Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Desktop PC Thermisches Problem Totalabsturz bei nicht mal 80 Grad

Mitglied: PeterleB

PeterleB (Level 1) - Jetzt verbinden

18.08.2019 um 13:29 Uhr, 502 Aufrufe, 10 Kommentare

Der PC ist fast 10 Jahre alt, lief bisher tadellos.
Seit ein paar Wochen stürzt er nach 10-15 Minuten Arbeit (Office, Internet) komplett ab, als hätte jemand den Netzstecker gezogen.
Ich habe mir die Mühe gemacht, die Wärmeleitpaste auf der CPU zu erneuern.
Das brachte keine Besserung.
Kühler-/Lüftergespann ist von Coolermaster, staubfrei und arbeitsfreudig.
Mit Core Temp überwache ich die Temperatur.
Wenn ich nichts daran mache und nur beobachte ist die CPU-Auslastung zwischen 0 und 50% (Was auch immer da Windows und Konsorten treiben?!).
Die Temperatur steigt langsam auf ca. 70 °C.
Mit einem Stresstool ("HeavyLoad") kann ich es aber direkt provozieren, bei 78-79 °C ist Schluss.

Core Temp zeigt für den Intel Core 2 Quad Q6600 (Kentsfield) eine Maximaltemperatur von 85 °C an.
Ich habe gelesen, CPUs dürfen unter Last auch mal deutlich über 90 °C gehen.
Ist der Prozessor altersschwach geworden?
Mitglied: cykes
LÖSUNG 18.08.2019, aktualisiert um 13:54 Uhr
Zitat von PeterleB:

Der PC ist fast 10 Jahre alt, lief bisher tadellos.
Seit ein paar Wochen stürzt er nach 10-15 Minuten Arbeit (Office, Internet) komplett ab, als hätte jemand den Netzstecker gezogen.
Lässt er sich direkt nach dem Absturz wieder einschalten oder musst Du eine Weile warten?
Wenn ich nichts daran mache und nur beobachte ist die CPU-Auslastung zwischen 0 und 50% (Was auch immer da Windows und Konsorten treiben?!).
Die Temperatur steigt langsam auf ca. 70 °C.
Taskmanager ist Dein Freund -> mal schauen was da läuft und die CPU-Last hochtreibt.
Ich habe gelesen, CPUs dürfen unter Last auch mal deutlich über 90 °C gehen.
Kurzzeitig ist das sicher kein Problem, aber wenn die Temperatur nicht mehr runter geht, hast Du ein thermisches Problem.

Ein paar Eckdaten wären vielleicht noch hilfreich:
- Welches OS?
- Windows-Update-Stand aktuell?
- Mainboard, Speicher, Netzteil, Erweiterungskarten usw.

Trat das Problem vielleicht nach einem Patchday auf?
Ist der Prozessor altersschwach geworden?
Ich würde mich generell nicht nur auf die CPU einschießen. Vielleicht hat das Mainbaord auch einen weg bekommen (bspw. geplatzte/aufgedunsene Elkos, Spannungsregler defekt o.ä.), eine verbaute Erweiterungskarte ist defekt (alles unnötige mal ausbauen und dann nochmal testen) oder das Netzteil ist kurz vorm Sterben (anderes/neues Netzteil mal testen).
Zusätzlich kann man auch mal die CMOS BIOS-Batterie mal erneuern.

Aus der Ferne kann man nur wenig Tipps geben bzw. nur spekulieren.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: PeterleB
18.08.2019 um 14:12 Uhr
Windows 10 tagesaktuell, Board MS-7368, NVIDIA GT 610, USB 3.0 Erweiterungskarte - das ist Alles zum PC.
Die Netzteil-Option werde ich mal ins Auge fassen.

Aufgetreten war das Problem erstmalig an den sehr heißen Sommertagen diesen Jahres, ich denke patchday-unabhängig.

Gruß
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
18.08.2019 um 14:31 Uhr
Auch mal die Chipsatz-Kühler auf korrekten/festen Sitz kontrollieren. Die lösen sich auch gern mal bei älteren Systemen. Gleiches für die Kühlung der Grafikkarte kontrollieren. Es gibt auch einfache Testgeräte für ATX-Netzteile, damit kann man zumindest die korrekten Spannungen überprüfen. Und mal einen längeren Speichertest mit memtest86+ laufen lassen.

...und nach den heißen Sommertagen kamn auch vielerorts kräftige Gewitter.
Bitte warten ..
Mitglied: itisnapanto
19.08.2019 um 08:35 Uhr
Viel zu warm ...

Wie sieht denn dein Lüfter aus ? Zu mit Staub ?

https://ark.intel.com/content/www/de/de/ark/products/29765/intel-core-2- ...

