gelöst System ausreichend um eine GTX460 halbwegs auszulasten?

Mitglied: SFMaverick

SFMaverick (Level 1) - Jetzt verbinden

24.07.2010 um 17:25 Uhr, 2826 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen,
ich bin neu hier und hoffe daher, dass mein Beitrag im richtigen Forum aufgehoben ist.

Da sich nach etwa 2 1/2 Jahren vor ein paar Tagen meine 8500GT verabschiedet hat, musste eine neue Grafikkarte her. Da mein Budget im Moment recht klein ist, sollte es eine möglichst gute Graka zum möglichst kleinen Preis sein, die vor allem spieletauglich ist und hin und wieder auch mal einen guten Render rechnen kann.
Nach dem Vergleich einiger Tests war für mich schnell klar, dass es die GeForce GTX460 sein soll. Letztlich hab ich mich dann für die Gainward GTX460 GS GLH (1 GB DDR5, 800 Mhz OC) entschieden.

Diese wird nun erstmal in folgendes System eingebunden:

Prozessor: Athlon X64 4400+ (2 x 2,2 Ghz)
Mainboard: MSI K9N Neo-F
RAM: Kingston 2 GB Kit
Netzteil: CoolerMaster 438 Watt (habe aber auch noch ein 550 Watt bei dem ich mir unschlüssig bin ob ich es einbaue oder zurück gebe)
Betriebssystem: Win7 Prof. 32 Bit oder Win XP Prof. 32 Bit (laufen parallel auf unterschiedlichen Partitionen)


Selbst mittlerweile ältere Spiele wie RD-Grid liefen mit der 8500 GT nur auf niedriger Auflösung mit wenig Details halbwegs flüssig (in XP, in Win7 spiele ich selten). Ich hatte aber immer die Hoffnung, dass das vor allem an der Graka lag.
Meint ihr, dass der Rest meines Systems
1. ausreichend ist um das Potential der Graka möglichst voll auszunutzen
2. ausreichend ist um mit der wesentlich besseren Grafikkarte zumindest Spiele der DirectX 10 Generation flüssig mit ordentlicher Grafik zu spielen?

Vielen Dank für die Kommentare im Voraus.
Mitglied: Rainman
24.07.2010 um 18:24 Uhr
Hi, also eigentlich bist du hier falsch (kein Gamer Forum), aber meine bescheidene Meinung wenn die Karte nur zum spielen sein soll dann würde ich eine 5770 von Ati nehmen, viel weniger Stromverbrauch bei gleicher Leistung und günstiger, mein Sohn hat einen AMD 4200 x2 und das gleiche Board nur SLI, und eine 4850 mit 1 GB Ram und z.B NFS Shift läuft mit hoher Auflösung noch super.

zu 1. nein, aber trotzdem bessere Spielegrafik.
zu 2. keine Ahnung da XP Rechner
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
26.07.2010 um 13:06 Uhr
Hallo,

Ich sags mal so: die GTX460 wird dir nicht allzu viel bringen, da:

manche Spiele eher Grafikkarten-lastig sind, manche zur dicken Grafikkarte aber
trotzdem für diverse Berechnungen die CPU (stark) beanspruchen.

In letzteren Games wirst du kaum bis keinen Leistungszugewinn erhalten da deine
CPU einfach zu langsam ist um die Grafikkarte mit "Futter" zu versorgen.

Ebenso dein RAM, 2GB sind viel zu wenig fürs spielen. 3 bzw. 4GB für Dualchannel
Support müssen da schon her damit auch wirklich 2GB für das Game zur Verfügung
stehen und nicht von vorne herein 1GB an Windows abgezweigt wird. Dann aber bitte
schneller DRR 800er und kein 533er bzw. 667er.

CPU würde ich generell bei nem Dualcore auf 3Ghz+ setzen oder gleich zum 2,5Ghz+
Quadcore setzen. Wenns Geld reicht natürlich auch gerne ein 3Ghz Quad oder schneller...

Allerdings kommts auch hier aufs Spiel an, ob das für Mehrkern CPUs optimiert ist, was neuere
Spiele meist sind und auch mit 4 Kernen gut skalieren.

Zu deinem NT: 550W würde ich dir eher empfehlen als 438W, das hört sich schon ziemlich grenzwertig
an für eine GTX Karte.

Wenn du ehh schon eins rumliegen hast, bau es ein. Spätestens wenn du mal den RAM oder die CPU
aufrüstest, wirste mir dankbar sein, da du dann mit dem 438W Netzteil wohl nicht allzu weit kommst.


Mfg.
Bitte warten ..
Mitglied: SFMaverick
26.07.2010 um 17:03 Uhr
Vielen Dank für die schnelle Hilfe und Entschuldigung, dass das Forum zweckentfremdet habe, da es sich ja genaugenommen um eine Hardwarefrage handelte kam ich mir nicht so falsch aufgehoben vor.

