Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Automatisches Bearbeiten und Weiterleiten in Outlook

Mitglied: sabado84

sabado84 (Level 1) - Jetzt verbinden

29.04.2008, aktualisiert 16.05.2008, 4195 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo zusammen,

wir haben in unserer Firma eine Outlook-Regel erstellt, die alle High-Priority-Tickets an den jeweiligen Mitarbeiter per SMS weiterleitet (E-Mail an SMS-Server).
Leider unterstützt dieser SMS-Server nur 160 Zeichen, die Meldung an sich hat mit Leerzeichen etc. ca. 500.
Ich würde gerne ein Skript implementieren, welches Informationen wie Name, Department,Description etc. auf SMS-Größe zusammenfasst und weiterleitet.

Mit Outlook Regeln komme ich hier leider nicht weiter.
Falls ihr noch andere Möglichkeiten kennt, bin ich denen gegenüber natürlich offen.

Vielen Dank für eure Hilfe
Mitglied: colinardo
29.04.2008 um 11:45 Uhr
Du kannst die eintreffende Nachricht per Outlook-Regel weiter bearbeiten in dem du in den Optionen für die Regel folgende Aktion auswählst:
" Was soll mit dieser Nachricht passieren?"
x Ein Script ausführen

Um dort aber einen Eintrag den du auswählen kannst vorzufinden , musst du zuerst folgendes machen:

In Outlook den VBA-Editor starten ALT-F11, dann im Modul "ThisOutlookSession" eine neue Subroutine anlegen:

01.
Public Sub MessageScript(oMail As Outlook.mailItem)
02.
   'hier kommt die Behandlung der Mail rein    
03.
   ' z.b. öffnet folgender Eintrag eine Messagebox beim eintreffen der Nachricht
04.
   MsgBox oMail.Subject
05.
End Sub
In der Routine kannst du dir mit den VBA String Methoden deinen persönlichen SMS-Text zurecht schneidern, in dem du z.B. den Body der Nachricht auf eine bestimmte Anzahl von Zeichen zurecht stutzt:

01.
Public Sub MessageScript(oMail As Outlook.mailItem)
02.
    Dim msgBody, smsBody
03.
    Dim newSMSMail As Outlook.mailItem
04.
    Set newSMSMail = Application.CreateItem(olMailItem)
05.
    msgBody = oMail.Body
06.
    smsBody = Left(msgBody, 160)
07.
    With newSMSMail
08.
        .To = "hier@empfänger.de"
09.
        .Subject = oMail.Subject
10.
        .Body = smsBody
11.
        .Display
12.
        '.send
13.
    End With
14.
End Sub
Dieser Code stutzt den Body auf 160 Zeichen, erstellt eine neue Mail und zeigt diese auf dem Bildschirm an (nur zur Demo damit du experimentieren kannst). Mit der Send Methode im "With" Block kannst du die Nachricht dann verschicken.

Hoffe das hilft dir weiter ...

greets Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: sabado84
29.04.2008 um 12:44 Uhr
Hey Uwe,

vielen Dank, das war schon ein Schritt in die richtige Richtung
Du kannst dir eine ankommende E-Mail so vorstellen:

Short Description : XXXXXXXX - Ich komme nicht auf Laufwerk "c"
Customer : Maxime Musterdau
Department : ABC
Telephone no. : +49 (12345) 6789
Room : Dauroom
Priority : High
Affected Users : all
Status : Assigned
Assigned Group : Dau-consultants

Ich möchte zum Beispiel die Short Description, den Customer sowie die Priority in der SMS anzeigen lassen. Kann ich diese Infos rausfiltern?

Vielen dank!

[Edit Biber: hier das Wesentliche nochmal als < Code > formatiert:]
01.
Short Description  : XXXXXXXX - Ich komme nicht auf Laufwerk "c"
02.
Customer           : Maxime Musterdau
03.
Department         : ABC
04.
Telephone no.      : +49 (12345) 6789
05.
Room               : Dauroom 
06.
Priority           : High
07.
Affected Users     : all
08.
Status             : Assigned
09.
Assigned Group     : Dau-consultants
[/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
29.04.2008 um 14:07 Uhr
Habe mal die obige Prozedur an deinen Text angepasst der nun die Textstellen rausfiltert:
Zu beachten ist aber das die Reihenfolge der Kategorien (Short Description,Customer,....) in der Mail eingehalten wird , sonst musst du die stellen im Code anpassen.

