SDLT-1 behebbare Schreibfehler ... was bedeutet das?

Mitglied: ThomasH.

ThomasH. (Level 1) - Jetzt verbinden

27.09.2011 um 12:40 Uhr, 3704 Aufrufe, 1 Kommentar

Mahlzeit, bitte um kurze Erklärung der Bedeutung dieser Fehler.

Hallo,

ich habe ein SDLT-1 Laufwerk von Tandberg und nagelneue (okay liegen schon ein paar Tage, aber unbenutzt und verschweißt) Bänder von HP dazu. Nun ist mir aufgefallen dass die Bänder in den Informationen "behebbare Schreibfehler" haben. Ich hab mal Daten draufgeschrieben (ca. 130 GB) und habe dan etwa 1200 - 1500 dieser behebbaren Schreibfehler und eine geringe Anzahl (<100) behebbare Lesefehler. BackupExec sagt mir aber dass alles in Ordnung ist mit den Sicherungen. Habe das Laufwerk auch mit xTalk überprüft und es kam auch hier kein Fehler. Kann mir jemand erklären was diese Fehler bedeuten und ob ich mir Sorgen um meine Sicherungen machen muss?!

Danke, Thomas
Mitglied: Ickmus
27.09.2011 um 17:43 Uhr
Hallo,

behebbare Schreib/ und Lesefehler kommen bei jedem Schreib- und Lesevorgang von/auf Band vor.
Diese Fehler kann die Fehlerkorrektur des Laufwerkes problemlos beheben, deswegen behebbarer Fehler.
Deine Daten sind also nicht in Gefahr.

Der Support von Tandberg hat mir mal erzählt dass bis zu 1000 behebbare Fehler pro GB in Ordnung sind.
I.d.R. hat man erheblich weniger solcher Fehler während eines Backups.

Wenn mehr als 1000 behebbare Fehler pro GB auftreten kann dies auch an verschlissenen Medien liegen, und man sollte dann erst neue Medien versuchen (und vorher Reinigen nicht vergessen)

K.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Erwerb von M365 Lizenzen, Partner Autorisierung für Azure AD - Globaler Administrator wirklich nötig?
NidavellirVor 1 TagFrageMicrosoft6 Kommentare

Hi zusammen, bitte entschuldigt den etwas sperrigen Titel, aber ein knapperer wollte mir nicht einfallen. :D Wir wollen bei einem Systemhaus M365 Lizenzen (Business ...

LAN, WAN, Wireless
Switch läuft, ist aber nicht erreichbar
gelöst AndiPeeVor 17 StundenFrageLAN, WAN, Wireless19 Kommentare

Hallo zusammen, mein Problemfall einleitend kurz umrissen: Privates Netzwerk Es funktioniert grundsätzlich, allerdings habe ich immer mal ein paar Ausfälle im WLAN-Netzwerk und bin ...

Off Topic
BKA und der Bundestrojaner
brammerVor 1 TagInformationOff Topic4 Kommentare

Hallo, habe kurz überlegt ob das unter Off Topic allgemein oder Off Topic LOL gehört brammer

Speicherkarten
Welchen USB Stick für Bootstick?
gelöst dlnkrgVor 1 TagFrageSpeicherkarten6 Kommentare

Hallo, Ich bin auf der Suche nach USB - Sticks, auf denen ich Linux Ubuntu installieren kann und praktisch als Festplatte für das Betriebssystem ...

Windows Netzwerk
Sporadisch kein Netz auf mehreren Win10-Maschinen
SolarflareVor 1 TagFrageWindows Netzwerk6 Kommentare

Hallo, ich habe seit Monaten einen eigenartigen Effekt in unserem Windows-Netz. Windows-Domäne mit ca. 100 Maschinen, alle Clients aktuelles Windows 10. Die Maschinen hängen ...

Windows 7
Userpfad Problem nach Aenderung des Computernamens
BernerVor 1 TagFrageWindows 712 Kommentare

In einem Netzwerk von 9 PCs sind 9 Ersatz-PCs eingebunden, bei denen im Bedarfsfall vor dem Einsatz nur der Computername und die IP-Adresse angepasst ...

MikroTik RouterOS
Simples VLAN bringt mich zur Verzweiflung
gelöst Daniel26Vor 5 StundenFrageMikroTik RouterOS25 Kommentare

Moin, ich bin sehr neu im Mikrotik-Bereich, aber schon dabei, aufzuegeben. Wir verbauen in unserer Hardware Switche von Mikrotik. Bisher waren da Netgear-Teile drin, ...

VB for Applications
Auf SQL Datenbank schreiben welche Sich im Firmennetzwerk befindet
RSST-SORVor 1 TagFrageVB for Applications12 Kommentare

Hallo Ich habe ein funktionierendes VBA Makro im EXCEL welches mit: conn.Open "driver={SQL Server};" & _ "server=RSST-OFFICEIII\RSSTSQLSERVER;database=RSSTZeiterfassung;" Daten in die Tabelle schreibt Nun würde ...