Letztlich wurden meine Gedanken bestätigt, dass ich über kurz oder lang (wohl eher kurz) nicht um einen weiteren Hardwareausbau herumkomme. Dennoch denke ich, dass die GTX460 eine gute Wahl war gemessen an dem was sie können muss und dem was ich bereit war dafür auszugeben. Danke nochmal.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Gebrauchtsoftwareverkäufer lizengo in Insolvenz
kgbornInformationMicrosoft32 Kommentare

Nur kurz, da hier einige Admins ja wohl beim Kölner Software-Händler 'Gebrauchtsoftware gekauft' haben - lizenzrechtlich wohl fraglich. Die ...

Entwicklung
Multiplattformfähige Wissenssammlung
Christoph90FrageEntwicklung18 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mich hier im Forum angemeldet in der Hoffnung fachkundigen Rat und Eure Meinung einholen zu ...

Batch & Shell
Registry Schlüssel mit Platzhalter via Batch ändern
gelöst stoepsu77FrageBatch & Shell13 Kommentare

Hallo an Alle ich suche gerade eine Möglichkeit einen Registry Schlüssel zu ändern. Nur ist das Problem, dass der ...

Vmware
ESXI 7.0.1 IBM M5210 Verbindung zu MegaRAID Storage Manager
AngryDadFrageVmware13 Kommentare

Hallo zusammen. Ich betreibe zuhause einen IBM x3650 M4, in diesen habe ich einen IBM ;5210 Raid Controller eingebaut. ...

Windows Server
Frage zu domänenbasierten DFS Namespaces
Festus94FrageWindows Server13 Kommentare

Hallo zusammen, ich erstelle gerade ein Konzept für eine neue File-Service-Infrastruktur und hänge an einer vermeintlich simplen Stelle gedanklich ...

Server-Hardware
Gebrauchten Server zum Weiterbilden gesucht
AnukadFrageServer-Hardware13 Kommentare

Liebe Community, ich weiß dazu gibt es schon einige Themen im Forum, leider sind dies nicht mehr die neusten ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
DHCP Failover mit Windows ausreichend ?
TorstenEFrageNetzwerkmanagement4 Kommentare

Hallo, ab Windows 20120 gibt es für den DHCP-Server die Möglichkeit, Failover zu konfigurieren (2. Server) Ist diese Failover-Lösung ...

Router & Routing

Sonicwall TZ400 ausreichend für mich?

samet22FrageRouter & Routing5 Kommentare

Hallo liebe Kollegen, Ich betreue zur Zeit 90 Clients (Davon 10 Clients Außendienst). Wir erneuern unsere gesamte Infrastruktur und ...

Switche und Hubs

SG250 für Hausvernetzung ausreichend, oder schon oversized?

Tolot20FrageSwitche und Hubs25 Kommentare

Hallo zusammen, als IT-ler aus dem nicht-Netzwerkbereich habe ich hier schon viel über Switch- und Routerkonfigurationen gelernt, daher jetzt ...

Server-Hardware

Virtuelle Windows Arbeitsumgebung auf Synology Basis - Perfomance ausreichend?

staybbFrageServer-Hardware8 Kommentare

Hallo zusammen, wir möchten eine kleine Arbeitsumgebung schaffen für ca. 15 Windows Benutzer, welche hauptsächlich Office und eine Access ...

Router & Routing

MikroTik rb3011 ausreichend als VPN-Lösung für ein mittelständisches Unternehmen?

gelöst waellerFrageRouter & Routing23 Kommentare

Hallo zusammen, wie im Betreff schon beschrieben, geht es um den MikroTik rb3011. Ist dieser ausreichend für die Realisierung ...

LAN, WAN, Wireless

VLAN Konfiguration auf Switch ausreichend oder muss VLAN mit entsprechender ID auch auf WLAN-Bridges eingerichtet werden?

gelöst schnittlistricherFrageLAN, WAN, Wireless5 Kommentare

Internetanbindung zweier Standorte (zwei Kabelmodem: 1x direkt (1. WLAN-Bridge), 1x indirekt (Geht ebenfalls über die erste WLAN-Bridge und dann ...

Neue Fragen
Administrator Magazin
11 | 2020 Virtualisierung ist aus der IT nicht mehr wegzudenken. In der November-Ausgabe des IT-Administrator Magazins dreht sich der Schwerpunkt um das Thema "Server- und Storage-Virtualisierung". Darin erfahren Sie, wie sich die Virtualisierungstechnologie entwickelt hat, welche Varianten es im Bereich Server und Speicher gibt und wie ...
Neue Beiträge
Neue Jobangebote
Server- und Storage-VirtualisierungServer- und Storage-VirtualisierungBerechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid Cloud