Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Wie kann ich die Server meiner Kundschaft über das Inet (DSL über VPN) erreichen, sodas ich den Desktop des jeweiligen Servers auf meinem Bildschirm habe?

Mitglied: IBM
Brauche ich dazu z.B. VNC oder PCanywhere? Muß der ferne Server ein Terminalserver sein? Schon mal vielen Dank für eure Hilfe!
Gruß
IBM

Content-Key: 4807

Url: https://administrator.de/contentid/4807

Ausgedruckt am: 05.08.2021 um 07:08 Uhr

Mitglied: gemini
gemini 13.12.2004 um 20:04:29 Uhr
Goto Top
In den Windows-Serverversionen ab 2000 ist auch ein Terminalserver dabei.
Wenn du den (auf dem fernen Server) im Remoteverwaltungsmodus installierst, brauchst du keine Lizenzen und kannst zwei Sessions aufbauen.

Mit VNC gehts natürlich auch.
Mitglied: IBM
IBM 13.12.2004 um 21:24:47 Uhr
Goto Top
Danke für dein Statement, aber ich verstehe folgendes nicht: wenn ich eine Wählverbindung )DFÜ) über Analog oder ISDN herstelle, ist die Sache für mich klar, dann spreche ich den Server direkt an. Wie ist das aber im Internet? Der Server heisst z.B. "Atze" und hat die IP 192.168.1.1 im fernen internen LAN. Über Router mit NAT steht eine Internetverbindung zur Verfügung. Wie finde ich "Atze" im Internet (auch noch mit VPN wegen Sicherheit)?
Kannst du mein Problem verstehen?
Gruß
IBM
Mitglied: gemini
gemini 13.12.2004 um 21:56:43 Uhr
Goto Top
Tja, das gleiche Problem habe ich momentan auch, und zwar durch einen Linux-Router durch.
Ich habe das erstmal provosorisch so gelöst, indem ich auf dem entsprechenden Rechner eine Karte eingebaut habe. Der Zugang wird nur selten für die Fernwartung unseres WaWi genutzt.

Mit IP-Forwarding sollte es funktionieren, ohne mir jetzt größere Gedanken darüber gemacht zu haben.

Wenn mein neuer DC richtig läuft, kümmere ich mich um die Linux-Maschine.

Sorry, no solution available :-( face-sad
Mitglied: IBM
IBM 13.12.2004 um 22:09:14 Uhr
Goto Top
Wenn ich auf Server "Atze" ein Webserver installiere (Apache oder sowas), bekomme ich ihn mit Dyndns.org. Das scheint zu funktionieren (Sicherheit außer acht gelassen). Jetzt brauche ich nur noch das Desktop. Muss mal beiden Linuxer fragen, ob das geht. Da gibt`s Freaks, die machen den ganzen Tag nischt anderes...
Gruß
IBM
Mitglied: Aspin
Aspin 14.12.2004 um 08:58:22 Uhr
Goto Top
Nur eine Frage. Warum nicht mit PCAnywhere. Ich persönlich administriere so diverse Server und Clients. Auf Server als Host einrichten, fertig. Läuft in 2 Minuten. Verschlüsselung aktivieren nicht vergessen.
Mitglied: IBM
IBM 14.12.2004 um 09:04:21 Uhr
Goto Top
Hallo Aspin,
ich kenne PcAny als Produkt für eine Wählverbindung. Wie bekomme ich den Server übers Inet mit PcAny?
Mitglied: Aspin
Aspin 14.12.2004 um 09:22:04 Uhr
Goto Top
Stimmt. Eine Internetverbindung brauchst Du. Entweder statische IP oder eine Wählverbindung. Ich persönlich würde ein Kartei einbauen und Tel.Nr. vergeben. Dann kannst Du PCAny auch mit Rückruf einstellen.
Nur damit ich es richtig verstehe. Du hast eine permanente Internetverbindung via Router XY, dann ein Intranet mit IP 192.168.1.1 (Server) u.a. Clients. Wenn dies so ist, müsste ein IP Forwarding funktionieren, sofern kein Firewall dazwischen ist. Ansonsten via Firewall lösen. Eher kompliziert. ISDN Karte rein und Tel.Nr. vergeben wäre hier die günstigste und erst noch sicherste Variante.

