (lol)
! ! Today ist SysAdmin-Day ! !
Information von VGem-e vor 3 TagenHumor (lol)5 Kommentare

Moin, "Happy Birthday" an alle Systemadministratoren, Mausschubser, System-/EDV-Betreuer, SysOps etc!! Siehe auch. Edit (Video hinzugefügt): Gruß VGem-e

Exchange Server
Basic Authentication and Exchange Online
Information von Dani vor 4 TagenExchange Server

Today we are pleased to announce some new changes to Modern Authentication controls in the Microsoft 365 Admin Center, ...

Cloud-Dienste

Wenn die Cloud geklaut (oder einfach nur abgeschaltet) wurde

Information von certifiedit.net vor 7 TagenCloud-Dienste10 Kommentare

Wie war das mit der Reliability und was ist mit dem Datenschutz?

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Denselben Port auf verschiedenen Netzwerkkarten nutzen
gelöst Frage von entchenbrotWindows Server17 Kommentare

Hi wir haben einen Server PC mit verschiedenen Netzwerkkarten als Art Gaming-Server und würden gerne ein Spiel in zwei ...

Microsoft Office
Office 2019 Deployment
gelöst Frage von NRG2112Microsoft Office16 Kommentare

Hallo zusammen, ich verzweifel mit Microsofts neuen Office 2019 Setups. Ich versuche jetzt 2 Stunden lang ein Office 2019 ...

Batch & Shell
Einen Teil einer Variable wegschnipseln
gelöst Frage von snugg123Batch & Shell10 Kommentare

Hi, wenn ich einen vollständigen Dateipfad mit dem Dateinamen als Variable habe, z.B. R:\scan\mueller\frank\scandatei1.pdf wie kann ich dann den ...

Windows Server
Login Screen - keine User mehr sichtbar nach Installation der Remotedesktopdienste (Windows Server 2016)
Frage von kartoffelesserWindows Server10 Kommentare

Hallo Admins und Poweruser, könnt ihr mir bitte bei meinem "Problem" helfen? Ausgangslage: Windows Server 2016 - Standalone in ...

Weniger Werbung?
Administrator Magazin
07 | 2020 In der Juli-Ausgabe beleuchtet das IT-Administrator Magazin den Themenschwerpunkt "Monitoring & Support". Darin zeigt die Redaktion unter anderem, wie Sie die Leistung von Terminalservern im Blick behalten und welche Neuerungen das Ticketsystem OTRS 8 mitbringt. Auch die Überwachung von USV-Anlagen darf nicht fehlen. In ...