Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

net use lpt1: /delete funktioniert nicht

Mitglied: timh

timh (Level 1) - Jetzt verbinden

18.01.2007 um 12:45 Uhr, 10082 Aufrufe

Hallo,
ich habe folgende Situtation.

An einem W2K Server ist per Printserver ein Nadeldrucker angeschlossen, installiert und fürs Netzwerk freigegeben.
Der W2K-Server gibt also den Nadeldrucker frei und die Client-PCs (WinXP Prof.) bauen lediglich eine Verbindung zum Server auf.
Das funktioniert soweit einwandfrei.

Nun wird eine branchenspezifische Software benutzt, welche auf dem Server liegt (muss nicht installiert werden - einfach nur ein großes Verzeichnis mit Datenbank-Anwendung) und per Netzwerkverbindung von den Clients gestartet wird. Soweit so gut!
Die Software will bestimmte Sachen auf dem Nadeldrucker ausdrucken. Aufgrund einiger Probleme beim Ausdruck (Schriftbild, Absätze etc.), gibt der Hersteller vor, die LPT1 Schnittstelle einfach per "net use" auf die Freigegebene Drucker-Ressource des Servers umzuleiten.
Das funktioniert auch soweit einwandfrei per "net use lpt1: \\SERVER\FREIGABENAME"
Sobald ich nun den Drucker mit der Software ansprechen will, hängt sich die ganze Arbeitsstation auf..... Nach dem resetten des PCs (was anderes geht nicht mehr) wird dann plötzlich die Seite gedruckt.
Der Drucker ist dann auch sofort automatisch wieder verbunden (Windows "merkt" sich ja die Einstellung). ABER: Ich kann den Drucker per "net use lpt1: /delete" nicht mehr trennen..., der Client hängt sich wieder auf...! Auch wenn ich das "merken" mit "/persistant:no" ausschalte und manuell verbinde habe ich das gleiche Problem...! Ich kann also nicht manuell trennen und auch nicht ausdrucken.

Nun zu den Benutzernamen: Auf dem Server gibt es 2 Namen: "Administrator" und "User"
Auf den Clients "Admin" und "User". Alle Benutzer haben inzwischen aufgrund meiner Verzweiflung sowohl auf dem Server als auch auf den Clients lokale Administratorrechte!!!
Sobald ich mich aber auf den Clients mit einem 3. Namen "Administrator" (für Testzwecke mal erstellt) mit Administratorrechte anmelde (dieser Name ist ja auch genauso auf dem Server), geht es alles einwandfrei (verbinden, drucken, trennen, verbinden, drucken....- alles kein Problem)
Mit anderen Worten: Client mit "Administrator" anmelden, Server hat auch "Administrator" und es geht. Client mit "User" anmelden, Server hat auch "User" und es geht nicht. Client mit "Admin" anmelden, Server hat "Admin" nicht und es geht auch nicht.
Habe auch sogar schon versucht die LPT1-Schnittstelle zu deaktivieren, da ja nur Administrator diese Schnittstelle mit net use umleiten dürfen...bringt aber auch nix.

Bin echt verzweifelt, da ich ja eigentlich nicht überall Adminrechte vergeben möchte und auch nicht überall einen "Administrator" anmelden möchte...

Vielen Dank für Eure Hilfe!!!
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
NET USE LPT1
Frage von MiStBatch & Shell4 Kommentare

Guten Morgen, ich nutze einen Netzwertdrucker den ich per NET USE auf LPT1 auf einem Klient angelegt habe. Da ...

Windows 10

Win 10 "net use" Serverscript funktioniert nicht

Frage von SpleanifyWindows 1010 Kommentare

Hallo zusammen, Wir setzen in unserer bisherigen Infrastruktur ein CMD-Script mit "net use" Befehlen für die Einbindung von freigegebenen ...

Windows Netzwerk

Net use persistent no

Frage von MalgainWindows Netzwerk2 Kommentare

Ich habe bisher die Scripte immer nur eingetragen, die mein Vorgänger mal geschrieben hat. Nun steht ein Umzug des ...

Windows Tools

Net use sporadisch Systemfehler 1326

gelöst Frage von Evil2000Windows Tools11 Kommentare

Hallo Gemeinschaft! Wir nutzen für unsere Backupkopie der virtuellen Maschinen ein RDX welches jeden Tag um 0 Uhr per ...

Neue Wissensbeiträge
Exchange Server

1und1 IONOS: Probleme beim Mailversand mit Exchange

Information von reksierp vor 6 StundenExchange Server3 Kommentare

Hallo, seit Do, 17.1.19 etwa Mittags nimmt 1und1 IONOS keine Mails mehr über den Standard-Port SMTP 25 an. Nachdem ...

LAN, WAN, Wireless

Cisco Mikrotik VPN Standort Vernetzung mit dynamischem Routing

Anleitung von aqui vor 19 StundenLAN, WAN, Wireless

1. Allgemeine Einleitung Das nachfolgende Tutorial ist eine Fortführung der hier bei Administrator.de schon bestehenden VPN Tutorials und beschreibt ...

Windows Mobile

Support für Windows Mobile endet im Dezember 2019

Information von transocean vor 2 TagenWindows Mobile

Moin, Microsoft empfiehlt als Alternative den Umstieg auf iOS oder Android, wie man hier lesen kann. Gruß Uwe

Internet

Kommentar: Bundesregierung erwägt Ausschluss von Huawei im 5G-Netz - Unsere Presse wird immer sensationsgieriger

Information von Frank vor 4 TagenInternet6 Kommentare

Hier mal wieder ein schönes Beispiel für fehlgeleiteten Journalismus und Politik zugleich. Da werden aus Gerüchten plötzlich Fakten, da ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Temporäre WLAN Verbindung für AD-Login
Frage von Christian.WidauerLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo zusammen, ich weiß leider nicht unter welchem Begriff ich dafür suchen muss, daher habe ich bisher leider nichts ...

LAN, WAN, Wireless
Bekannte Drosselungen bei Providern ?
Frage von HenereLAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Servus zusammen, in bereits angefangen, aber ich hoffe dass der Beitrag hier mehr Informationen bringt. Sind Portdrosselungen bzw gezielte ...

Netzwerkmanagement
Reverse Proxy für TCP und UDP Anfragen
gelöst Frage von flxklsNetzwerkmanagement14 Kommentare

Hallo zusammen, ich besitze einen Rootserver, der nur eine öffentliche IP besitzt und auf dem mehrere VMs laufen. Da ...

Windows Server
MSSQL Backup in Form von .sql einspielen
Frage von janosch12Windows Server14 Kommentare

Guten Morgen, wir verwenden das Tool SQLandFTPBackup ( ) zum sichern einiger MSSQL Datenbanken. Nun sichert das Toll die ...