Outlook 2010 und mehrere Exchange Konten - Übersichtlichkeit

onccno
Goto Top

Hallo,

ich habe hier einen Nutzer, der auf recht viele Exchange-Konten zugreifen muss (das ist auch nicht änderbar). Die Konten in Outlook 2010 also alle als eigene Exchange-Konten in einem Profil eingerichtet und dann habe ich recht schnell festgestellt, dass die Übersichtlichkeit massiv leidet. Das Problem ist, dass jedes Konto als einzelner Zweig angezeigt wird, mit entsprechend vielen Unterordnern (davon die meisten unwichtig, ala Entwurf etc). Die Zweige immer zu öffnen und nur bei neuen E-Mails zu schließen ist auch keine Option, da Konten dabei sind, die von mehreren Personen gelesen werden (post@...).

Ich suche also irgendeine Möglichkeit das ganze zumindest etwas übersichtlicher zu machen. Per "Favoriten" würde prinzipiell einiges lösen: mehrere Posteingänge untereinander direkt klickbar, Problem ist hier aber die unglückliche Namensbildung "Posteingang - relativ langer Kontoname". Kurzes Googeln brachte die Tendenz dass dies auch nicht änderbar ist (nur halt der Kontoname direkt auf dem Exchange Server). Irgendwelche Tricks dass der Favoritenname nur lokal anders angezeigt wird gibt es nicht?

Ansonsten wäre ich für andere Vorschläge dankbar, falls jemand eine zündende Alternatividee hat, in welcher Richtung man es sonst versuchen könnte, das übersichtlicher zu machen.

mfg Carsten

Content-Key: 191107

Url: https://administrator.de/contentid/191107

Ausgedruckt am: 16.08.2022 um 12:08 Uhr

Mitglied: goscho
goscho 12.09.2012 um 15:05:50 Uhr
Goto Top
Hi Carsten,

könnten den mailaktivierte öffentliche Ordner eine ALternative sein?
Mitglied: NetWolf
NetWolf 12.09.2012 um 19:08:42 Uhr
Goto Top
Grüß Gott,

nutze die [Suchordner] und lege sie in dem Favoriten-Ordner ab.

Grüße aus München
Wolfgang
(Netwolf)
Mitglied: onccno
onccno 12.09.2012 um 22:47:28 Uhr
Goto Top
Hallo,

danke für die Vorschläge.
Öffentliche Ordner hatte ich mir vor längerer Zeit schon mal angeschaut. Da gab es aber so weit ich mich erinnere für meine Anwendungsfälle immer irgendwie ein paar Probleme z.B. wo dann gesendete E-Mails landen, oder auch das auswählen im "Von"-Feld.

Die Beschreibung der Suchordner klingt recht passend und kannte ich bis jetzt noch nicht weiter. Das Zusammenfassen mehrerer Eingänge zu einer Ansicht würde mir (bzw. dem Nutzer) auch entgegen kommen. Dauert aber etwas bis ich es ausprobieren kann, und ich habe leider bei vielen Features schon festgestellt, dass es manchmal leider sehr davon abhängig ist wie ein Konto eingebunden ist (als zusätzliches Postfach öffnen, Exchange-Konto, usw) und es manchmal nicht nachvollziehbare Einschränkungen gibt.

Werde aber beides ausprobieren, denn so wie es jetzt ist, kann ich dem Nutzer nur schwer einreden, dass das gut benutzbar ist ;D
Mitglied: onccno
onccno 01.10.2012 um 11:49:07 Uhr
Goto Top
Hallo,

ich hatte jetzt erst die Möglichkeit die Suchordner auszuprobieren (Urlaub vorbei ;(.
Über diesen Umweg ist es zumindest möglich in den Favoriten benutzerdefinierte Namen für die verschiedenen Posteingänge zu verwenden. Suchordner über mehrere Konten hinweg scheint aber leider trotzdem nicht zu gehen (das wäre prinzipiell genau das, was ich brauche).

mfg Carsten