Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

mit diskette anmelden

Mitglied: 12595
Hallo Leute,

ich hätte da mal 2 Fragen.

Aber zuerst worum es geht.
Ich habe eine Server wo w2k server drauf gespielt ist nun möchte ich das so haben das man beim anmelden nicht mehr die möglichkeit hat ein pw einzugeben sonder das ein skrip auf einer diskette das übernimmt. Man soll nur den Anmeldenamen eingeben können, ist der eingegeben sucht der pc nach dem richtigen skript auf der diskette.


1.) ist das überhaupt möglich?

2.) wenn ja wie geht das?
ich habe leider keinerlei erfahrung mit skript schreiben


hoffe die frage ist verständlich rübergekommen :-) face-smile

freue mich über jede hilfe


mfg
Mastermind

Content-Key: 14873

Url: https://administrator.de/contentid/14873

Ausgedruckt am: 27.11.2021 um 07:11 Uhr

Mitglied: gogoflash
gogoflash 03.06.2006 um 10:15:59 Uhr
Goto Top
Hi Mastermind,

ich hätte da mal 2 Fragen.


ich hätte da 5 Fragen.

Aber zuerst worum es geht.
Ich habe eine Server wo w2k server drauf gespielt ist nun möchte ich das so haben das man > beim anmelden nicht mehr die möglichkeit hat ein pw einzugeben

Darum sollen die Leute nicht ihr Passwort eingeben? Völlig unklar nach deiner Beschreibung.

sonder das ein skrip auf
einer diskette das übernimmt.

Warum eine Diskette? Das wird ja immer ......

Man soll nur den Anmeldenamen eingeben können, ist der
eingegeben sucht der pc nach dem richtigen skript auf der diskette.


Ein Skript am Anmeldebildschirm des Servers? Oder meinst Du ein Anmeldeskript das auf den Clients ausgeführt werden soll?

1.) ist das überhaupt möglich?


Ist es möglich es mal genauer zu beschreiben.

2.) wenn ja wie geht das?
ich habe leider keinerlei erfahrung mit skript schreiben

Mit der Fragestellung kommst Du auch mit Erfahrung nicht weiter.

Ich hab auch keine Erfahrung in Hellsehen.


hoffe die frage ist verständlich rübergekommen

die Frage ist nicht verständlich......



Absurde Lösung und meiner Meinung totaler Quatsch:
[Edit: Entfernt, da sie ja ernst genommen werden könnte /EDIT]


Bessere Lösung: Beschreibe, was Du genau damit bezweckst, sonst wirst Du hier keine Lösung bekommen.....


Gruß Miguel
Mitglied: superboh
superboh 03.06.2006 um 12:43:17 Uhr
Goto Top
Hi,
so wie Du es Dir vorstellst, wird es nicht gehen. Denn die Anmeldemaske von Windows erwartet ein Username und ein Passwort.
Es ist jedoch grundsätzlich möglich, die Anmeldung zu ändern. Z.B. gibt es Lösungen, bei denen ein Chipkartenleser angeschlossen wird und man sich nur mit der Chipkarte anmelden kann.
Dazu wird aber ein Teil des Anmelde-Dialogs durch einen speziellen Treiber ausgetauscht, sprich es ist nicht mehr die Anmeldemaske die ein Username und Passwort verlangt, sondern eine andere.
Dies geht jedoch nur durch die speziell mit dem Kartenleser mitgelieferte Software.

Gruß,
Thomas
Mitglied: 17243
17243 03.06.2006 um 17:58:12 Uhr
Goto Top
Hi Mastermind

Auch für mich ist die Fragestellung unklar.
Du hast einen W2k Server. Wer soll sich an dem Server anmelden? Rein theoretisch sollten sich nur Admins am Server direkt anmelden...die User sollen sich an den Clients anmelden.

Wenn einer seinen Benutzernamen eingibt, warum soll er nicht auch das PW eingeben?
Macht mit meinem momentanen Wissensstand keinen Sinn.

Die Lösung von superboh ist gut. Es gibt auch Biometrische Scanner. Dort musst du den Benutzernamen nicht eingeben. Einfach beim Startbildschirm Ctrl+Alt+Del drücken und Finger auf den Fingerprintreader legen. Benutzername und Kennwort sind hinterlegt und der korrekte Benutzer wird angemeldet. (Habe das bei mir so im Einsatz)

Ansonsten Poste mal einige Details, damit wir deine Frage besser verstehen.

gretz drop
Mitglied: 12595
12595 07.06.2006 um 16:24:59 Uhr
Goto Top
Hi,
ich wollte es eigendlich nur unmöglich machen das pw zu knacken in dem ich das anmeldeskript in dem Name und PW stehen nicht auf dem rechner sondern auf einer diskette speicher.

