Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Dell PowerEdge R710 - Festplattenproblem bzw. Frage

Mitglied: ejaybass

ejaybass (Level 1) - Jetzt verbinden

10.07.2019 um 20:32 Uhr, 1062 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

ich arbeite gerade mit einem Server von Dell, R710 und habe ein RAID1 mit dem integrierten Raid Controller PERC 6.

Nun habe ich 2 Festplatten als RAID1 im Verbund und das klappt auch wunderbar. Ich habe darauf einen ESXI Host laufen.

Nun zum Problem:
Als nächstes wollte ich eine zusätzliche extra HDD verbauen, damit ich in meinem ESXI einen weiteren Datenspeicher nutzen kann. So weit so gut, eingesteckt und gebootet.
--> ESXI findet keine Festplatte.

Reboot, CTRL+R um den RAID Controller zu konfigurieren. Die neue HDD wird erkannt, ich kann sie jedoch nur als GLOBAL HOT SPARE markieren oder dies eben widerrufen. Mehr kann ich hier nicht einstellen.
--> Alle Varianten habe ich getestet, leider erkennt mein ESXI die Platte nicht.

VOR meinem RAID1 Verbund, hatte ich diese einzelne (ganz neue SSD) auch schon OHNE RAID im Einsatz und ich konnte sie für meinen ESXI nutzen. (als Hauptfestplatte dann)



Hat jemand eine Ahnung, wie wo warum ich hier Nichts mit meiner dritten HDD anfangen kann? Ich verzweifle hier....

Über den Dell iDRAC habe ich auch schon nachgesehen, diesen aktualisiert. Hilft alles nichts...


Ich freue mich über jegliche Art von Hilfe.

LG
Mario
Mitglied: maxblank
10.07.2019 um 20:43 Uhr
Servus,
kannst du die Platte als RAID0 im Controller konfigurieren?

Gruß
Maxblank
Bitte warten ..
Mitglied: areanod
10.07.2019 um 21:53 Uhr
Hoi MaxBlank

Zitat von maxblank:

Servus,
kannst du die Platte als RAID0 im Controller konfigurieren?

Gruß
Maxblank

Eine kurze Recherche im Netz hat ergeben, dass dieser Controller tatsächlich einzelne Platten als RAID0 Container zulässt. Ursprünglich wollte ich schreiben, dass ein RAID Verband, bestehend aus nur einer Platte eigentlich per Definition nicht gehen kann und ich auch noch nie einen derartigen Controller in der Hand gehabt habe, aber: ich wurde eines besseren belehrt
Meine Quellefür diese Aussage

lG
Areanod
Bitte warten ..
Mitglied: ejaybass
10.07.2019 um 22:32 Uhr
Danke für die RAID0 Idee, leider kann ich überhaupt keine neue VirtualDisk oder ein anderes Raid erstellen mit dieser einen Platte. Habe ich versucht. Quasi eine Virtual Disk Group "1" zu schaffen. die Group "0" ist schon mein RAID1.

Ich möchte auch nicht alle RAIDS löschen, nur um zu sehen ob dann Platte 3 einzeln einbindbar ist. Dazu sind mir die Daten zu schade
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
11.07.2019 um 10:02 Uhr
Hallo,

warum ESX-System auf einem RAID1-Festplatten-System? ESX auf einem 4GB-USB-Stick installieren und gut. (der R710 hat, glaube ich, dafür extra eine interne USB-Buchse auf dem Board). Den Stick kann man klonen und dann als Reserve einlagern. Und ein Neu-Aufsetzen eines ESX dauert auch nicht lange.

Mein VMware-Cluster mit 3 Hosts läuft schon seit Jahren so (2x R710, 1x R720).

Weiterer Vorteil ist, alle Festplatteneinschübe stehen für "Daten"-Platten zur Verfügung.

Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: ejaybass
11.07.2019 um 13:38 Uhr
Hallo Jürgen,

danke für die Info!

Also lässt sich das ESXI einfach auf einem USB Stick installieren und starten? Klingt verlockend... Kann ich darauf auch ESXI UND VCENTER laufen lassen?

Dann sollte der Stick eben 64GB bereitstellen oder Ähnliches..

Aber leider bringt mich das meinem Problem mit der dritten Platte nicht wirklich weiter....

Danke für die Info!

LG
MT
Bitte warten ..
Mitglied: Ex0r2k16
11.07.2019 um 14:16 Uhr
Hi,

auf den USB Stick wird in der Regel nur das reine ESXi installiert. Das ist erprobt und zuverlässig und eigentlich auch Standard.

