Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

HILFE.... Nach Passwort vergabe für Lokales Konto und dem 5 Neustart Bluescreen Inaccessible Boot Device

Mitglied: Peitsche

Peitsche (Level 1) - Jetzt verbinden

16.09.2005, aktualisiert 24.09.2005, 6607 Aufrufe, 16 Kommentare

Riesen Problem und Zeitdruck...

Hi habe gestern einem User einer Win2000Pro Maschine mit SP4 für sein Lokales Konto Ein Passwort vergeben weil dieser nicht wollte das andere den Computer unbefugt nutzen.... alles klappte als ich noch vorort war reibungslos. Haben mehrere Neustarts zum Test durchgeführt. Im laufe des Tages ruft mich der User/Kunde an und berichtet das er diesen oben gennanten Bluescreen erhält?!?

Maschine ist mittlerweile hier bei mir... was kann ich tun?? Habe bis dato die platte mit DFT 4.05 getestet. Alles Roger....

was kann ich noch tun?? werde als nächstes die Platte mit snapshot sichern! um Daten wiederherrstellen zu können?? kann ich mit einer Windows2000Pro CD eine Rep. install durchführen?? sprich ins gleiche ROOT C:\WINDOWS verzeichniss die systemdateien Reinkopieren???

geht das oder ist die Platte durch??

Danke für Eure Tipps
Mitglied: 16640
16.09.2005 um 09:46 Uhr
NTFS-Format? Wenn ja, ist da vielleicht der Kunde so schlau gewesen, und hat alle anderen außer sich selbst (und somit auch SYSTEM) aus der Berechtigungsliste für die Platte genommen?
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
16.09.2005 um 10:04 Uhr
jo das kann sein.... habe gerade erfahren das der erdcommander2003 dazu fähig ist, die Konten
zurücksetzen kann oder die berechtigung zurücksetzen kann. Ich für meinen Teil habe lediglich unter Benutzer in der Systemsteuerung den Benutzer in meinem Fall "karin" Gruppe Administratoren nur ein Passwort für die lokale Anmeldung eingerichtet. Administrator war ebenfalls als Konto vorhanden und gehörte ebenfalls zu Gruppe der Administratoren.

Was mich nur wundert das es bevor ich wieder zu Firma gefahren bin, dass es möglich war sich anzumelden... est später kamm der Anruf das der Bluescreen erscheint?!?

Erdcommander2003 habe ich, kann ich das noch was retten???

Danke für den Tipp dba
Bitte warten ..
Mitglied: 16640
16.09.2005 um 10:46 Uhr
naja, wenn er die Berechtigungen nach der 4. Anmeldung rausgenommen hat, wird er irgendwann einen Fehler bekommen haben, weil das System nicht mehr auf die Platte zugreifen konnte. Dann hat er neu gestartet und dann ...

ERD-Commander muesste gehen. Schau einfach mal nach den Berechitungen auf der Platte und setze im Zweifelsfall erstmal gnadenlos JEDER bzw. EVERYONE ins Root mit vollen Rechten.

Viel Glück
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
16.09.2005 um 10:50 Uhr
hmm ok aber wie das prozedere durchführen habe erdcommander 2003 und 2005. immo habe ich erd2005 offen auf der maschine.....
Bitte warten ..
Mitglied: 16640
16.09.2005 um 11:06 Uhr
Also ich kenne den ERD-Commander nur als bootfähige CD ...
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
16.09.2005 um 11:07 Uhr
ja habe es immoment gestartet auf der besagten Maschine, nur wie kann ich nun das was du beschrieben hast umsetzen...??


Habe mal erd2005 soeben gestartet und den event viewer geöffnet, dort steht unter System, das Gestern 4mal hintereinander ERROR, unter Source steht DCOM, unter Event 10003...
Bitte warten ..
Mitglied: 16640
16.09.2005 um 11:40 Uhr
Ich hab' den ERD hier nicht verfügbar - kann ich erst heute nachmittag was zu sagen
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
16.09.2005 um 12:01 Uhr
Super!!!
Bitte warten ..
Mitglied: Harry2o
16.09.2005 um 12:15 Uhr
Sollte die Methode mit ERD fehlschlagen:
Dieser Bluescreen kann in dieser Form auch bei einem Hardwaredefekt auftreten. In den meisten Fällen lässt sich dieser jedoch reparieren.

