Ordner offline verfügbar machen von mehreren PCs aus

Mitglied: 85807

85807

26.02.2011 um 00:11 Uhr, 5604 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

Ne Wissensfrage:
Es sind mehrere PCs (Win7) mit einem SBS 2008. Ein User meldet sich mit seinem Benutzer dort an wo er gerade Lust hat.
Macht dort wo er angemeldet ist Ordner offline verfügbar.

Frage:
Übernimmt dann das Profil diese Einstellungen überall oder nur an dem PC an dem er gerade angemeldet ist.
Die Offline Ordner benötigt er nur auf seinem Notebook. Er möchte sich aber auch auf anderen Rechner anmelden und dort diese Ordner "o.v" machen.
Wird das so funktionieren wir er sich das vorstellt?
Mitglied: B-O-F-H
26.02.2011 um 00:54 Uhr
Hallo,

OF macht nur an Clients Sinn, die zwischendurch ohne Netz Arbeiten. PCs sind in der Regel permanent am Netz.
Was für Profile nutzt Ihr? Roaming Profiles? dann sollte man es eh lassen.
Die OF werden standardmässig vom Server auf den Client übernommen, in das Verzeichnis Windows\CSC (genug freier Speicher auf c:\ ??). OF beachtet aber nicht alle Dateiformate, Access Datenbanken werden Beispielsweise eh nicht synchronisiert.
Bei meinem Kunden, ein global operierendes Unternehmen wird es von einigen Mitarbeitern permanent auf Laptops genutzt, bei diesen muss man aber auch in fast regelmäßigen Abständen den Offlinecache reinitialisieren.
Sehr viel zu OF findest Du im Technet.
Microsoft sagt dazu:
Don't use Offline Folders on Roaming Profile Shares.

Make sure that you turn off Offline Folders for shares where roaming user profiles are stored. If you do not turn off Offline Folders for a users profile, you may experience synchronization problems as both Offline Folders and Roaming Profiles try to synchronize the files in a users profile.

Note
This does not affect using Offline Folders with redirected folders such as My Documents.
Quelle: http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc784484(WS.10).aspx

Ich hoffe es hilft Dir weiter.
Bitte warten ..
Mitglied: simsons
26.02.2011 um 07:40 Uhr
Ein User meldet sich mit seinem Benutzer dort an wo er gerade Lust hat.

Damit fängt dir an das Netzwerk aus den Händen zu gleiten.
Bei uns meldet sich ein User nur dort an wo wir es zulassen.
"Offline" ist in ganzen Netz abgeschaltet. Macht auf Workstation überhaupt keinen Sinn.
Auf Notebooks nehmen die Leute nur das Notwendigste mit. Nix "Offline"
Er möchte sich aber auch...
Solche Aussagen Interessiert bei uns keine Sau.
Das Einzige was bei uns im Netzwerk zählt ist die Notwendigkeit.
Und die sollte wohl überlegt sein. Nicht alles was "geht" ist Sinnvoll.

DAS GESAMTKONZEPT IST ENTSCHEIDEND

AnsonstenHastDuNachEinPaarJahrenEinUnüberschaubaresChaos
Bitte warten ..
Mitglied: 85807
85807 (Level 2)
26.02.2011 um 10:23 Uhr
Hi.
Danke für die Hilfe soweit.

Es scheint hier wird eine größere Überlegung notwendig sein.
Der User ist der Chef der Firma und möchte an seinen 3 Arbeitsstationen arbeiten, sofern die anderen nicht von Mitarbeitern besetzt sind.

Was ich jetzt mal machen werde ist die Ordnerumleitung vom SBS 2008 für die Benutzer zu deaktivieren.
Dann muss ich zwar jeden User an jedem PC extra Einstellen und die Daten werden nicht mehr am Server gesichert. Aber es gibt dann "laut Microsoft" weniger Probleme mit der Synchronisation.

Kernpunkt ist, dass die 3 Arbeitsstationen teure CAD Rechner sind auf denen die Zeichnungen gemacht werden und der Laptop ist dafür da mit diesen Plänen zum Kunden zu fahren.
Die Zeichnungen werden IMMER auf einem Netzlaufwerk gespeichert wegen der Sicherung/Sicherheit und damit auch andere an dem Projekt weiterarbeiten können.
Beim Kunden vor Ort werden dann noch Änderungen an den Plänen gemacht und wenn er den Laptop wieder ans Firmennetzwerk an stöpselt sollen die Daten synchronisiert werden.

Kennt ihr einen einfacheren Weg?
Von mir aus auch ein Programm, dass das im Hintergrund erledigt.....?
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Erkennung und -Abwehr
Wie geschickt sich Malware verstecken kann - Ein Beispiel aus der Praxis eines Security Experts
colinardoVor 1 TagTippErkennung und -Abwehr5 Kommentare

Servus Kollegen und Mitstreiter, da ja in letzter Zeit die Exchange-Lücken die Admin-Landschaft ziemlich aufgewirbelt haben und dabei auch immer mal wieder "sogenannte" Admins ...

Windows Server
Hat Microsoft die WindowsServerSicherung oder diskpart zerpatcht?
gelöst anteNopeVor 23 StundenFrageWindows Server3 Kommentare

Hallo, kann es eventuell sein, dass Microsoft mit seinen letzten Updates die WindowsServerSicherung bzw. diskpart zerschossen hat? Es häufen sich bei mir seit gestern ...

Windows 10
Windows 10 Updates im Abgesicherten Modus nicht möglich!
gelöst Yuuto.LucasVor 1 TagFrageWindows 1016 Kommentare

Hallo, ich habe aktuell ein Problem bei einem Kunden Rechner. Bei diesem gibt es Probleme mit dem Soundkarten Treiber hdaudio.inf wegen dem der PC ...

Windows 10
Lokales Profil wird beim Herunterfahren gelöscht!
Yuuto.LucasVor 1 TagFrageWindows 1012 Kommentare

Hallo, ich habe aktuell folgendes Problem. An einem Kundenrechner ist aktuell ein Lokales Profil eingerichtet (vorher ein Server Profil bei dem das gleiche Problem ...

Ubuntu
Cups-Server mit SMB lehnt Verbindungen ab (smb.conf)?
ErikHeinemannVor 13 StundenFrageUbuntu17 Kommentare

Guten Morgen, ich habe einen Ubuntu 20.04 Server mit Cups als Printspooler. Nun Soll noch Samba hinzugefügt werden für eine einfache Verwendung unter Windows. ...

Exchange Server
Kaspersky for Exchange Meldungen
gelöst wieoderwasVor 11 StundenFrageExchange Server11 Kommentare

Guten Morgen, wir haben bei uns einen Exchange 2013 mit Kaspersky for Exchange und Sophos auf Dateiebene. Heute Morgen habe ich einige von diesen ...

Vmware
VMware wird selbständig
ZeroTrustVor 1 TagInformationVmware

Dell Technologies trennt sich von seiner Tochterfirma VMware. Das spült Geld ins Hause Dell, das sich auf einen Post-COVID-Boom beim Hardware-Absatz vorbereitet. VMware entwickelt ...

Groupware
Lokale Mini-Groupware für Mail, Adressbuch und Kalender gesucht
AndreasKasselVor 11 StundenFrageGroupware9 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe insgesamt 2 PCs, 1 Notebook, 1 Android-Tablet und ein Android-Smartphone. Weiterhin habe ich 2 Mail-Adressen bei 1&1 mit einer eigenen ...