01.
Public Sub MessageScript(oMail As Outlook.mailItem)
02.
    Dim msgBody
03.
    Dim newSMSMail As Outlook.mailItem
04.
    Set newSMSMail = Application.CreateItem(olMailItem)
05.
    msgBody = oMail.Body
06.
    Dim strDescription, strCustomer, strPrio, posDescription, posCustomer, posPrio
07.
    posDescription = InStr(1, msgBody, "Description") + 11
08.
    posCustomer = InStr(1, msgBody, "Customer") + 8
09.
    posPrio = InStr(1, msgBody, "Priority") + 8
10.
    strDescription = Mid(msgBody, posDescription, InStr(posDescription, msgBody, "Customer") - posDescription)
11.
    strCustomer = Mid(msgBody, posCustomer, InStr(posCustomer, msgBody, "Department") - posCustomer)
12.
    strPrio = Mid(msgBody, posPrio, InStr(posPrio, msgBody, "Affected Users") - posPrio)
13.
    strDescription = Trim(Replace(strDescription, vbCrLf, ""))
14.
    strCustomer = Trim(Replace(strCustomer, vbCrLf, ""))
15.
    strPrio = Trim(Replace(strPrio, vbCrLf, ""))
16.
    With newSMSMail
17.
        .To = "hier@empfänger.de"
18.
        .Subject = "+49xxxxxxxx"
19.
        .Body = "Description: " & vbCrLf & strDescription & vbCrLf & _
20.
                "Customer: " & vbCrLf & strCustomer & vbCrLf & _
21.
                "Priority: " & vbCrLf & strPrio
22.
        .Display
23.
    End With
24.
 
25.
End Sub
26.
 
ÄNDERUNG

Oh, habe gerade gesehen das du den Code umformatiert hast, mit nem Doppelpunkt .
Dafür geht folgende Routine die alles was hinter dem Doppelpunkt steht extrahiert:

01.
Public Sub MessageScript(oMail as Outlook.mailitem)
02.
    Dim msgBody
03.
    Dim newSMSMail As Outlook.mailItem
04.
    Set newSMSMail = Application.CreateItem(olMailItem)
05.
    msgBody = oMail.Body
06.
    Dim strDescription, strCustomer, strPrio, posDescription, posCustomer, posPrio
07.
    posDescription = InStr(1, msgBody, "Description") + 11
08.
    posCustomer = InStr(1, msgBody, "Customer") + 8
09.
    posPrio = InStr(1, msgBody, "Priority") + 8
10.
    strDescription = Mid(msgBody, (InStr(posDescription, msgBody, ":") + 1), InStr(posDescription, msgBody, "Customer") - (InStr(posDescription, msgBody, ":") + 1))
11.
    strCustomer = Mid(msgBody, (InStr(posCustomer, msgBody, ":") + 1), InStr(posCustomer, msgBody, "Department") - (InStr(posCustomer, msgBody, ":") + 1))
12.
    strPrio = Mid(msgBody, (InStr(posPrio, msgBody, ":") + 1), InStr(posPrio, msgBody, "Affected Users") - (InStr(posPrio, msgBody, ":") + 1))
13.
    strDescription = Trim(Replace(strDescription, vbCrLf, ""))
14.
    strCustomer = Trim(Replace(strCustomer, vbCrLf, ""))
15.
    strPrio = Trim(Replace(strPrio, vbCrLf, ""))
16.
    With newSMSMail
17.
        .To = "hier@empfänger.de"
18.
        .Subject = "+49xxxxxxxx"
19.
        .Body = "Description: " & vbCrLf & strDescription & vbCrLf & _
20.
                "Customer: " & vbCrLf & strCustomer & vbCrLf & _
21.
                "Priority: " & vbCrLf & strPrio
22.
        .Display
23.
    End With
24.
 
25.
End Sub
Bitte warten ..
Mitglied: sabado84
09.05.2008 um 13:08 Uhr
Hallo Uwe,

ich war heute das erste Mal wieder in der Firma und konnte daher jetzt erst deine Nachricht lesen.
Vielen, vielen Dank, das ist genau das, was ich brauche. Habs gerade ausprobiert, klappt einwandfrei. Kannst du mir bitte noch sagen, wie ich die Telefonnummer des Kunden in die SMS reinbekomme? Ist wahrscheinlich nur eine Zeile Script, oder?

