Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Ken3 Hilfe Hilfe Hilfe

Mitglied: denzel

Netzwerkkarten konfigurieren

Hallo Leute,

hoffentlich kann jemand von Euch mein Problem lösen.

Wir hatten einen kompletten Rechnerabsturz. Die Konfiguration von Ken (Ken.cfg) ist gesichert.
Folgende Konfiguration liegt vor. Win2000 Server, mit DSL Anschluß über Modem und Netzwerkkarte(IP und DNS automatisch). Die Zweite Netzwerkkarte versorgt das Netzwerk. Alle IP`s im Netzwerk sind fest vergeben. Die IP des Servers lautet 192.168.0.1.
Wenn Ken installiert ist und die Sicherungsdatei eingespielt wurde, sind alle Einstellungen wie vorher wieder vorhanden.

Das Problem ist nun, dass Ken sagt, internet ist deaktiviert, aber es geht nicht. Ich habe die Vermutung, das es an den Einstellungen der Netzwerkkarten liegt. Leider bin ich nur Aushilfsadmin unser echter Admin ist im Urlaub und nicht erreichbar.

Vorab danke für Eure Hilfe

Content-Key: 1375

Url: https://administrator.de/contentid/1375

Ausgedruckt am: 27.07.2021 um 22:07 Uhr

Mitglied: linkit
linkit 29.06.2004 um 09:20:04 Uhr
Goto Top
Hallo,


erstmal ist die KEN.cfg nicht die einzige Datei die du benötigst, hier eine kleine Liste (info von AVM). Das Problem das du hast, ist aber ganz einfach zu lösen. Bei der Rücksicherung werden die Daten der Anschlußkennung und das Passwort gelöscht. Dieses muß nur neu eingegeben werden (findest du auf dem T-Online-Blatt) und schon geht KEN wieder ins Internet.

grüße

Linkit

LISTE der SIcherungsdaten

KEN.cfg - beinhaltet die komplette Konfiguration
stat.cfg - beinhaltet die Nutzungsstatistik (relevant für Budget)
F4K.cfg - beinhaltet die Einstellungen für Fax- und Sprach-Weiterleitungen
F4K_2.log - Protokoll bereits weitergeleiteter Fax- und Sprach- Nachrichten
DNSPASS.cfg - DNS Filterliste (nur relevant wenn modifiziert und genutzt)
DNSFILT.cfg - DNS Filterliste (nur relevant wenn modifiziert und genutzt)
BLACKLIST.cfg - Filter für Internetseiten (nur relevant wenn modifiziert und genutzt)
JUNKLIST.cfg - Filter für Werbebanner (nur relevant wenn modifiziert und genutzt)

Folgende Daten sind für die Wiederherstellung einer KEN!-Installation nicht zwingend notwendig, werden aber zur Sicherung empfohlen:



LOG-Dateien von KEN!:
- KEN_1.log - Ereignisprotokoll Teil I
- KEN_2.log - Ereignisprotokoll Teil II
- Unterordner 'LOGS' - Protokolle zur Fehlersuche
- Unterordner 'ACCESS' - erweiterte Ereignisprotokolle


Bei KEN! Service zwischengespeicherte E-Mails:
- Unterordner 'pop' - für die KEN!- Benutzer empfangene E-Mails
- Unterordner 'spool' - E-Mails für den Versand ins Internet
Heiß diskutierte Beiträge
question
Zentrale Lösung für Antivirus, Patchmanagement, Monitoring in einem?Andre82msVor 1 TagFrageSicherheits-Tools24 Kommentare

Hallo Zusammen, ich suche schon seit längerem eine gute Lösung, welche ein gut funktionierendes Patchmanagement, Anti-Virenscanner mit EDR sowie ein Monitoring in einem Dashboard beinhaltet ...

question
Signatur-Programm gesuchtArchanVor 1 TagFrageOutlook & Mail20 Kommentare

Hi zusammen, vorab als Info: Wir haben eine Mischung aus Office365 und 2016, sowie einen Exchange 2016 Server. Ich bin nun auf der Suche nach ...

question
Mitarbeiter ab gewisser Uhrzeit am arbeiten hindern gelöst passy951Vor 15 StundenFrageWindows Netzwerk19 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich wurde gestern von unseren Betriebsrat gefragt ob es möglich ist ab z.B. 20 Uhr die Mitarbeiter daran zu hindern zu arbeiten. ...

question
Mikrotik vs. Unify - Warum mögt Ihr Unify nicht? gelöst tagol.deVor 1 TagFragePeripheriegeräte10 Kommentare

Hallo immer wieder lese ich, das hier auf Administrator.de Mikrotik bevorzugt wird. Aktuell habe ich zuhause 2 AP von Unify + Controller auf einem Rasberry ...

question
Wie lange kann ein PC in der Domain ohne Kontakt zur Domain betrieben werden?DaxAtDS9Vor 14 StundenFrageNetzwerkmanagement15 Kommentare

Hallo, bis vor einer Woche habe ich einen SBS2011 Server inkl. AD etc. in Betrieb gehabt. Nun habe ich ihn abgeschaltet und nutze einer der ...

question
Home-Office Laptop kann DNS nicht auflösenLubosNovyVor 1 TagFrageWindows Netzwerk15 Kommentare

Hallo zusammen, Situation: Manche Kolleginnen arbeiten im Home-Office und sind über Sophos SSL Client verbunden. Die Notebooks sind von mir vorbereitet, in die Domänen aufgenommen ...

question
Domänencontroller von Windows Server 2016 auf Windows Server 2019 migrierenEstefaniaVor 8 StundenFrageWindows Server24 Kommentare

Hi. Kann mir ein Admin bei folgendem Problem weiterhelfen !? Wir haben insgesamt 5 Domänencontroller, die auf einem Windows Server 2016 laufen. Nun ist es ...

report
Positive Erfahrung mit VodafoneitebobVor 1 TagErfahrungsberichtFlatrates3 Kommentare

Hallo zusammen, vieles, was ich im Beitrag Erfahrungsbericht Vodafone - Die endlose Vertragsänderung und in Kommentaren lese, deckt sich mit meinen persönlichen Erfahrungen mit Vodafone. ...