Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Speichernutzung eines Windows Domänenbenutzers analysieren

Mitglied: panguu

panguu (Level 2) - Jetzt verbinden

02.12.2019 um 14:15 Uhr, 193 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo zusammen,

folgendes Szenario: Linux fileserver auf Basis Samba4 mit aktivierter Kontigentbeschränkung (quota) auf filesystems /srv/freigaben. In Samba4 gibt es diverse Freigaben, physikalisch liegt alles unterhalb dieses filesystem, also z.B.

Freigabe --> Ort auf dem Linux filesystem

Foo --> /srv/freigaben/foo
Bar --> /srv/freigaben/bar
Homes --> /srv/freigaben/homes
Public --> /srv/freigaben/public
Marketing --> /srv/freigaben/marketing
usw.

Quotas sind eingerichtet und funktionieren auch soweit. Das Problem bzw. meine Frage ist: welche Möglichkeit hat ein standard Windows-Domänenbenutzer (=Mitarbeiter) herauszufinden, wo überall er Dateien auf diesem Server liegen hat. Alle Dateien, dessen Besitzer/Eigentümer ist werden ja zu seinem Quota dazugerechnet. Manuell und mit etwas Eigenrecherche kann ich auf dem Linux fileserver manuell alle Dateien des Benutzer "mustermann" rausfischen mit "find" und "awk" in einem one-liner aber das Ziel soll es sein, dass der Mitarbeiter das selbst anzeigen lassen kann. Er hat mehrere Ordner und Dateien quer durch alle verfügbaren Freigaben verteilt, möchte Platz schaffen (alte Daten aufräumen, komprimieren, löschen, ...) und weiß aber nicht wie er all "seine" Dateien findet.

Hat jemand einen Tip?
Mitglied: voucher
02.12.2019, aktualisiert um 15:40 Uhr
Powershell Einzeiler am Client, ansonsten kannst du ja auch ne PHP-Seite basteln die es dem User auf ner Webseite präsentiert.
01.
Get-ChildItem "\\SERVER\Share" -Recurse -File -Force -EA SilentlyContinue | ?{$_.GetAccessControl().GetOwner([System.Security.Principal.NTAccount]).Value -eq "$env:USERDOMAIN\$env:USERNAME"} | sort Length -Desc | select @{n='Größe(MB)';e={"{0:F2}" -f ($_.Length / 1MB)}},LastWriteTime,Fullname | ogv
Bitte warten ..
Mitglied: panguu
02.12.2019 um 20:13 Uhr
Wow, danke erstmal auch wenn noch ungetestet. Das Problem ist nur wie ich *alle* Freigaben da miteinbeziehen kann? Sagen wir es gibt 35 Freigaben auf dem Server, dann müsste ich diesen Einzeiler 35x getrennt ausführen, ist irgendwie doof. Wenn man statt "\\SERVER\Share" einfach "\\SERVER" nimmt, dann wird das ganz bestimmt nicht funktionieren da er ja nicht weiß, welche shares denn vorhanden sind. Eventuell vorher eine Abfrage aller verfügbaren Shares und das Ergebnis als Schleife in diesen Einzeiler speisen, ginge das?
Bitte warten ..
Mitglied: voucher
02.12.2019, aktualisiert um 22:06 Uhr
Klar einfach ne Schleife über Win32_Share drum pappen
01.
gwmi Win32_Share -Computer xyz
Bitte warten ..
Mitglied: panguu
03.12.2019, aktualisiert um 09:26 Uhr
wenn ich den Befehl "gwmi Win32_Share -Computer 192.168.0.100" absetze dann erhalte ich diese Fehlermeldung:

gwmi : Der RPC-Server ist nicht verfügbar.
In Zeile:1 Zeichen:1

gwmi Win32_Share -Computer 192.168.0.100

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

+ CategoryInfo : InvalidOperation: ( [Get-WmiObject], COMException
+ FullyQualifiedErrorId : GetWMICOMException,Microsoft.PowerShell.Commands.GetWmiObjectCommand

habe es mit Hostname probiert, FQDN und auch mit IP-Adresse. Immer dieselbe Fehlermeldung.