Das vcenter dagegen ist eine ganz normale VM die auf dem ESXi läuft. Was du dann als "Storage" für die VM nimmst, bleibt dir überlassen. Entweder lokal, shared storage, NAS aber NICHT den USB Stick. Der ist rein für den Hypervisor gedacht. Am besten vor ESXi Installation auch alle HDDs entfernen. So gehst du auf Nummer sicher, dass nix auf den HDDs landet.
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
11.07.2019 um 14:46 Uhr
Hallo,

wie @Ex0r2k16 richtig schreibt, wird auf dem USB-Stick nur das reine Host-Betriebssystem - also ESX bzw. ESXi - installiert! Der Stick ist KEIN Storage für VMs!

Meine Idee war ua. dabei, dass du die beiden HDDs aus dem RAID1 frei bekommst und dann alle Konfigurationsmöglichkeiten des RAID-Kontrollers austesten kannst, ohne auf eine ESX-Installation rücksicht nehmen zu müssen.

Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: ejaybass
11.07.2019 um 22:06 Uhr
Okay, danke! Das kann ich testen. Aber um meine dritte HDD einbinden zu können, dafür gibt es keine weitere Idee oder?

Hmmm
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
Dell PowerEdge R710 RAM aufrüsten
Frage von matze2090Server-Hardware19 Kommentare

Hallo, ich habe mir auf eBay einen Dell Server PowerEdge R710 2x QC Xeon X5550 2,66GHz 24GB 6xLFF PERC ...

Server-Hardware

DELL Poweredge R710 springt nicht mehr an

Frage von Mauri05Server-Hardware11 Kommentare

Hi, Mein Dell PowerEdge R710 möchte nach einem ordnungsgemäßen und sauberen Herunterfahren nicht mehr starten. Beide Netzteile leuchten grün. ...

Festplatten, SSD, Raid

Dell Poweredge R710 HDD (SATA) bekommt keinen Strom

gelöst Frage von ketanest112Festplatten, SSD, Raid19 Kommentare

Hallo zusammen, hab leider nicht passendes diesbezüglich gefunden, daher die Frage: SAS ist ja eigentlich "abwärtskompatibel" zu SATA. Hab ...

Windows Server

Raid auf DELL R710 mit PERC H750 unter Windwos 2008 SBS vergrößern?

gelöst Frage von qualidatWindows Server5 Kommentare

EIn Kunde betreibt einen Server DELL Power Edge 710 unter Windows Server 2008 SBS. Als Controller ist ein PERC ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)

Wie verhindere ich, dass Websitebesucher die Werbecookies abschalten?

Information von DerWoWusste vor 11 StundenHumor (lol)4 Kommentare

Ich habe gerade auf die Antwort gefunden: ich täusche einen langwierigen Änderungsprozess vor und biete nebenbei einen Cancelbutton, den ...

Sicherheit

Windows Setup erlaubt elevation of privilege plus DC Updates

Information von DerWoWusste vor 18 StundenSicherheit2 Kommentare

Eine interessante neue Sicherheitslücke. Details gibt es wenig, aber die klare Empfehlung: If you are using WSUS or MEM ...

Exchange Server

Exchange Server 2016 and the End of Mainstream Support

Information von Dani vor 1 TagExchange Server

As hopefully many of you already know Exchange Server 2016 enters the Extended Support phase of its product lifecycle ...

Viren und Trojaner

Schwachstelle in Teamviewer oder aufgeflogene Backdoor?

Information von magicteddy vor 2 TagenViren und Trojaner

Moin, die Interpretation überlasse ich jedem selber, ich habe eine deutliche Abneigung dagegen. Wer es nutzen muss sollte schleunigst ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
VPN und Fritzbox
Frage von jensgebkenInternet29 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, da der Support von AVM mir keine Antwort gibt, versuche ich es hier einmal HArdware 7490 zwei ...

Windows Server
Windows Server "mit" oder "ohne" Antivirensoftware
Frage von Dr.MabuseWindows Server19 Kommentare

Antiviren-Software: Fluch oder Segen? Die Frage der Sinnhaftigkeit von Antiviren-Software ist nicht neu Die Software kostet Performance, sorgt oft ...

Sicherheit
Verschlüsseln anstatt löschen ?
Frage von TastuserSicherheit19 Kommentare

Hallo, ist es möglich ganze Ordner auf Windows 10 zu verschlüsseln? Aber keine Kopien zu verschlüsseln (wie mit WinRAR) ...

Switche und Hubs
Neue Switches für Schule
Frage von Freak-On-SiliconSwitche und Hubs15 Kommentare

Servus; Eins Vorweg, bin leider in vielen Sachen noch nicht so erfahren. Und nein, ich kann LEIDER keinen Dienstleister ...

Administrator Magazin
08 | 2020 Cloud-First-Strategien sind inzwischen die Regel und nicht mehr die Ausnahme und Workloads verlagern sich damit in die Cloud – auch Datenbanken. Dort geht es aber nicht nur um die Frage, wie die Datenbestände in die Wolke zu migrieren sind, sondern auch darum, welche Datenbank ...