Nochmals vielen Dank für deine Hilfe!
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
09.05.2008 um 17:20 Uhr
Hier die Änderung für die Telefonnummer:

schau dir mal die Funktionen InStr() / mid() etc in der Visual Basic Hilfe an dann wirst du auch den folgenden Code verstehen, es geht hier in erster Linie darum die Positionen der Hilfsbezeichner wi e z.b. "Telephone no." zu suchen um dann von dieser Position aus den jeweiligen Wert zu extrahieren indem man als Begrenzung einmal den Doppelpunkt + 1 Zeichen referenziert und dann den nächsten Bezeichner hier "Room" als Begrenzer für den zu extrahierenden Wert nimmt. Wenn man weis welche maximale Länge ein String haben darf kann man stattdessen auch diesen festlegen, wie z.b bei einer Postleitzahl.
Das klingt jetzt vielleicht ein bisschen kompliziert ist aber wenn man mal dahinter gestiegen ist gar nicht so schwer.

Wünsche weiterhin viel Erfolg bei deinem Projekt...

Uwe

01.
Public Sub MessageScript(oMail as Outlook.mailitem)
02.
    Dim msgBody
03.
    Dim newSMSMail As Outlook.mailItem
04.
    Set newSMSMail = Application.CreateItem(olMailItem)
05.
    msgBody = oMail.Body
06.
    Dim strDescription, strCustomer, strPrio, strTel, posDescription, posCustomer, posPrio, posTel
07.
    posDescription = InStr(1, msgBody, "Description") + 11
08.
    posCustomer = InStr(1, msgBody, "Customer") + 8
09.
    posPrio = InStr(1, msgBody, "Priority") + 8
10.
    posTel = InStr(1,msgBody,"Telephone")+ 13
11.
    strDescription = Mid(msgBody, (InStr(posDescription, msgBody, ":") + 1), InStr(posDescription, msgBody, "Customer") - (InStr(posDescription, msgBody, ":") + 1))
12.
    strCustomer = Mid(msgBody, (InStr(posCustomer, msgBody, ":") + 1), InStr(posCustomer, msgBody, "Department") - (InStr(posCustomer, msgBody, ":") + 1))
13.
    strPrio = Mid(msgBody, (InStr(posPrio, msgBody, ":") + 1), InStr(posPrio, msgBody, "Affected Users") - (InStr(posPrio, msgBody, ":") + 1))
14.
   strTel = Mid(msgBody, (InStr(posTel, msgBody, ":") + 1), InStr(posTel, msgBody, "Room") - (InStr(posTel, msgBody, ":") + 1))
15.
  
16.
   strDescription = Trim(Replace(strDescription, vbCrLf, ""))
17.
    strCustomer = Trim(Replace(strCustomer, vbCrLf, ""))
18.
    strPrio = Trim(Replace(strPrio, vbCrLf, ""))
19.
    strTel = Trim(Replace(strTel, vbCrlLf,""))
20.
    With newSMSMail
21.
        .To = "hier@empfänger.de"
22.
        .Subject = "+49xxxxxxxx"
23.
        .Body = "Description: " & vbCrLf & strDescription & vbCrLf & _
24.
                "Customer: " & vbCrLf & strCustomer & vbCrLf & _
25.
                "Priority: " & vbCrLf & strPrio & vbCrLf & _
26.
                "Tel.: " & strTel
27.
        .Display
28.
    End With
29.
 
30.
End Sub
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
09.05.2008 um 20:18 Uhr
[alles OT]
@Softmeister
Oh, habe gerade gesehen das du den Code umformatiert hast, mit nem Doppelpunkt .
Dafür geht folgende Routine die alles was hinter dem Doppelpunkt steht extrahiert:

sabado84 hat exakt dasselbe gepostet wie ich dann nochmal in <code>-Tags drunterkopiert habe.
Diese Seqenz {ein paar Leerzeichen + Doppelpunkt + ein Leerzeichen +Text} wird offensichtlich von unserer Forensoftware so (fehl-)interpretiert, dass das oben zu sehende Ergebnis rauskommt.
[/alles OT]

Ansonsten: schöne klare Lösungsskizze.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: sabado84
14.05.2008 um 07:47 Uhr
Hey Uwe,

dein Script funktioniert einwandfrei, genau wie ich mir das vorgestellt habe. VIELEN DANK!!!
Outlook erlaubt es mir, die Regel nur lokal (Clientseitig, im laufenden Outlookbetrieb) auszuführen.
Kennst du eine Möglichkeit, wie ich das auch Exchange-seitig handeln kann. Sonst müsste ich den Rechner das ganze WE durchlaufen lassen.

