DNS-Servereinstellungen nach T-Online Crash

Mitglied: GuidoG

GuidoG (Level 1) - Jetzt verbinden

31.10.2007, aktualisiert 02.11.2007, 5883 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,
ich stelle mich mal ganz kurz vor: Ich muss (naja ganz so schlimm ist es nicht) ein kleines Firmennetzwerk Win2003Server und 8 Clients (Win XP Pro) betreuen.

Zu unsrer Infrastruktur:
Der Server, sowie die Clients sind über ein Switch verbunden. Ebenfalls am Switch hängt ein kleiner Router von Netgear (WGR 614). (Provider T-Online Business)
Die IPs im Netzwerk sind fest vergeben.
Am Server eingestellter DNS-Server: 1. Die IP des Routers 2. Ein DNS-Server der T-Com.
An den Clients eingestellter DNS-Server: 1. Die IP des Servers 2. Ein DNS-Server der T-Com.

Seit dem T-Online Crash am Montag habe ich folgendes Problem:
Der Router hat eine Verbindung ins Internet, aber es werden keine Internetseiten angezeigt und keine Emails abgerufen.
Ich habe die DNS-Server der Clients nun wie folgt eingestellt: 1. Ein DNS-Server der T-Com 2. Ebenfalls ein DNS-Server eines anderen Anbieters.

Jetzt kommen alle Clients wieder einwandfrei ins Internet, aber die Anmeldung der Clients am Server dauert ca.3-4 Minuten (vorher 10-15 Sekunden). An einigen Clients wechselt jedoch recht häufig der Benutzer.
Wie kann ich diese Anmeldezeit wieder auf ein Minimum verkürzen?

Gruß und danke schon einmal für Euro Bemühungen

Guido
Mitglied: nils-0401
31.10.2007 um 13:56 Uhr
Wie kann ich diese Anmeldezeit wieder auf
ein Minimum verkürzen?

indem du mal einen internen DNS-Server einträgst z.B. den auf dem Server. Für de konfigurierst du dann eine weiterleitung an einen externen, dann schickt er alles, was er nicht selber kann nach außen weiter.

Nils
Bitte warten ..
Mitglied: GuidoG
31.10.2007 um 14:35 Uhr

> Wie kann ich diese Anmeldezeit wieder
auf
> ein Minimum verkürzen?

indem du mal einen internen DNS-Server
einträgst z.B. den auf dem Server.
Für de konfigurierst du dann eine
weiterleitung an einen externen, dann schickt
er alles, was er nicht selber kann nach
außen weiter.

Nils

Danke erst einmal für die schnelle Antwort!
Ich habe gerade mal nach einer Anleitung dafür gesucht, aber nichts gefunden.
Wo finde ich verständliche Informationen über das Einrichten eines internen DNS-Servers?

Guido
Bitte warten ..
Mitglied: nils-0401
02.11.2007 um 16:45 Uhr
Hoffe, du bist dem Englischen mächtig, dann hier: http://www.petri.co.il/install_and_configure_windows_2003_dns_server.ht ...

Wenn einzelne Punkte unklar sind, einfach Fragen, hatte auch mal irgendwo ein HowTo auf Deutsch, finds aber nicht wieder.

Nils
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Migration v. Exchange 2010 SP3 RU30 auf Exchange 2019
Joka2506Vor 1 TagFrageWindows Server15 Kommentare

Hallo, ich habe bereits die 2008R2 DCs gegen 2 2016Std. ausgetauscht, die Domänenfunktionsebene und die Gesamtstruktur v. 2003 erstmal auf 2008R2 angehoben. Aktuelle Situation ...

Router & Routing
Erklärung zu diesen Geräten
RoadmaxVor 1 TagFrageRouter & Routing7 Kommentare

Hallo Zusammen, bei uns war heute spontan das Internet weg und wir mussten die Carrier Geräte neu starten. Mir stellt sich die Frage, welches ...

Erkennung und -Abwehr
GDATA oder Defender in MS W10-Umgebung?
winackerVor 1 TagFrageErkennung und -Abwehr7 Kommentare

Hallo, seit Jahren habe ich eine Firmenlizenz des GDATA-AV. Die ist nun wieder zur Verlängerung fällig und ich frage mich ob das noch Sinn ...

Firewall
PfSense als Exposed Host hinter FritzBox 6591 Cable
SMT000Vor 1 TagFrageFirewall5 Kommentare

Hallo zusammen, ich kenne mich mit dem Thema leider nicht gut aus und habe deshalb einige Verständnisfragen. Vorab, ich hab hier eine FritzBox 6591 ...

Windows Update
Clients melden sich nicht selbständig am WSUS Server
BPeterVor 1 TagFrageWindows Update10 Kommentare

Hallo, ich habe einen Windows Server 2019 WSUS in unserem AD eingerichtet. Die Clientkonfig übertrage ich per Group Policy. Sie wird auch vom Client ...

Windows Server
Server "Soft-RAID"
EckiD1Vor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Hi, ich habe an einem Hyper-V Host (WS 2019 Standard) mehrer NVMe am HBA die ich zu einem RAID verbinden möchte. Nur für das ...

Viren und Trojaner
Emotet angeblich unschädlich gemacht
DoskiasVor 4 StundenInformationViren und Trojaner13 Kommentare

Hallo zusammen, kam grade rein. Wir werden sehen ob es stimmt: Eilmeldung Bundeskriminalamt: Weltweit gefährlichste Schadsoftware unschädlich gemacht Stand: 27.01.2021 13:18 Uhr Deutsche Ermittler ...

Windows 10
Bootsequenz im Bios geht verloren
Netzworker9Vor 1 TagFrageWindows 102 Kommentare

Hi, ich habe eine große Anzahl an Windows 10 Clients, gleiche Hardware, die die Bootsequenz im Bios verlieren. Diese sollte - pxe boot - ...