gelöst Mit PowerChute Network Shutdown zusätzliche Hardware-Server steuern?

Mitglied: KleinProfi

KleinProfi (Level 1) - Jetzt verbinden

19.08.2020 um 10:25 Uhr, 325 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo Leute,
ich verwalte gerade mit PowerChute Network Shutdown mehre ESXen, was auch super funktioniert. Nur habe ich noch zwei Hardware-Server die nicht im vSphere-Verbund sind. Wie füge ich diese zwei der PowerChute-Software hinzu?
Vielen Dank für eure Tipps.
Mitglied: Doskias
19.08.2020 um 10:42 Uhr
Moin,

es gibt von APC eine Software. Die installierst du auf den entsprechenden Servern und kannst dann über die IP eine Verbindung zwischen USV und Server herstellen.

Gruß
Doskias
Bitte warten ..
Mitglied: KleinProfi
19.08.2020 um 10:50 Uhr
Ok, aber das kann ich gerade nicht verstehen. PowerChute Network Shutdown läuft doch schon auf einem Rechner. Können also mehrere PowerChute xyz Installationen sich mit der USV verbinden?
Bitte warten ..
Mitglied: nachgefragt
LÖSUNG 19.08.2020, aktualisiert um 11:06 Uhr
Zitat von KleinProfi:
Ok, aber das kann ich gerade nicht verstehen. PowerChute Network Shutdown läuft doch schon auf einem Rechner. Können also mehrere PowerChute xyz Installationen sich mit der USV verbinden?
Ja, im Setup eines jeden Clients gibst du u.a an mit welcher USV sich der Client/VMHost verbinden soll (wenn man ggf. mehrere hat).

Wie hast du es denn jetzt konfiguriert auf den "ESXen"? Ist da nicht auf jedem auch die Software drauf, oder werden die Shutdown Befehle über ein weiteres Management weitergereicht?
Bitte warten ..
Mitglied: KleinProfi
19.08.2020 um 11:07 Uhr
Momentan verbindet sich "PowerChute Network Shutdown" mit vCenter und verwaltet gleich alle ESXen?
Bitte warten ..
Mitglied: KleinProfi
19.08.2020 um 11:08 Uhr
Zitat von Doskias:

Moin,

es gibt von APC eine Software. Die installierst du auf den entsprechenden Servern und kannst dann über die IP eine Verbindung zwischen USV und Server herstellen.

Gruß
Doskias

Darf ich fragen wie diese Software heißt?
Bitte warten ..
Mitglied: nachgefragt
19.08.2020 um 11:11 Uhr
PowerChute Network Shutdown von Schneider Electric

Wenn man z.B. einen Windows 10 Dongle Client hat welcher bei Stromausfall runtergefahren werden soll...
Bitte warten ..
Mitglied: KleinProfi
19.08.2020 um 11:17 Uhr
Das habe ich doch schon. Wenn ich das zwei oder drei mal auf mehreren Servern installiere, und auf Server1 einstelle, dass die USV die Server beim Stromausfall nach 20Sek. herunterfahren sollen, und auf dem Server2 einstelle, dass es 30Sek. sind, an welche Angabe wird sich die USV halten?
Bitte warten ..
Mitglied: nachgefragt
19.08.2020 um 13:00 Uhr
Zitat von KleinProfi:
Das habe ich doch schon. Wenn ich das zwei oder drei mal auf mehreren Servern installiere, und auf Server1 einstelle, dass die USV die Server beim Stromausfall nach 20Sek. herunterfahren sollen, und auf dem Server2 einstelle, dass es 30Sek. sind, an welche Angabe wird sich die USV halten?
So hatte ich es mir damals notiert:

USV
Configuration > Start of Shutdown
Low Battery Duration: x Minuten
(Shutdown Delay: 2 Minuten)

Client
Configure Events > Delay
y Sekunden

x + y = Dauer bis der Client runterfährt.

Bei dir also:
Server1: x + 20s
Server2: x + 30s

Das war für ich plausibel, daher hatte ich es nicht in Frage gestellt.
Bitte warten ..
Mitglied: KleinProfi
19.08.2020 um 13:56 Uhr
Ok, aber denke Du verstehst mich nicht. ((
Bitte warten ..
Mitglied: Doskias
19.08.2020 um 14:19 Uhr
Du Konfigurierst PowerChute pro Gerät. Wenn du also einem Server sagst nach 20 Sekunden und dem anderen nach 30 Sekunden, dann wir auch ein Server nach 20 Sekunden und ein Server nach 30 Sekunden herunter gefahren. Sinnvoller ist allerdings ein Runterfahren nach Restlaufzeit der USV. Dann musst du ggf. nicht so viel hochfahren.

