Errechnen der Kühlleistung eines Serverraums

Mitglied: jarra

jarra (Level 1) - Jetzt verbinden

12.07.2006, aktualisiert 13.07.2006, 43410 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Kollegen!

Da meine Firma in ein neues Gebäude umzieht, muss ich nun einen neuen Serverraum planen.
Mit den Berechnungen für USV, Stromverteilungen, Racks, usw. bin ich bereits fertig.
Nun muss ich allerdings noch die benötigte Kühlleistung des Raums berechnen.
Kann mir da jemand mit einer Formel oder mit einem Rechenbeispiel helfen?

DANKE

cu / jarra
Mitglied: superboh
13.07.2006 um 01:21 Uhr
Hm, also wichtig ist die Grösse des Raums und wieviel Wärme darin produziert wird.
Zur Ermittlung der Heizleistung kannst Du ja die Watt-Angaben der Geräte nehmen. Allerdings brauchst Du noch Reserve, dann kommt noch die Aufheizung durch ein mögliches Fenster hinzu und die "normale" Raumtemperatur von sagen wir 30 Grad im Sommer.

Ich persönlich würde mir ein Angebot von einem Klimatechniker machen lassen.

Ganz praktisch wären auch 2 Klimageräte, dass wenn eines mal ausfallen sollte, es immer noch eines gibt. Das schafft dann vielleicht keine 18 Grad mehr im Sommer, aber auch 30 Grad wären noch besser als 50 ganz ohne.

Gruß,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
13.07.2006 um 07:50 Uhr
Hallo,

es gibt bei APC, wenn ich mich richtig erinnere, eine Art Konfigurator für solche Gelegenheiten um die notwendigew Kühlleistung einer KLimaanalage zu berechnen, deren Ergebnisse würde ich aber nur als Anhaltspunkt nehmen.

Kurz gesucht : http://apc.com/tools/ISX/ISX_BOT_choose.cfm?lid=APC%20Design%20Portal
(im Bereich "InfraStruXure")

Einen Klimatechniker hizuzuziehen ist aud jeden Fall eine gute IDee.
Auch eine redundante Auslegung der Kühlung und eine Reserve nach oben ist sinnvoll, insbesondere um eine Erweiterung des Raumes offen zu halten.
Bei dieser Art von Planung wirst du daher wohl nicht darum kommen Spezialisten mit einzubeziehen.
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
13.07.2006 um 09:19 Uhr
Viele Hersteller (z.B. Compaq & HP) geben die abgegebene Wärmeleistung ihrer Geräte auch in BTU (British Termal Units - http://www.simetric.co.uk/sibtu.htm ) an, da die elektrische Anschlussleistung nur den Maximalwert darstellt. Ansonsten gilt, was oben gesagt wurde,

Gruß

Atti.
Bitte warten ..
Mitglied: jarra
13.07.2006 um 17:29 Uhr
Hallo!

Danke für Eure Antworten!
Ich habe heute mit APC und einem Klimatechniker aus München gesprochen.
Habe dabei festgestellt, dass das Thema sehr komplex ist und es nicht ratsam ist sowas ohne professionelle Hilfe zu entscheiden.

Mittlerweilen habe ich jedoch die Kriterien für die Berechnung herausgebracht:
Hier ein Beispiel:
Bei einem Serverraum mit insgesamt 100 KW max. Stromlast (max. Aufnahmeleistung der Geräte) wird mit einer Normalauslastung von ca. 30 % gerechnet also mit einer Wärmeleistung von 30 KW. Nun wird ein Puffer von 50 % der 30 KW aufgeschlagen. Dies entspricht dann 45 KW Wärmeleistung insgesamt. Nun werden alle Mitarbeiter die sich im Rechenzentrum/Serveraum aufhalten mit je 100 Watt hinzu addiert. Weiterhin wird dieses Ergebnis (bei Annahme von 5 Mitarbeitern, also 45,5 KW) pro 10qm mit 1,0x multipliziert. Also bei 30 qm mit 1,03.

Nach dieser Berechnung hätte dieser Raum eine Kühlleistung von 46,87 KW nötig.

Nun kommen noch die Faktoren der Sonneneinstrahlung hinzu -- Dieser ist mir jedoch unbekannt da unser RZ im 2. UG ist --.

Ebenso sollte die Luftfeuchtigkeit beachtet werden! (Die Formel weiß ich leider nicht)

Also Ihr seht, dass ein Experte für das Thema kontaktiert werden sollte zumal es eine sehr teure Sache ist und wenn etwas nicht klappt, könnt Ihrs auf den Experten schieben!

cu / jarra
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
MikroTik RouterOS
Simples VLAN bringt mich zur Verzweiflung
gelöst Daniel26Vor 1 TagFrageMikroTik RouterOS30 Kommentare

Moin, ich bin sehr neu im Mikrotik-Bereich, aber schon dabei, aufzuegeben. Wir verbauen in unserer Hardware Switche von Mikrotik. Bisher waren da Netgear-Teile drin, ...

Microsoft
STRG + ALT + ENTF
TezzlaVor 1 TagAllgemeinMicrosoft12 Kommentare

Mahlzeit zusammen, wir haben gerade im Kollegenkreis über Sinn und Unsinn der Sperrbildschirmentriegelung STRG + ALT + ENTF unter Win10 diskutiert. Mich würde hierzu ...

Video & Streaming
Streamingplattform mit eigenen Servern
gelöst icegetVor 1 TagFrageVideo & Streaming6 Kommentare

Hallo liebe Community, ich würde gerne via Amazaon AWS (oder andere Cloudanbietern) mehrere Serverinstanzen (Streaming) starten, um z.B. 2000 Personen den selben Stream den ...

Hardware
Outdoor LAN sichern mit oder ohne Fritzbox Verständnis Frage
bluescreenVor 1 TagFrageHardware14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe die letzten Stunden schon viel hier gelesen, stehe aber ein wenig auf dem Schlauch, wie und wo ich weiter suchen ...

Windows Server
Nutzer als lokaler Admin in Windows Server 2019
hanheikVor 1 TagFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo, in SBS 2011 konnte ich ganz einfach einen Nutzer als lokalen Admin einstellen. Windows fragte dann, für welchen Rechner; Rechner auswählen; fertig! In ...

Windows Netzwerk
Telefone im Netzwerk bekannt machen
jannik0205Vor 13 StundenFrageWindows Netzwerk13 Kommentare

Hallo Zusammen, In unserem Unternehmen gibt es eine Telefonanlage mit eigenem Telefonienetz (192.168.5.X). Schließe ich ein Telefon an eine Netzwerkdose, bekommt es vom DHCP- ...

Switche und Hubs
Zwei Lancom GS-315XP Switche VLAN verbinden
wieoderwasVor 1 TagFrageSwitche und Hubs14 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben zwei neue Lancom GS-315XP Switche bekommen. An einem dieser Switche sind Lancom Accesspoints angeschlossen. Ich verzweifel gerade an der Verbindung ...

Datenschutz
Übergang von "Sorgfaltspflicht" im Datenschutz
ukulele-7Vor 1 TagFrageDatenschutz7 Kommentare

Hallo zusammen, mir ist eine, zugegeben eher juristische, Frage in den Sinn gekommen. In unserer Branche arbeiten wir mit sensiblen, personenbezogenen Daten die natürlich ...