Viele Grüße

Sabado
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
14.05.2008 um 08:10 Uhr
Wie das übernehmen der Regeln auf den Exchange funktioniert weis ich im Moment auch nicht, ich habe aber folgende Software der Firma MAPILab gefunden die das komfortabel ermöglicht: http://openpr.de/news/105135/Regeln-fuer-Exchange-Server.html
und hier:
http://www.mapilab.com/de/exchange/rules

Da mich das Thema auch interessiert werde ich mich mal auf Recherche begeben um solch ein Script ohne zusätzliche Software zu implementieren...

grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: sabado84
14.05.2008 um 09:11 Uhr
Ich habe bereits das Programm "Mapilap - Advanced Security for Outlook" (http://www.mapilab.com/outlook/security/), mit dem die Zugriffsbestätigung unterbunden werden kann installiert. Vielleicht ist es auch garnicht möglich, VB-Scripte für einzelne Clients auf dem Server auszuführen?!
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
14.05.2008 um 09:14 Uhr
Mit dem Eventservice von Exchange und mit der Hilfe von Outlook lassen sich Serverregeln erstellen:

http://www.msexchangefaq.de/code/eventservice.htm ....

schreibe nachher noch mehr ..
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
14.05.2008 um 15:07 Uhr
Folge den Anweisungen auf dieser Seite:
http://www.msexchangefaq.de/code/eventservice.htm

wichtig ist sind die Zugriffsrechte auf den "Events Root"\EventConfig_<Rechnername>". Dort muss jeder Benutzer Autoren-Rechte besitzen der Regeln erstellen will.

Der Exchange Dienst "MSExchangeES" der sogenannte "Exchange Event Service" oder auf Deutsch "Microsoft Exchange-Ereignis"-Dienst musst du auf automatischen Start setzten.

dann erstellst du eine Regel im Posteingang oder dem Ordner in denen die Tickets landen, auf dem Reiter "Agenten" der "Eigenschaften" dieses Ordners mit folgendem Script s.u. :

dabei musst du die Empfänger-eMail-Adresse an deine Umgebung anpassen, ( dort wo "Administrator@sbs2003.local" steht.
Wenn nun alles richtig funktioniert hat sollte der Exchange alle in diesem Ordner neu erstellten Nachrichten an deine Adresse weiterleiten. Beachte das die Bearbeitung bis zu 60 Sekunden benötigen kann. Falls was nicht richtig funktioniert kannst du auf dem Reiter "Agenten" mit dem Button "Protokolle" in die Logs schauen ....

Konnte das alles erfolgreich in einer virtuellen SBS2003 Domäne testen...

Uwe

01.
 
02.
<SCRIPT RunAt=Server Language=VBScript>
03.
 
04.
'------------------------------------------------------------------------------
05.
'
06.
' NAME: Forward
07.
'
08.
' FILE DESCRIPTION: Automatically forwards all incomming messages to SMS Server
09.
'
10.
'
11.
'------------------------------------------------------------------------------
12.
 
13.
'Option Explicit
14.
 
15.
'------------------------------------------------------------------------------
16.
'	Global Variables
17.
'------------------------------------------------------------------------------
18.
 
19.
Dim g_bstrDebug							' Debug String
20.
 
21.
'------------------------------------------------------------------------------
22.
'	CONSTANTS
23.
'------------------------------------------------------------------------------
24.
 
25.
' MAPI property tags used in this script
26.
Const CdoPR_ACTION = &H10800003
27.
Const CdoPR_ACTION_FLAG = &H10810003
28.
Const CdoPR_ACTION_DATE = &H10820040
29.
Const CdoPR_AUTO_FORWARDED = &H0005000B
30.
Const CdoPR_SENT_REPRESENTING_ADDRTYPE = &H0064001E
31.
Const CdoPR_TRANSPORT_MESSAGE_HEADERS = &H007D001E
32.
Const CdoPR_RTF_COMPRESSED = &H10090102
33.
 