Wenn die USV beispielsweise 30 Minuten hält und du sagst bei 5 Minuten Restlaufzeit die Server runterfahren, dann kannst du auch mal hier und da die Stromversorgung ein wenig aufräumen ohne das die Server sofort runter gefahren werden
Bitte warten ..
Mitglied: KleinProfi
19.08.2020 um 14:32 Uhr
Zitat von Doskias:

Du Konfigurierst PowerChute pro Gerät....

Das war das, also pro Gerät, ok, vielen Dank!!!!
Bitte warten ..
Mitglied: nachgefragt
19.08.2020, aktualisiert um 14:38 Uhr
Zitat von nachgefragt:
Ja, im Setup eines jeden Clients
...
Zitat von KleinProfi:
Das war das, also pro Gerät, ok, vielen Dank!!!!
...
Zitat von KleinProfi:
Ok, aber denke Du verstehst mich nicht. ((
... oder anders herum
Bitte warten ..
Mitglied: KleinProfi
19.08.2020 um 14:41 Uhr
Oe... aber jetzt haben wir das! )))
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
VPN Performance durch Mikrotik erhöhen
JseidiFrageRouter & Routing29 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe Stand heute zwei Standort die ich per Site-to-Site VPN über zwei Fritzboxen verbinde. Da hier ...

Server-Hardware
Grobes Konzept Hyper-V Storage - Storage für Hyper-V
nachgefragtFrageServer-Hardware19 Kommentare

Hallo Administratoren. Um VHDX-Daten zentral zu halten freue ich mich auf Euren konstruktiven Input. Bisher liegen die VHDX-Daten jeweils ...

Voice over IP
Brother-Fax an Speedport Hybrid funktioniert nicht
gelöst kman123FrageVoice over IP16 Kommentare

Hallo liebes Forum, ich bin neu hier und hätte eine kleine Frage, da ich einfach nicht weiter komme. Sorry ...

Ubuntu
Ubuntu 20.10 "Groovy Gorilla" mit GNOME 3.38 und Kernel 5.8 veröffentlicht
FrankInformationUbuntu13 Kommentare

Canonical hat Ubuntu 20.10 veröffentlicht. Die neue Version mit dem Codenamen "Groovy Gorilla" bekommt lediglich 9 Monaten Sicherheitsupdates, kritischen ...

Windows Userverwaltung
Synology mit Azure Active Directory verbinden
roeggiFrageWindows Userverwaltung13 Kommentare

Ich suche eine Lösung mit der ich ein Synology NAS mit der Active Directory verbinden kann um die Benutzer ...

Windows 10
RFID oder ähnlich Methode zur Sperrung W10pro bei Abwesenheit - Anmeldung nur über PW wieder ermöglichen
UweGriFrageWindows 1013 Kommentare

Hallo Admins, folgende Lösung wird gesucht: W10pro Anmeldung über Bitlocker Freischaltung und PW bei Anmeldung. Gesucht wird: RFID Chip ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
PowerChute Network Shutdown installation
westberlinerFrageWindows Server4 Kommentare

Hallo Zusammen, leider steige ich bei der Installation der Power-Chute nicht ganz durch. Ich habe eine SmartUPS RM3000 und ...

Hardware

APC Network Shutdown - Server wieder hochfahren

manuelwFrageHardware15 Kommentare

Hallo, wir haben hier eine APC USV mit einer UPS Network Management Card 2. Derzeit testen wir die Clients ...

Vmware

APC Network Shutdown Login am vCenter

thaefligerFrageVmware2 Kommentare

Hallo Schwarmintelligenz :) ich brauche eure Hilfe. Folgende Situation: wir haben 6 ESXi 6.5 Hosts, verwaltet mit vCenter. Zudem ...

Monitoring

APC Network Shutdown auf Rasbperry PI

banane31FrageMonitoring2 Kommentare

Hallo zusammen, ich stehe vor folgendem Problem: Serverraum A: 3x ESX Host Server 1x NetApp 2x CoreSwitch 1x APC ...

Vmware

PowerChute Network Shutdown v4.2 for VMware ESXi

gelöst Looser27FrageVmware4 Kommentare

Guten Morgen, da die Server von APC irgendwie überlastet zu sein scheinen, wollte ich fragen, ob jemand o.g. VM ...

Vmware

PowerChute Network Shutdown v4.2 VMware Virtual Appliance

gelöst Looser27FrageVmware

man sollte auch nach der richtigen Software suchen. Hier sind die Server irgendwie scheinbar überlastet. Wer also diese VM ...

Berechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid CloudSmall Business ITSmall Business IT