Einfacher(!) Webkalender

altmetaller
Goto Top
Hallo,

der Organisator unserer Events ertrinkt in einer schieren Flut von Zu- und Absagen für interne Veranstaltungen und verliert langsam, aber sicher die Übersicht. Schön wäre auch, wenn die Teilnehmer zu eingestellten Erinnerungszeitpunkten eine E-Mail bekämen.

Ich suche daher einen einfachen, selbstgehosteten Webkalender mit folgenden Eigenschaften:
- Zugriff erfordert Benutzername und Kennwort (kann ich ggf. auch via .htaccess "totschlagen")
- der Organisator kann Events erstellen, verschieben oder ändern
- der Organisator kann Teilnehmer zu Events hinzufügen
- der Organisator kann Erinnerungszeitpunkte festlegen, an denen hinzugefügte Teilnehmer eine E-Mail bekommen

Die möglichen Teilnehmer werden durch den Organisator gepflegt. D.h., es beginnt im Grunde genommen damit, dass dieser sämtliche möglichen Teilnehmer (Name, E-Mail-Adresse) einpflegt.

Die Teilnehmer selber müssen keinen Zugriff auf den Kalender haben. Es reicht, wenn die die E-Mail mit der Erinnerung bekommen - bis jetzt hat der Organisator die immer "von Hand" geschrieben.

Hauptzweck ist somit:
- der Organisator kann unkompliziert Zu- un Absagen abbilden und ist jederzeit aussagefähig, wer teilnimmt
- die Teilnehmer bekommen ihre E-Mail

Ich habe mir derweil diverse Lösungen angeguckt: Horde / Kronolith, Exchange, Kopano, Zarafa usw. usf. - das ist für meine Anforderung der totale Overkill.

Das Ganze soll übrigens auf einem Linux-Webserver laufen. Apache2, PHP7.3 und PostgreSQL bevorzugt, aber "im Grunde" bin ich da relativ flexibel.

Gruß,
Jörg

Content-Key: 616911

Url: https://administrator.de/contentid/616911

Ausgedruckt am: 07.07.2022 um 10:07 Uhr

Mitglied: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus 28.10.2020 um 13:21:13 Uhr
Goto Top
Moin,

Ich habe mir derweil diverse Lösungen angeguckt: Horde / Kronolith, Exchange, Kopano, Zarafa usw. usf. - das ist für meine Anforderung der totale Overkill.

und

der Organisator unserer Events ertrinkt in einer schieren Flut von Zu- und Absagen für interne Veranstaltungen und verliert langsam, aber sicher die Übersicht. Schön wäre auch, wenn die Teilnehmer zu eingestellten Erinnerungszeitpunkten eine E-Mail bekämen.

widerspricht sich. Das eine zu viel, das andere zu wenig. Offensichtlich muss man das handeln, da muss man den Overkill entsprechend auf seine Anforderungen anpassen. Meist ergeben sich dann auch neue Möglichkeiten. Es ist heutzutage eben oftmals teurer auf schwachbrünstige als auf die größeren Lösungen zu gehen.

Aber um das final einschätzen zu können sollte man wissen, was Ihr intern schon habt.

Grüße
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 28.10.2020 um 13:23:28 Uhr
Goto Top
Moin,

Guck Dir mal Konzertmeister an. Das ist zwar für Musikvereine gedacht, läßt sich aber sicher auch für Terminkoordination in anderen zusammenhängen nutzen.

lks
Mitglied: fredmy
fredmy 28.10.2020 um 13:54:34 Uhr
Goto Top
Hallo,

www.k5n.us/webcalendar.php

Fred
Mitglied: altmetaller
altmetaller 28.10.2020 um 15:31:30 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @falscher-sperrstatus:

widerspricht sich

Nicht, wenn man in der Lage ist, zwischen Qualität, Quantität und Komplexität zu unterscheiden face-smile

Gruß,
Jörg
Mitglied: altmetaller
altmetaller 28.10.2020 um 15:33:53 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @fredmy:

www.k5n.us/webcalendar.php

Danke - den hatte ich schon gefunden. Unter "News" sieht man gefühlt 1-2 Ankündigungen pro Jahr; aber "irgendwie" keine Aktivitäten, die das Teil inhaltlich weiterbringen.

Hast Du Erfahrungen damit?

Gruß,
Jörg
Mitglied: altmetaller
altmetaller 28.10.2020 um 15:38:30 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @Lochkartenstanzer:

Moin,

Guck Dir mal Konzertmeister an.

Die Daten werden beim Anbieter gehostet, das ist natürlich Ausschlußkriterium.

Gruß,
Jörg
Mitglied: fredmy
fredmy 28.10.2020 um 16:15:50 Uhr
Goto Top
Hallo,
jo lief hier ein Jahr aktiv zum Terminabgleich
(mit mehreren Usern)
Tat auf Raspi ( jetzt wieder "abgeschaltet" )

Fred
Mitglied: altmetaller
altmetaller 28.10.2020 um 18:18:06 Uhr
Goto Top
Hallo,

danke - E-Mail-Benachrichtigungen verschickt der auch?

Sieht etwas altbacken aus - aber das Design ist ja offenbar gerade "in Arbeit" face-smile

Gruß,
Jörg
Mitglied: fredmy
fredmy 29.10.2020 um 08:03:46 Uhr
Goto Top
Hallo,

Mail war nicht das Thema , müßte man nachlesen.
Zu "altbacken" ... sieht immer so aus, wenn du ohne extra Design-Schnick-Schnack etwas mit (PHP)Bordmitteln machst.
Da kommt Funktionalität raus - wenn allerdings "lärmen und zappeln" wichtiger ist .. face-wink)


Es ist auch ( IIRR) relativ gut lesbarer PHP-Code ..und ( IMHO) ab Erreichen der gewünschten Funktionalität muß auch nicht mehr "weiterentwickelt" werden, anpassen und Fehlerbereinigen reicht,
Wenn er mit PHP5.x gleichermassen wie mit PHP7.x rennt - muß man eigentlich "nix" tun.

Ich bin bei so etwas recht Leidenschaftslos.

Fred