Und was bedeuten diese Fehlermeldungen in der Powershellausgabe nach dem Absetzen des Kommandos aus deinem ersten Post? Die erscheinen nicht sofort, sondern während dem Abarbeiten sporadisch. Manchmal krieg ich dann auch gar kein Ausgabefenster mit dem Ergebnis.

>Ausnahme beim Aufrufen von "GetAccessControl" mit 0 Argument(en): "Ungültiger Name.
>Parametername: name"
>In Zeile:1 Zeichen:84
>+ ... ontinue | ?{$_.GetAccessControl().GetOwner([System.Security.Principal ...
>+ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
+ CategoryInfo : NotSpecified: ( [], MethodInvocationException
+ FullyQualifiedErrorId : ArgumentException

>Ausnahme beim Aufrufen von "GetAccessControl" mit 0 Argument(en): "Ungültiger Name.
>Parametername: name"
>In Zeile:1 Zeichen:91
>+ ... ontinue | ?{$_.GetAccessControl().GetOwner([System.Security.Principal ...
>+ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
+ CategoryInfo : NotSpecified: ( [], MethodInvocationException
+ FullyQualifiedErrorId : ArgumentException

manchmal steht "in Zeile:1 Zeichen:91" manchmal trägt die Fehlermeldung Zeichen:84
Bitte warten ..
Mitglied: voucher
03.12.2019, aktualisiert um 10:29 Uhr
Dann ist wohl die Firewall des Servers komplett dicht, und die WMI Ausnahme ist nicht gegeben.
01.
$server = 'SERVERXY'
02.
gwmi win32_Share -Computer $server | ?{$_.Type -eq 0 -and $_.Name -notmatch '\$$'} | %{
03.
    Get-ChildItem "\\$server\$($_.Name)" -Recurse -File -Force -EA SilentlyContinue | ?{$_.GetAccessControl().GetOwner([System.Security.Principal.NTAccount]).Value -eq "$env:USERDOMAIN\$env:USERNAME"} | sort Length -Desc | select @{n='Größe(MB)';e={"{0:F2}" -f ($_.Length / 1MB)}},LastWriteTime,Fullname
04.
} | ogv
Geht hier einwandfrei
Bitte warten ..
Mitglied: panguu
03.12.2019, aktualisiert um 14:42 Uhr
hmmm... schon der Befehl

gwmi Win32_Share -Computer samba4server

läuft auf die genannte Fehlermeldung

gwmi : Der RPC-Server ist nicht verfügbar.
In Zeile:1 Zeichen:1

gwmi Win32_Share -Computer samba4server

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

+ CategoryInfo : InvalidOperation: ( [Get-WmiObject], COMException
+ FullyQualifiedErrorId : GetWMICOMException,Microsoft.PowerShell.Commands.GetWmiObjectCommand
Bitte warten ..
Mitglied: voucher
LÖSUNG 03.12.2019, aktualisiert um 14:53 Uhr
Uups ist ja ein Samba-Server der hat ja kein WMI da geht das natürlich nicht. Dann musst du die Shares auf andere Art auslesen (z.B. über "net view") oder im Skript definieren.
01.
$server = 'SERVERXYZ'
02.
net view $server | ?{$_ -match 'Platte'} | %{($_ -split '\s+')[0]} | %{
03.
    Get-ChildItem "\\$server\$_" -Recurse -File -Force -EA SilentlyContinue | ?{$_.GetAccessControl().GetOwner([System.Security.Principal.NTAccount]).Value -eq "$env:USERDOMAIN\$env:USERNAME"} | sort Length -Desc | select @{n='Größe(MB)';e={"{0:F2}" -f ($_.Length / 1MB)}},LastWriteTime,Fullname
04.
} | ogv
Bitte warten ..
Mitglied: panguu
05.12.2019 um 11:27 Uhr
Vielen herzlichen Dank!

bis auf die Fehlermeldungen, die aufpoppen scheint das zu funktionieren. Er geht dabei jeden Share durch und listet das im Ausgabefenster auf. Kann das sein, dass die Fehlermeldung deswegen erscheint, weil der jeweilige User evtl. die Berechtigungen eines Objekts gar nicht auflisten/anzeigen darf und somit nicht entscheiden kann ob er der Besitzer ist?

