heidi-hoh
Goto Top

Sicherheitswarnung seit Neuestem und nur für webp-Files

Moin,
seit Neuestem (weiß nicht genau seit wann, irgendwann halt bemerkt) führt das Öffnen von webp-Files, die ich aus dem WWW geladen habe, zu der bekannten "Datei öffnen - Sicherheitswarnung", welche man (mit Bordmitteln) nur Einzeldateiweise "deaktivieren" kann.
Hat mit AlternateStreams und Zonen zu tun. Alter Hut.

Problem:
  • Das war "gestern" noch nicht, webps wurden vor einiger Zeit noch ohne Warnung (und Systemgepfusche) per Doppelklick geöffnet
  • es betrifft bei Bilddateien nur webp. Tiff, jpg, avif, png, ... > alles kein Problem.
Bei exe, bat & Co. finde ich das ohnehin i.O., d.h. die Warnung soll da ruhig bleiben.

Die typischen Tipps im Netz führen meist zum Abschalten aller Sicherheitswarnungen (was ich nicht will) oder zum Anlegen von Positivlisten (low-risk extensions) welche ich aber weder bisher, noch anscheinend für die anderen Dateitypen benötige.
Auch der Win11 Rechner schafft es ohne die Positivlisten.

Problem tritt auf Win11 Rechner nicht auf (alle Einstellungen, soweit ich es überblicke, sind gleich)

Ich möchte gerne wissen:
Wo in Windows steht: Ein webp-File aus dem Web ist potentiell gefährlich (> ich muss dich jetzt warnen!), eine png-File aus dem Web ist aber unproblematisch.

(Ich weiß, dass es da irgendwie gerade ein generelles Sicherheitsproblem mit webp-Files und einigen Programmen gibt. Ich habe aber nicht davon gelesen, dass MS deswegen jetzt webp-Files in Win 10 anders behandelt. Dann wäre auch das Netz voll mit gleichen "Beschwerden")

Dirk

Content-Key: 71453104587

Url: https://administrator.de/contentid/71453104587

Printed on: February 23, 2024 at 05:02 o'clock

Member: chillb3rt
chillb3rt Oct 15, 2023 at 19:31:26 (UTC)
Goto Top
Member: heidi-hoh
heidi-hoh Oct 18, 2023 at 20:42:37 (UTC)
Goto Top
Die Bearbeitung der Bilder geht ganz normal. Das dort beschriebene Problem kenne ich nicht.