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: PeterleB
19.08.2019 um 13:56 Uhr
Siehe oben: "Kühler-/Lüftergespann ist von Coolermaster, staubfrei und arbeitsfreudig."
Bitte warten ..
Mitglied: itisnapanto
19.08.2019 um 14:51 Uhr
Kannst du die Drehzahl vom Lüfter auslesen ?
Ansonsten mal abnehmen reinigen und mit neuer Wärmeleitpaste testen.
Oder mal anderen Kühler testen.
Bitte warten ..
Mitglied: PeterleB
19.08.2019 um 15:41 Uhr
Siehe oben: "Ich habe mir die Mühe gemacht, die Wärmeleitpaste auf der CPU zu erneuern."
Bitte warten ..
Mitglied: PeterleB
19.08.2019 um 16:42 Uhr
Auffällig jetzt: Nach jedem Absturz muß gewartet werden und das Netzteil kurz ausgeschalten werden.
Bitte warten ..
Mitglied: PeterleB
19.08.2019 um 17:24 Uhr
Habe ein neues Netzteil getestet. Temperaturen gehen zwar unter Volllast bis 85 °C, aber der Rechner läuft, und läuft und läuft.
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
19.08.2019 um 19:15 Uhr
Zitat von PeterleB:

Habe ein neues Netzteil getestet. Temperaturen gehen zwar unter Volllast bis 85 °C, aber der Rechner läuft, und läuft und läuft.
Na siehst Du: Niemals nur auf den ersten Gedanken setzen
Vielleicht war das alte Netzteil auch mit Staub zugesetzt, das hat auch eine Temperatursicherung. Ich würde das aber trotzdem eher entsorgen.

85°C bei Vollast sind bei Core 2 CPUs durchaus nicht unüblich.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
PC-Desktop an Tablet übertragen?
Frage von supertuxWindows 107 Kommentare

Hallo, wir sind ein Autohaus und wir sind auf der Suche nach einer Möglichkeit den Bildschirminhalt vom PC, welches ...

LAN, WAN, Wireless

Laptop Netzwerkkarte in normalen Desktop PC?

gelöst Frage von CamperGuyLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo Community, Ich habe vor einem halben Jahr meinen ersten Desktop zusammengebaut. Als WiFi Lösung habe ich einfach das ...

Windows Server

Druckaufträge mal schnell, mal langsam

Frage von jumaniWindows Server5 Kommentare

Wir sind ein kleines Unternehmen mit ca. 12 internen PC Arbeitsplätzen und haben seit einiger Zeit das Problem dass ...

Batch & Shell

Cursor Focus mal da - mal nicht

Frage von PeterzBatch & Shell7 Kommentare

Hallo, ich habe ein Powershell Script, welches mir AD-Benutzer anlegt. Die Eingabe von Benutzernamen erfolgt durch eine TextBox, wobei ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Active Directory ESE Version Store Changes in Server 2019

Information von Dani vor 3 TagenWindows Server

Moin, Last month at Microsoft Ignite, many exciting new features rolling out in Server 2019 were talked about. But ...

Exchange Server

Microsoft Extending End of Support for Exchange Server 2010

Information von Dani vor 3 TagenExchange Server4 Kommentare

Moin, After investigating and analyzing the deployment state of an extensive number of Exchange customers we have decided to ...

Schulung & Training

Humble Book Bundle: Network and Security Certification 2.0

Tipp von NetzwerkDude vor 3 TagenSchulung & Training

Abend, bei HumbleBundle gibts mal wider ein schönes Paket e-books: sind verschiedene Zertifizierungen wie MCSA, CCNA, CompTIA etc., für ...

Voice over IP

Telekom Umstellung von ISDN Anlagenanschluss auf IP-Telefonie

Erfahrungsbericht von NixVerstehen vor 6 TagenVoice over IP10 Kommentare

Hallo zusammen, nachdem nun vor ein paar Tagen die zwangsweise Umstellung von ISDN auf IP-Telefonie problemlos über die Bühne ...

Heiß diskutierte Inhalte
VB for Applications
Euro-Zeichen in jedem neu erstellten Brief mit Word automatisch entfernen
gelöst Frage von imebroVB for Applications23 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem mit Word, bzw. mit dem €-Zeichen, welches bei Erstellung eines Word-Briefes automatisch eingesetzt wird. ...

Batch & Shell
Regedit eintrad ändern als Admin
Frage von cyberworm83Batch & Shell19 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin derzeit als Rollout Techniker unterwegs und muss täglich bei zig Rechnern einen Registry Einträg ändern ...

Visual Studio
Prüfen, ob Programm schon disposed wurde
Frage von MarcoBornVisual Studio17 Kommentare

Hallo Forum, ich habe in VB.NET ein Programm geschrieben, welches Word startet und dort Daten ausliest. Obwohl ich die ...

Router & Routing
Mikrotik Config PTP
Frage von Marcel94Router & Routing17 Kommentare

Hallo, kennt sich jemand mit Mikrotik aus? Möchte gerne eine PTP Verbindung mit zwei SYTsq 5ac Antennen erstellen. So ...