Gruss, Marcel
Mitglied: nitrous
nitrous 11.06.2007 um 09:57:37 Uhr
Goto Top
Ich frage mich was du an den Servern von irgendwelchen Kunden möchtest wenn du noch nicht mal den Unterschied zwischen einer internen und einer externen IP kennst.

Versuchs entweder mit nem Dyndns-Dienst und dem Remotedesktop. Dazu musst du den Port 3389 im Router auf den jeweiligen Server forwarden. Das ganze würde ich aus Sicherheitsgründen nur nach Bedarf freischalten.

Das ganze funktioniert ab Windows XP Prof. in der Home Version ist kein RDP-Server an Board.

Alternativ logmein.de. Anmelden, SICHERES PASSWORT vergeben, Software auf Server installieren, via Browser von jedem Internetrechner zugreifen, glücklich sein. Läuft über Standard-Http-Port, es muss somit nichts freigeschaltet werden.
Mitglied: Aspin
Aspin 11.06.2007 um 10:11:18 Uhr
Goto Top
Ich frage mich was du an den Servern von
irgendwelchen Kunden möchtest wenn du
noch nicht mal den Unterschied zwischen einer
internen und einer externen IP kennst.

Aber hallo, Vorwürfe sind hier nicht angebracht! Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen - da wärst Du der Erste.
Mitglied: nitrous
nitrous 11.06.2007 um 10:22:16 Uhr
Goto Top
Aber hallo, Vorwürfe sind hier nicht
angebracht! Es ist noch kein Meister vom
Himmel gefallen - da wärst Du der
Erste.



Sollte kein Vorwurf sein, aber so manchen Bastler der an "Kundenservern" rumklöppelt muss man vor sich selber schützen. Scheint ja aber dann doch nicht so schlimm gewesen zu sein ;-) face-wink.
Heiß diskutierte Beiträge
general
Einprügeln auf Fax als AblenkungsmanöveritebobVor 23 StundenAllgemeinOff Topic16 Kommentare

Moin, Im Interview mit dem Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus im Deutschlandfunk heute 07:15 hat der Journalist nebenbei erwähnt, dass über die Hochwasserkatastrophe per Fax gewarnt wurde. ...

general
2D DXF DWG Viewer für Verkauf?dertowaVor 1 TagAllgemeinOff Topic6 Kommentare

Guten Morgen allerseits, wir missbrauchen bei uns bislang das CAM Programm im Verkauf als DXF/DWG Viewer. Die Kollegen haben sich über Jahrzehnte daran gewöhnt, allerdings ...

question
Server 2019 std. auf deutsch umstellenBender999Vor 1 TagFrageWindows Server28 Kommentare

Hallo, kann mir einer erklären wie um alles in der Welt ich meinen Server 2019 std. auf deutsch umstellen kann? ...

question
Angebot annehmen? Gehalt OK?xsheynVor 19 StundenFrageOff Topic10 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin nun seit knapp einem Jahr im Bewerbungsprozess und versuche in die "richtige" IT zu kommen. Momentan bin ich nur Knöpfchendrücker, also ...

question
Fehler beim Kopieren von einer CDHeinHeiopeiVor 1 TagFragePeripheriegeräte6 Kommentare

Moin, moin, ich habe dieser Tage versucht eine alte Datenbank, die ich im Jahre 2012 für einen Kunden entwickelt hatte, für eigene Zwecke zu adaptieren. ...

question
Ecosia Suchmaschine die Bäume pflanzt (80 Prozent fürnachgefragtVor 1 TagFrageWebbrowser5 Kommentare

Mahlzeit. Wir wurden darauf angesprochen, ob wir Ecosia bei div. Arbeitsplätzen als Suchmaschine anstatt Google implementieren könnten, quasi die Startseite der Browser, als Add In, ...

question
Subnetting FrageAuDavidVor 15 StundenFrageNetzwerke21 Kommentare

Hallo, ich hätte mal eine Frage zu dem Subnetting, ich sitze schon länger an dieser Aufgabe und bin mir mit der Lösung sehr unsicher. Ich ...

question
Dynamisch MAC-Adresse je nach WiFi-Netzwerk. Wie ist das möglich? gelöst Oliver16Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Mir ist heute etwas aufgefallen, von dem mir nicht bekannt war, dass es möglich ist. Ein Notebook (Lenovo) von mir verändert die MAC-Adresse des WiFi-Adapters ...