Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Mit einer FOR Schleife eine Datei Zeilenweise auslesen und weiterverarbeiten mit dsquery und dsget

Mitglied: ralfkausk

ralfkausk (Level 1) - Jetzt verbinden

22.01.2013 um 12:47 Uhr, 3157 Aufrufe, 15 Kommentare

Ich habe eine Liste mit Benutzernamen.
In jeder Zeile steht eine Benutzer-ID

Ich möchte mit einer FOR-Schleife diese Datei auslesen und für jeden Eintrag eine AD-Abfrage mit dsquery und dsget machen.
Leider klappt das aber nicht.


Ich habe das ganze auch schon mit der Powershell probiert, da allerdings erhalte ich auch einen Fehler!
Hier tauch folgender Fehler auf:
dsquery.exe : Fehler bei dsquery:"DC=xxx" ist ein unbekannter Parameter.

(DC=xxx ist nur ein Platzhalter)

Wenn ich den Befehl einzeln in der Powershell starte funktioniert er, nur nicht in der Schleife!

Kann mir dabei jemand helfen?

Mir stehen "nur" die Bordmittel (cmd und powershell) und evtl. noch die open source UNIX Tools zur verfügung.
Es ist leider keine Option weitere Software zu installieren.

Danke im voraus
Mitglied: bastla
22.01.2013 um 12:58 Uhr
Hallo rkujadt!

Und wenn Du eine "for /f"-Schleife verwendest?

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: ralfkausk
22.01.2013 um 13:44 Uhr
Hi bastla

Nö, bringt auch nix, leider.
Nur um sicher zu gehen habe ich die Kommandozeile gerade noch mal getestet (ohne variable, mit meiner ID) = funktioniert.
Der Fehler liegt in der Schleife ... aber wo ... ?
Bitte warten ..
Mitglied: andimue
22.01.2013, aktualisiert um 14:52 Uhr
Servus rkujadt,

du schreibst:
Zitat von ralfkausk:
Leider klappt das aber nicht.

Kannst du etwas genauer beschreiben, was passiert ? Hellsehen ist nicht so unser Ding

Ich bin auch bastlas Meinung, dass eigentlich nur ein for /f funktioniert.

Und noch eine Frage: deine datei.txt" sieht so aus:
Auf was für einem Betriebssystem bist du denn unterwegs ?

Gruß
Andi
Bitte warten ..
Mitglied: ralfkausk
22.01.2013 um 14:46 Uhr
Sorry, hatte ich ganz vergessen

OS: Windows 7 (64bit) + Virtual Windows XP 32bit
Und ja, meine Datei sieht genau so aus. Ein Benutzername pro Zeile (Insgesamt ~3.000)
[Zum testen natürlich auf 3-4 Einträge reduziert]
Bitte warten ..
Mitglied: andimue
22.01.2013 um 14:54 Uhr
Hi,

ich hab's gerade auf der cmdline ausprobiert:
Funktioniert prima unter Windows Server 2003 Standard X64

Andi
Bitte warten ..
Mitglied: ralfkausk
22.01.2013 um 15:24 Uhr
na toll ... *grummel*
das ist jetzt nicht was ich hören wollte

Tja, das bedeutet dann ja wohl das hier was im argen ist ...
Komisch ist, das ich sonst eigentlich alles machen kann und der Befehl alleine auch funktioniert, nur nicht in der FOR-Schleife.

Wenn noch jemand 'ne Idee hätte ...
Ansonsten werde ich das Thema morgen schließen.

Dank an alle für die schnelle Hilfe
Bitte warten ..
Mitglied: andimue
23.01.2013 um 07:07 Uhr
Poste doch einfach mal welche Fehlermeldung du bekommst. Die Aussage "Leider klappt das nicht" ist für eine richtige Hilfe einfach zu schwammig. Aber letztendlich musst du wissen, ob du noch Hilfe brauchst oder nicht.
Viel Erfolg auf jeden Fall
Andi
Bitte warten ..
Mitglied: ralfkausk
23.01.2013, aktualisiert um 10:01 Uhr
Hallo andimue

Es passiert leider nicht viel:
Die Datei, datei.txt, enthält zum testen 3 Benutzernamen.
In jeder Zeile steht eine ID (ohne Leerzeichen)
user1
user2
user3

Wenn ich den Befehl ohne FOR-Schleife ausführe funktioniert es:
Bitte warten ..
Mitglied: andimue
23.01.2013 um 10:57 Uhr
Servus,

solange du eine Umleitung nach t.txt drin hast wirst du nicht arg viel sehen
Mach doch mal folgendes :
und schau mal, was das Kommando bei dir dann ausspuckt

Andi
Bitte warten ..
Mitglied: ralfkausk
23.01.2013 um 13:14 Uhr
hast Recht, das mit der Umleitung war natürlich nicht keine gute Idee

Aber, trotzdem keine Besserung, absolut gleiches verhalten.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
23.01.2013 um 13:56 Uhr
Moin rkujadt,

maskiere mal das Pipe-Zeichen ( "|") mit einem Caret (="^"), wenn es sich innerhalb der FOR-Anweisungsklammern befindet.