Wie gesagt, wenn ERD (am Nachmittag ;) ) nicht weiterhilft, dann ist dazu folgender Ablauf erforderlich:
Mit einem Zweitsystem booten (Mit NTFS Zugriff, sprich Win2k oder XP). Wenn kein Zweitsystem installiert ist (wovin ich nach der bisherigen Beschreibung ausgehe) dann erstellt man mit dem Bart PE Builder eine bootfähige "Windows-Live-CD", er ist frei im Netz zugänglich. Man braucht keinen Schnickschnack auf die Platte packen - es zählt das booten mit vollem NTFS-Zugriff. Daher eignet sich auch NICHT die Wiederherstellungskonsole, da diese nur eingeschränkten Zugriff bietet, und Knoppix & Co. für diesen Fall Datenverlust riskieren.
Nachdem man jetzt am Rechner mit NTFS-Zugriff gebootet hat, führt man in der Eingabeaufforderung (Bart Windows: Go, Ausführen, cmd) auf C: (oder eben auf die Partition, von der gebootet wird) diesen Befehl aus: chkdsk /r
Das kann je nach Partitionsgröße mehrere Stunden dauern.

Ich musste diesen Vorgang schon oft durchlaufen und er hat prinzipiell immer funktioniert.

Viel Erfolg
~Harry
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
16.09.2005 um 14:13 Uhr
führe gerade durch was du geschrieben hast Harry.... ist es normal das es beim 2 von 5 schritten dauert??? status der Angezeigt wird lautet, CHKDSK stellt verlorene dateien wieder her.
Bitte warten ..
Mitglied: Harry2o
16.09.2005 um 17:49 Uhr
Wie gesagt, kann mehrere Stunden dauern, je nach Größe der Partition und Alter der Platte.

Und auch wenn's bei mir mal nen halben Tag oder ne ganze Nacht durchlief, es ist IMMER fertig geworden. Also selbst wenn sich vermeintlich nichts mehr tut und die Prozente nach 15 Minuten immer noch gleichstehen - bei mir war das Standard.

~Harry
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
16.09.2005 um 19:35 Uhr
OK@Harry werde es nochmals durchführen....

habe ebenfalls über eine win2k pro cd versucht ne rep. install einzuleiten doch da meldete es c wäre unformatiert oder defekt... hmm mal sehn was der Montag so neues bringt, cya und nettes WE
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
17.09.2005 um 09:07 Uhr
OK, Neuigkeiten...
Also wenn ich z.B. eine Win2K_Pro CD einlege, um eine Rep.Install einzuleiten, kommt die Meldung, dass die Laufwerke C: und D: fehlerhaft oder unformatiert sind... nicht gut, oder??

Aber wenn ich das System mit Erdcommander 2005 oder einer selbstgebackenen, via CT erstellten BartPE WinXPpro BOOT DVD mit diversen apps, das System boote, dann kann ich auf das Laufwerk C und D zugreifen und dort ist die Datenstruktur erhalten.

Habe auch schon beim Aufrufen von C Properties und alle Zugriffsberechtigungen für alle erlaubt... (Tipp von dba) ;)...

hmm, was auch neu ist: Als der Kunde der Maschine gestern wieder bei mir erschien, um zu fragen wie weit ich denn wäre und ich ihm mitteilen musste... "nun ja, die Platte wäre in einem nicht soooo guten Zustand", worauf dieser dann ganz weiß wurde, hmm sah komisch aus..., sagte er, also auf dieser Platte wären alle Abrechnungen seiner Discothek der letzen 2 Monate und es ist eine große Disco und er besäße keine Sicherung. Da habe ich ihn beruhigen können, ich hätte ein Image gemacht, Snapshot sei dank, und alle Daten sichern können....

So das wars wieder von hier aus, bis später.....
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
21.09.2005 um 19:29 Uhr
bis dato nichts neues...
Bitte warten ..
Mitglied: Harry2o
21.09.2005 um 19:33 Uhr
chkdsk /r
wurde KOMPLETT durchgeführt? Und bei einem erneuten Durchlauf werden auch keine fehlerhaften Sektoren mehr erkannt?

