Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Remote Desktop Verbindung mit Windows XP HOME

Mitglied: Dave85

Ich kann mit Win XP Home die Remote Desktop Verbinung nicht einstellen

Hi

Ich würde gerne meinen Laptop (XP-Home) für eine Remote-Desktop Verbinung einrichten. Dies habe ich bis jetzt im XP-Prof problemlos machen können, und zwar Systemeinstellungen, "Remote" und dann im unteren Teil auf Benutzereinstellungen oder so.

Nun mein Problem: Wenn ich das gleiche beim XP-Home machen, kann ich nur diese Remote-Hilfe (oben) aktivieren. Der untere Teil ist leer... dort wo ich alles einrichten könnte. Kann das sein, dass dies mit dem XP-Home gar nicht geht? (also das XP-Home von einem anderen PC steuern lassen) => umgekehrt geht schon...

Oder ist dies auch so versteckt, wie z.b. die Rechte für Benutzer setzen, wo man zuerst in den Abgesicherten Modus wechseln muss (Hab ich für dieses Problem schon probiert... auch nichts)

Bin um eine Antwort dankbar!

Liebe Grüsse, Dave

Content-Key: 5330

Url: https://administrator.de/contentid/5330

Ausgedruckt am: 22.06.2021 um 23:06 Uhr

10 Kommentare
Mitglied: garciam
http://www.wintotal.de/Artikel/remote/remote.php

Alternative: Installiere den TightVNC Server, der ist Freeware.
http://www.tightvnc.com/

Gruss
Mitglied: Dave85
Vielen Dank, für die Antwort. Nun, mit dem Professional klappt dies wunderbar, innerhalb meines Netzwerkes.
Nur wenn ich von aussen, z.B. von meinem Abeitsplatz auf meinen PC zu hause zugreifen möchte, geht dies nicht. Den Port habe ich wie im anderen Thema beschrieben freigegeben, im Router. Gibt es noch eine andere Möglichkeit... warum es nicht funktionieren kann?

Mfg: Dave
Mitglied: garciam
Soviel ich weiss kannst du mit Remote Desktop nicht einfach so uebers Internet und Router. Wenn beide PCs direkt im Internet stehen wuerden, dann wuerde es funktionieren.

Das muesstest du mit einer VPN verbindung und PPTP loesen. Wenn die VPN dann steht, kannst du mit Remote Desktop durch den Tunnel eine Verbindung machen.

Der Router muss VPN tauglich sein. Dann solltest du eine fixe IP habe. Auf dem Router musst du den Port 1723 dann auf den Pc weiterleiten (NAT).
Mitglied: 4420
Du könntest dir auch einen DynDNS Namen zulegen und diesen dann in die Remotedesktopsoftware als Hostname eingeben!! Dann müsstest du aber im Router unter NAT den Port 3389 auf die IP des Rechners forwarden, auf den du zugreifen willst!

Allerdings ist die Option über VPN besser, da Sie wesentlich sicherer ist, als diese Möglichkeit!! Also mach es lieber über VPN!!
Mitglied: Devian
Doch sicher kannst du via Router und Internet auf einen Remote Desktop zugreifen.

Aber:
Nur ein Portfreigabe reicht da nicht. Es sollte schon ein Port Forwarding sein.
Und mit einem DynDNS Client gibts auch keine Suchprobleme mit der IP ;)

Ich würde allerdings dann den RDP-Port von der 3389 weglegen, da sich sonst schnell Sicherheitslücken auftun können.. Je nach dem wie gut man seine User "erzogen" hat *smile*

Viele Grüße
Devian
Mitglied: Dave85
Hi zusammen

Nochmals Vielen Dank, für eure Antworten! Ich habe es nun hin bekommen, dass es auch vom Internet her funktioniert.
Du hattest recht, Devian! Man muss den Router richtig einstellen, dies ist ein wenig kompliziert, denn man muss es beim Virtual Server einstellen und beim Firewall. Vorallem muss man es jeweils zweimal machen, 1x mit dem TCP Protokoll und 1x mit dem UDP Protokoll. Sonst läufts nicht! ;-) face-wink
Ich habe es nun mit dem Router D-Link DI 604 geschaff, damit es einwandrei funktioniert. Falls es jemand interessiert wo man genau was einstellen muss, meldet euch bei mir ich helfe euch dann auch gerne weiter!

Liebe Grüsse aus Basel, Dave
Mitglied: milli
Hi Dave
ich wäre interessiert, wie du das gemacht hast. Ich habe den DSL-G604T und Windows XP Home.
Geht das wirklich , ich habe gelesen, direkte Desktop Verbindung funktioniere nur mit XP Professional?
Gruss milli
Mitglied: Dave85
Hoi Milli

Nein, es funktioniert nur mit XP Prof, so viel ich weiss. Ich werde die Einstellungen in kürze hier hinein schreiben, wenn ich wieder zu Hause bin :-) face-smile

Grüsse: Dave
Mitglied: anku72
Hi Dave,

ich bitte Dich inständigst, mir genau zu zeigen, wie das läuft!