Also ändere den Ursprungsschnipsel (aus der Frage oben) zum Test in:
Falls du auch die Umleitung innerhalb der FOR-Anweisungsklammern machen willst, dann solltest du auch statt ">>ausgabedatei.txt" besser "^>^>ausgabedatei.txt" schreiben.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
23.01.2013 um 13:58 Uhr
... und das "/f" beim "for" braucht's auch noch ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: ralfkausk
24.01.2013 um 08:11 Uhr
Moin zusammen

Das hat leider auch nicht geholfen.
So sieht die Ausgabe in einer DOS Konsole aus

Nur um sicher zu gehen habe ich das ganze auch mal auf 'nem anderen Rechner, 'nem anderen OS und zu Hause probiert, es klappt nirgends.

Außerdem habe ich einfach mal versucht den Inhalt der Datei ausgeben zu lassen (direkt aus der DOS Konsole), das kam dabei raus:
Mit "type" sehe ich aber das was in der Datei steht:
Bitte warten ..
Mitglied: andimue
24.01.2013 um 11:19 Uhr
Hi rkujadt,

ich kann dein Verhalten, dass absolut nichts passiert bei mir reproduzieren, wenn ich eine leere Datei "datei.txt" erzeuge und damit die for-Schleife durchlaufen lasse.
Komisch ist das aber schon, da du ja sagst, in der Datei "datei.txt" ist was drin.

Probier doch mal, den vollständigen Pfad der Datei "datei.txt" anzugeben

Gruß
Andi
Bitte warten ..
Mitglied: ralfkausk
12.04.2013 um 12:30 Uhr
Problem gelöst

Es sieht wohl so aus das die Daten in der Datei nicht ganz korrekt waren, obwohl im Notepad alles korrekt aus sah. Nachdem ich eine neue Datei mit händisch eingetragenen Daten verwendet habe ging's dann.

Vielen dank für eure Unterstützung
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
BATCH ini Datei Datei auslesen
gelöst Frage von Juergen42Batch & Shell2 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte eine ini Datei auslesen mit folgenden Aufbau INHALT DER INI ID=30 NAME="test1" PFAD="K:\Kontoauszug\Test1\*.pdf" PFAD_S="K:\Kontoauszug\Test1\Sicherung\" ID=28 ...

Batch & Shell
SMIME Datei
gelöst Frage von mero59Batch & Shell4 Kommentare

Hallo liebes Forum, ich hab da mal folgendes Problem: ich überwache mit Powershell und EWS ein Funktionspostfach, d. h. ...

Batch & Shell
Datei suchen
gelöst Frage von IleiesBatch & Shell10 Kommentare

Hallo zusammen, Kann man mit Batch eine Datei im Computer suchen und wenn sie existiert in ihr Verzeichnis wechseln?

Batch & Shell

exe Datei zum Öffnen einer anderen Datei

gelöst Frage von Amateur01Batch & Shell15 Kommentare

Hallo, ich ein kompletter Anfänger, der ein kleines Programm schreiben wollte, um einen Löschvorgang zu automatisieren. Irgendwann hatte ich ...

Neue Wissensbeiträge
Netzwerkmanagement
How To Mikrotik Netinstall
Erfahrungsbericht von areanod vor 12 StundenNetzwerkmanagement

Jedes Mal wenn ich Netinstall längere Zeit nicht benutzt habe stolpere ich über die „Besonderheiten“ dieser Software. Das ist ...

Microsoft
Microsoft: LDAPS per Update als Default
Information von em-pie vor 12 StundenMicrosoft1 Kommentar

Hallo, Microsoft wird mit einem der zukünftigen Updates LDAP auf LDAPS per Default umstellen. Admins von angebundenen Systemen die ...

Humor (lol)

Funny: Warum es immer schwieriger wird, die richtigen Produkte online zu finden

Information von Dilbert-MD vor 2 TagenHumor (lol)17 Kommentare

Wir befinden uns in der Rubrik "Off Topic - Humor" und in 15 Minuten ist Freitag. und ja, es ...

Windows Update
MS SQL Server Updates
Information von sabines vor 2 TagenWindows Update

Für 2012, 2014 und 2016 sind seit Dienstag wichtige Sicherheitsupdates verfügar, die eine remote, leicht auszunutzende Lücke im Reporting ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
Lieferzeiten bei einem Server - kann das sein?
gelöst Frage von samet22Server-Hardware31 Kommentare

Hallo, ich hätte an diejenigen eine Frage welche innerhalb der letzten 6-12 Monate einen Server bestellt haben. Ich habe ...

Verschlüsselung & Zertifikate
SSL Zertifikat gekauft funktioniert aber nicht
Frage von TeKiLLa1895Verschlüsselung & Zertifikate19 Kommentare

Hi, Habe vor 2 Tagen mit einer CSR mir ein Zertifikat beantragt und auch bekommen. Jetzt passt aber der ...

Router & Routing
Suche Router der von einem Ethernet ein WLAN erzeugt
gelöst Frage von cdkurtRouter & Routing19 Kommentare

Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Wlan Router/ Access Point der sich in einem Heim / Hotel ...

Utilities
Motherboard mit zwei Ethernet Adapter.?
Frage von Sibelius001Utilities17 Kommentare

Hallo, ist bestimmt eine "Dummy" Frage, die hier bestimmt schon x-mal diskutiert wurde (Dafür bitte ich mal vorab um ...