Windows lässt sich DANACH trotzdem nicht starten?

(Eine Installation, egal ob neu oder repair, würde ich sowieso erstmal außen vor lassen. Denn wenn die Platte einen Defekt hat, wird diese nicht durch ne Installation repariert)

~Harry
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
24.09.2005 um 10:41 Uhr
JuHu, die HDD funtzt wieder habe chkdsk /r durchgeführt... hat etwas gedauert... später dann von meiner ct bartPE DVD noch das tool Testdisk mal getestet, wo man Bootoptionen recovern kann usw. und siehe da, Platte bootet ohne Probleme....

Danke!!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Google Android
Google Konto Passwort
Frage von AkcentGoogle Android14 Kommentare

Hallo, ich habe hier ein Android Smartphone mit dem ich meine Mails abrufen kann. Nun will ich mich mit ...

Netzwerkmanagement

Problem mit TFTP beim PXE Boot (Acronis Snap Deploy 5)

Frage von KombanNetzwerkmanagement4 Kommentare

Hallöchen, ich habe eine Acronis Snap Deploy 5 Management Console aufgesetzt und soweit konfiguriert. Wenn ich nun aber einen ...

Windows 8

Windows 8.1 mit Microsoft konto verbinden aber kein Passwort als sperre haben

gelöst Frage von FloJoCNCWindows 85 Kommentare

Hallo, Mein Problem bezieht sich darauf das ich Windows 8.1 habe und Wenn ich mich mit meinem Microsoft konto ...

Windows Server

Von Lokal-Win7 in RDP-Sitzung durchgeschleifter Netzwerkdrucker wird nach ca. 5-6 Stunden als Offline angezeigt

Frage von Manuel-ITWindows Server6 Kommentare

Hallo zusammen, erstmal ein paar Informationen zur Umgebung: - Windows Server 2008 R2 Terminalserver - Benutzer arbeiten von Win7 ...

Neue Wissensbeiträge
iOS
WatchChat für Whatsapp
Tipp von Criemo vor 1 TagiOS3 Kommentare

Ziemlich coole App für WhatsApp User in Verbindung mit der Apple Watch. Gibts für iOS sowohl als auch für ...

iOS
IOS hat nen Cursor !!!
Tipp von Criemo vor 2 TageniOS5 Kommentare

Nette Funktion im iOS. iPhone-Mauszeiger aktivieren „Nichts ist nerviger, als bei einem Tippfehler zu versuchen, den iOS-Cursor an die ...

Off Topic
Avengers 4: Endgame - Erster Trailer
Information von Frank vor 4 TagenOff Topic2 Kommentare

Ich weiß es ist Off Topic, aber ich freue mich auf diesen Film und vielleicht geht es anderen hier ...

Webbrowser
Microsoft bestätigt Edge mit Chromium-Kern
Information von Frank vor 4 TagenWebbrowser5 Kommentare

Microsoft hat nun in seinem Blog bestätigt, dass die nächste Edge Version kein EdgeHTML mehr für die Darstellung benutzen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Kerio. Kann keine Mails empfangen aber senden. Wer ist schuld. Kerio oder Windows domäne?
gelöst Frage von frosch2Windows Netzwerk33 Kommentare

Hallo, es existiert ein Problem bei uns mit dem mailen. Alle bestehenden Nutzer können mailen. Raus wie rein. Neuen ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN und Ausmessung - Eine Glaubensfrage?
Frage von ptr2brainLAN, WAN, Wireless23 Kommentare

Liebe Experten, als Sys-Admin habe ich mir schon öfter die Frage gestellt, ob es sich beim Thema WLAN und ...

Hosting & Housing
VMware VM mit über 1TB RAM für S4HANA
Frage von Leo-leHosting & Housing22 Kommentare

Hallo zusammen, wer hat Erfahrng und kann mir einen Tipp zum sizing von S4HANA Systemen geben? Wir möchten, zunächst ...

Virtualisierung
Gebrauchte Server Hardware als Virtualisierungs-"Spielwiese"?
Frage von NixVerstehenVirtualisierung19 Kommentare

Einen wunderschönen guten Morgen zusammen, ich möchte mich gerne etwas tiefer mit dem Thema Virtualisierung beschäftigen und dazu ein ...