34.
Const ACTION_REPLY = 261
35.
Const ACTION_FORWARD = 262
36.
Const ACTION_REPLY_SENDER = 102
37.
Const ACTION_REPLY_ALL = 103
38.
Const ACTION_FORWARD_FORWARD = 104
39.
 
40.
' Forward address type and e-mail address
41.
Const g_Const_ForwardAddress_Type = "SMTP"
42.
 
43.
'hier musst du die empfänger-email eintragen
44.
Const g_Const_ForwardAddress = "Administrator@sbs2003.local"
45.
 
46.
'------------------------------------------------------------------------------
47.
'	EVENT HANDLERS
48.
'------------------------------------------------------------------------------
49.
 
50.
' DESCRIPTION: This event is fired when a new message is added to the folder
51.
Public Sub Folder_OnMessageCreated
52.
 
53.
	' Declare variables
54.
	Dim objSession						' Session
55.
	Dim objFolder						' Outbox folder
56.
	Dim objCurrentMsg					' Current message
57.
	Dim objForwardMsg					' Current message
58.
	Dim objFields						' Message fields
59.
	Dim objField						' Message field
60.
	Dim objRecipient					' Recipient
61.
 
62.
	' Initialize variables
63.
	Set objSession = Nothing
64.
	Set objFolder = Nothing
65.
	Set objCurrentMsg = Nothing
66.
	Set objForwardMsg = Nothing
67.
	Set objFields = Nothing
68.
	Set objField = Nothing
69.
	Set objRecipient = Nothing
70.
 
71.
	' Clear error buffer
72.
	Err.Clear
73.
 
74.
	' Get session informationen
75.
	On Error Resume Next
76.
	Set objSession = EventDetails.Session
77.
 
78.
	' No errors detected ?
79.
	If Err.Number = 0 Then
80.
 
81.
		' Write some logging
82.
		Call DebugAppend(objSession.CurrentUser & " AutoForward - Proccessing startet", False)
83.
 
84.
		' Get outbox folder
85.
		Err.Clear
86.
		On Error Resume Next
87.
		Set objFolder = objSession.Outbox
88.
 
89.
		' No errors detected ?
90.
		If Err.Number = 0 Then
91.
 
92.
			' Get current message
93.
			Err.Clear
94.
			On Error Resume Next
95.
			Set objCurrentMsg = objSession.GetMessage(EventDetails.MessageID,Null)
96.
 
97.
			' Error detected ?
98.
			If Err.Number <> 0 Then
99.
 
100.
				' Error reading current message
101.
				Call DebugAppend("Error - Could not read current message", True)
102.
			Else
103.
 
104.
				' Remember subject of current message
105.
				Call DebugAppend("New message with subject: <" & objCurrentMsg.Subject & "> arrived", False)
106.
 
107.
				 'Create forward message, write logging
108.
				Call DebugAppend("Create forward message", False)
109.
 
110.
				' Forward message using Message.Forward()
111.
				On Error Resume Next
112.
				Set objForwardMsg = objCurrentMsg.Forward()
113.
 
114.
				' Check if we've got a copy of the message
115.
				If Not objForwardMsg Is Nothing Then
116.
					
117.
					' Check if current message subject does not contain
118.
					' forward prefix
119.
					If Left(UCase(objCurrentMsg.Subject), 3) <> "FW:" Then
120.
 
121.
						' Set forward subject with forward prefix
122.
						objForwardMsg.Subject = "FW: " & objCurrentMsg.Subject
123.
					Else
124.
 
125.
						' Set forward subject without forward prefix
126.
						objForwardMsg.Subject = objCurrentMsg.Subject
127.
					End If
128.
 
129.
					Dim msgBody, strDescription, strCustomer, strPrio, strTel, posDescription, posCustomer, posPrio, posTel
130.
					On Error Resume Next
131.
					msgBody = objCurrentMsg.Text
132.
   					posDescription = InStr(1, msgBody, "Description") + 11
133.
    					posCustomer = InStr(1, msgBody, "Customer") + 8
134.
    					posPrio = InStr(1, msgBody, "Priority") + 8
135.
					posTel = InStr(1,msgBody,"Telephone")+ 13
136.
					strDescription = Mid(msgBody, (InStr(posDescription, msgBody, ":") + 1), InStr(posDescription, msgBody, "Customer") - (InStr(posDescription, msgBody, ":") + 1))
137.
    					strCustomer = Mid(msgBody, (InStr(posCustomer, msgBody, ":") + 1), InStr(posCustomer, msgBody, "Department") - (InStr(posCustomer, msgBody, ":") + 1))
138.
    					strPrio = Mid(msgBody, (InStr(posPrio, msgBody, ":") + 1), InStr(posPrio, msgBody, "Affected Users") - (InStr(posPrio, msgBody, ":") + 1))
139.
   					strTel = Mid(msgBody, (InStr(posTel, msgBody, ":") + 1), InStr(posTel, msgBody, "Room") - (InStr(posTel, msgBody, ":") + 1))
140.
  