Habe problemlos Verbindung via WLAN (internes WLAN [Firmennetzwerk] mit IP "meines" PC [auf den ich zugreifen will] ), scheitere aber, sobald ich den Versuch via 3G/EDGE mache (dabei weiß ich lediglich die [andere!] IP des Routers und habe diese ebenso mit Portnr 3389 eingegeben).

Nun meine Frage: Wie/wo kann ich Einstellungen am Router vornehmen (muss ich dazu nicht auch Zugriff auf unseren internen NETZWERK!-Server haben)? Was ist sonst noch zu tun und zu beachten?

Bin Laie und für jede ausführliche (idiotensichere) Erklärung dankbar!!!

Beste Grüße aus Leipzig
André


Zitat von @Dave85:
Hi zusammen

Nochmals Vielen Dank, für eure Antworten! Ich habe es nun hin bekommen, dass es auch vom Internet her funktioniert.
Du hattest recht, Devian! Man muss den Router richtig einstellen, dies ist ein wenig kompliziert, denn man muss es beim Virtual
Server einstellen und beim Firewall. Vorallem muss man es jeweils zweimal machen, 1x mit dem TCP Protokoll und 1x mit dem UDP
Protokoll. Sonst läufts nicht! ;-) face-wink
Ich habe es nun mit dem Router D-Link DI 604 geschaff, damit es einwandrei funktioniert. Falls es jemand interessiert wo man genau
was einstellen muss, meldet euch bei mir ich helfe euch dann auch gerne weiter!

Liebe Grüsse aus Basel, Dave

Mitglied: Dani
Hi tastyfree,
wär gräbt denn einen alten Thread wieder aus?! Tztz...
Es werden nur Anleitungen und Tools von Microsoft geduldet. Alle Links, etc... werden von mir ohne Warnung gelöscht. Sehe es als mündliche Verwarnung an und les dir nochmal unsere Regeln durch. :-) face-smile


Grüße,
Dani
Heiß diskutierte Beiträge
general
Vorstellungsgespräch IT Administrator 2nd Level SupportGoldfuchsVor 1 TagAllgemeinWeiterbildung10 Kommentare

Moin ich habe demnächst ein Vorstellungsgespräch in einen Unternehmen für den Bereich des IT Administrators 2nd Level Support. Ich wollte da mal Euer Schwarmwissen abfragen ...

question
Glasfaseranschluss mit 4 Knotenpunkten auf 26 Häuser 1 Büro aufteilenchrisbaliVor 1 TagFrageEntwicklung18 Kommentare

hallo liebe Leute in der alten heimat Ganz vorweg ich Habe erstmal keine Ahnung und kenne den Spruch ...

question
Minimaler Upload durch FritzBox im NetzwerkDoskiasVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless23 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben bei uns in der Firma ein separates Netz aufgebaut, welches einzig und alleine für Videokonferenzen genutzt wird. In der folgenden Darstellung ...

question
Ein Anruf in Abwesenheit der gar nicht getätigt wurdeFabioIIVor 1 TagFrageOff Topic8 Kommentare

Servus zusammen. Mir ist heute folgendes passiert: Ich saß auf der Arbeit als mein Handy klingelte, da angeblich meine Freundin mich anruft. Nachdem ich den ...

question
Gastnetzwerk für Restaurant mit FritzBox 4040 gelöst Net-ZwerKVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless11 Kommentare

Moin! Ich soll in einem kleinen Restaurant ein WLAN als Gastnetz einrichten. Aktuell ist vorhanden: Telekom Digitalisierungsbox Premium im Keller (macht ein WLAN, welches der ...

question
Server 2019: vcpus überbuchennixwissenderVor 1 TagFrageWindows Server16 Kommentare

hallo! wir betreiben einen etwas performanteren server mit 12 kernen, 128gb ram und einigen tb an speicherplatz in form vom nvme-platten, der uns als host ...

question
PDF aus Ordner automatisch versendenGundelputzVor 1 TagFrageMicrosoft11 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe einen Ablauf den ich täglich mehrmals durchführen muss. - scannen in einen Ordner - gescannte PDF an ein Email Adresse in ...

question
Gast Wlan GatewayMaxHaxVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Servus!! Ich verwende zurzeit ein unifi Setup in einem Hotel mit alles unifi Geräte sogar das Gateway. Hab eine mgmt lan und gast vlan(captive Portal) ...