netzwerkdude
Goto Top

Task Host Window- verhindert Neustarts bzw. Herunterfahren

Moin,

teste aktuell WIn10 Enterprise in der Domäne - und es sind einige GPOs aktiv, u.a. diese:
Windows-Komponenten/Store/Store-Anwendung deaktivieren
damit die User keine Apps nachinstallieren können (ist auch so gewünscht)

leider führt das dazu das manchmal (so jedes 3-4te runterfahren) folgende meldung kommt:
Task Host Window
Microsoft\Windows\WindowsUpdate\Automatic App Update\

klemmt und man entscheiden kann trotzdem heruterfahren oder warten (warten bringt manchmal was, aber meisten gehts zurück zum desktop nach einer minute oder so)

Wenn man manuell den Dienst "Windws Store Installationsdienst" deaktiviert, klappt das runterfahren.

Verwendete Win10 Version: 1709

Kommt das wirklich vom deaktivieren des Stores? Ist das Problem bekannt?
Würde es z.B. helfen den Store komplett zu deinstallieren über Remove-AppxProvisionedPackage, oder führt das zu noch mehr Ärger?

Content-Key: 373789

Url: https://administrator.de/contentid/373789

Ausgedruckt am: 03.10.2022 um 08:10 Uhr

Mitglied: user217
user217 14.05.2018 um 13:18:38 Uhr
Goto Top
moin,

ich habe u.a. die Computerkonfiguration/Richtlinien/Administrative../Windows-Komponenten/Store/Store-Anwendungen deaktivieren aktiv und konnte bis jetzt keine Probleme feststellen.

Gruß
Josef
Mitglied: NetzwerkDude
NetzwerkDude 14.05.2018 um 15:07:36 Uhr
Goto Top
hm, nach Update auf 1803 scheint es weg zu sein - wieder irgend ein unerklärlicher fuckup... naja