141.
   					strDescription = Trim(Replace(strDescription, vbCrLf, ""))
142.
    					strCustomer = Trim(Replace(strCustomer, vbCrLf, ""))
143.
    					strPrio = Trim(Replace(strPrio, vbCrLf, ""))
144.
    					strTel = Trim(Replace(strTel, vbCrlLf,""))
145.
					If err.Number <> 0 then
146.
						Call DebugAppend("Error - Could not format strings for body" , True)
147.
					End if
148.
					strNewBody = "Description: " & vbCrLf & strDescription & vbCrLf & "Customer: " & vbCrLf & strCustomer & vbCrLf & "Priority: " & vbCrLf & strPrio & vbCrLf & "Tel.: " & strTel
149.
 
150.
					' Set plain text message body
151.
					objForwardMsg.Text = strNewBody
152.
 
153.
 
154.
 
155.
					' Set recipient to forward message
156.
					On Error Resume Next
157.
					Set objRecipient = objForwardMsg.Recipients.Add
158.
 
159.
					' Check if recipient added successful
160.
					If Not objRecipient Is Nothing Then
161.
						objRecipient.Name = g_Const_ForwardAddress
162.
						objRecipient.Address = g_Const_ForwardAddress
163.
					End If
164.
 
165.
						' Resolve recipient
166.
						On Error Resume Next
167.
						objRecipient.Resolve
168.
 
169.
 
170.
						' Update and send message
171.
						Err.Clear
172.
						On Error Resume Next
173.
						objForwardMsg.Update
174.
						objForwardMsg.Send
175.
 
176.
						' Errors detected ?
177.
						If Err.Number <> 0 then
178.
 
179.
							' Could not sent forward message, write logging
180.
							Call DebugAppend("Error - Could not send forward message", True)
181.
						Else
182.
 
183.
							' Forward message successfully sent
184.
							Call DebugAppend("Success - Forward message send successfully", False)
185.
 
186.
							
187.
 
188.
							' Mark current message as read
189.
							objCurrentMsg.Unread = False
190.
						
191.
						End If
192.
					
193.
				End If
194.
			End If
195.
		Else
196.
 
197.
			' Write some logging
198.
			Call DebugAppend("Error - Could not get outbox folder", True)
199.
		End If
200.
	Else
201.
 
202.
		' Write some logging
203.
		Call DebugAppend("Undefinied Error detected", True)
204.
	End If
205.
 
206.
	' Write some logging, without the folder name
207.
	Call DebugAppend("AutoForward - Processing finished", False)
208.
 
209.
	' Clear objects
210.
	Set objSession = Nothing
211.
	Set objFolder = Nothing
212.
	Set objCurrentMsg = Nothing
213.
	Set objForwardMsg = Nothing
214.
	Set objFields = Nothing
215.
	Set objField = Nothing
216.
	Set objRecipient = Nothing
217.
 
218.
	' Write results to the Scripting Agent log
219.
	Script.Response = g_bstrDebug
220.
End Sub
221.
 
222.
' DESCRIPTION: This event is fired when the timer on the folder expires
223.
Public Sub Folder_OnTimer
224.
	'Not used
225.
End Sub
226.
 
227.
' DESCRIPTION: This event is fired when a message in the folder is changed
228.
Public Sub Message_OnChange
229.
	'Not used
230.
End Sub
231.
 
232.
' DESCRIPTION: This event is fired when a message is deleted from the folder
233.
Public Sub Folder_OnMessageDeleted
234.
	'Not used
235.
End Sub
236.
 
237.
'-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
238.
'                  PRIVATE FUNCTIONS/SUBS
239.
'-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
240.
 
241.
'------------------------------------------------------------------------------
242.
'   Name: DebugAppend
243.
'   Area: Debug
244.
'   Desc: Simple Debugging Function
245.
'   Parm: String Text, Bool ErrorFlag
246.
'------------------------------------------------------------------------------
247.
 