Falls ja, kann man diese Fehlermeldung unterdrücken, damit die nicht das Powershellfenster zumüllen? Also so etwas wie 2>/dev/null aus der Linuxwelt ?
Bitte warten ..
Mitglied: voucher
05.12.2019 um 12:44 Uhr
Ja, beschäftige dich mal mit try .... Catch
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Vmware
VMWare VCenter Speichernutzung
gelöst Frage von DerUnwissende01Vmware11 Kommentare

Hallo liebe Community, wir sind seit ca. 3 Wochen neu im Thema VMWare und haben aktuell ESXi 6.5 im ...

Windows Server

Win Server 2012R2: Analyse der Speichernutzung Treesize ungewöhnlich

gelöst Frage von feadinWindows Server13 Kommentare

Hallo zusammen, gestern habe ich ein ungewöhnliches Phänomen auf einem Windows Server 2012 R2 bemerkt. Auf der Systempartiontion C:\ ...

Windows Tools

Windows Datenträgerverwaltung buggy! (Windows Vista bis Windows 10)

Erfahrungsbericht von LochkartenstanzerWindows Tools

Moin, Ich habe eine Testkiste mit diversen Windows-Versionen + Ubuntu im Multiboot drauf. Gestern habe ich an den Partitionen ...

Windows 10

Windows Store, Windows 10 Deaktivieren

gelöst Frage von HanutaWindows 1011 Kommentare

Hallo Zusammen, habe einen Reg-Wert: HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Policies\Microsoft mit dem Schlüssel: RemoveWindowsStore DWORD-Wert (32)Bit Wert: 1 Leider wird der Windows Store ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Installation

Windows Install ISO mit übergroßer Install.wim auf FAT32 übertragen

Tipp von Lochkartenstanzer vor 4 TagenWindows Installation11 Kommentare

Moin Kollegen, Viele von euch werden sicher aus praktischen Gründen nicht nur DVDs oder "virtuelle" CD-Laufwerke (Zalman, IODD) zum ...

Datenschutz

Gehe zurück auf Los, ziehe keine 4.000 Mark. E-Privacy (erstmal) gescheitert

Information von certifiedit.net vor 5 TagenDatenschutz

Webbrowser

Firefox 71 verfügbar mit Picture in Picture Funktion

Information von sabines vor 5 TagenWebbrowser2 Kommentare

Die neue Firefox Version 71 unterstützt, zunächst nur für Windows, Picture in Picture. Damit kann ein Video in einem ...

E-Mail
SPF beim Versenden testen
Tipp von StefanKittel vor 7 TagenE-Mail3 Kommentare

Hallo, wenn man einen SPF für einen Exchange, oder anderen Mail-Server, konfigiruert muss man das ja auch testen. Ganz ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Mikrotik CRS305 4Port SFP+ Router-Switch, VMWare und Fritzbox (Netzwerk Internetproblem)
Frage von SickcultureRouter & Routing18 Kommentare

Auf der Suche nach Antworten im Netz kommt man unweigerlich auf eure Seite und die deutsche Mikrotik Blog Seite. ...

Router & Routing
Fritz VPN und WoL mit Mikrotik HEX RB750Gr2 möglich?
gelöst Frage von SionzrisRouter & Routing17 Kommentare

Hallo erstmal und danke fürs anklicken :) Ich habe folgendes Setup geplant und scheitere zurzeit an der Realisierung vom ...

Windows Server
Netzwerk Planung Homeoffice
Frage von siopoqruipWindows Server17 Kommentare

Hallo, ich plane zurzeit ein kleines Netzwerk. 5-8 User jeder mit eigenem Laptop (Lenovo T590) Windows 10 Professional Homeoffice ...

MikroTik RouterOS
Mikrotik Router empfehlenswert?
gelöst Frage von matze2090MikroTik RouterOS16 Kommentare

Hallo, ich würde gerne mir Mikrotik anschauen. Reicht dieser Router zum erstmal Test? Er Kostet ca 23€. Ich habe ...