Das mit dem Fingerprintreader ist natürlich die bessere wariante die ich wohl einschlagen werde.
Da ich mehrere Rechner habe muss ich mir dann für jeden ein Fingerprintreader besorgen oder funktionieren die auch mit hilfe eines switch?

mfg
Mastermind
Mitglied: gogoflash
gogoflash 07.06.2006 um 16:34:00 Uhr
Goto Top
Hi,

da muss ich mal kurz nachhaken.
Du hast in dem Anmeldeskript, Passwörter und Usernamen drin? Vermute mal ein net use x: \\server\rgdtg "passwort" /user:Hinz und Du willst nur verhindern, dass die User diese Datei lesen können?
Wenn das das Ziel ist, so kannst Du es auch anders realisieren. Aber dafür musst Du uns ein paar Infos übers Netz geben.(Serversysteme; Struktur)


Gruß Miguel
Mitglied: superboh
superboh 08.06.2006 um 01:48:31 Uhr
Goto Top
Dann leg diesen Teil des Loginscripts doch einfach jedem User in sein Autostart-Verzeichnis. Dann kann es auch kein anderer einsehen und einzeln machen musst Du es sowieso, auch auf der Diskette.
Ausserdem würde ich so was dann sowieso er so machen, dass sich die User diese Laufwerke einmal per Explorer verbinden und dann den Haken rein machen "Bei Neuanmeldung wiederherstellen".

Und vergiss das mit dem Fingerabdruck-Scanner wieder, der macht nichts anders als die Passworteingabe ersetzen. Dein Loginscript läuft aber nach der Anmeldung und ich wüsste nicht wie Du da dann nochmal aus dem Script auf den Scanner zurückgreifen kannst.

Ausserdem .... wenn der User der sich anmeldet auf das Verzeichnis das Du verbinden willst selbst die Rechte hat, dann brauchst Du kein User und Passwort beim Verbinden per net use angeben. Wenn das aber ein anderer Username ist, dann bräuchte der User, der sich anmeldet, zusätzlich noch den Fingerabdruck dieses anderen Users ;-) face-wink.

Gruß,
Thomas
Heiß diskutierte Beiträge
question
Installationsproblem Office 2021 - alle Links öffnen Edge! gelöst SarekHLVor 1 TagFrageMicrosoft Office14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe gerade Office 2021 auf einem Notebook installiert und habe ein seltsames Phänomen! Die Verknüpfungen zu den Office-Programmen führen allesamt zu Edge! ...

question
Umzug von Hyper-V zu VMware und erneute Aktivierung von Windowspianoman82Vor 1 TagFrageWindows Server10 Kommentare

Hallo! Ich habe eine Frage im Hinblick auf Windows-Aktivierung da mir hier aktuell der Ansatz fehlt. Es geht um die Migration von diversen Windows Server ...

question
VPN Tunnel inkonsistent? gelöst NespressoVor 1 TagFrageNetzwerkprotokolle4 Kommentare

Hallo zusammen, das Thema VPN ist bei mir recht neu, doch habe ich es hinbekommen den Windows Server 2016 eigenen VPN dienst zu konfigurieren und ...

question
WSUS Problem mit Office + ExplorerfrenchfriesguyVor 1 TagFrageWindows Update7 Kommentare

Hallo zusammen ich/wir haben folgendes Problem mit einem Teil unseres Windows-Clients (W10E, 20H2) in Verbindung mit den Windows Updates. Die Updates werden über einen WSUS-Server ...

question
Eigener Server für Groupware und Nextcloudjonny-flashVor 1 TagFrageE-Mail5 Kommentare

Hallo zusammen, ich darf für ein kleines Startup temporär die Administration übernehmen, und habe bevor es los geht ein paar Fragen, die ich hier gern ...

question
VPN- 2 Sicherheitsfunktionen gelöst TekamolosVor 1 TagFrageVerschlüsselung & Zertifikate3 Kommentare

Hallo Jungs, beim Lernen habe ich diese Frage bekommen, da es im Internet sehr viel über VPN und viel Text und Protokolle gibt, war ich ...

question
Über das Notebook per Simkarte von unterwegs aus ins Internet?isarc01Vor 20 StundenFrage5G, 4G, LTE, UMTS, EDGE & GPRS8 Kommentare

Hallo, folgende Frage: Wenn ich über mein Notebook über eine angemeldete SIM Karte mit einer Datenflatrate ins Internet gehen möchte, benötige ich hier einen bestimmten ...

question
Mobilfunk-Internet ins Heimnetzwerk integrieren? gelöst AvarianVor 13 StundenFrageNetzwerkmanagement6 Kommentare

Hallo, Ich bin neu hier. Wir sind vorletztes Jahr umgezogen. Die Gelegenheit habe ich damals direkt genutzt, um künftig auf wackelige WLAN-Lösungen (Repeater, Mesh-Repeater, Powerlines ...