248.
Private Sub DebugAppend(bstrParm,boolErrChkFlag)
249.
 
250.
	If boolErrChkFlag = True Then
251.
		If Err.Number <> 0 Then
252.
			g_bstrDebug = g_bstrDebug & bstrParm & " - " & cstr(Err.Number) & " " & Err.Description & vbCrLf
253.
			Err.Clear
254.
		End If
255.
	Else
256.
		g_bstrDebug = g_bstrDebug & bstrParm & vbCrLf
257.
	End If
258.
 
259.
End Sub
260.
 
261.
</SCRIPT>
262.
 
263.
 
264.
 
Bitte warten ..
Mitglied: sabado84
16.05.2008 um 10:03 Uhr
Hallo Uwe,

vielen Dank. Ich werde die Sache meinem Vorgesetzen vorlegen und er soll dann entscheiden.

Gruß

Sabado
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
Outlook Termin verschwindet automatisch
Frage von oceOutlook & Mail3 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe Owner Berechtigung auf einen Kalender von einem Kollegen. Wenn ich in dem Namen von demjenigen ...

Microsoft Office
Outlook Favoriten automatisch definieren
Frage von schneerunzelMicrosoft Office1 Kommentar

Hallo zusammen, ich beschäftige mich gerade mit der auf Office 2016. Dabei ist mir aufgefallen, dabei bin ich in ...

Outlook & Mail

Outlook Ressourcenplanung - Automatisch Alternativen buchen

Frage von JohnnyBetonOutlook & Mail

Hallo zusammen, folgende Frage zu der Outlook Ressourcenplanung: Ist es möglich, dass bei Terminkonflikten einer Ressource in Outlook automatisch ...

Outlook & Mail

Outlook 2013 PST automatisch komprimieren

Frage von adm2015Outlook & Mail1 Kommentar

Hallo zusammen, kennt jemand einen Weg wie man eine Outlook PST Datei automatisch kompriemieren kann? Kann man dies evtl ...

Neue Wissensbeiträge
iOS
WatchChat für Whatsapp
Tipp von Criemo vor 13 StundeniOS

Ziemlich coole App für WhatsApp User in Verbindung mit der Apple Watch. Gibts für iOS sowohl als auch für ...

iOS
IOS hat nen Cursor !!!
Tipp von Criemo vor 1 TagiOS5 Kommentare

Nette Funktion im iOS. iPhone-Mauszeiger aktivieren „Nichts ist nerviger, als bei einem Tippfehler zu versuchen, den iOS-Cursor an die ...

Off Topic
Avengers 4: Endgame - Erster Trailer
Information von Frank vor 3 TagenOff Topic2 Kommentare

Ich weiß es ist Off Topic, aber ich freue mich auf diesen Film und vielleicht geht es anderen hier ...

Webbrowser
Microsoft bestätigt Edge mit Chromium-Kern
Information von Frank vor 3 TagenWebbrowser5 Kommentare

Microsoft hat nun in seinem Blog bestätigt, dass die nächste Edge Version kein EdgeHTML mehr für die Darstellung benutzen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange Server 2010: Keine Eingehenden E-MAils
gelöst Frage von gabeBUExchange Server17 Kommentare

Hallo Zusammen Ich habe das kurzen auf dem Exchange 2010 Server das Problem, dass ich keine externen E-Mails mehr ...

Server
Server in zwei verschiedene Netzwerke einbinden
gelöst Frage von BennyFServer13 Kommentare

Hallo zusammen, bei uns im Haus sind im Erdgeschoss die Geschäftsräume und ab dem 1. Stock sind unsere privaten ...

Windows Netzwerk
Kerio. Kann keine Mails empfangen aber senden. Wer ist schuld. Kerio oder Windows domäne?
Frage von frosch2Windows Netzwerk13 Kommentare

Hallo, es existiert ein Problem bei uns mit dem mailen. Alle bestehenden Nutzer können mailen. Raus wie rein. Neuen ...

Netzwerkmanagement
Ticketsystem für eine Kommune gesucht
gelöst Frage von akovisNetzwerkmanagement11 Kommentare

Ich suche aktuell ein Ticketsystem für eine Kleinstadt von 13000 Einwaohnern. Das System soll alle Anfragen aus verschiedenen Kanälen ...